Uncharted 5: Nachfolger bei Sony San Diego in Entwicklung?

Kommentare (34)

Zuletzt wurden die Entwickler von Sony San Diego immer wieder mit einem möglichen "Uncharted 5" in Verbindung gebracht. Für frische Spekulationen in diese Richtung sorgt der Lebenslauf des ehemaligen Studio-Oberhaupts Michael Mumbauer.

Uncharted 5: Nachfolger bei Sony San Diego in Entwicklung?
"Uncharted 5" geistert weiter durch die Gerüchteküche.

Vor ein paar Monaten gaben die Entwickler der Sony San Diego Studios bekannt, dass das Studio hinter den Kulissen mit den Arbeiten an einem neuen PS5-Projekt begonnen hat.

Während die Verantwortlichen von Sony San Diego bisher nicht näher ins Detail gehen wollten, wurde das Studio in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem möglichen „Uncharted 5“ in Verbindung gebracht. Für frische Spekulationen in diese Richtung sorgt aktuell der Lebenslauf von Michael Mumbauer, der bis November des vergangenen Jahres den Posten des Studio-Oberhaupts von Sony San Diego bekleidete.

Ein Action-Adventure auf Basis einer bestehenden Marke

In diesem wird darauf hingewiesen, dass Sony San Diego derzeit an einem Action-Adventure auf Basis einer bestehenden Marke arbeitet. Doch damit nicht genug: Darüber hinaus verlinkt Mumbauer in der „Featured“-Sektion seines LinkedIn-Profils auf ein Video des Youtubers „RobinGaming“, in dem von einem „Uncharted 5“ die Rede ist, das sich bei Sony San Diego für die PlayStation 5 in Arbeit befinden soll. Ein weiterer Hinweis auf den Nachfolger?

Zum Thema: PS5: Naughty Dog sucht Personal für ein „cooles Projekt“

„Sein jüngster Erfolg ist der Aufbau eines brandneuen All-Star-Entwicklungsteams für AAA Action / Adventure für Playstation. Dieses Team mit Sitz in San Diego und proprietärer Engine-Technologie wurde zusammengestellt, um bestehende Franchise-Unternehmen zu erweitern und alle neuen Storys für die nächste Generation von Spielern zu erstellen“, heißt es im Lebenslauf von Mumbauer zu seiner Zeit bei den Sony San Diego Studios.

Offiziell bestätigt wurde „Uncharted 5“ bisher allerdings nicht.

Quelle: LinkedIn

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KawaiiTakemura sagt:

    Kommentar gelöscht...

  2. Zockerfreak sagt:

    Glaube nicht das ein neuer Teil kommt,die Geschichte war ja abgeschlossen,was sollen die jetzt noch bringen und ohne Nathan wäre es sowieso kein richtiges Uncharted,siehe Lost Legacy,was einfach belanglos war .

  3. samonuske sagt:

    würde mich freuen,solange es besser als der letzte Teil wird ! Daher werde ich bei solchen Aussagen nicht mehr in Jubelgeschrei aufwarten !

  4. Squall Leonhart sagt:

    Uncharted ist doch schon gut abgeschlossen so mit dem vierten Teil.
    Wenn es kommt dann aber nur mit Nathan Drake oder mit Sully als eigener Titel.

  5. Aspethera sagt:

    Solange es nicht bei Naughty Dog gemacht wird kann das von mir aus machen wer will.
    Naughty Dog soll sich jetzt auf eine neue IP konzentrieren

  6. 7ZERO7 sagt:

    Die sollen echt mal alle neue Games erfindern anstatt immer neue Teile nur, haben die leute keine erfindung mehr und wollen nur alles kopieren und das wars ?

    Menschheit ist echt gerade auf copy and paste wie bei handys usw, die leute haben kein bock mehr was neues zu erfinden, wollen nur schnell geld machen XD

  7. Sunwolf sagt:

    Drake hat mit Sicherheit in seinen jungen Jahren so einiges an Abenteuer erlebt.
    Doch ich bin mehr dafür das ein völlig neues Spiel kommen sollte.

  8. Scobee sagt:

    Teil fünf wäre super. Nathan ist ja nicht gestorben. Also her damit

  9. DUALSHOCK93 sagt:

    Oh man wieso? Es soll mal was neues auf den Teller serviert werden... Uncharted 4 war doch perfekt.

