Call of Duty Warzone: Über 60.000 Cheater gebannt – Entwickler greifen durch – Update

Kommentare (30)

Auch "Call of Duty: Warzone" gehört zu den Shootern, die mit Cheatern und Hackern zu kämpfen haben. Wie die Entwickler bekannt gaben, griff man kürzlich ein weiteres Mal durch und bannte auf einen Schlag rund 60.000 Konten.

Call of Duty Warzone: Über 60.000 Cheater gebannt – Entwickler greifen durch – Update
"Call of Duty: Warzone": Zahlreiche Cheater gebannt.

Update: In den vergangenen Stunden wurden wieder etliche Cheater gebannt. Wie Raven Software mitteilt, traf es diesmal 15.000 Accounts. Weitere sollen folgen.

Meldung vom 3. Februar 2021: Zu den beliebtesten Battle-Royal-Shootern unserer Zeit gehört unter anderem das kostenlos spielbare „Call of Duty: Warzone“.

Wie andere Shooter dieser Art auch hat „Call of Duty: Warzone“ seit dem offiziellen Release leider mit Cheatern und Hackern zu kämpfen, die sich mit entsprechenden Mitteln einen unfairen Vorteil verschaffen und dem fairen Wettbewerb einen Strich durch die Rechnung machen. In einem aktuellen Statement wiesen die Entwickler darauf hin, dass hinter den Kulissen auch weiterhin alles unternommen wird, um unehrlichen Spielern das Handwerk zu legen und diese aus dem Verkehr zu ziehen.

Keine Toleranz gegenüber Cheatern und Betrügern

„Wir haben keine Toleranz für Betrüger in Call of Duty und Call of Duty: Warzone“, so die Entwickler. „Unser Fokus liegt auf der Bekämpfung von Betrügern. Heute haben wir 60.000 Konten für bestätigte Fälle von Cheat-Software in Warzone gesperrt, sodass wir es seit dem Start auf weltweit mehr als 300.000 Permabans bringen.“

Zum Thema: Call of Duty Black Ops Cold War: Erste Details zur neuen Zombies-Karte „Firebase Z“

„Wir setzen außerdem unsere Bemühungen fort, Cheat-Anbieter an der Quelle zu identifizieren und zu bekämpfen, die nicht autorisierte Software von Drittanbietern für das Modding oder das Hacking anbieten. Wir sind bestrebt, allen Spielern ein faires und unterhaltsames Spielerlebnis zu bieten. Dies ist ein engagierter Fokus für unsere Sicherheits-, Vollstreckungs- und Technologie-Teams“, heißt es weiter.

„Call of Duty: Warzone“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Vice

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    60000 sind ein Tropfen auf den heißen Stein. Zum Glück kann man das Crossplay ausschalten und muss sich nur mit Hardware-Cheatern rumschlagen

  2. PS3süchtiger sagt:

    Dann heißt das, auch bei Cold War kann im MP gecheatet werden?
    Corrsplay ist hier nämlich an bei uns... Ich hab nämlich das Gefühl (sehr oft) das hier was nicht mit rechten Dingen zugeht.

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Wenn du mit PC´lern zockst wird immer gecheatet. Wallhack, autoaim-bot, invisible cheats. Kannste voll vergessen.

  4. PS3süchtiger sagt:

    Man echt ey.. jetzt wundert mich nix mehr !
    Danke hätte ich selbst drauf kommen können !

  5. xjohndoex86 sagt:

    So viele Typen mit viel zu kurzen Schw*nzen. Unfassbar.

  6. AloytheHunter sagt:

    Ähm xD

  7. merjeta77 sagt:

    Ich bin so froh das ich auf solche Müll spiele nicht stehe.

  8. Blackmill_x3 sagt:

    CoD ist echt die einzige spielreihe, welche seit Anfang an schon immer massive Probleme mit cheatern hat.
    Aber naja, wenn man kein Geld für vernünftige Server ausgibt, dann ist das auch kein Wunder.

