PS5 vorbestellen: Vorverkauf wird wieder aufgenommen

Kommentare (38)

Nachdem die ersten PS5-Konsolen innerhalb weniger Stunden ausverkauft waren, soll in Kürze die zweite Welle an Vorbestellungen ermöglicht werden. Darauf verweist Sony auf Twitter und entschuldigt sich für das anfängliche Chaos.

PS5 vorbestellen: Vorverkauf wird wieder aufgenommen
In Kürze werden wieder Vorbestellungen angenommen.

In dieser Woche gab Sony den Start der PS5-Vorbestellungen bekannt. Der Haken an der Sache: Die ersten Händler begannen unmittelbar nach der Ankündigung damit, die Konsole in den Vorverkauf zu schicken. Interessenten, die in der Nacht auf Donnerstag bereits im Bett lagen, hatten am darauffolgenden Morgen Schwierigkeiten, ein Exemplar zu erwischen.

Doch keine Panik: Auch wenn auf Ebay und Co mittlerweile Fantasiepreise verlangt werden, müsst ihr nicht mehr als die von Sony genannten 399,99 bzw. 499,99 Euro bezahlen. Denn auch die seriösen Händler nehmen in Kürze wieder Vorbestellungen an. Los geht es schon in den kommenden Tagen, wie Sony auf Twitter betont. Zugleich gab das Unternehmen eine Entschuldigung für das Vorbesteller-Chaos heraus.

„Seien wir ehrlich: Die PS5-Vorbestellungen hätten viel reibungsloser ablaufen können. Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür. In den nächsten Tagen werden wir weitere PS5-Konsolen zur Vorbestellung freigeben – die Einzelhändler werden weitere Einzelheiten mitteilen. Und bis zum Ende des Jahres werden weitere PS5-Konsolen erhältlich sein“, so Sony in einem Statement.

Zum Thema

Wann genau es wieder losgeht und welche Händler an der zweiten Welle teilnehmen werden, ist nicht bekannt. Es dürfte sich aber lohnen, die wichtigsten Händler im Auge zu behalten.

Amazon

Saturn

Media Markt

Microsoft will es besser machen

Es scheint, dass Microsoft den Start der Vorbestellungen etwas geordneter gestalten möchte. In die Wege geleitet werden soll der Vorverkauf der Xbox Series S und Xbox Series X am 22. September 2020 um 9 Uhr unserer Zeit.

Und damit kein Händler aus der Reihe tanzt, scheint das Unternehmen eine Drohkulisse aufzubauen. Davon berichtet zumindest Geoff Keighley auf Twitter. „Ich habe gehört, dass Xbox die Einzelhändler bestraft, indem die Zuteilungen gesenkt werden, wenn sie diese Embargos brechen“, so seine Worte. Ob sich große Ketten davon beeindrucken lassen, bleibt abzuwarten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lox1982 sagt:

    Na ja kann sein das alle Xboxen direkt eine Sek nach 9 weg sind , den Bots geht echt gerade einer ab . Die 3080 Karten wurden ja auch gut von Bot Accounts gekauft und stehen jetzt für 1099 + bei Ebay drin mit Vermerk das man eine Amazon Bestellung kauft .
    Das könnte ein Vorteil bei Sony gewesen sein das mehr echte Käufer was bekommen haben .

  2. AlgeraZF sagt:

    Ist nur die Frage, ob diese dann auch pünktlich am 19. November geliefert werden, oder erst paar Wochen später.

  3. DerCommander sagt:

    Entsprechende Benschrichtigungen auf amazon, mediamarkt, saturn, expert, euronics, muellervorbestellservice etc einstellen und dann sollte man bei einem der Shops Glück haben.

    Benachrichtigunge via Amazon App kamen sehr zügig, nachdem das Angebot auf amazon live war.

    Und wie der Erstkommentar schon sagt: So find ichs besser als mit fixem Termin. Denn da freuen sich die Scalperbots,,siehe Nvidia.

    Ganz klar.

