Call of Duty Vanguard: Update behebt PS5-Problem - Changelog

Für "Call of Duty Vanguard" wurde ein neues Update veröffentlicht, das sich mehreren Problemen annimmt. Vor allem PS5-Spieler mit wenig Speicherplatzreserve auf ihrer SSD dürften aufatmen.

Call of Duty Vanguard: Update behebt PS5-Problem – Changelog

"Call of Duty Vanguard" verweilt seit zwei Wochen auf dem Markt.

Rund zwei Wochen nach dem Launch von „Call of Duty Vanguard“ wurde ein neues Update veröffentlicht, das für alle Plattformen, auf denen der Shooter gespielt werden kann, zum Download bereitsteht. Im Großen und Ganzen umfasst das Update nicht viele weitreichende Änderungen. Es behebt jedoch Fehler, die bei einigen Spielern den Spielspaß trüben konnten.

Der neue Patch entfernt vor allem Probleme, die mit Clans, der Benutzeroberfläche, dem Fortschritt oder Waffen in „Call of Duty Vanguard“ zusammenhängen.

Auf der PS5 ging es zudem einem Bug an den Kragen, der häufiger auftrat. Insbesondere von denjenigen, die weniger als 40 GB freien Speicherplatz auf ihrer SSD hatten, konnte „Call of Duty Vanguard“ nicht mehr gestartet werden. Glücklicherweise sollte dieses Problem dank der Veröffentlichung dieses Patches nicht mehr auftreten.

Changelog zum neusten Vanguard-Update

Karten:

  • Shipment jetzt in öffentlichen Spielen verfügbar

Allgemein:

  • PS5 – Problem behoben, bei dem Spieler Vanguard nicht starten konnten, wenn sie weniger als 40 GB Speicherplatz zur Verfügung hatten

Waffen:

  • Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, Camos auszurüsten
  • Spieler können keine Tarnungen mehr ausrüsten, die sie nicht besitzen

Clans:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Clan-Mitglieder einen Absturz erlebten, wenn sie versuchten, eine Clan-Einladung zu versenden

Fortschritt:

  • Inkonsistenzen bei der nächsten Freischaltung auf der Registerkarte Operatoren wurden behoben

Ebenfalls wurden verschiedene Verbesserungen am Zombie-Modus vorgenommen:

Scoreboard:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler das Scoreboard nach dem Sterben oder nach der Exfiltration nicht sehen konnten.

UI:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler den Rüstungszustand im HUD nicht anzeigen konnten.

Objektive:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Ziele nicht richtig gestartet wurden, was das Vorankommen verhinderte.

Details zu den vorherigen Updates von „Call of Duty Vanguard“ könnt ihr euch auf dem Blog von Sledgehammer Games anschauen.

Weitere Meldungen zu Call of Duty Vanguard: 

Falls ihr euch „Call of Duty Vanguard“ noch nicht zugelegt habt, könnt ihr das Spiel für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox One und PC kaufen. Oder ihr werft einen Blick auf unsere bisherigen Meldungen zu „Call of Duty Vanguard“.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Kugel_im_Gesicht

Kugel_im_Gesicht

18. November 2021 um 10:36 Uhr