PS5: Größenvergleich mit Xbox Series X/S und Switch

Kommentare (35)

Auf Twitter wurden ein paar Bilder veröffentlicht, die einen Größenvergleich zwischen der PS5 und weiteren Konsolen bieten. Es handelt sich um Illustrationen, die offenbar auf den offiziellen Maßen basieren, aber durchaus abweichen können.

PS5: Größenvergleich mit Xbox Series X/S und Switch
Bis November müsst ihr euch noch gedulden.

Die im November auf den Markt kommende PS5 bringt es verglichen mit den Konsolen der vergangenen Generationen auf eine recht imposante Größe. Doch wie wirkt die neue Hardware, wenn sie auf dem TV-Board neben anderen Systemen positioniert wird?

Illustrationen zeigen Größenvergleich

Fotos mit einem Größenvergleich werden wir wohl erst nach dem Launch in rund acht Wochen zu Gesicht bekommen. Doch auf Twitter brachte der Illustrator und 3D-Modellierer @keisawada bereits am Wochenende eine Reihe von Bildern (siehe unten) in den Umlauf, mit denen die Größe der Next-Gen-Konsolen ins rechte Licht gerückt werden soll.

Auf den Illustrationen steht die PS5 neben einer Nintendo Switch, einer Xbox Series X, einer Xbox Series S, einer PS4 und einem 30 Zoll-TV. Der Unterschied in den Abmessungen ist deutlich zu erkennen.

Sonys PS5 überragt die anderen Konsolen und droht auch fast die Größe des Fernsehers zu erreichen. Das heißt, übersehen könnt ihr eure neue Konsole später wahrlich nicht. Allerdings sorgte Sony für ein Design, das die Käufer in der Regel wohl nicht verstrecken möchten.

Die Größe der PS5 hat einen Grund: Die Kühlung soll davon profitieren. Matt MacLaurin, der Vizepräsident von UX Design bei PlayStation, erklärte vor einiger Zeit, dass die neue Konsole aufgrund der Leistung eine gewisse Hitze entwickelt, die dank der Größe der PS5 besser abgeführt werden kann.

Zum Thema

Wie sich die Geräuschkulisse bei einem Vergleich mit der Xbox Series X entwickelt, werden wir nach dem Launch der beiden Konsolen erfahren. Die Xbox Series X/S kommt am 10. November 2020 auf den Markt. Die PS5 folgt am 19. November 2020. Die Preise liegen bei 299,99 Euro (Xbox Series S), 399,99 Euro (PS5 Digital Edition) und 499,99 Euro (PS5, Xbox Series X).

In den kommenden Tagen werden für die PS5 wieder Vorbestellungen angenommen. Der Vorverkauf der Xbox Series X/S startet morgen um 9 Uhr.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nevents sagt:

    Im Vergleich zu einem 55“ TV voll in Ordnung. Passt perfekt 🙂

  2. Zentrakonn sagt:

    Mir völlig Latte. 🙂 Ich will das ding einfach am 19.11 haben

  3. Silberrücken85 sagt:

    Wie früher sarüber hergezogen wurde das die erste Xbox One so riesig ist ....hust hust

  4. Silberrücken85 sagt:

    *darüber

  5. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Riesig.

  6. OVERLORD sagt:

    Lustig sieht das schon aus neben so einem PC Monitor.

    Der Vergleich ist sichtlich irreführend mit einem 30" Gerät gemacht wurden.

    In der Größe gibt's warscheinlich nicht einmal 4K TV Geräte und erst recht nicht welche, die vollen Output der Next-Gen Konsolen unterstützen.

    Bei 55" 65/66" fällt der natürlich nicht so gravierend auf.

  7. Sunwolf sagt:

    Das wird für einige ein kleine Aufgabe sein das riesen Teil unter zu kriegen. Bei den meisten wird es wohl nicht mehr in einem normalen Regal hinpassen. Zum Glück habe ich mir letztes Jahr einen neuen Fernseher Tisch gekauft.

  8. Zentrakonn sagt:

    @OVERLORD die ersten Monitore sollen Ende dieses Jahr raus kommen mit HDMI 2.1 und alles was dazu gehört ab 27" ... Ich werde so einen kaufen wird lustig aussehen ...

  9. kitetsufighter sagt:

    390x260x104mm disk version
    390x260x92mm digital version

  10. questmaster sagt:

    390 mm ist ohne Überstand,das heißt komplett ca 430 mm gesamte Länge ist mir egal am 19.11 sehen wir weiter

  11. FSME sagt:

    Da passen doch locker 10 PS5 Kartons in einen LKW, verstehe nicht warum sie auf Flugzeuge umsatteln. 😀

  12. Benwick sagt:

    430mm mit Überstand? Das Teil ist fast einen halben Meter hoch???
    Oha, das ist mal eine Hausnummer!

  13. Banane sagt:

    Die Größe ist mir völlig egal.

