Resident Evil: Neue Webseite für Anfang 2021 angekündigt

Kommentare (0)

Anfang des kommenden Jahres geht die neue Webseite von "Resident Evil" an den Start. Dort werden alle Inhalte vorheriger Internetseiten zusammengefasst.

Resident Evil: Neue Webseite für Anfang 2021 angekündigt
Das neue "Resident Evil"-Portal geht schon bald online.

Anfang des neuen Jahres wird Capcom eine neue Webseite namens „Resident Evil Portal“ veröffentlichen. Diese Information wurde heute über Twitter bekanntgegeben. Die Internetseite soll als Anlaufstelle für Fans der beliebten Horror-Reihe dienen. Alle bestehenden Dienste und Inhalte aus älteren Webseiten werden integriert und somit auf einer Seite zusammengefasst. Dazu gehören unter anderem residentevil.net, das bisherige Portal und das Ambassador Programm.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Neben der Möglichkeit, sich über neueste Ereignisse des „Resident Evil“-Universums zu informieren, werdet ihr auf dieser Webseite eure Statistiken mit anderen Spielern teilen können und Zugang zu exklusiven Inhalten bekommen. Zudem könnt ihr euch auf ein neues „Resident Evil“-Erlebnis freuen. Worum es sich hier genau handelt, ist bislang jedoch unbekannt.

25-jähriges Jubiläum steht bevor

Im kommenden Jahr feiert die japanische Videospielreihe übrigens ihr 25-jähriges Jubiläum. Neben neuen Informationen zum Film-Reboot und einer möglichen Enthüllung von „Revelations 3“ könnt ihr euch auf den bereits achten Hauptteil der Reihe freuen. Dieser könnte eventuell einen Online-Modus erhalten und mit dem zuvor erwähnten „Revelations“-Nachfolger in Verbindung stehen.

Zudem sind vor kurzem neue Screenshots eingetroffen, die euch einen weiteren Eindruck von „Resident Evil: Village“ verschaffen. Laut dem zuständigen Produzenten werden hier die besten Elemente der vergangenen Ableger in einem Spiel vereint.

Zum Thema

Ganz egal, was Capcom für euch im neuen Jahr geplant hat: Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir euch schnellstmöglich darüber informieren.

Quelle: Capcom

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.