Uncharted: Laut Jason Schreier befand sich ein neuer Ableger in Entwicklung

Kommentare (39)

Der Journalist Jason Schreier möchte erfahren haben, dass sich bei Naughty Dog ein weiteres "Uncharted" in Entwicklung befunden hat. Genauere Details zu diesem Projekt liegen jedoch nicht vor.

Uncharted: Laut Jason Schreier befand sich ein neuer Ableger in Entwicklung
Wie könnte die "Uncharted"-Reihe fortgesetzt werden?

In seinem neuesten Bericht schreibt Jason Schreier unter anderem über einen neuen „Uncharted“-Ableger. Dafür soll sich das US-amerikanische Entwicklerstudio ursprünglich mit dem Bend Studio zusammengeschlossen haben. Weil das Entwicklerteam aber inzwischen an einer eigenen Marke arbeitet, war Naughty Dog ab diesem Zeitpunkt alleine für das Projekt verantwortlich.

Zwar fand die Geschichte rund um Nathan Drake mit dem vierten Teil ein episches Ende, doch anscheinend möchte Sony auf den großen Erfolg der actiongeladenen Abenteuer-Reihe weiter aufbauen.

Schreier weiß allerdings nicht genau, ob an diesem Projekt noch immer gearbeitet wird. Sollte sich dieser Ableger noch immer in Entwicklung befinden, wird es vermutlich einen komplett neuen Protagonisten geben. Eventuell schlüpft ihr auch erneut in die Rolle von Chloe Frazer oder Nadine Ross. Das 2017 veröffentlichte Spin-Off „Lost Legacy“ stellte unter Beweis, dass das Franchise auch ohne den draufgängerischen Schatzsucher funktioniert.

In den vergangenen Jahren gab es mehrere Andeutungen seitens Naughty Dog, die auf neue „Uncharted“-Teile hindeuteten. Zum Beispiel meinte der Kreativdirektor von „Lost Legacy“, dass es noch weitere Geschichten zu erzählen gibt.

Bereits im Januar gab es einen interessanten Hinweis

Den letzten Hinweis auf einen Nachfolger gab es Anfang des Jahres: Dem Lebenslauf von Michael Mumbauer, ehemaliger Geschäftsführer des SCE San Diego Studios, konnte nämlich ein interessantes Detail entnommen werden. Dort wurde geschrieben, dass das besagte Entwicklerstudio an einem Action-Adventure arbeitet, das auf einer existierenden Spielemarke basiert.

Genauere Details sind jedenfalls nicht bekannt. Was genau euch in einem neuen Ableger der „Uncharted“-Reihe erwarten könnte, ist völlig unbekannt. Bei den Gerüchten zu einem „The Last of Us“-Remake wurde Schreier etwas konkreter:

Related Posts

Neben den Aussagen bezüglich eines neuen „Uncharted“-Spiels und des oberhalb verlinkten „The Last of Us“-Remakes sprach Schreier auch über eine Fortsetzung zu „Days Gone“. Darüber könnt ihr euch in diesem Artikel informieren.

Auch wenn Jason Schreier ein anerkannter Gaming-Journalist ist, müssen wir darauf hinweisen, dass es sich bei den getätigten Aussagen bislang um unbestätigte Informationen handelt. Sobald wir hierzu etwas handfestes erfahren, werden wir wie gewohnt umgehend darüber berichten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MartinDrake sagt:

    Uncharted nehm Ich immer...

  2. daywalker2609 sagt:

    Ist auch sehr wahrscheinlich, als ob Sony diese Marke nicht nutzen will.
    Man sollte aber dann was eigenes erschaffen was nur im Uncharted Universum spielt, da die Geschichte um Nathan Drake einfach perfekt abgeschlossen wurde.

  3. clunkymcgee sagt:

    Ist schon verdächtig wie viele Gerüchte aufschlagen zu neuen Titeln. Glaube PS Studios lässt bald die Bombe platzen.

  4. JinofTsushima sagt:

    Bin sofort dabei. Uncharted für eine neue Konsole. Die Grafik dürfte einiges sprengen.

  5. Konrad Zuse sagt:

    Must Have

  6. daywalker806 sagt:

    Eines der wenigen Spiele was ich sofort vorbestellen würde.

  7. DUALSHOCK93 sagt:

    Ich will etwas neues reicht mal langsam...

  8. branch sagt:

    Ein nettes Abenteuerspiel bevorzuge ich nach dem düsteren Tlou2. Und uncharted war ja schon immer ein gute-Laune-Spiel. Werde mich freuen, wenns so kommt. Ich schätze dieses Jahr wird es paar tolle Ankündigungen und Infos geben zu bisher geheimen Projekten

  9. Konrad Zuse sagt:

    Ich würde ja ein storylastiges Game von Naughty Dog im Blade Runner Universum feiern.