  14. consoleplayer sagt:

    Fast ein halber Meter, sie wirkt genau so riesig wie es sich anhört xD

  15. Squall Leonhart sagt:

    Ich warte definitiv noch auf eine Slim oder Pro Variante. Bin mit meiner PS4 gut versorgt!
    30+ Titel teilweise noch in Folie versiegelt^^

  16. proevoirer sagt:

    Wehe das Riesenteil hat nicht genug Power und ne gute Kühlung.
    Wenn doch dann ist es hinnehmbar

  17. RegM1 sagt:

    Ist ja von den Abmessungen fast schon auf Desktop-PC Niveau, krass, hatte eigentlich nen eher kleinen Platz eingeplant (Rückwand der TV-Bank wird entfernt), aber so groß, da muss ich quasi nen ganzes Fach reservieren und die PS4 Pro wird dann wohl doch in Rente geschickt....

  18. RegM1 sagt:

    @proevoirer
    Ja, wenn die Kühlung nichts taugt oder der Boost-Takt nicht gehalten werden kann, wäre ich bei den Ausmaßen echt enttäuscht.

  19. proevoirer sagt:

    @RegM1
    Komisch das darüber nur kurz gesprochen wurde, weil die Lüfterprobleme bei Sony ein wichtiges Thema sein sollte

  20. consoleplayer sagt:

    Das wundert mich auch. Potenzielle Schwächen/Nachteile sollte man doch eigentlich schnellstmöglich entkräften

  21. Blackmill_x3 sagt:

    43cm hoch?
    Also 2cm kleiner als meine Bong.
    Passt.

  22. xjohndoex86 sagt:

    Was für ein Klopper! Muss man sich wohl wirklich anliefern und einbauen lassen. ^^

  23. Moonwalker1980 sagt:

    Nein du hüstelnder, lächerlicher Silberrücken, gelacht wurde nicht über die Größe, sondern über das Aschenbecher Design, also Schluss mit dem Hater B.ullshit!!

  24. Moonwalker1980 sagt:

    Klar, dass die PS5 groß ist, schließlich hat sie eine potente Kühltechnik mit an Bord!!

  25. Moonwalker1980 sagt:

    Proevoirer: ich glaube mittlerweile wurde genug von Cerny über Sonys Fokus bezüglich des Kühlthemas gesprochen, hast wohl wieder nicht aufgepasst und mit dem Tischnachbar getratscht, was!? 😉

  26. Banane sagt:

    @Moonwalker1980
    "Klar, dass die PS5 groß ist, schließlich hat sie eine potente Kühltechnik mit an Bord!!"

    Hoffen wirs. Wissen kann das aktuell allerdings noch niemand von uns.

  27. logan1509 sagt:

    Egal, hab schon Platz gemacht für das Teil.

  28. seVn_TriBUne sagt:

    Sowas stellt man sich hinter die Anbauwand, oder links unterm Schreibtisch. Was da nur schiefgelaufen bei der Designentscheidung

  29. questmaster sagt:

    Bong gefällt mir Hauptsache passt von der Farbe .

  30. Moonwalker1980 sagt:

    Banane: na zumindest ist es anzunehmen, und Cerny hat darüber auch schon ausführlich gesprochen. Das Kühlsystem der PS4 beim damaligen Release war hingegen kein Thema.

  31. ResiEvil90 sagt:

    @Moonwalker

    Ausführlich gesprochen? Also wenn dir die Oberfläche Beschreibung seitens Cerny reicht ok. Aber ich bin da immer noch skeptisch solange nicht wesentlich mehr Details genannt werden.

  32. RegM1 sagt:

    Mark Sony äh Cerny hat auch von der Wunder-SSD gesprochen und dass die Games die für PS5 entwickelt werden gar nicht auf einer HDD möglich wären, wie sich herausstellt sind sie das wohl doch, trotz PS5 als Lead-Platform....
    Jemand der für eine Firma tätig ist oder mit dieser in Verbindung steht (Gamedevs) wird sich nicht vor Release negativ über das neue Hypeprodukt äußern.

  33. Neox83 sagt:

    Süßer TV als Vergleich
    Etwas irreführend finde ich .

  34. freudesamps4 sagt:

    Kaufe die PS5 eh erst im Februar, wenn Version 2 rauskommt.
    Man lernt ja mit der Zeit dazu 😉

  35. Drakk sagt:

    Hatte mir im Juni nen neuen Fernseher gegönnt und da ich für den einen neuen Untersatz brauchte, es aber nix gab was mich ansprach, musste ich kurzerhand selber Hand anlegen und auch gleich genug Platz geschaffen für eine oder vieleicht zwei neue Konsolen.
    Wenn wirklich 2023 oder so Starfield exclusiv für Xbox kommen sollte, wäre es, vorrausgesetzt das Spiel taugt, ein Grund ne gebrauchte Xbox zu kaufen.

Kommentieren