PS5: SSD-Erweiterung nicht zum Launch

Kommentare (85)

Sony hat sich laut The Verge dazu entschlossen, die PS5 ohne Möglichkeit zur Erweiterung des SSD-Speichers auszuliefern. Der Support soll mit einem Update nachgereicht werden.

PS5: SSD-Erweiterung nicht zum Launch
In zwei Wochen verweilt die PS5 in euren Händen, sofern ihr vorbestellen konntet.

Die PS5 wird mit einer 825 GB fassenden SSD ausgeliefert. Doch nicht der komplette Speicher kann mit Spielen und Apps gefüllt werden, denn auch das System gönnt sich einige GB. Jüngsten Berichten zufolge liegt der freie Speicherplatz auf den Review-Kits bei 667 GB. Zum Vergleich: Die Xbox Series S kommt auf 364 GB. Bei der Xbox Series X sind es um die 800 GB, die von euch gefüllt werden können.

Bei allen Konsolen lässt sich der Speicherplatz erweitern. Während Microsoft auf eine recht kostspielige proprietäre Speichererweiterung setzt, die hierzulande mit 240 Euro zu Buche schlägt, kann der Speicher der PS5 mit handelsüblichen SSDs erweitert werden, die bestimmte Bedingungen erfüllen. Kompatibel sind M.2-SSDs, die einen Datendurchsatz von 5.5 GB/Sekunde oder mehr garantieren. Auch muss die SSD gewisse Maße einhalten.

+++ PlayStation 5: So erweitert ihr euren SSD-Speicher +++

Das heißt, ihr könnt nicht jede beliebige SSD kaufen und hoffen, dass sie von der PS5 in der Art und Weise unterstützt wird, wie ihr es von der internen SSD gewohnt seid. Und es scheint, dass Sony SSD-Fehlkäufe vorerst vermeiden möchte.

SSD-Erweiterung kommt mit Update

Wie The Verge berichtet, wird die Erweiterung des SSD-Speichers erst nach dem Launch der PS5 möglich sein. Das heißt, am 19. November seid ihr noch nicht in der Lage, die 825 bzw. 667 GB mit einer zusätzlichen SSD zu ergänzen. Sony habe sich diese Funktion für „ein zukünftiges Update“ aufgehoben, schreibt die englischsprachige Publikation.

Das ergibt Sinn. The Verge sprach mit einer Reihe von SSD-Herstellern. Und kein einziges Unternehmen konnte offiziell bestätigen, dass ihre Laufwerke tatsächlich mit der PS5 funktionieren. „Zwei haben angedeutet, dass Sonys Kompatibilitäts-Testprogramm noch nicht wirklich begonnen hat“, so The Verge.

Immerhin: Einige der Hersteller waren zumindest optimistisch, dass ihre Laufwerke den Anforderungen von Sony genügen werden. Das heißt, vor der Freischaltung der Option zur SSD-Erweiterung stehen offenbar noch einige Tests bevor.

Zum Thema

Zunächst dürfte der interne SSD-Speicher ohnehin genügen. Nachfolgend seht ihr die Speichergrößen der ersten PS5-Spiele.

  • SackBoy: A Big Adventure: 32 GB
  • Spider-Man: Miles Morales: 50 GB
  • Spider-Man: Miles Morales Ultimate Launch Edition (inkl. Spider-Man Remastered): 105 GB
  • Demon’s Souls: 66 GB
  • Call of Duty: Black Ops Cold War: 133 GB

Sämtliche Spiele der PlayStation Plus Collection werdet ihr hingegen nicht auf die SSD der PS5 bekommen.

Was haltet ihr von Sonys Entscheidung, die Option zur SSD-Erweiterung zunächst zu deaktivieren? Habt ihr die Absicht, eine Erweiterung zu erwerben?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Anton_M_aus_BSK sagt:

    Na hoffentlich kommt dieses Update nicht all zu spät. Sonst wird es voll bei mir ..

