Cyberpunk 2077: Was ihr von Patch 1.2 erwarten könnt

Kommentare (37)

Noch in diesem Monat soll der neue Patch zu "Cyberpunk 2077" erscheinen. Welche Anpassungen dadurch am Spiel vorgenommen werden, verriet CD Projekt RED in einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag.

Cyberpunk 2077: Was ihr von Patch 1.2 erwarten könnt
"Cyberpunk 2077" erhält in Kürze ein weiteres großes Update.

Der polnische Videospielentwickler CD Projekt RED gab heute einen Teil der Neuerungen bekannt, die mit dem neuen Patch eingeführt werden. Dafür wurden mehrere kurze Videos hochgeladen, die im Stil einer Nachrichtensendung gehalten wurden.

Die Fahndung und das Fahrerlebnis werden überarbeitet

Vor allem das Fahndungssystem soll verbessert werden. Spieler von „Cyberpunk 2077“ werden schon des Öfteren erfahren haben, dass die Polizei bei jeder Art von Verbrechen sofort hinter euch her ist. Die Entwickler wissen darüber Bescheid und arbeiten längst daran. In Zukunft sollen die Polizisten nicht mehr direkt hinter euch auftauchen und länger brauchen, um auf eure Delikte zu reagieren. Auch eine fliegende Drohne soll eingeführt werden.

Während einer Fahrt kommt es bereits seit dem Release gelegentlich zu Rucklern. Dafür soll ein Code verantwortlich sein, der mit einer drastischen Schwankung der Bildfrequenz nicht zurechtkommt. Auch dieses Problem soll durch den neuen Patch behoben werden.

Zudem werden einige Autos überarbeitet, wozu unter anderem das Startfahrzeug gehört. Manchmal bleibt das Auto an Objekten in der Umgebung hängen, wie zum Beispiel einem Bordstein. Das sogenannte Unstuck-Feature wird es euch ermöglichen, das Fahrzeug hin und her zu schaukeln, während ihr das Gaspedal betätigt.

Zwei weitere Änderungen widmen sich der PC-Version. Ein Lenkungsschieber soll hinzugefügt werden und das Ausweichen beim zweifachen Drücken einer Taste soll unterbunden werden.

Eigentlich sollte der Patch 1.2 bereits im Februar veröffentlicht werden. Doch weil mit dem neuen Update die vorherigen Patches übertroffen werden sollen, wurde etwas mehr Zeit benötigt. Heute haben die Entwickler euch schon einmal einen Ausblick auf die bevorstehenden Verbesserungen geben.

Related Posts

„Cyberpunk 2077“ ist für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC verfügbar. Die Next-Gen-Upgrades für PS5 und Xbox Series X/S erscheinen im Laufe der zweiten Jahreshälfte. Sobald uns weitere Neuigkeiten zu Patch 1.2 vorliegen, werden wir euch umgehend darüber informieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. JinofTsushima sagt:

    hahahahah

  2. Saowart-Chan sagt:

    Oh, es lebt ja noch! 😀

    habe es schon total vergessen! xD

  3. elminister sagt:

    ehh ja.. Sitzt da nur ein Entwickler an dem Patch ? Diese "minimalen" Änderungen so zu vermarkten ist wirklich ein Witz..

    "Guckt mal was wir tolles für euch haben.." Weltsensation!! Euer Auto lässt sich nun besser steuern punkt. Haben wir damit euer Vertrauen wieder ???

  4. AlgeraZF sagt:

    Man könnte meinen das 90% der Entwickler schon mit dem nächsten Projekt begonnen haben.

  5. Rass sagt:

    Mich wundert nichts mehr, wenn die am Game so wie jetzt an den Patches gearbeitet haben, hätten vermutlich 20 Jahre nicht für die Fertigstellung gereicht.

  6. Peeta83 sagt:

    wann kommt das game denn wieder in den ps store? denn dort ist es nicht verfügbar

  7. RikuValentine sagt:

    Und ich sitze hier und warte auf das Witcher Upgrade weil ich den Todesmarsch Run auf PS5 machen möchte. 😀

  8. Buzz1991 sagt:

    Das klingt zwar gut, aber daran merkt man, dass das Spiel locker ein halbes Jahr zu früh erschienen ist.

  9. Buzz1991 sagt:

    @Peeta83:

    Dazu gibt es keine Angabe bisher.

  10. Dr.Carter sagt:

    Spielt das überhaupt noch jemand? Ich hab die Story auf Ps5 durchgespielt, obwohl es alle Nase lang abgestürzt ist. Diese Kuh ist doch lääängst tot. Die haben das Beste Spiel aller Zeiten, leider voll verkackt. Es hätte sooo geil sein können.

  11. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Peeta83 wird langsam Zeit das es in den Store zurück kommt, es gibt Spiele im Store die sind bedeutend schlechter

  12. galadhrim05 sagt:

    Ich bin froh dass ich das nicht geholt hab, werd dann auf nen next gen release wartn wann immer das auch ist

  13. AlgeraZF sagt:

    @galadhrim05

    Wird bestimmt noch ins nächste Jahr verschoben. 😀

  14. ArthurKane sagt:

    Besser als sein ruf.

  15. webrov_ sagt:

    Da kräht doch keine S** mehr danach oder? 😀

  16. Mr. Monkey sagt:

    Gerade das mit der Polizei gefällt mir. Da waren sich die Entwickler bestimmt auch sicher das es so beim Release total blöd war aber Zeit wurde Ihnen nicht mehr gegeben um ein vernünftiges System reinzubauen.

