The Medium: Alle 40 Trophäen in der Übersicht

Kommentare (7)

Auf PSNprofiles wurde die Trophäen-Liste von "The Medium" veröffentlicht. Der Psycho-Horror vom Bloober Team erscheint in zwei Tagen für Sonys PlayStation 5.

The Medium: Alle 40 Trophäen in der Übersicht
In "The Medium" steuert ihr Marianne, die neben der materiellen Welt eine Geisterwelt betreten kann.

Diesen Freitag erscheint die PS5-Version von „The Medium“. Trophäenjäger können bereits jetzt einen Blick auf die Herausforderungen werfen, die sie im Laufe ihres Horror-Abenteuers bewältigen müssen.

Bronze-Trophäen

  • The Last Goodbye: Vertreibt den Geist von Jack.
  • Welcome to Niwa: Erreicht das Hotel.
  • The Cheerful Kind: Trefft das Geistermädchen namens Sadness.
  • You Saw, You Ran, You Lived: Überlebt eine monströse Begegnung.
  • The Childeater: Erlebt eure erste Vision von Thomas.
  • The Hound: Erlebt eure zweite Vision von Thomas.
  • The Pact: Lüftet das Geheimnis des niedergebrannten Hauses.
  • Among the Ashes: Findet das rote Haus.
  • Dark Water: Schafft es durch die Pump Station.
  • Mirror: Vervollständigt den zerbrochenen Spiegel.
  • Insightful: Spielt 15 Minuten lang im Insight-Modus.
  • Left Behind: Finde ein Echo.
  • Guiding Light: Findet eine Tagebuchseite des Mentors.
  • A Dangerous Method: Finde eine Notiz von einem Mann, der in Schwierigkeiten steckt.
  • From Niwa with Love: Findet eine Postkarte vom Platzwart.
  • Caught the Scent: Findet ein Echo eines mysteriösen Anrufers.
  • Spirit Walking: Verbringe 10 Minuten außerhalb deines Körpers.
  • Famished Feline: Füttert die Katze in Jacks Wohnung.
  • Edge of Sanity: Erhaltet das Rasiermesser.
  • Cut the Crap: Erhaltet den Bolzenschneider.
  • Through the Looking Glass: Benutzt einen Spiegel, um die Geisterwelt zu betreten.
  • Inner Investigator: Untersucht 25 Objekte in einem einzigen Durchgang.
  • Medium Rare: Verbrennt die Motten mithilfe des Geist-Schildes.
  • Conduit: Benutzt Spirit Blast, um Strom zu erzeugen.
  • Running Sim: Erreicht ein Laufpensum von zwei Kilometern.

Silber-Trophäen

  • Unforgiven: Verjagt den Childeater.
  • Unrepentant: Vertreibt den Hound.
  • Puzzling Out the Past: Rekonstruiere alle Memory Shards in einem einzigen Durchgang.
  • Devouring Darkness: Finde alle Seiten aus Richards Tagebuch in einem einzigen Durchgang.
  • An Unknown Outcome: Finde alle Notizen von Thomas in einem einzigen Spieldurchgang.
  • All That’s Left Unsaid: Finde alle Postkarten von Frank in einem einzigen Spieldurchgang.
  • Followed the Trail: Finde alle Echos von Henry in einem einzigen Durchgang.
  • Phantom: Entkomme der Kreatur, ohne sie zu alarmieren.
  • Dual Detective: Untersuche 50 Objekte in einem einzigen Durchgang.
  • Thunderstruck: Besiegt die Kreatur in den überfluteten Ruinen.

Gold-Trophäen

  • Can’t Always Save Everyone: Schließt die Handlung erfolgreich ab.
  • Calling Out to Me: Findet in einem einzigen Spieldurchgang alle Echos.
  • Psychic Sleuth: Untersuche 100 Objekte in einem einzigen Durchgang.

Platin-Trophäe

  • Completionist: Schalte alle Trophäen frei.

Related Posts

Den Launch-Trailer zum Spiel könnt ihr euch hier anschauen. Entgegen der Gerüchte wird das Spiel kein Bestandteil des kommenden PS Plus-Lineups sein.

Quelle: PSNprofiles

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. kema2019 sagt:

    Sieht nach einer easy Platin aus.

  2. AgentJamie sagt:

    Das Design der Trophäen macht was her.

  3. newG84 sagt:

    Das Spiel sieht echt schlecht aus sry hab’s auf der xsx gezockt

  4. Sveninho sagt:

    Echt schade, dass dieses Spiel nicht im Plus drinnen ist. Irgendwie wirken die Bloober Spiele (noch keines davon gezockt) halbgar.
    Observer sticht da irgendwie so ein bisschen raus. Eventuell werde ich mir das mal zulegen.

  5. Krawallier sagt:

    Ich fand es gut, aber Observer Redux ist besser.

  6. samonuske sagt:

    was würden wir nur ohne Play3 machen,Ironie

  7. GeaR sagt:

    Phantom: Entkomme der Kreatur, ohne sie zu alarmieren.

    Der Erfolg war bei mir ein bisschen buggy. Man darf von der Kreatur bei den ersten drei Begegnungen überhaupt nicht gesehen werden und manchmal weiß man nicht, ob es einen gesehen hat. Es gibt auch keine kapitelauswahl und heißt, man muss es direkt schaffen, sonst wieder von neu anfangen. Savegames kann man sich wohl machen, in die cloud und dann offline gehen bis es geklappt hat oder dann löschen und online gehen und aus der cloud laden.

    Das haben irge die alle bloober Spiele gemeinsam, dass irgendwas an den Savegames nicht so toll ist. In observer kann man nur den autosave laden, da man bei den anderen saves alle collectibles verschwinden, auch die, die einem fehlen oder bei layers of fear muss man das ganze save löschen um an ein anderes Ende kommen zu können.