Assassin’s Creed Valhalla: Technische Verbesserungen für die PS5 & Xbox Series X angedeutet

Kommentare (19)

Allem Anschein nach könnte das Action-Rollenspiel "Assassin's Creed Valhalla" auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X technische Verbesserungen spendiert bekommen. Dies deutete zumindest Ubisofts Produzent Julien Laferrière in einem aktuellen Interview an.

Assassin’s Creed Valhalla: Technische Verbesserungen für die PS5 & Xbox Series X angedeutet
"Assassin's Creed Valhalla" ist unter anderem für die PS5 erhältlich.

In einem aktuellen Interview sprach Julien Laferrière, seines Zeichens Producer beim französischen Publisher Ubisoft, ausführlich über die Zukunft des Action-Rollenspiels „Assassin’s Creed Valhalla“.

Unter anderem ging Laferrière auf kommende Inhalte ein und wies darauf hin, dass wir nicht mit einem Comeback der aus diversen Vorgängern bekannten Seeschlachten rechnen sollten. Laferrière dazu: „Zu den Dingen, von denen ich sagen kann, dass sie sich nicht durchgesetzt haben, obwohl wir anfangs dachten, dass sie funktionieren könnten, gehört der Seekampf.“

Und weiter: „Wir fanden tatsächlich heraus, dass die Wikinger nicht viel Seekampf betrieben. Wir dachten, dass sie vielleicht flammende Pfeile wie in Odyssey verschießen würden. Aber das taten sie nicht.“ Da statt Meeren auch nur Flüsse den Weg ins Spiel fanden, entschlossen sich die Entwickler dazu, die Schiffe lediglich wie klassische Fahrzeuge zu behandeln.

Technische Optimierungen für die Xbox Series X und die PS5?

Als klassischer Cross-Generation-Titel schöpft „Assassin’s Creed Valhalla“ das Potenzial der neuen Konsolen bisher nicht aus und bietet auf der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X weder native 4K noch die Unterstützung des Ray-Tracing-Features. Laut Laferrière könnte in diesem Bereich allerdings auf kurz oder lang nachgebessert werden.

Zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla: Julfest-Event gestartet – Erste Details zum nächsten Update

Laferrière führte aus: „Als ich mir die Pläne für nach dem Release von Valhalla angesehen habe, war es mir ein Anliegen, die Qualität des Spiels zu verbessern und auf die neuen Konsolen zu reagieren, da sich diese ständig verbessern. Wir haben einen großartigen Zuspruch auf der PS5, der Series X und auch auf dem PC erhalten – die Leute genießen definitiv die High-End-Fähigkeiten des Spiels. Das wollen wir also weiter ausnutzen.“

„Das soll nicht nach Bullshit oder einem Klischee klingen, aber für mich geht es darum, zu hören, was die Spielerbasis sagt, um darauf zu reagieren, neben den zusätzlichen Inhalten und Features“, hieß es abschließend.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Naja...aber schon nice, dass der Dual Sense jetzt unterstützt wird. 🙂

  2. Nahtanoj sagt:

    Bis auf die Charakter-Modelle sieht das Spiel auf der Series x und ps5 schon ganz gut aus finde ich

  3. Sunwolf sagt:

    Finde der Dualsense ist noch nicht ganz optimiert. Die R2 Taste geht zwar schwieriger beim Bogenspannen aber sie ist nicht so gut wie bei Astro´s Playroom.
    Wenn man die R2 Taste leicht andrückt ist der Bogen schon komplett gespannt. Es wäre besser wenn man die Taste zu hälfte drückt und der Bogen auch zu hälfte gespannt wäre.

  4. AshySlashy sagt:

    Ich war eigentlich bei den ersten Gameplayszenen nicht so überzeugt von der Grafik, ist aber jetzt für mich einer der schönsten Titel auf der 5er. Top wenn sie das noch verbessern können.

