Need for Speed Unbound: EA entschuldigt sich nach Streit mit Fan

Einem Fan passt es überhaupt nicht, dass die Käufer der Palace Edition drei Tage vorher Zugang zum Spiel erhalten. Deshalb ist eine Diskussion mit einem EA-Mitarbeiter entstanden, wofür sich der weltbekannte Publisher heute entschuldigte.

Need for Speed Unbound: EA entschuldigt sich nach Streit mit Fan

Von "Need for Speed Unbound" sind zwei verschiedene Editionen verfügbar.

Wer sich für 90 Euro die Palace Edition von „Need for Speed Unbound“ holt, darf drei Tage vor dem eigentlichen Release loslegen. Auf diesen Vorteil machte EA diese Woche nochmals mit einem Tweet aufmerksam.

Heul deshalb Bro

Ein Nutzer wusste davon nichts und äußerte seinen Unmut über diese Entscheidung. Daraufhin ist eine Diskussion mit dem Account-Verantwortlichen des Rennspiels und dem verärgerten Fan entstanden. Letzterem wurde vorgeworfen, ein „milkshake brain“ zu haben, woraufhin er mit „milkshake company“ konterte. Anschließend schrieb der EA-Mitarbeiter „Heul deswegen Bro, oder kauf es zum regulären Preis.“

Damit war der Fan endgültig angefressen und machte klar: „Ich wollte euer Spiel am Veröffentlichungstag kaufen, aber wegen des Account-Admins habt ihr einen Verkauf verloren“.

Heute sah sich EA dazu gezwungen, wegen dieses Fan-Streits ein Statement abzugeben. Dabei gaben sie zu, im Hype um „Need for Speed Unbound“ eine Grenze überschritten zu haben. Der Publisher entschuldigt sich deshalb beim betroffenen User.

In der Zwischenzeit wurde der ursprüngliche Twitter-Beitrag schon gelöscht. Weil das Internet jedoch nichts vergisst, gibt es natürlich Bilder und auch ein Video vom thematisierten Streitgespräch.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Weitere Meldungen zu „Need for Speed Unbound“:


Am 2. Dezember erfolgt der Release für PS5, Xbox Series X/S und PC. Wer auf den erwähnten Early-Access trostlos verzichten kann, sollte zur Standard Edition für 79,99 Euro greifen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Gran Turismo 7

Update 1.26 veröffentlicht - Changelog mit Details

Sony vs Microsoft

Xbox Game Pass-Dominanz, aber bessere Spiele auf der PlayStation?

Sony

Microsoft möchte PlayStation wie Nintendo werden lassen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Christianweg

Christianweg

24. November 2022 um 15:27 Uhr
Flex_deine_Ex

Flex_deine_Ex

24. November 2022 um 15:32 Uhr
Dennywestside

Dennywestside

24. November 2022 um 16:07 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

24. November 2022 um 16:20 Uhr
Christianweg

Christianweg

24. November 2022 um 17:09 Uhr
News-Kommentator

News-Kommentator

24. November 2022 um 17:20 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

24. November 2022 um 19:47 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

25. November 2022 um 05:18 Uhr
VerrückterZocker

VerrückterZocker

25. November 2022 um 11:06 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.