  4. Eqlipzhe sagt:

    Natürlich das Microsoft sich jetzt als goldener Ritter präsentiert, deren Konsolen will auch niemand.

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    Ich hab noch eine Digitale anzugeben..mein Kollege wollte unbedingt eine ich mir nach dem Event die halbe Nacht um die Ohren geschlagen bis ich bei Amazon eine bekommen habe..gestern kam er an möchte doch mit Disk..entweder ich kann jemanden eine Freude machen oder es wird storniert. Komme aus Mitteldeutschland sprich Sachsen Anhalt und natürlich für 399€

  6. Farbod2412 sagt:

    Also ich konnte nach dem event direkt kurz vor Mitternacht eine vorbestellen bei media markt weil ich wusste das die es zufällig raushauen die Vorbestellungen und meine ps5 disk Version kommt pünktlich am 19.november und bezahle nur 489.99 €

  7. tmr sagt:

    Blöde frage, nur meinen Nebenjob spare ich mir immer Geld fürs Hobby an. Dies landet in der Küche im Schrank. Wie ist das nun beim vorbestellen, zahlt man dann direkt den Preis oder erst im November?

  8. DerCommander sagt:

    Noch nen Geheimtipp:

    Simplygames aus dem UK.

    Liefert nach Deutschland, Versandkosten Währungsumrechnung etc natürlich mit zu berücksichtigen.

    Aber da hab ich auch ne Mail bekommen und testweise die Seite im selben Moment angewählt, gabs noch alle Konsolen.

    Amazon.fr und amazon.co.uk auch noch Kandidaten.

    Ganz klar.

  9. tmr sagt:

    Ich meinte durch den Nebenjob.

  10. DerCommander sagt:

    tmr

    Kommt drauf an, wo du bestellst.

    Bei MM/ Saturn ging nur Vorkasse, Amazon belastet den Preis erst zum Versand, Expert und Otto kannst du per Rechnung nach Lieferung zahlen, MüllerVorbestellservice nur Vorkasse, Gamestop belastet erst bei Versand.

    Kommt also echt drauf an, wo du eine bekommst.

    Gibt aber wie du siehst genug Auswahl, wo erst bei Versand die Knete fällig wird.

    Ganz klar.

  11. tmr sagt:

    @ commander. Thx.

  12. newG84 sagt:

    Ich wette Mal wird so in fünf bis zehn Minuten alles verkauft sein wieder sodass der heitere 1000 € pro Konsole Verkauf auf eBay weitergehen kann

  13. Moonwalker1980 sagt:

    Einen sehr großen Anteil an dem Chaos hatten definitiv die vielen gierigen Reseller mit ihren Bots, dasselbe passierte doch auch beim Erstverkauf der RTX3080 GraKa, wo quasi niemand eine bekam, und auf Ebay plötzlich dafür Preise um die 1500,- verlangt wurden. So etwas gehört unbedingt unterbunden, und für so etwas ist auch der Hersteller verantwortlich, hier Sony, da Nvidia.

  14. tmr sagt:

    Ja, das funktioniert aber auch nur weils dumme Menschen gibt die das dann auch kaufen.

  15. SkaZooka sagt:

    Wieso sollte ein Hersteller das Thema Reseller unterbinden? Und wie? Wir haben hier freie Marktwirtschaft, Preise richten sich nach Angebot und Nachfrage. Hersteller-UVPs sind, wie der Name schon sagt, unverbindlich und damit scheißegal. Wenn jemand bereit ist, 1.500 Euronen für eine Day-1-PS5 zu bezahlen ist das dessen Problem, nicht Deines.

    Falls jemand eine PS5 ohne Laufwerk übrig hat: Ich biete 250,- Euro. 😉

  16. Sebacrush sagt:

    @DerCommander

    Was redest du da? MM/Saturn wollen keine Vorkasse. Da kannst du auch mit KLARNA bezahlen. 14 Tage nach Erhalt der Ware.
    GameStop verlangt Vorkasse.

  17. Seven Eleven sagt:

    Dass die Lefftis net einfach ein Datum sagen können macht mich ultramett

  18. DerCommander sagt:

    Sebacrush

    Bei den Konsolen und nur bei den Konsolen war es eben nicht so.