  5. mariomeister sagt:

    Moment, es gibt in dem Spiel keine Seeschlachten? Sehr schön, genau wegen den Seeschlachten habe ich aufgehört, Odyssey zu spielen
    Vielleicht hole ich mir das Spiel ja doch

  6. Hermes sagt:

    Valhalla macht übelst Laune. Hätte nie gedacht dass mir ein Assassins Creed nochmal so gefällt. Schade dass ich schon 35 Stunden reingebuttert habe und jetzt lese dass die Optimierungen ja erst noch kommen.

  7. Jules Winnfield sagt:

    @Hermes Ging mir genauso, das letzte AC das mir so richtig gut gefallen hat war Black Flag (fand auch die Seeschlachten gelungen).
    Aber Valhalla hat mich total gefesselt, kann gar nicht so genau sagen warum (vll weil ich nebenbei Vikings schaue und mir das Setting einfach sehr gefällt^^), habs nach 110h durch und es war jede Sekunde wert.
    Optisch sieht es auf der PS5 auch top aus und das obwohl es noch kein richtiges PS5 Update gibt. Wird vll das erste AC bei dem ich mir die DLCs hole.

  8. Icebreaker38 sagt:

    Valhalla ist sooo langweilig.

  9. 3DG sagt:

    Wenn es dann alle durch haben kommt der Patch.

  10. Mr. Riös sagt:

    Hoffentlich patchen die bald meinen Bug in Hamtunscir weg, damit ich das letzte Weltereignis beenden kann. Habe alles auf 100% und eine Sache ist verbuggt. 120 Stunden für nichts (wenn man auf 100% abziehlt).

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    @Icebreaker38
    Das ist die ausgelutschte Marke an sich^^

  12. samonuske sagt:

    ----das Potenzial der neuen Konsolen bisher nicht aus--- seit wann hat ein AC Teil eine Konsole überhaupt ausgereizt !

  13. Sveninho sagt:

    Gestern auf Platin gebracht. Einfach nur ein geiles Spiel. Bin auch so gespannt, wie die Story nun weiter geht.
    Hab seit es die Option gab mit dem Grafik Modus gespielt, da mich beim Performance Modus das heftige Tearing gestört hatte.
    Sowas hatte ich glaub zuletzt in irgendeinem älteren AC (2 oder Brotherhood).

  14. Brok sagt:

    Finde es sieht so schon genial aus. Sehr guter Teil der Serie, bin schon gesoauwie es weiter geht

  15. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ich bin erstmal froh das ch mit dem kauf gewartet hab. Sobald Ubisoft alles ausbessert und es auf der PS5 besser aussieht, starten ich meine reise in Valhalla!!!

  16. Hamsterbacke sagt:

    @sveninho hast du einen Trick bei den Würfel spielen?

  17. Sveninho sagt:

    @Hamsterbacke:
    Ich hab eigentlich fast immer auf die Thor Gabe gespielt. Also nur die Würfel nehmen, die dir diese Gabenmünzen bringen. Den Rest erledigt dann Thor.^^
    Als Ergänzung hatte ich dann noch meist Loki und ich meine Tyr (bei dem der meist gewürfelte Gegenstand erhöht wird).
    Ging dann ganz gut so. Einige musste ich wiederholen, aber spätestens beim 2. Mal dann gewonnen. 🙂

  18. Obito sagt:

    Bleibt leider auch mit netter optik ein viel zu vollgeladenes bugfest, welches nichts mit assassins creed zu tun hat. An sich aber ein spaßiges spiel

  19. vangus sagt:

    Nope. Eindeutig das beste AC seit AC2 und einer der stärksten Titel des Jahres. Ubisoft haben sich diesmal viel Mühe gegeben und ein rundes Action-RPG erschaffen mit viel Abwechslung und langanhaltenen Spielspaß.

    Ich hätte da im Leben nicht mit gerechnet, das ich das mal so schreiben werde.
    Odyssey war für mich nämlich der letzte Murks, all die letzten Teile fand ich schwach, aber Valhalla überzeugt mit vielen Punkten, die man nicht kommen sieht.