Elden Ring: Weiterer Hinweis auf baldige Vorstellung entdeckt – Update

Kommentare (34)

Auf Twitter gab der Branchen-Insider Jeff Grub einen weiteren Hinweis auf die baldige Präsentation von "Elden Ring". Bereits im vergangenen Monat meinte er, dass es nicht mehr lange dauern wird.

Elden Ring: Weiterer Hinweis auf baldige Vorstellung entdeckt – Update
Die Präsentation des Action-RPGs "Elden Ring" steht offenbar kurz bevor.

Update: Mittlerweile steht zumindest fest, wann „Elden Ring“ nicht gezeigt wird. Wie die Entwickler zu verstehen gaben, wird der Titel nicht im Zuge der Taipei Game Show 2021 präsentiert. Das Event läuft bis zum 31. Januar 2021.

Meldung vom 28. Januar 2021: Die quälende Wartezeit auf die offizielle Vorstellung von „Elden Ring“ geht wahrscheinlich bald zu Ende. Dazu ist nämlich auf Twitter ein kleiner Hinweis aufgetaucht, der vom gut informierten Gaming-Journalist und Branchen-Insider Jeff Grubb stammt.

Ein Twitter-Nutzer veröffentlichte eine selbst erstellte Grafik, die nach dem Schema eines Aktienkurses aufgebaut ist. Dort seht ihr allerdings keine preisliche Entwicklung, sondern den immer größer werdenden Hype um das geheimnisvolle Action-Rollenspiel. Darauf antwortete Grubb, dass der Hype schon bald bis zum Mond steigen sollte.

https://twitter.com/JeffGrubb/status/1354634167657480202?s=20

Grubb unterstreicht seine vorherige Aussage

Damit verleiht der Insider seiner Aussage aus dem Dezember Nachdruck, dass der Titel in den nächsten „ein oder zwei Monaten“ vorgestellt werden könnte. Im gleichen Monat berichtete ein weiterer Journalist über die Entwicklung des lang erwarteten Rollenspiels. Dieser möchte ebenfalls erfahren haben, dass die Entwicklungsphase größtenteils schon abgeschlossen sei. Auch ein Modder namens Lance McDonald hat dies zuvor behauptet, da er einen Hinweis von einer externen Firma erhalten hat, die mit dem zuständigen Entwicklerstudio From Software in Verbindung steht.

Jedenfalls scheint das Spiel stark an die „Dark Souls“-Reihe zu erinnern. Vor allem die Steuerung soll mehrere Ähnlichkeiten aufweisen. Weitere unbestätigte Informationen findet ihr im unterhalb verlinkten Artikel:

Zum Thema

„Elden Ring“ wird für die PS4, Xbox One und den PC erscheinen. Zwar ist kein genauer Release-Zeitraum bekannt, doch ihr könnt euch auf eine Veröffentlichung in diesem Jahr einstellen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    "Damit verleiht der Insider seiner Aussage aus dem Dezember Nachdruck, dass der Titel in den nächsten „ein oder zwei Monaten“ vorgestellt werden könnte."

    Kann ja jeder kommen.

    Ich sage oh in den nächsten 2 Monaten "könnten" News dazu kommen.

    2 Monate später.

    Ich wieder: Ich sage oh in den nächsten 2 Monaten "könnten" News dazu kommen.

    ..... -_-

  2. Grinder1979 sagt:

    @ras.
    wirklich lächerlich. trotzdem wird es zeit für gameplay...

  3. h0ll0w sagt:

    Ich sage das es definitiv in den nächsten 5 Jahren, dann wohl mal erscheinen wird :p

  4. 3DG sagt:

    Ich bin mir sicher das sogar vor Release noch news dazu kommen. Hab ich von einem insider bestätigt bekommen .

