Blue Reflection Second Light: Spielszenen und Features im neuen Gameplay-Trailer

Kommentare (4)

Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, wird das Japano-Rollenspiel "Blue Reflection: Second Light" auch im Westen erscheinen. Ein frisch veröffentlichter Gameplay-Trailer liefert Eindrücke aus dem Spielgeschehen und geht zudem auf die Features des Titels ein.

Blue Reflection Second Light: Spielszenen und Features im neuen Gameplay-Trailer
"Blue Reflection: Second Light" erscheint im Herbst in Europa.

Ende des vergangenen Monats gaben Koei Tecmo Games und die Entwickler von Gust bekannt, dass das Japano-Rollenspiel „Blue Reflection: Second Light“ im Herbst dieses Jahres den Weg in den Westen finden wird.

Ergänzend zu dieser Ankündigung veröffentlichte Koei Tecmo Games einen frischen Gameplay-Trailer zu „Blue Reflection: Second Light“, der es auf eine Länge von mehr als zweieinhalb Minuten bringt und euch Eindrücke aus dem Spielgeschehen liefert. Darüber hinaus gehen die Macher von Gust etwas näher auf die Features des Rollenspiels ein.

Ohne Erinnerungen in einer fremden Welt

Die Geschichte von „Blue Reflection: Second Light“ dreht sich um die drei Schüler Ao Hoshizaki, Kokoro Utsubo und Yuki Kinjoum, die sich eines schicksalsträchtigen Tages ohne Erinnerungen in einer geheimnisvollen Akademie wiederfinden. Das einzige, woran sich die Schüler erinnern können, sind ihre Namen. Nun liegt es am Spieler, den Mysterien auf den Grund zu gehen und das Schicksal der drei Schüler zu lüften.

Zum Thema: Blue Reflection Second Light: Westlicher Termin und Trailer zum kommenden Rollenspiel enthüllt

„Als sie eines Tages einen Pfad in ein neues Land erkunden, werden die Protagonisten dort von einer Horde tödlicher Monster empfangen. Im Kampf gegen diese teuflischen Kreaturen entdecken sie bis dato ungekannte Kräfte in ihnen – und stehen damit vor weiteren Rätseln“, so die offizielle Beschreibung weiter. Im Verlaufe des Abenteuers erhalten die Spieler zudem die Möglichkeit, die besagte Akademie kontinuierlich auszubauen.

„Blue Reflection: Second Light“ erscheint hierzulande am 9. November 2021 für den PC, die PlayStation 4 und Nintendos Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Krawallier sagt:

    Die Badeanzüge gibts dann wieder per teuren DLC?

  2. Lando_ sagt:

    Hoffentlich gar nicht auf Sonys Konsolen. Ich bin nicht scharf drauf, Schulmädchen im Bikini zu sehen. Das überlasse ich den Nintendo-Fanboy-Pädos.

  3. triererassi sagt:

    Musst doch nicht zocken?
    Solltest dich behandeln lassen wenn du dich zu sowas hingezogen fühlst...

  4. Kintaro Oe sagt:

    Krass, was so alles einen zweiten Teil bekommt. Muss sich ja gut verkauft haben. Fanservice an sich ja kein Ding, wenn es gut gemacht ist und passt. Aber hier sehr kritisch, da ist es auch egal, ob man die Kamera Funktion beschränkt und nicht mehr unter Röcke schauen kann. Kann mich irgendwie auch nicht erinnern, auch nur einen Test dazu gelesen oder gesehen zu haben. Merkwürdig...

    Gruß