  2. Beelzemon sagt:

    Devil May Cry 5 Special Edition erscheint auch zum Launch. Hätte mich mal interessiert wie groß das ist.

  3. Acid187 sagt:

    Bin gespannt wann und zu welchen Preis es SSDs mit den richtigen Specs geben wird und wann der Slot aktiviert wird.

    Performance
    Größe
    Kompatibilität
    Kühlung
    Konstante Performance bei Wärmeentwicklung

    Eine offene Schnittstelle hat Potential, aber bringt auch eine Menge Variablen mit die beachtet werden müssen. Ich erinnere mich an das PS4 OS Update, das einen Crash verursacht hat, wenn die eigene Platte mehr Speicher hatte als mit dem Update kompatible war.

  4. SKALAR1 sagt:

    Und wieder was man nicht wußte die Reihe wird Immer länger, was hier sony sich leistet ist nur noch verarsche am Kunden.

  5. LokiDante sagt:

    @SKALAR1

    Leider hat Cerny schon von Anfang an gesagt das es die Liste der kompatiblen SSDs erst später geben wird (und jetzt halt erst nach Release) damit keine Fehlkäufe von SSDs stattfinden die sich Leute holen. Wenn du Weltuntergangsstimmung anstimmen willst geh rüber zu den Kobolden da lautet der Tenor gerade "Was nützt der schnellste Anschluss und eine schnelle SSD, wenn man sie nicht nutzen kann?" - einfach lächerlich.

  6. signature88 sagt:

    Ich verstehe das Problem bis Heute nicht.
    Installieren, durchspielen, löschen, fertig

  7. Ronny sagt:

    Moin
    Aber die externe ssd von der ps4 soll wohl funktionieren? So wie ich es in den anderen Artikel verstehe.

  8. James T. Kirk sagt:

    @SKALAR1
    lol

  9. usp0nly sagt:

    Für den Anfang reicht mir die SSD der PS5, mehr hat meine PS4 auch nicht und da sind 8 Spiele installiert. Ich würde mir aber trotzdem wenn es soweit ist noch eine 1Tb SSD holen.

  10. NathanDracke sagt:

    Finde ich nicht schlimm zum launch wird man nicht so viele Spiel habe bzw überhaut eine PS5.

    Wer eine sucht kann sich gerne melden habe noch 1 zu ebay Preisen natürlich 😀

  11. SlimFisher sagt:

    Das war schon zur Präsentation von Mark Cerny bekannt also schön den Ball flach halten...

  12. Talbot_15 sagt:

    @SKALAR1
    Und wieder ein troll mehr, die Reihe der Trolle wird immer länger, was hier play 3 sich leistet, ist nur noch verarsche am User.

  13. SlimFisher sagt:

    @Ronny klar, wenn du sie über USB anschließt, dann solltest du darauf ps4 Spiele zocken können...

  14. Acid187 sagt:

    @signature88

    es gibt halt mehr als diesen Mikrokosmos den einige sehen.

    Eine Konsole in einem Wohnzimmer auf der Spiele für die folgende Nutzung installiert sind.

    Das Spiel Singleplayer von Papa
    Das Spiel Multiplay von Papa
    Das Spiel der Kinder
    Das Spiel der Frau
    Das Spiel das Papa mit dem Kindern spielt

    Da hätte man schon 5 Spiele auf der Platte und wenn Papa gerne mal ein paar Runden fährt kommt noch ein Racer hinzu usw.

    Nicht jede Konsole steht halt in einer Singlebude, einem Kinderzimmer oder einer Wohnung in der nur einer zockt.

    Aber auch davon abgesehen gibt es halt einfach unterschiedliche Nutzungsverhalten und ich frage mich immer warum jeder der Meinung ist für andere entscheiden zu können was ein Problem ist und was kein Problem ist.

