Jump to content

Eltern erlauben mir Sacred 2 nicht


Recommended Posts

Also so brutal ist Sacred 2 nun auch nicht -_- ... was man brutal nennen darf ist sowas wie Fallout 3 oder Prototype.

 

Auch wenn das jetzt dumm klingt: Zeig halt mal den Vergleich zwischen einem Spiel wie Sacred 2 und z.B. Prototype. Ich meine damit kannst du zeigen, dass Sacred 2 viel harmloser ist, als alle anderen, ultra-brutalen Spiele die es zu erwerben gibt.

 

Ansonsten: Viel Glück :ok:.

Naja, ob sich seine Eltern von einem Vergleich zwischen einem USK16 und einem USK18 Spiel blenden lassen. Fraglich...:zwinker:

Bis zum Release von Sacred sinds ja noch knapp 4 Wochen, bis dahin kannst du dich ja noch bewähren und deinen Eltern beweisen, dass du eine Chance verdient hast, dich mit dem Spiel zu beschäftigen. Halt uns auf dem laufenden.:ok:

Seperate the Hardcore Gamer from the Casual Gamer.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 158
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest GFX
Naja, ob sich seine Eltern von einem Vergleich zwischen einem USK16 und einem USK18 Spiel blenden lassen. Fraglich...:zwinker:

 

Hast recht, aber ich dachte da an die Brutalität und nicht an Alterseinstufung ;).

 

Ich habe ihm den Tipp vorgeschlagen, weil mal ein Kumpel mit der Methode seinen Onkel überredet hat :ok:. (Waren natürlich andere Spiele ^^)

 

Edit: Bevor es Missverständnisse gibt -> manche könnten jetzt sagen, dass zwischen einem Onkel und Eltern Unterschiede liegen. Der Kumpel wohnt aber mit seinem Onkel, der ihm auch nebenbei als Vater beisteht.

Edited by GFX
Link to post
Share on other sites

wenn deine eltern dir kein spiel kaufen was von der USK mit 16 eingestuft wurde musst du das aktzeptieren....oder du machst es so....wenn du keine spiele ab 16 spielen darfst darfst du doch bestimmt spiele ab 18 spielen oder:D

na ansonsten würde fesseln oder knebeln helfen:ok:

na ja spass bei seite......ansonsten musst du betteln oder einen älteren freund fragen ob der dir das spiel heimlich holt.....

 

Ein Glück das ich solche probleme nicht habe.....aber es hat auch einen vorteil das du keine spiele ab 16 spielen darst wenn du erst 14 bist.....Die bayrischen Leute wären jetzt stolz auf dich:D(Zumindest die CSU

 

Konsolen:Playstation2;Playstation3 SLIM(120GB)

PS3Games:Unreal Tournamend 3,Saints Row 2,Killzone 2,Smackdown vs. RAW 2009,Def Jam, Army of Two.Resident Evil 5,Resistance 2,Dead Space,Far Cry 2,

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

My Name is Killer,Dahakakiller.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach sollte es viel mehr Eltern wie seine geben.

 

Respekt und Applaus für die Eltern ich hoffe, das sie an ihrer Entscheidung festhalten.

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to post
Share on other sites
Meiner Meinung nach sollte es viel mehr Eltern wie seine geben.

 

Respekt und Applaus für die Eltern ich hoffe, das sie an ihrer Entscheidung festhalten.

Als wenn du mit 14 keine USK16 Titel gezockt hast. Ich find das Maß regelt die Dinge. Eltern sollten es grundsätzlich verbieten, aber wenn großes Interesse bei dem Kind besteht, spricht nichts dagegen sich den Titel gemeinsam anzuschauen und einen Kompromiss zu finden. Außerdem: Mit 14 hat heutzutage jeder Internet und einen TV zur Verfügung (der TE vermutlich auch). Diese beiden Medien nehmen weitaus schlimmeren Einfluss auf die Entwicklung eines Kindes.

Also wenn Eltern es richtig machen wollen, dann auch bitte komplett. Ich finde das Verbot eines Spieles ist nicht halbes und nichts ganzes.

Seperate the Hardcore Gamer from the Casual Gamer.

Link to post
Share on other sites

Mit 14 hab ich Sonic auf dem Master System gespielt. :smileD:

 

 

Auch wenn der Verbot dieses Spieles vielen als ungerechtfertigt erscheint, so zeigt es doch, das die Eltern sich ein bischen mit der Entwicklung ihrers Kindes beschäftigen.

 

Wird den Eltern nicht immer vorgeworfen sie würden sich zu wenig darum kümmern, was auf den Bildschirmen Ihrer Kinder vor sich geht? Das hier ist doch ein gutes Beispiel das es auch andere Eltern gibt.

 

Und welchen weiteren Einfluss die Eltern auf unseren MCGurcke nehmen, in Bezug auf Internet und sonstige Medien, kannst du ja wohl schlecht von hier beurteilen ;)

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to post
Share on other sites

heutzutage haben es die eltern sowieso sehr schwer... sie verbeiten games, kind hat langeweile und fängt an zu saufen oder zu rauchen, wenn sie das verhindern wollen kaufen sie ein game damit kind keine berührung mit alk und zigaretten hat, und kind bekommt viereckige augen vom bildschirm, jaa was soll man da als elternteil machen, in dieser welt heutzutage ist doch ehh alles shit, ob games ab 18 oder freizeit, irgendein mist wird das kind schon machen, bloß das bei games die eltern wissen was das kind macht und in der freizeit draußen wissen sie es nicht -.-

signatur.jpg.0f342f0a1ca6a0cc9a72fc237630a413.jpg

Link to post
Share on other sites
Vielleicht gibt es ja auch Eltern die sich mit ihren Kinder zusammen beschäftigen ;)

 

naja das ist heutzutage auch sehr selten geworden... die meisten sind doch 10std am tag unterwegs und mit arbeit beschäftigt... und mit nen alter von 13/14 jahren hat man als junge auch nicht mehr die lust jeden tag mit seinen eltern was zu machen....

 

oder wars bei dir anders :unschuldig:

signatur.jpg.0f342f0a1ca6a0cc9a72fc237630a413.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich denke der Mittelweg ist da ne gute Lösung.

Wenn die Kids entsprechenden Rückhalt von den Eltern erhalten ist das schon sehr gut denke ich.

 

Aber wir schweifen ab :D

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...