  17. acor139 sagt:

    Durchgespielt und danach wieder vergessen. Schade. An sich ein top Spiel aber die Performance auf Konsole......

  18. 3DG sagt:

    Leute kommt runter, schließlich haben die erst januar 2020 mit der Entwicklung von cyberpunk 2077 begonnen. Da kann man schonein paar Bugs verzeihen. ;).

  19. big ed@w sagt:

    @elminister
    Du bist ziemlich nah an der Wahrheit dran.
    Das Spiel ist für last gen längst tot und begraben,deshalb wird man nur ein Minimum an Entwicklern für die (künstlich aufgeblähten) Patches zur Verfügung stellen.
    Der Rest arbeitet an den next gen ports,denn dort kann man noch Geld machen.

    Und auch in diesem Falle wird vorwiegend an Verbesserungen gearbeitet
    die für die ps5 Version u ein Sequel von Bedeutung sind.
    Dh die Verbesserungen der Fahrphysik u anderer Gameplayrelevanter Mechaniken,dem Balancing,der Ki.
    Alles was zukünftigen Versionen zu Gute kommt.
    Eine richtig lauffähige ps4 Version wird es nicht geben,da 99% der ps4 Gamer die es zocken wollten es gezockt haben.
    Für den popeligen Rest ist der Aufwand zu gross,zumal ohnehin nichts an den last gen Versionen zu retten ist.
    Die werden niemals gut laufen u cd weiss das seit Monaten.

  20. ResidentDiebels sagt:

    Fand Cyberpunk für ne Beta recht gut. Danke fürs testen Leute.

    Wenns dann zur PS6 Goldstatus erreicht hat, kann man denke ich zuschlagen.

  21. Highman sagt:

    Habs seit ewigkeiten nicht mehr angemacht. Hab damals vor der letzten storymission aufgehört. Kann mich aber zur zeit nicht überwinden es nochmal anzumachen.

  22. FakeAccount sagt:

    Sollten die Ressourcen eher in Patches stecken, statt in dämliche Videos mit Patchnotes

  23. Saowart-Chan sagt:

    @3DG

    XDDDD

  24. VisionarY sagt:

    @Peeta83 kauf dir lieber die disc version wird schon fast überall vergünstigt angeboten

  25. Cult_Society sagt:

    Wer hätte gedacht das gerade CD Project einem mal so auf den Sack gehen mit ihrem Schei? !

  26. dukatan sagt:

    Ech jetzt? Was machen die den ganzen Tag auf der Arbeit?

  27. xjohndoex86 sagt:

    Also das mit der Drohne ist bei mir seit jeher. Dass die Bullen jetzt aber erst mal angerannt kommen und nicht direkt hinter einem spawnen ist schon mal gut. Zusätzliche Einsatzkräfte sollten dann per Fahrzeug anrücken.

  28. NathanDracke sagt:

    lol ausblick in dem update wann kommt das update ende 2021 oder wie
    das spiel ist wohl fertig in 2077 darum der name jetzt macht alles sinn 😀
    Das spiel ist ja ok aber mehr auch nicht da werden viele updates noch kommen müssen bevor die mich dazubringen es fertig zu spielen

  29. DANIEL1 sagt:

    Spielt dieses Bug Gewitter überhaupt noch jemand?

  30. Banane sagt:

    Ich frag mich wie da ein Nachfolger heißen soll?

    Cyberpunk 2078 ?

    Oder eine ganz andere Jahreszahl?

  31. TrexXa sagt:

    Das Spiel ist doch schon so gut wie tot.
    Letzte Hochrechnung bei Steam waren 20 Tausend aktive Spieler. Konsole dürfte noch weniger sein.

  32. logan1509 sagt:

    Weil mich das Setting sehr anspricht und ich CD Project Red noch eine Chance geben will, habe ich es mal bestellt. Für 25€ kann ich dann zur Not auch über die Bugs lachen und hoffen, dass weitere Patches kommen. Oder eben die PS5-Version irgendwann. Mit Witcher 3 haben die halt ein Spiel abgeliefert, das mir Hoffnung gibt, dass auch dieses hier mal was wird. Abwarten...

  33. freedonnaad sagt:

    ich finde es echt lächerlich, wie hier manche über CDPR herziehen. Ein bestehendes Programm zu reparieren und eine Patch zu schreiben, ist um einiges aufwendiger, da keine neuen Fehler erzeugt werden dürfen. Abgesehen davon hatte CDPR mit dem Hackerangriff alle Hände voll zu tun

  34. Banane sagt:

    @freedonnaad

    Kann man sich alles sparen, wenn man das game gleich fertig rausbringt.

    Sollte man CDPR jetzt bemitleiden, weil sie das game schön patchen müssen? Sicher nicht. Sind ja selbst schuld.

  35. Saowart-Chan sagt:

    @ freedonnaad

    Oh neeeeeiiiiin die armen! :/

  36. VisionarY sagt:

    @banane sehe ich genauso! Selbst Schuld nächstes mal nicht bei den trailern dinge versprechen die nicht im Game sind.

  37. TrexXa sagt:

    @freedonnaad
    Woher willst du das Wissen? Wir Wissen nur was im Internet steht. Wie es intern ausschaut Wissen wir nicht.
    Zudem hat schon der erste seinen Hut genommen und hat CDPR verlassen nach 8 Jahren Andrzej Zawadzki Lead Gameplay Designer.