  15. Lox1982 sagt:

    @SKALAR1 Sorry du laberst irgendwie Scheisse 😀
    Ist Logisch das es jetzt noch nicht geht die schnellen SSD s fehlen noch am Markt .
    Microsoft hat halt eine langsamere Variante genommen die Raw 2,4 macht das konnte meine 95 Euro teure 3.0 NVME auch die hatte 2,5 Raw sogar .
    Die 4,8 bei MS sind nur komprimiert das kann man dann am PC auch mit RTX IO oder dem Direct Storage bei AMD .

  16. Ronny sagt:

    @Slim Danke. Dann ist die ssd der ps5 ja erstmal ausreichend.

  17. Lox1982 sagt:

    @Ronny
    Ja die Externe der PS4 geht für PS4 Spiele 🙂

  18. ZaYn_BolT sagt:

    da fehlen einigen hier die Argumente und Hintergründe werden far nicht berücksichtigt.

    @Lox1982

    Hast es gut auf den Punkt gebracht.
    Sony setzt halt auf neuere SSD Standards.

    An die unwissenden Nörgler: Abwarten und locker aus der Hose atmen...Danke

  19. Lox1982 sagt:

    @ZaYn_BolT Neuer ja und nein beide haben zwar PCI E 4.0 aber die PS5 hat als einzige vom Speed her eine wirkliche PCI E 4.0
    Hab in meinem PC jetzt 2 mal 4 TB PCI E 3.0 , die können bis zu 3,5 GBs lesen das war so das Maximum von 3.0 und genau da ist die der XSX in Raw nicht mal dran sondern 1,1 GBs zurück .
    Komprimieren kann man die 3.0er mit den neuen Sachen am PC dann auch nutzen wenn die IP von MS mal fertig ist für den PC .

  20. Scordi82 sagt:

    Die Lösung mit den SSDs kommt für mich nicht in Frage. Viel mehr als 4 bis 5 Spiele gleichzeitig zu installieren, würde bei mir persönlich eh nicht viel Sinn ergeben, da die Konsole im Schnitt 1-2x die Woche nur abends läuft. Und wenn ein Spiel durchgespielt ist, fliegt es halt runter um Platz zu machen für ein neues (irgendwann).

  21. Lox1982 sagt:

    Meine Meinung über die Konsolen bilde ich mir eh erst wenn ich sie habe , also am 10. bzw 19. aber bei Konsolen finde ich Spiele am interessantesten an der Technik kann ich nichts ändern .
    Wenn ich nur hinter Technik und Leistung hinterher bin dann nehm ich mir eine 3090 oder 6900Xt also GPU 🙂
    Obwohl Godfall was auf der PS5 ja mit Raytracing läuft , braucht für hohe Settings am PC schon eine 1080ti/2080 RTX ohne Raytracing . Und die 3080 hat für 4K Hohe Settings wohl zu wenig Speicher für das Spiel , es bewegt sich was im PC Bereich 🙂

  22. Seven Eleven sagt:

    Hab auf der pro immer so 30games installiert, NORMAL.

  23. Aspethera sagt:

    @LokiDante kleine Korrektur, er hat von Anfang an gesagt dass es diese erst nach dem reals gibt, also ist das nichts neues

  24. Eloy29 sagt:

    Naja bin ich ehrlich habe ich auf meinen 4TB sehr viele Spiele aber bin ich noch ehrlicher Spiele ich nie mehr wie maximal 3 gleichzeitig.....

    Von daher umgewöhnen und eben vorerst mit weniger klar kommen. Dann sind die FP mal günstiger dort eine kaufen.

  25. SlimFisher sagt:

    @Acid187 kann ich verstehen aber dafür gibt es eine Lösung und die nennt sich externe Platte 🙂 Am besten nimmt man dann noch eine ordentliche SSD , dann ist die Platte auch nicht der Flaschenhals. Dann kopiert man die Spiele hin und her. Ist zwar möglicherweise lästig aber vermutlich günstiger als die zertifizierten SSDs...