  9. DarkSashMan92 sagt:

    Auf Konsolen kann man auch cheaten. Z.B mit einem Strikepack kann man ohne Recoil spielen und das wird nicht mal als cheaten erkannt. Oder mit Xim Apex etc mit Maus und Tastatur an der Konsole spielen.. das wird auch nicht erkannt bzw als Controller erkannt

  10. Bodom76 sagt:

    dieser Müll wird immer schlimmer..Cod ist nur noch was für Leute mit Komplexen ..

  11. TenaciousD sagt:

    Das Spiel ist auch nicht für Crossplay geeignet.

  12. Urbanstyle87 sagt:

    Anstatt die Konten von nem Gratis-Spiel zu bannen, sollten sie nen Hardware Bann durchziehen. Andernfalls lachen einem die Cheater doch direkt mit dem neuen Account ins Gesicht.

  13. Nero-Exodus88 sagt:

    Und was bringt das jetzt? Dann machen sich die Cheater halt ein neuen Account und cheaten munter weiter. Man sollte langsam auch mal Sony/MS zu Veranwortung ziehen, dass diese solchen Misst wie Cronus/Titan Two Adapter auf der Konsole zulassen und nicht gegen vorgehen. Mit diesem Misst können die kleinen Alpha Kevins Scripts abspielen womit diese keinerlei Rückstoß mehr haben oder den Aim-Assist deutlich erhöhen damit dieser praktisch schon ein Aimbot an der Konsole ist. Solche Spielerein wie Rapidfire (womit man Einzelschußwaffen vollautomatisch nutzen kann), Auto Ping (sobald man auf ein Gegner schießt, wird dieser automatisch gepingt) oder Slidestop (das Sliden wird automatisch an dem Punkt abgebrochen wo man langsamer wird und direkt neu gestartet) dürfen natürlich auch nicht fehlen. Sorry aber vorallem Warzone brauchst du halt nicht mehr spielen, der Cronus/Titan Two sind mittlerweile so verbreitet das da in einer Lobby mindestens 50% damit rumrennen. Vorallem können die sich auch noch sicher sein das sie nicht gebannt werden, da weder Sony noch MS dagegen bis jetzt irgendwas getan haben.

  14. Schumeli* sagt:

    Ich verstehe bis heute nicht was der PC bei Konsolen crossplay verloren Hatt nur PS & XBOX wäre viel besser

  15. Knoblauch1985 sagt:

    @Nero-Exodus88

    Aaaallllterrr, hab das mal gegoogelt.
    Krasser scheiß.
    Ich dachte immer auf der Konsole ist man sicher weil man keine exe Dateien ausführen kann aber das ding ist ja ein besseres ich so zu sagen.
    Muss grad an ghost in the shell denken wo die finger zu dutzenden sich erweitern.

  16. Nero-Exodus88 sagt:

    Das schlimme, man ist stand jetzt aktuell mit diesen Misst safe und wird weder von Activision noch von Sony/MS gebannt. Diese Dinger sind auf der Konsole mittlerweile extrem verbreitet und das merkt man vorallem bei Warzone. Da gibt es keine schlechten Spieler mehr, alle sind absolute Aim Götter selbst wenn man Crossplay deaktiviert. Der Anteil von Cronus/titan Two Nutzer ist in den letzten Monaten sprunghaft angestiegen.....vorallem der neue Cronus Zen (der wohl jetzt auch PS5 supportet) ist ständig ausverkauft und das merkt man halt auch an den Lobbys...wenn man da Leuten zuschaut, dann fällt meistens direkt auf das ihre Waffen 0,0% Rückstoß haben...selbst auf den weitesten Entfernungen sind sie direkt on Point und lasern alles weg....Cronus sei dank.