  10. elfen-queen sagt:

    Jedes Uncharted war etwas Neues. Also, immer her damit.

  11. Squarestation sagt:

    Ein Uncharted mit Sully als jungen Abenteurer in den 70er oder 80er wäre ziemlich nice.

  12. Scobee sagt:

    Uncharted 5 wäre cool. Nathan ist ja noch putz munter. Und nicht gestorben.

  13. Nathan Drake sagt:

    Ich liebe Uncharted, habe aber gehofft, dass es zu Ende ist und Neues kommt.
    Wenn es doch kommt, dann bitte mit der Tochter ein neues Kapitel starten. Die Alten Charaktere haben den Ruhestand verdient!

  14. Horst sagt:

    Ich bin bereit dafür ! ! ! 😀 😀 😀

  15. xjohndoex86 sagt:

    Richtiger Marktschreier, dieser Jason.

  16. bausi 2 sagt:

    Wäre echt mega, neues uncharted dazu noch das tlou 1 remake.

    Ich hoffe der User weiter oben hatte recht das Sony die bombe platzen lässt, ich liebe meine ps5 aber es fehlen ein wenig die richtigen kracher immomet.

    Muss ja nicht mit drake sein ruhig ein prequel mit sully oder ganz anderen Charakter

  17. keksdose81 sagt:

    Ich vertraue Play3.de mehr wie alle anderen Seiten aber seit heute habe ich immer wieder gelesen, dass Bend an einem Remake zu Uncharted 1 gearbeitet hätte. Allerdings hätte man sich dann für tlou entschieden weil es einfacher wäre. Was war jetzt wirklich los?!

  18. RikuValentine sagt:

    @keksdose

    Laut dem Gerücht sollte Bend Uncharted Remake machen. Aber sie wollten entweder was ganz neues oder Days Gone 2 machen. Nun läuft es wohl auf was neues hinaus.

    TLOU Remake laut dem Bericht erstmal bei einem kleineren Tochter Studio in der Mache. Aber ND macht es nun. Laut dem Gerücht halt.

    Was oder wieviel davon stimmt kann jetzt keiner sagen.

  19. Zischrot sagt:

    Ein neues Uncharted sollte entweder in der Zukunft und mit der Tochter von Nate und Elena (gerne auch mit weiteren Drake Sprösslingen) spielen oder in der Vergangenheit spielen und Sully gross in Szene setzen. Wobei ich letzteres für unwahrscheinlich halte, da die Archäologen-Skills von Nate fehlen würden.

  20. Zischrot sagt:

    ...oder es wird ein Prequel-Game mit nem Nate gemacht, der dem im kommenden Film ähnelt. Ich hoffe es aber nicht, denn danb würde mMn 100%ig ein Tom Holland Shitstorn losgehen und nach dem alten Gesicht von Nate verlangt werden. Wie sie es auch anstellen, wird nach Teil 4 nicht einfach daran anzusetzen.

  21. RikuValentine sagt:

    Es kann eigt genauso gut mit Sam und Chloe weitergehen.

  22. keksdose81 sagt:

    @RikuValentine Ich habe heute so vieles auf verschiedenen Seiten gelesen. Das zb. Bend bei einem Multiplayer Projekt von Naughty Dog mitgewirkt hat usw. Dieser Insider bringt mich echt durcheinander.

  23. Technikeinsiedler sagt:

    Prequel wäre besser als Drake's nerdige Tochter. Sie passt nicht als Protagonist

  24. Zischrot sagt:

    Auch ne Möglichkeit, ja. Aber die Kombi Sam und Chloe hat mMn nicht wirklich dasselbe Charisma wie Nate+Sully. Zumindest ich hätte dann wahrscheinlich dauerhaft das Gefühl mit beförderten 2 Nebencharaktären zu spielen. Siehe LL, es war gut, aber es hat imo einfach was gefehlt, genau so wäre es mMn mit Cloe und Sam.

  25. RikuValentine sagt:

    @keksdose

    Gaming ist halt im Wandel. Wir erfahren sicher nichtmal Dinge über Games die in Entwicklung waren aber dann nie erschienen sind weil das alles Prozesse von Experimenten sind oder ausprobieren neuer Ideen von Studios.

  26. Zischrot sagt:

    @Technikeinsiedler

    Wer weiss, wie sie drauf ist, wenn sie mal erwachsen ist. 😉

  27. ResidentDiebels sagt:

    Kann Uncharted nicht mehr sehen. Wie lange wollen sie die serie noch melken?

    Seit Uncharted 1 hat sich die Reihe nicht 1mm weiter entwickelt. Das Überbewerteste Franchise im Sony universum.