  5. Blacknitro sagt:

    Iwie schade das sie immer noch kein gameplay zeigen ^^ das würde mir vollkommen reichen

  6. Jerzy Dragon sagt:

    Hoffe das es nur für die neuen Konsolen kommt weil es ist lächerlich was auf dem Markt ist an spielen für nex gen

  7. VincentV sagt:

    Da es noch für die Old Gen angekündigt ist kommt das auch noch dafür. Zudem ist das doch normal das besonders Thirds weiterhin zweitgleisig fahren.

  8. ResidentDiebels sagt:

    Die hirnverbrannten social media clowns wieder bei ihrer lieblingsbeschäftigung = hypen.

    Immer wieder schön solche leute auf die nase fallen zu sehen. Mache mir zwar bei Elden Ring keine sorgen um die Qualität, aber dieses lächerliche gehype ist einfach nur kontraproduktiv.

  9. Speedy Gonzales sagt:

    Es soll hinweise geben das es ein from software spiel sein

  10. Panaroma sagt:

    Nach dem ich demon souls auf platin habe der meist erwünschte Titel für mich. Habe mir eigentlich nur die ps5 zugelegt um die from software Spiele zu spielen

  11. Zischrot sagt:

    Bald isset soweit.

  12. Gurkengamer sagt:

    @Panaroma also ne ps5 für 2-3 fromsoft Games die nächsten 5 Jahre ^^ joa gut .. warum nich

  13. Blaakuss sagt:

    Es ist seltsam....Ich freue mich sehr auf das Spiel und ich bin sicher dass es klasse sein wird und optisch "ausreicht". Trotzdem fühlt es sich bestimmt seltsam an den neuesten Teil der soulsborne Reihe zu spielen nachdem man Demons souls auf der 5 gespielt hat. Also der grafische Unterschied. Es ist aktueller aber dann trotzdem bei weitem nicht so schön. Man muss sich dann irgendwie immer daran erinnern dass es ein 4er Titel ist. Gerade doof zu erklären. Das verleiht dem ganzen einen kleinen Dämpfer.

  14. proevoirer sagt:

    Spiele gerade Dark Souls.
    Man was habe ich die ganzen Jahre verpasst

  15. Panaroma sagt:

    @Gurkengamer reicht mir vollkommen. Habe eh nicht so viel Zeit zum spielen. Job, Kind und Leistungsport. Da bin ich froh wenn ich 1 Spiel im Jahr spielen kann.

  16. Tobse sagt:

    Bin ziemlich entspannt was neue Ankündigungen angeht, CB hat doch sehr schön gezeigt wie sinnfrei dieser Hype sein kann. Heißt immerhin nicht gleich das auch ein Meisterwerk auf uns zukommt.

  17. Grinder1979 sagt:

    proevoirer
    einfach gut, gelle?

  18. Dead Knight of Greenville sagt:

    @Tobse

    Für Fans ist eigentlich fast jedes From Software Spiel ein Meisterwerk.

    Die spiele sind alle ganz besonders.

  19. OFWGKTA sagt:

    Demon souls war zwar optisch ganz schick, aber bei weitem nicht so geil wie ein bloodborne, dark souls3, oder Sekiro. Grafik verbessert das gameplay sowieso nicht, daher ist das für mich sekundär.

  20. Panaroma sagt:

    Ja optisch ist Demon Souls top. Fand es aber auch vom Gameplay schlechter als DS3, Sekiro und Bloodborne. War ja aber auch das erste seiner Art.
    Würde es aber jedem Einsteiger empfehlen da es auf jeden Fall das leichteste from software Spiel ist. Habe ca. 24 h ohne Hilfe für die Platin gebraucht.

  21. Yago sagt:

    @OFWGKTA

    Geschmackssache, Demon's Souls ist auf Platz 3 meine From Software spiele. 1 ist Dark Souls und 2 ist Bloodborne.

    Besonders Dark Souls 1 ist großartig, allein wie die Welt in einander verläuft, die ganzen Geheimnisse, die Atmosphäre, einfach unbeschreiblich. Dicht gefolgt von Bloodborne.