    Das Zubehör hatte sämtliche Zahlungsarten angeboten, Klarna und auch Bezahlunh im Markt.

    Bei den Konsolen aber nicht, geht auch aus den Twittermeldungen und Kommentaren hier und sonst wo hervor.

    Und bei Gamestop steht in den FAQ, dass die erst bei Versand belasten....wurde mir so auch an der Kasse angezeigt, bevor der Kaufvorgang abbrach wegen ausverkauft.

    Ganz klar.

  19. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Xbox straft die Händler ab wenn sie das Date brechen. Ich lach mich kaputt.

    Die Konsolen wird in Deutschland kaum einer vorbestellen. MS muss also nur 500 Stück bereitstellen. Das reicht mehr als aus.

    Ganz im Ernst. Es gab noch nie einen Hype um eine Xbox. 2013 lag sie wie Blei im Regal während sich die Leute für ne PS4 gegenseitig an die Gurgel gingen.

  20. Affenhaus sagt:

    Sony macht es richtig.. Mit Absicht am Anfang, nur eine bestimme Anzahl zu liefern und um zu beachten, wie sich zumindest die Digital Edition verkaufen wird. Bevor dann auch weiter produziert wird und um etwas Kosten für dieses Jahr zu sparen...

  21. martgore sagt:

    Sind doch jetzt schon vorbesteller dabei, die ihre Konsolen erst 2 Wochen später bekommen. Wann wird diese Lieferung dann ausgeliefert, vor oder nach Weihnachten ?

  22. martgore sagt:

    „ Ganz im Ernst. Es gab noch nie einen Hype um eine Xbox.“ da hat jemand den Start der 360 verpasst, was ?

  23. Oipoi sagt:

    @commander
    Ich denke, das mit dem Kauf auf Rechnung hat eher was mit Bonität oder dergleichen zu tun.
    Ich konnte die PS5 bei Saturn auf Rechnung bestellen.
    Liefertermin wurde allerdings mit 27.-28.11. angegeben, konnte irgendwann in der Nacht noch eine von Amazon abgreifen für den 19.11. und hab die von Saturn gleich wieder storniert.

  24. Zentrakonn sagt:

    Dann werden endlich alle befriedigt sein das sie auf einen butten klicken können. Trotzdem werden viele ihre Konsole erst im Dezember Januar oder Februar sehen.

  25. Zentrakonn sagt:

    @martgore stimmt die 360 hat es fast geschafft sich so oft zu verkaufen wie die schlechteste Sony Konsole (ps3)

  26. m0rcin sagt:

    Gerüchte besagen dass am Dienstag früh, gegen 9 Uhr das nächste Kontingent an PS5 Konsolen geschaltet werden soll. Wäre irgendwie extrem wenn es so kommen sollte.

  27. Sebacrush sagt:

    &DerCommander

    Meine Freundin und ich konnten sowohl bei MM, wie Saturn KLARNA auswählen. Bei der Konsole wie auch dem Headset. Liegt aber auch eventuell daran, dass wir bei Media Markt einen 4500€ Fernseher gekauft haben. Keine Ahnung

  28. Headshaker sagt:

    Kann mir jemand mal den Twitter-Account verraten auf dem die erwähnten Nachrichten erschienen sind? Aussagen wie: „Seien wir ehrlich: Die PS5-Vorbestellungen hätten viel reibungsloser ablaufen können. Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür. In den nächsten Tagen werden wir weitere PS5-Konsolen zur Vorbestellung freigeben – die Einzelhändler werden weitere Einzelheiten mitteilen. Und bis zum Ende des Jahres werden weitere PS5-Konsolen erhältlich sein“.
    Ich würde den Kanal gerne abonnieren aber auf PlayStationDE habe ich das zumindest nicht gefunden.
    Play3.de eine Quellenangabe wäre schön um diese Infos auch aus erster Hand erhalten zu können.
    Gruß an alle

  29. DerCommander sagt:

    Headshaker

    Der Playstation USA Twitteraccount ist das, heisst aber nur Playstation.