  10. webrov_ sagt:

    Gääääähn, bitte einmal ein bisschen Abwechslung und her mit einer neuen IP.
    Immer dieses risikolose melken der immer gleichen und erfolgreichen (berechtigt sollt angemerkt werden) Spiele. Die sollten ein wenig mehr Ei** zeigen! ^^

  11. KillzonePro sagt:

    The Lost Legacy belanglos? Alles klar, war der mit Abstand beste Sommer Blockbuster 2017 und qualitativ herausragend. Gibt nicht wenige, die sogar das Pacing besser fanden als in A Thief‘s End.

  12. supersmash91 sagt:

    Das Studio, das derzeit an Uncharted arbeiten soll, ist NICHT "Sony San Diego". Das wäre dann "Visual Arts".

  13. TomCat24 sagt:

    Gerne etwas im „Uncharted Universum“ aber nichts mehr rund um Nathan Drake , die Geschichte ist perfekt erzählt und abgerundet . Hier noch was rausdrücken wäre nur kontraproduktiv.

  14. James T. Kirk sagt:

    Hoffentlich wird es besser als Teil 4. Da es andere Entwickler sind stehen die Chancen sehr gut.

  15. Eloy29 sagt:

    Kirk Scotty beamt dich gerade weg.... hoffentlich gaaaaaanz weit.

  16. Samael sagt:

    Kann mir nicht vorstellen dass es Teil 5 wird. Eher ein Spin Off. Ma schauen, wurde seit Teil 1 immer super unterhalten.

  17. VincentV sagt:

    @webrov

    Weil ja Sony so wenig neue IPs hatte bei der PS4. 😀

    Zudem gibt es doch seit Lost Legacy ein neues Trio. Oder die Tochter von Nate macht mit Unterstützung von Sam weiter. Da ist im Grunde alles möglich. Und solange es ein anderes Studio macht und ND eine neue IP sehe ich nicht das Problem.

  18. Crysis sagt:

    Nah hoffentlich sind das nicht die selben Leute die immer nach neuen IPs schreien, die sich immer das neuste Battlefield, GTA, COD, FIFA, F1, WRC und diverse kaufen. Ich finde es erscheinen genug neue Ips, man muss ihnen nur eine changse geben und diese kaufen, auch wenn sie nicht von Sony sind. Ein neuer Uncharted Ableger wäre schon sehr interessant, aber ohne Offizielle Ankündigung bleibt es ja immernoch nur Wunschdenken und ob es dann an die Spiele von ND heranreichen kann ist sehr Fraglich. Uncharted 4 war mein erstes Spiel dieser Reihe und sogesehen war es ein frisches Erlebnis und hat mich wirklich begeistert. Ob dies auch so gewesen wäre, wenn ich Teil 1-3 vorher gespielt hätte, weiß ich nicht. Für mich eines der besten Playstation Titel überhaupt.

  19. Gaia81 sagt:

    Des wäre wirklich hammer wenn es stimmt

  20. big ed@w sagt:

    Die ältere Tochter als Drake und Drake als Sully könnte funktionieren,ohne dass es der "abgeschlossenen" Story in die Quere kommt,
    oder die original Story von UC 4 die mitten in der Entwicklung gecancelt wurde,nachdem unser liebster Egomaniac Amy Hennig erfolgreich rausgeekelt hat um sich zu produzieren.

  21. Farbod2412 sagt:

    Ich bin mir sogar sehr sicher das es an den gerüchten was dran ist das uncharted 5 Entwickelt wird das würde richtig gut passen wegen der zahl playstation 5 und ps5 braucht sowieso ein uncharted spiel

  22. Rikibu sagt:

    Irgendwie ist uncharted auserzählt. Allein das spin off war schon generic as hell

    Lieber was neues

  23. Plastik Gitarre sagt:

    mit der tochter weitermachen würde ich begrüßen. die luft ist noch nicht raus. das genre archäologische abenteuer ist für mich immer unterhaltsam mehr als call of duty 1 bis 12.
    uncharted 4 war einfach mega und zeigt uns immer wieder wozu eine playstation fähig ist.