  22. Yago sagt:

    Platin...brauch ich nicht 😀

    Hab bei Demon's Souls knapp 70 Stunden und nicht einmal die Trophäen angeschaut und bei Dark Souls 1 bis 3 habe ich zusammen knapp 1000 Stunden (ohne pvp), auch da hab ich nicht einmal nach erfolgen geschaut 😀

    Wird einfach immer wieder durch gezockt.

  23. Yago sagt:

    Naja und das Gameplay mit Sekiro zu vergleichen ist Blödsinn, das ist ja ganz anders aufgebaut, sekrio kann man ja auch nicht mit einem Dark Souls vergleichen.

    Und Demon's Souls und Dark Souls 3 nehmen sich nicht viel vom gameplay.

  24. h0ll0w sagt:

    @proevoirer

    Viel Spaß und frohes sterben mit diesem absoluten Meisterwerk von Miyazaki & Co. Man was würde ich dafür geben, um die kompletten FromSoft Games noch einmal "blind" zu erleben.

  25. Squall Leonhart sagt:

    @preovoirer
    Bin bei dir, wirklich einzigartige Games.
    Habe auch sehr spät angefangen mit der Reihe, Dark Souls 3 vor knapp 3 Monaten mit den DLCs beendet. DS1 und DS2 werden eine mentale Herausforderung sage ich dir 😮
    Struggle gerade bei Sekiro und habe das aber auch bald durch 😀

  26. Blackmill_x3 sagt:

    Dark Souls 1 fand ich bisher auch am besten. War mein erstes Souls game und habe ich auch erst sehr spät gespielt. Da gab es schon die PS4.
    Habs auch nur gespielt, weils mir ein kumpel geschenkt hat, der es unbedingt mit mir zocken wollte.
    War anfangs nicht so begeistert, aber ein paar Stunden später und ich bin nicht mehr davon weggekommen.
    Unvergleichbare Atmosphäre und so ein extrem geiles Gameplay wo es nur auf den eigenen skill ankommt. Ich liebe es.
    Gameplay mässig gibts für mich nix besseres als die From software spiele.

  27. proevoirer sagt:

    @Grinder1979
    Absolut !

  28. Grinder1979 sagt:

    @proevoirer
    Erinnert an frühere schwere Arcadegames. Bloß in 3D und absolut genial durchgestylt, was Lore und Art Design angeht.

  29. OFWGKTA sagt:

    Wow ein Update wann es nicht gezeigt wird.... das hätte man sich sparen können.

  30. VincentV sagt:

    Warum? Manche Leute im Internet hatten das halt angenommen das es dann vielleicht bei der Show gezeigt wird.

  31. Gurkengamer sagt:

    Kommt im Spätsommer 2021

  32. Waltero_PES sagt:

    Ich finde es schwierig, Dark Souls nach dem Remaster von Demons Soul auf der PS5 zu spielen. Das fühlt sich einfach mit DS und der Grafik toll an! Finde das auch keineswegs schlechter als Bloodborne. Mit Sekiro bin ich leider nicht so warm geworden. Das Parieren liegt mir nicht sonund ich hatte das Gefühl, dass es dort fast nur noch um die Bosse ging, die Welt eher sekundär war.

  33. Gurkengamer sagt:

    Passt zwar nicht zum Thema , aber für alle die sich ein Division mit Zombie Thematik wünschen "The Day Before" hatte vor einigen Stunden sein Debüt in Form eines 4 Minuten langen gameplay Trailers .. sieht interessant aus .

  34. Squall Leonhart sagt:

    @ Waltero
    Give it another Try 😀
    Mich hat es auch erst beim dritten Anlauf gepackt.
    Das Parieren kannst du üben mit einem NPC am ersten Schrein, bis es bei dir sitzen tut.
    Die Welt ist sehr schön gestaltet und die Story muss man eben nach und nach aufdecken.^^