Resident Evil Revelations 3: Insider bestätigt die Arbeiten am Nachfolger

Kommentare (8)

Laut einem als verlässliche Quelle geltenden Insider soll sich "Resident Evil Revelations 3" in der Tat in Entwicklung befinden. Nähere Details wurden allerdings nicht genannt.

Resident Evil Revelations 3: Insider bestätigt die Arbeiten am Nachfolger
"Resident Evil Revelations 3" soll sich in Entwicklung befinden.

Vor wenigen Tagen sahen sich die Verantwortlichen von Capcom mit einem groß angelegten Hacker-Angriff und daraus resultierenden Erpressungsversuchen konfrontiert.

Da sich das Unternehmen weigerte, die von den Hackern geforderten Summen zu zahlen, fanden zahlreiche Datensätze von Capcom den Weg ins Netz. Darunter Leaks zu ausgewählten Titeln, die sich aktuell in Entwicklung befinden sollen. In den entsprechenden Leaks tauchten Projekte wie ein Remake zu „Resident Evil 4“, „Dragon’s Dogma 2“, „Monster Hunter 6“ oder komplett neue „Resident Evil“-Titel auf, zu denen bisher jedoch keine genaueren Angaben gemacht wurden.

Revelations 3 statt Outbreak 3?

Darüber hinaus war von einem möglichen „Resident Evil Outbreak 3“ die Rede, das in den Datensätzen zu finden war. In den Sternen stand, ob wir es hier mit einem Remake der bestehenden Teile oder einem ganz neuen „Outbreak“-Abenteuer zu tun haben. Schenken wir den Angaben eines alten Bekannten Glauben, dann stellt sich diese Frage ohnehin nicht.

Zum Thema: Capcom: Großer Leak mit Monster Hunter 6, Resident Evil 4 Remake, Dragon’s Dogma 2 und mehr

Wie der als verlässliche Quelle geltende Insider „DuskGolem“ alias „Aesthetic Gamer“ berichtet, befindet sich nämlich kein „Resident Evil Outbreak 3“ in Arbeit. Stattdessen sollen wir es bei dem besagten Projekt mit „Resident Evil Revelations 3“ zu tun haben. Weitere Details zum Nachfolger konnte oder wollte „DuskGolem“ nicht nennen. Sollten sich die Angaben des Insiders bewahrheiten, können wir aber wohl davon ausgehen, dass neben einer klassischen Kampagne auch der kooperative Raid-Modus wieder mit von der Partie ist.

Capcom selbst hüllt sich weiterhin in Schweigen und kommentierte den aktuellen Leak nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chingy142 sagt:

    Wäre ok.

  2. Royavi sagt:

    Outbreak wäre mir lieber! Es war schon damals ein gutes Resident Evil, welches einfach zu falschen Zeit auf der falschen Plattform war.

    Selbst ein einfaches Remaster mit öffentlichen Server würde mir reichen. Ein Outbreak 3 wäre bestimmt voll mit Mikrotransaktionen, DLCs und PvP-Gedöns aber das wäre besser als nichts.

  3. aschu sagt:

    Ja, es wird langsam Zeit für Revelations 3.

  4. Bulllit sagt:

    @Royavi

    Ein Outbrake wäre schon sehr nice. Mit allen Schauplätzen in RC. Die Titelmusik des Games ist eines der besten Überhaupt. Da hast du Recht. Das Game war einfach für die damalige Generation/Zeit nicht bereit.

  5. Royavi sagt:

    Bulllit
    Outbreak 1 + 2 hatte einfach so viel besser gemacht und die Geschichten aus der Hauptreihe sinnvoll ergänzt.

    5 Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten
    Keine Supersoldaten als Hauptfigur
    Viele verschiedene Lösungswege
    Einfaches Crafting mit vielen Möglichkeiten
    Nemesis ähnliche Gegner (Elefant,Axt-Mann,Blutegel Monster, Mr X usw.)
    Es war Coop ohne das Spiel-Prinzip zu zerstören.
    Es war guter Coop... hochzuziehen, beim laufen helfen, Türen zuhalten usw...

    Hab vor 2 Jahren mit ein Fremden gespielt via Emulator und Fan-Server.
    1 Mission auf sehr schwer, der Fremde hatte etwas pech, und da hab ich mich geopfert damit er in Zeitlupe das Ende erreicht... und am Ende haben wir beide überlebt.

    Ein Spiel das dieses Gefühl von Survival und Teamwork hat und dazu das gute Universum von Resident Evil ist einfach nur sehr besonders.

  6. Gurkengamer sagt:

    Resident Evil konnte irgendwie noch nie nen wirklich guten Multiplayer hervorbringen , aber auch Outbreak hatte so seine Macken , auch wenn es von allen MP aus Resident Evil noch am besten war ..

    Relevations dürfen sie aber gerne behalten ^^

  7. J-O-K-E-R sagt:

    Mittlerweile so ausgelutscht die Serie, schon schlimmer als COD oder AC. Traurig.

  8. Konsolenheini sagt:

    Teil 1+2 waren geil