Hell Let Loose: Launch-Trailer zum heute veröffentlichten PS Plus-Titel

Kommentare (17)

"Hell Let Loose" ist ein taktischer WW2-Shooter, der ab sofort auf der PS5 gespielt werden kann. PlayStation Plus-Abonnenten können sich das Spiel "kostenlos" herunterladen.

Hell Let Loose: Launch-Trailer zum heute veröffentlichten PS Plus-Titel
"Hell Let Loose" ist ab sofort für PS5 erhältlich.

Heute ist der WW2-Shooter „Hell Let Loose“ für die PlayStation 5 erschienen. Wie schon bekannt dürfen sich Mitglieder von PlayStation Plus das Spiel kostenlos herunterladen.

Pünktlich zum Release ist der Launch-Trailer eingetroffen, der euch einen Ausblick auf das Geschehen liefert. Ihr bekommt einige Gameplay-Szenen geboten, in denen die taktischen und dennoch actionreichen Kriegsgefechte veranschaulicht werden.

9 Maps und 2 Spielmodi warten auf euch

„Hell Let Loose“ wird als realistischer First-Person-Shooter beschrieben. Auf insgesamt neun historischen Karten treten 50 gegen 50 Spieler an.

Vor Beginn einer Partie entscheidet ihr euch für eine von ganzen 14 Rollen, die sich allesamt durch unterschiedliche Fähigkeiten auszeichnen. Als Sanitäter müsst ihr eure Kameraden versorgen beziehungsweise wiederbeleben, während ihr als Maschinengewehrschütze die Stellung bewahrt. In der Haut eines Panzerkommandanten stürmt ihr wiederum das gegnerische Territorum. Probiert die einzelnen Klassen aus, um euren persönlichen Spielstil zu finden.

Egal, für welche Klasse ihr euch entscheidet: Ohne Teamplay werdet ihr auf dem Schlachtfeld keine Chance haben. Um zu triumphieren, müsst ihr euch untereinander absprechen und eine Strategie verfolgen.

Die beiden verfügbaren Spielmodi heißen „Warfare“ und „Offensive“. Im erstgenannten Modus besitzen beide Teams zu Beginn genau 50 Prozent des Schauplatzes. Wer zuerst das komplette Gebiet erobert oder nach Ablauf des Timers die größere Fläche kontrolliert, hat das Match gewonnen. Der zweite Modus lässt ein Team in die Rolle des Angreifers schlüpfen, während das andere Team als Verteidiger agiert.

Related Posts

Natürlich werden auch bei diesem New-Gen-Titel die Funktionen der PS5 unterstützt. Das haptische Feedback und die adaptiven Trigger  des Controllers soll euch ein realistisches Waffengefühl vermitteln, während ihr dank des 3D-Sounds zielgenau eure Feinde orten könnt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    Installiert grafik top , gameplay gut nur nach 15 min laufen niemand getroffen Gegner nie gesehen am Ende erschossen worden von eigenen Team Mitglied . Spiel deinstalliert

  2. DarkSashMan92 sagt:

    Hahaha mir ist genau dasselbe passiert XD
    15min gelaufen ohne ein Schwein zu sehen und dann teamkilled worden XD

  3. MerowingerXD sagt:

    Sicherlich ein gutes Spiel aber für mich zu wenig Action.

  4. casey sagt:

    Ha ha voll der Müll. Teammitglied wirft eine Granate und killt mich und 4 andere aus dem eigenen Team. Bug ? Deinstalliert

  5. Crysis sagt:

    Klingt ja nach richtig viel spaß.

  6. A1516 sagt:

    Macht schon bock, man sollte es halt mit Leuten spielen, die man kennt. Und zwischendurch spawnpunkte bauen, dann muss man auch nicht ewig laufen... Ist eben eher taktisch

  7. SteveSunderland86 sagt:

    Das Problem ist das viele denken sie können es wie COD spielen. Es ist ein Hardcore Taktik Shooter und das macht nur Laune wenn man sich drauf einlässt. Ich feiere das Spiel.