    Ich habe mittlerweile Warzone gelöscht und teste jetzt mit einem Kollegen mal Apex....vielleicht ist das ja nicht so extrem verseucht mit diesem Cronus Abschaum

  17. triererassi sagt:

    Find es auch immer wieder lustig dass viele meinen das cheaten auf Konsolen nicht möglich ist 🙂

  18. TaysGamingPalace sagt:

    Toll das die dagegen vorgehen, ein neuer Account ist allerdings im handumdrehen angelegt. Da sollte man evtl. mal die eigenen Server checken, vorzeitig geeignete Maßnahmen einbinden. Naja, verstehe nicht wie man bei Online Games cheaten kann, fühlt man sich dann? Bei GTA bspw. (nicht GTA Online) ist das ja nicht störend, wenn ich mir da kurz nen Panzer herhole, aber sobald es Online geht, weg damit!

  19. Playstationfreak76 sagt:

    Ganz ehrlich Leute selber schuld!!
    Wer soo dumm ist mit seiner Playstation mit Aktivierten Crossplay zu Spielen ist selbst schuld! Bei mir ist es deaktiviert und bleibt es auch Punkt. Wenn Leute spielen wollen dann sollen sie sich gefälligst ne Playstation kaufen.

  20. Playstationfreak76 sagt:

    Es ist nämlich so wenn alle Leute es deaktiviert lassen dann wird es in Zukunft wieder fallen gelassen!!

  21. Rushfanatic sagt:

    Wie gut dass ich mit diesen Hirntod Shootern nichts mehr anfangen kann. Im Nachhinein bereue ich meine Zeit in Spielen wie diesen sehr.

  22. Banane sagt:

    Cheater verseuchtes game. Unfassbar.

    Das werden die ohnehin niemals cheaterfrei bekommen.

  23. Royavi sagt:

    Call of Duty Warzone:
    Über 60.000 Cheater gebannt – Entwickler versagen (mal wieder)!

    Schöner Titel...

  24. Banane sagt:

    Solche games sollte man einfach nur noch auf den Konsolen rausbringen und fertig.

  25. Kuroshgaming sagt:

    Ja es sind viel mehr als das und cold war ist besonders getroffen.

  26. theHitman34 sagt:

    Zum Glück werde ich nie in den Verdacht geraten ein Cheater zu sein, da ich so unfassbar schlecht in diesem Spiel spiele. Aber ich hab meinen Spaß.

  27. PiKe sagt:

    Wir spielen immero hne Crossplay und trotzdem gab es in den letzten Tagen immer wieder unsichtbare Gegner.

  28. Playstationfreak76 sagt:

    Pike Blödsinn!!!

    Übrigens wer mit Crossplay spielt der hat in meinen Augen einen an der Waffel.
    Es sollte jedem klar sein das man auf dem Pc viel mehr Möglichkeiten hat um zu Cheaten!
    Deswegen ist für mich persönlich der Pc Out.
    Dafür habe ich damals den Pc verkauft und auf Konsole gewechselt. Der Pc ist für mich persönlich ein Arbeitsgerät und weniger zum Zocken. Ich will Fair spielen und da ist man auf Konsole immer noch am besten Ausgehoben!
    Mein Rat schaltet dieses Crossplay ab es ist der letzte Müll!!!!

  29. PiKe sagt:

    Was soll daran Blödsinn sein? Ist halt so.

  30. Playstationfreak76 sagt:

    Pike
    Würde mal zum Augenarzt gehen!
    Ich spiel es ständig ich habe noch keine Unsichtbaren Gegner gesehen.
    Anscheinend bist auf dem Button gekommen wo die Meldung kommt wollen sie Crossplay Aktivieren!!! ( Was ich nicht verstehe wenn ich im Menü bin und habe Crossplay deaktiviert WARUM KOMMT DANN DIE MELDUNG WOLLEN SIE CROSSPLAY AKTIVIEREN???) Der Entwickler kann froh sein das er nicht neben mir Sitzt. Finde sowas eine Zumutung.