  28. RikuValentine sagt:

    "Seit Uncharted 1 hat sich die Reihe nicht 1mm weiter entwickelt. "

    Nein. Deswegen hatte Uncharted 2 nur eine der besten Storys und Action in der Videogame Geschichte und Teil 4 war ein kleines Epos für sich.

  29. ResidentDiebels sagt:

    Wobei ich letzteres für unwahrscheinlich halte, da die Archäologen-Skills von Nate fehlen würden.
    --------------------

    @ Zischrot

    Klar, weil Klettern und Rumballern ja auch so wichtig "Archäologen Skills" sind.
    Meine Güte, ihr redet daher als wäre das eine Simulation. Drake hat mehr mit Rambo zu tun als Rambo selbst. Als ob die Story irgendjemanden bei ND oder Sony interessiert, solange sie noch mehr Geld rausquetschen können. 😀 Wie naiv manche von euch sind, zu hart.

  30. RikuValentine sagt:

    Nein. Wir haben nur Spaß an unserem Hobby. Was du anscheinend schon sehr lange nicht mehr hast.

    Allein wenn du die Skizzen und Notes zu den gefundenen Items anschaust in Drakes Büchern siehst du was da für Details drin stecken.

  31. Barlow sagt:

    Keks
    Was du ansprichst bezüglich Bend ist:
    Team 1 - Naughty Dog Unterstützung bei Fractions
    Team 2 - New Uncharted Game with supervision from Naughty Dog
    Am Ende machen se ein neues Projekt.

  32. Zischrot sagt:

    @ResidentDiebels: Wer sich nur auf das Geballer fokussiert bei so einem Spiel, der bekommt natürlich u.U. so einiges nicht mit. RikuValentine hat das sehr gut ausgedrückt. Und wie Uncharted gameplaytechnisch gewichtet ist, darum geht es hier auch gerade nicht wirklich.

  33. Banane sagt:

    Nein, danke.

  34. Yamaterasu sagt:

    Joa, warum auch nicht? Die Reihe hat ja Erfolg.

  35. Konsolenheini sagt:

    Ich fand jeden Teil 1-4, Golden abyss und Lost Legacy genial... Und würde ein neues Uncharted feiern ! Man kann ja auch Teile machen die zwischen Uncharted 0-4 spielen, oder mit anderen Figuren, Sully, Sam, Cutter, drakes Tochter... Meinetwegen auch Chloe und

  36. tmr sagt:

    Wenns nen neuen Teil geben sollte dann gerne mit drake. Seine Geschichte ist aber eigenichbzu Ende. Könnte mir vorstellen aus dem Ruhestand zu kommen weil seine Frau und/oder die Tochzer entführt wurden. Dann MUSS er wiederkommen.

  37. MartinDrake sagt:

    Ich sehe einige Möglichkeiten:
    Drakes Tochter ist die Hauptfigur, und Nathan mit Elena könnten auftauchen...

    Chloe und Nathan, die kennen sich schon vor Teil 2... woher, wie?

    Elenas Reise, Quasi ihre Abenteuer durch Teil 1-4

    Sully und Drake zu Ihren Anfängen... (dazu Golden Abyss Remake)

    Sully als junger Mann... die Geschichte der Zigarre und der .44er;-)

    Lost Legacy weiterziehen!

    Sully und Sam, nach Teil 4

    Nur Sam will Ich nicht spielen, Ich mag den nicht besonders...

    Oder: Ein Service Game, jeder der 4-6 Spieler wählt einen Hauptcharakter in einer offenen Welt und sucht Lootboxen, man kann sich zusammentun, sich schätze abjagen oder.... oh Gott hoffentlich macht das Keiner...

  38. MartinDrake sagt:

    Und so gut Lost Legacy war, Nathan Drake und sein Humor, sein Optimismus und diese nette Tölpelhaftigkeit IST UNCHARTED für mich, nicht der Third Person Shooter, die Setpieces oder die Schatzsuche, dass gehört natürlich dazu, aber das hat Tomb Raider mittlerweile auch, ohne ihn kann ichs mir nicht wirklich grossartig vorstellen.

  39. Linkin_Marc sagt:

    Uncharted (speziell Teil 2) waren richtig geil, aber diese Serie kann ruhig noch ein bißchen liegen bleiben.
    Ganz neue Spiele und Franchises wären mir lieber.
    Lost Legacy ist erst 2 (?) Jahre alt, Lara wurschtelt auch noch mit rum und Indiana Jones ist ja auch auf dem Weg, das Genre wird gut bedient.
    Ein Days Gone 2 würde mich persönlich mehr freuen, oder ein SciFi Spiel ala Mass Effect gemischt mit Last of us und Prey...wenn das einer drauf hätte dann ND