  26. El Mello sagt:

    For the Players

  27. SKALAR1 sagt:

    Hier sollten mal einige ihrer blaue Brille ablegen, und nicht alles immer schönreden. Das ist der mit Abstand schlimmste Start einer PS Konsole und alle Trolle feiern weiter Sony nur noch Hirnlose fan boys.

  28. TemerischerWolf sagt:

    Eigentlich braucht man die interne SSD NUR für Next Gen Titel und da sollte der Speicherplatz durchaus etwas reichen...die PS4 ging mit 500GB ins Rennen damals.^^
    PS4 Titel kann man von einer per USB angeschlossenen externen Festplatte zocken. Wenn man dann noch schnellere Ladezeiten möchte holt man sich halt eine externe USB SSD.
    Und dann gibt's natürlich noch die gabz extravagante Lösung nicht 10 Games gleichzeitig zu zocken sondern nacheinander. ^^

    Offensichtlich versucht mancher wieder mal manches aufzublasen.

  29. SKALAR1 sagt:

    Ich finde Sonys Kommunikation dieses Mal wirklich befremdlich. Immer erst Stück für Stück kommen kleinere Sachen ans Licht, die negativ sind. Keine SSD Erweiterung obwohl nur 667GB freier Speicher, kein 1440p support, auf einmal doch PS4 Versionen von Spider-Man und Horizon 2 (obwohl Sony doch an Generationen glaubt!), eingeschränkter 3D Sound, keine problemlose CrossSave Funktion zwischen PS4 und PS5 Version eines Spiels, PS VR funktioniert stand jetzt nur mit der PS4 Version eines Spiels..

  30. VincentV sagt:

    Dann hol dir eine Xbox und spiel 2 Jahre alte Schinken in 4K 😀
    Ist ja nicht zum Aushalten.

  31. TemerischerWolf sagt:

    @Vincent Der will doch nur spiel...ähm trollen. 😉

  32. Darkbeater1122 sagt:

    Ich frage mich, warum ihr jetzt Skalar1 als troll bezeichnet wird, das hätte Sony auch früher erwähnen können mit der SSD

  33. Darkbeater1122 sagt:

    Wäre so was von Microsoft gekommen, hätten sich mache Leute drüber lustig gemacht

  34. signature88 sagt:

    @Acid187:
    Wie wäre es wenn du mit deinen Kindern mehr nach draußen in die Natur gehst?
    Dann hast du das Problem nicht das alle nur zocken wollen und ihr zig Spiele auf der Platte haben müsst.

  35. Big Grizzi sagt:

    @Darkbeater Das war schon vorher bekannt. Cerny hat das schon irgendwann erwähnt.

  36. VincentV sagt:

    @Darkbeater

    Das hat Cerny eh gesagt das diese Art SSD etwas später erscheint. Eine genaue Zeitangabe konnte er eben nicht machen.

  37. Yago sagt:

    @Darkbeater1122

    ist seit März bekannt mit der SSD, hatte Mark Cerny ja schon gesagt.

  38. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ SKALAR1 beleidigen musst du hier niemanden..hirnlos ist nur der, der hirnloses Schreibt

  39. TemerischerWolf sagt:

    Es war schon bekannt, dass es zum Launch keine SSD Erweiterung gibt. Übrigens war Sony auch bei der PS4 Speichererweiterung ein Nachzügler...

  40. Acid187 sagt:

    @signature88

    hätte man in England auf deine Antwort wetten können, hätte ich es gemacht.

    Viel Spaß in deiner Welt.