  24. xjohndoex86 sagt:

    Denke mal auch, dass es wenn dann mit Cassie weiter geht. In der Haut des neuen Studios möchte ich aber nicht stecken. Die Fußabdrücke sind einfach zu groß. ^^

  25. Konsolenheini sagt:

    Warum kein neues Uncharted, mit Drake ? Klar die Story bist abgeschlossen, aber was spricht gegen Abenteuer vor Uncharted 1. Mit dem PSVITA Teil hat hat man bewiesen daß eine Story vor Uncharted 1 fanatisch funktioniert ! Ich liebe den Vita Teil und hoffe auf eine Portierung auf die großen Konsolen..

    Achja und Lost Legacy war genial, auch wenn ich lieber n Teil mit Sully und Charlie Cutter oder Drakes Bruder hätte, bzw. Einen Teil mit Drakes Tochter, so um die 14, wie Ellie bei TLOU1, die heimlich mit Sully auf Schatzsuche geht und dadurch in die Fußstapfen des Vaters und der Mutter tritt...

    gegen neue IPs spricht aber natürlich nichts

  26. Horst sagt:

    Wieso sagt jeder, die Story sei abgeschlossen? Was soll das? Ist Nathan tot? NEIN! Gäbe es noch genug Sachen aus seinen jüngeren Jahren zu erzählen?! Aber bestimmt! Und wer findet Lost Legacy schlecht? Der Teil war sehr sehr gut. Zumindest für mich viel besser als Uncharted 3! Also immer her damit, könnte mal wieder ein Uncharted gebrauchen. Was mich etwas beängstigt ist, dass ND es abgibt. Ob die San Diego Studios das genau so hinkriegen werden? Darf man gespannt sein. Vielleicht bringen sie ja auch frischen Wind in Form von neuen Elementen ein? Aber bitte bitte, kein Open World! Also, kein gigantomatisches OW. Man darf gespannt sein, ich jedenfalls bin es ^^

  27. Nathan Drake sagt:

    Ich finde ja, dass Teil 4 ein super Abschluss ist und auch wenn ich Uncharted liebe, brauche ich keinen neuen Teil mehr und habe sogar eher etwas Angst dass der gute Name in Schieflage gerät.

    ABER big ed@w hat eine Idee, mit der ich vielleicht sogar leben könnte:
    "Die ältere Tochter als Drake und Drake als Sully könnte funktionieren..."

  28. VincentV sagt:

    Eher wird Sam der neue Sully.

  29. Squall Leonhart sagt:

    In einem Interview sagte mal Naughty Dog dass man Uncharted in anderer Form weiter erzählen könnte.

    Aus einem Interview Februar 2020 (Gamepro).
    Neil Druckmann: “ Wir haben Uncharted 4 gemacht und seitdem keinen weiteren Teil der Reihe mehr. Vielleicht eines Tages, wir werden sehen.”

    Interview Eurogamer:

    “Ich würde nicht sagen, dass ["Uncharted"] am Ende ist", orakelte "The Lost Legacy"-Kreativchef Shaun Escayg im Gespräch mit dem Magazin Eurogamer. "Diese Welt der Diebe ist riesig. Es gibt so viele Charaktere." Während die Nathan-Drake-Story nach "Uncharted 4" also definitiv abgeschlossen ist.”

    Das klingt nicht wirklich nach einem endgültigen Beschluss an, dass nie wieder Uncharted weiter entwickelt wird. Mit der Welt der Diebe meint man sicher nicht die Tochter Drakes, die ist kein Dieb^^

  30. AloytheHunter sagt:

    @Squall Leonhart

    "Mit der Welt der Diebe meint man sicher nicht die Tochter Drakes, die ist kein Dieb^^"

    NOCH! ;3

  31. JackBauer162 sagt:

    "und alle neuen Storys für die nächste Generation von Spielern zu erstellen"
    LOL
    "all new" heisst nicht "alle neuen", sondern "komplett neue".

  32. Lord Bierchen sagt:

    Uncharted ist für mich durch und mit der Tochter weiter........ Ähm Tombchartet

  33. Argonar sagt:

    Ohne Woke Dog wirds ja vielleicht sogar was.
    Und so alt ist Nathan auch wieder nicht, dass man den nicht mehr los schicken kann.

  34. Yago sagt:

    Woke Dog, kenn ich nicht.

    Komischer kautz