Jim Ryan: Ist laut Yoshida der Grund für Sonys wiedererwachte Indie-Offensive

Inzwischen fördert Sony Interactive Entertainment Indie-Produktionen wieder stärker als noch vor ein paar Jahren. Eine Entwicklung, die laut Yoshida auf den aktuellen Geschäftsführer zurückzuführen ist.

Jim Ryan: Ist laut Yoshida der Grund für Sonys wiedererwachte Indie-Offensive

Regelmäßig erscheinen Indie-Perlen für die PlayStation.

Ein 30-minütiges Interview mit Shuhei Yoshida ist online. Dabei handelt es sich um den Leiter von PlayStations Indie-Abteilung.

Im Verlauf des Gesprächs verriet der japanische Geschäftsmann: PlayStation-CEO Jim Ryan war es, der die Unterstützung von Indie-Produktionen wieder auf Vordermann brachte.

Zur Anfangszeit der PS4 war Sony sehr bemüht, unabhängige Spieleentwickler zu fördern. Sie waren laut Anmerkung von Yoshida die ersten, die Indies auf der jährlich stattfindenden E3 einem großen Publikum zugänglich gemacht haben.

In den vergangenen Jahren hat sich der Fokus jedoch geändert, und kostspielige AAA-Produktionen rückten in den Mittelpunkt. Vor allem in den Jahren 2018 und 2019 war das zu beobachten. Eine Entwicklung, die Geschäftsführer Jim Ryan ändern wollte.

Ryan ließ einen Plan ausarbeiten

„Er bat das globale Team für die Beziehungen zu Drittanbietern, einen Plan auszuarbeiten, um die Bemühungen von PlayStation zur Unterstützung von Indie-Publishern und Indie-Entwicklern wiederzubeleben“, erklärt Yoshida.

Laut dem Indie-Chef ist die Anzahl der Indie-Produktionen mittlerweile so hoch, dass sie den Verbrauchern zeigen müssen, welche Spiele sie sich unbedingt ansehen sollten. Immer wenn ein Indie-Studio ein großartiges Spiel erschafft, kann Sony für die entsprechende Förderung sorgen.


Weitere themenrelevante Meldungen:


Empfehlenswerte aktuelle Indie-Perlen für die PlayStation sind das Roguelike-Deckbuilding-Spiel „Inscryption“, der Shooter-Skate-Mix „Rollerdrome“ und das Katzenabenteuer „Stray“. Schon in Aussicht befindet sich unter anderem „Tchia“, das im Laufe des nächsten Jahres erscheint.

Im selben Interview sprach Yoshida über das neue PlayStation Plus. Dabei machte er klar, dass in der aktuellen Phase noch viel experimentiert wird.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 im Vorab-Test

Wie schlägt sich das finale „FIFA“?

A Plague Tale Requiem

Amicias und Hugos Überlebenskampf im neuen Story-Trailer

The Last of Us

Erster Teaser-Trailer zur TV-Serie enthüllt

Silent Hill

The Short Message in Korea eingestuft

GTA 6

Steckt Lapsus$ hinter dem großen Leak? Londoner Polizei verhaftet 17-jährigen

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Internetzwerg

Internetzwerg

22. September 2022 um 17:26 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

22. September 2022 um 17:28 Uhr
PSFanboy666

PSFanboy666

22. September 2022 um 17:50 Uhr
Konrad Zuse

Konrad Zuse

22. September 2022 um 17:58 Uhr
callmesnake

callmesnake

22. September 2022 um 18:48 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

22. September 2022 um 19:13 Uhr
PSFanboy666

PSFanboy666

22. September 2022 um 19:17 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

23. September 2022 um 00:28 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

23. September 2022 um 21:46 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.