  41. Lox1982 sagt:

    @SKALAR1 na ja wieso schlimmste Start nicht wirklich es werden Spiele geboten wie Demons Souls und einige andere also bester Start eigentlich .
    Ich bekomme am Dienstag auch meine XSX die hat keinen besseren Start wirklich 🙂
    Das hat nichts mit blaue Brille zu tun aber wenn der Markt die passende Technik noch nicht liefert soll Sony jetzt eine langsame SSD einbauen nur das es welche zum Start gibt also lol
    MS kann auch nur dieses Pack von Seagate für 239 liefern weils nur 2,4 GBS Raw hat , wäre das auch eine schnelle hätten die auch ein Problem .

  42. Yago sagt:

    @SKALAR1

    SSD, Spiderman und Horizon 2 war schon länger klar und nicht erst seit gestern.

    VR ist nicht schlimm, da kommt was neues.

    Es gibt genug gute Sachen aber die werden ja nicht hervorgehoben.

    Und die xbox findest wohl perfekt mit ihren ak und gamepass.
    Die Xbox-series-x ist stark mit ihrer Hardware und das sie schnell ist aber sonst bietet sie nichts neues, alles sieht gleich, keine neuen Ideen. Keine neuen Spiele.

  43. Zocker1975 sagt:

    @SKALAR1
    hmm bei MS wird auch alles gefeiert oh Dynamische Auflösung geht ja nur bis 1080 P runter geil bei der Series S bis 720 super geil .
    XSX hat ein Problem mit VRR und OLED , nicht schlimm alles gut würde ich eh nie nutzen .
    Gears ist das beste Beispiel wieder PS5 hat Dynamische Auflösung böse schlecht , XSX hey Gears hat Dynmaische Auflösung ist das Geil.
    Oh wir haben ein Speicher Pack 239 Euro Geil , hat zwar nur den Speed einer alten 3.0 Platte aber geil .
    Halo sieht aus wie Pixel brei es gibt keine echten Spiele zum Start usw lol lol lol bleib mal auf dem Teppich oller Grüner Kobold .
    USW
    jetzt erzähl noch mal was von guten und schlechten Konsolen Start ..... immer diese Grünen echt hirnlose Bots .
    Übrigens bekomme beide Konsolen , aber das was die Grünen labern ist ja schlimmer als das von den blauen , kauft euch bitte einen PC mit 3090 .

  44. Darkbeater1122 sagt:

    Vielleicht habe ich vergessen oder nicht mitbekommen, das Cerny das gesagt hat, und ich bin bestimmt nicht der einzig sein trotzdem SKALAR1 hat recht, Sony hätte es auch noch mal erwähnen können

  45. VincentV sagt:

    Haben sie ja jetzt. 2 Wochen vor Release. Also genug Zeit um auszusteigen wenn man das nicht mag.

  46. Jerzy Dragon sagt:

    Aber das rauf laden von cd auf die SSD geht dich auch schneller oder???

  47. Darkbeater1122 sagt:

    Zocker1975 aber bei Sony wird auch alles gefeiert, eigentlich sollte mir das egal sein, weil ich mir beide Systeme kaufe.

  48. SlimFisher sagt:

    @Darkbeater1122 wie schon einige geschrieben haben, war es schon bei der "Road to PS5" bekannt, dass es so sein wird... Ist also keine Überraschung. Genauso wenig sollte es keine Überraschung sein, dass man den Lappen verliert, wenn man mit 60 kmh durch die 30er Zone rauscht...du verstehst ;-)? Sich künstlich zu echauffieren kann ich an der Stelle nicht verstehen...

  49. Zocker1975 sagt:

    @Darkbeater1122 mir ging es jetzt nur um den einen idi da weil der so tut als gäbe es bei der Xbox nix was die auf einmal abfeiern was vorher böse war.

  50. Darkbeater1122 sagt:

    sry aber mir geht es in letzter Zeit nur auf den Sack, wen Leute sich über eine Seite lustig machen und die andere gefeiert wird egal ob Microsoft, Fanboys oder Sony Fanboys und bitte nicht böse Nehmen Sony und Microsoft machen beide fehler

1 2