    Da gabs auch den Tweet, dass morgen Preorders starten am Mittwoch nach der Show. Auf dem deutschen Twitter kam da als ich reingelinst habe nix.

    Oipoi, Sebacrush

    Bis dato wurden mir auch bei hohen Warenwerten alle Zahlarten angezeigt, aber seis drum.

    Lag vielleicht auch daran, wer zu welchem Zeitpunkt auf die Seiten zugegriffen hat.

    Als ich bestellt hab,war der Dualsense noch mit 299 Eur gelistet.

    War da wohl einer der Ersten.

    Ganz klar.

  30. martgore sagt:

    @Zentrakonn

    Die PS3 war leider zum Start weg zu teuer, darum hat die 360 eben Einheiten weggenommen. Wenn man daran denkt, das damals die Wii sich wie warme Semmeln verkauft hat, wird das insgesamt die gen. mit den meisten verkauften Einheiten sein ? Wii + ps3 + 360 ? Kein Plan, könnte man ja nachschauen, aber dafür tangiert mich das zu wenig.

  31. katharsis sagt:

    Erz-Kapitalismus!
    Es wird künstlich eine Knappheit erzeugt nur um die User anzufixen und irre zu machen.
    Der großteil geht natürlich darauf ab, facepalm.
    Wenn die Konsole verfügbar ist, ist sie eben verfügbar, punkt.
    Und wer auf Amazon bestellt gehört so oder so abgestraft!!!
    Jedem der dort bestellt sollte die Konsole in flammen aufgehen:)

  32. redeye4 sagt:

    @martgore

    Außerdem ist die XBox360 ein Jahr früher erschienen als die PS3. Europa musste ja noch ein paar Monate zusätzlich warten. Da kann man schon mal gut Erstkunden gewinnen.

  33. Loxagon sagt:

    Wie kann etwas, dass noch nicht da ist ausverkauft sein?
    Normal wäre, wenn jeder 1x vorbestellen könnte, und man eben als Händler nur erst einmal mitteilt, dass sich die Bestellauslieferung durchaus verzögern kann.
    Ausverkauft ist aber Humbug!

  34. ResidentDiebels sagt:

    @ Moonwalker1980

    Nein sowas gehört nicht unterbunden. Nennt sich freie Marktwirtschaft.

    Wer zu langsam war sich eine zu sichern und trotzdem zu Release zocken will, muss eben mehr bezahlen und bekommt daher auch eine. Jeder entscheidet das für sich. Ihr wollt immer alle am Release tag zocken und trotzdem rum geizen.

    Das ist nur Fair wenn jemand bei der hohen Nachfrage mehr dafür verlangt. Leute die 1000 EUR dafür zahlen nur um nicht paar wochen mehr zu warten, werde ich nie verstehen aber wenns denen wert ist, dann solls so sein.

  35. ResidentDiebels sagt:

    Und noch was bevor sich jeder freut und denkt die zweite Lieferwelle wird alle Glücklich machen. Die wird genauso ausverkauft sein, wenn nicht sogar noch viel schneller als die erste, weil jetzt alle vorgewarnt sind. Das wiederum wird den wiederverkauf erst recht anheizen. Wer also glaubt die ebay verkäufer bleiben auf ihren Konsolen sitzen, hat das ganze nicht zu ende gedacht.

    Die PS4 war damals wenn ich mich recht erinnere selbst 3 Monate nach Release immer noch sehr knapp. Das wird bei der PS5 eher noch schlimmer.

  36. southpark1993 sagt:

    Ah ja, 1 konsolen pro Kunde und es gäbe schon weniger Probleme.

  37. schlammpudding sagt:

    Holt euch das Browser Addon Keepa - damit kann man bei Amazon einen Preisalarm einstellen, der gleichzeitig auch als Verfügbarkeitsalarm fungiert.

  38. MosesGcult sagt:

    @ Christian
    PS5 noch zu haben? Danke

Kommentieren