Battlefield 2042: Update 4.1 entfernt die 128 Spieler-Version von Durchbruch - Changelog

Ab sofort steht das "Battlefield 2042"-Update auf die Version 4.1 bereit. Mit diesem nahmen sich die Entwickler von DICE unter anderem des "Durchbruch"-Modus an und reduzierten hier die Spielerzahl.

Battlefield 2042: Update 4.1 entfernt die 128 Spieler-Version von Durchbruch – Changelog

"Battlefield 2042": Die erste Season startet im Juni.

Auch wenn der im vergangenen November veröffentlichte Multiplayer-Shooter „Battlefield 2042“ in den letzten Monaten immer wieder mit rückläufigen Nutzerzahlen zu kämpfen hatte, sicherte Electronic Arts kürzlich noch einmal zu, dass das Unternehmen langfristig an dem Shooter festhalten wird.

Unter der Versionsbezeichnung 4.1 steht ab sofort ein weiteres umfangreiches Update zu „Battlefield 2042“ bereit, mit dem diverse Anpassungen und Verbesserungen vorgenommen wurden. Beispielsweise besserten die Entwickler von DICE bei der Zielhilfe auf den Konsolen nach, überarbeiteten das Balancing ausgewählter Waffen oder behoben kleinere Fehler von „Battlefield Portal“.

Alle weiteren Details zu den vorgenommenen Optimierungen liefert euch der offizielle Changelog zum Update 4.1, den ihr hier findet.

Spieleranzahl von Durchbruch wurde reduziert

Eine weitere Änderung betrifft den Modus „Durchbruch“, dessen Spielerzahl von 128 auf 64 reduziert wurde. Eine Entscheidung, die laut den Entwicklung von DICE getroffen wurde, um für eine intensivere Spielerfahrung zu sorgen.

Zur Reduzierung der Spieleranzahl in „Durchbruch“ führte DICE aus: „Bei der Überprüfung der verfügbaren Erfahrungen in All-Out Warfare waren wir der Meinung, dass die 128-Spieler-Modi besser für Conquest geeignet sind, wo die Gameplay-Räume größer sind und Sie sich natürlicher für das Sandbox-Gameplay eignen. Im 128-Spieler-Modus von Durchbruch haben wir das Gefühl, dass der Wert und die Wirkung eines einzelnen Spielers und Trupps aufgrund der erhöhten Intensität und des Chaos des Kampfes verringert werden.“

Es hieß weiter: „Bei der Überprüfung von Durchbruch stellten wir fest, dass die 64-Spieler-Version eine taktischere Erfahrung darstellte. Die Reduzierung unserer Spielerzahl hier hilft dabei, etwas Chaos aus der Erfahrung zu entfernen, und in Kombination mit der Reduzierung, die wir an der Anzahl der verfügbaren Kampffahrzeuge vorgenommen haben, bedeutet dies, dass die Spieler besser in der Lage sind, die Frontlinien effektiver zu halten.“


Weitere Meldungen zu Battlefield 2042:


„Battlefield 2042“ ist für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S erhältlich.

Quelle: DICE

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 angekündigt

The Callisto Protocol

Soll "viel grausamer" als Dead Space werden

PS Store Deals

Sci-Fi-Rabatte für PS4 und PS5 gestartet

Cyberpunk 2077

Wurde bewusst gelogen? QA-Firma reagiert auf die aktuellen Vorwürfe

Sony INZONE

Monitore und Headsets für Spieler angekündigt

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Kesselflicker

Kesselflicker

19. Mai 2022 um 09:25 Uhr
ironman1984

ironman1984

19. Mai 2022 um 12:10 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

19. Mai 2022 um 12:13 Uhr
DrechigerDan

DrechigerDan

19. Mai 2022 um 15:32 Uhr
HeartQuake

HeartQuake

20. Mai 2022 um 09:54 Uhr
Playstationfreak76

Playstationfreak76

20. Mai 2022 um 16:48 Uhr