  8. Affenhaus sagt:

    Das ist ein Taktik Spiel Jungs.. Nix für CoD Zocker.. Das is ein Spiel mit Hirn

  9. Spider0205 sagt:

    Ich finde es gut...bin am anfang auch paarmal durch teamkill gestorben oder von gegnern die ich nicht sah....aber nach einer weile bin ich gut ins spiel gekommen...ich hatte nie etwas über dieses spiel gehört und gelesen und dachte es wäre müll...bin aber sehr positiv überrascht

  10. Bierbaron sagt:

    Es ist wirklich kein Spiel für ne schnelle Runde zwischendurch.Da sollte man doch lieber bei Battlefield und CoD bleiben. Mit Kollegen zusammen ist es aber unglaublich immersiv. Wir hatten heute als Panzergeschwader gleich mal 47 Kills in der ersten Runde. Läuft halt nur mit Absprache 😛

  11. ZaYn_BolT sagt:

    @bierbaron

    Ich merke das alleine spielen wenig erfolgreich ist. An sich sehr realistisch, ganz besonders die Grafik, definitiv nicht schlecht. Im direkten Vergleich zu Cod oder BF nicht so quitschbunt.

    Der Waffen und Umgebungssound/"Untergrundgeräusche können sich sehen lassen. Die Charaktermodelle dagegen nicht....

    Die maps sind so riesig, daß mir die ewig langen laufwege schon aufn Sack gehen. Bis man im Gefecht erlebt, hat es sich schon verlagert.... Also das grosse Sterben wie bei Cod muss ich aber auch nicht haben da gehen K/D Raten im Sekundentakt. Bei BF war das mal eine lange Zeit ganz gut..... Das Verhältnis zwischen spannungsaufbau zwischen den Gefechten war mal absolut ok, aber BF ist auch nicht mehr so meins.

    HLL hat Potenzial, hoffe da kommen noch Optimierungen. Ich weiss nicht aber irgendwie habe ich bei HLL ganz oft das Problem die Gegner zu sehen. Die plätten mich aus Kilometern Entfernung.. trotz deaktivierung des Crossplays.

    Kein Plan. Bin wohl zu alt für den Sch*iss(-:

  12. ZaYn_BolT sagt:

    "die Gegner nicht zu sehen" war gemeint.

  13. Falkner sagt:

    Zuviele Teamkiller die mich zum Spass am Anfang töten.

  14. ZaYn_BolT sagt:

    @falkner
    Absolut habe ich auch öfters gemerkt. Da man halt nicht immer so schnell zum "Schuss" kommt ist es natürlich für einige wohl nicht das was sie erwartet haben. Hyperaktiv mit nervösem Zeigefinger alles niederballern... Das ist die heutige Generation (-:. Sonst wirds langweilig. In der Filmwelt schaut es nicht anders aus. Hauptsache den xten Marvel und F&F Film abfeiern....naja jedem das seine. Trifft halt den heutigen Zeitgeist.....

  15. MarchEry sagt:

    Denke am Anfang werden erstmal die ADHS-Codler und Kiddies ausgesiebt. In ein paar Wochen, wenn auch die Verbliebenen mehr durchblicken, sind sicher spannende Runden möglich.

  16. Devil-Ninja sagt:

    Ich warte dann am besten zwei bis drei Wochen, bis einige Bugs behoben sind.
    Bis dahin zocke ich noch Cod Black Ops Cold War und Warzone. Und, ab mitte November werde ich nur noch Battlefield 2042 und Warzone zocken. Und falls bis dahin das game Hell let Loose bugfrei funktioniert, werde ich natürlich auch Hell let Loose zocken.

  17. naughtydog sagt:

    Schönes Spiel. Die Runden sind aber sehr lang. Muss man Zeit dafür haben.