Jump to content
Spieletreff

Sinking City

Recommended Posts

Klingt ähnlich wie bei Call of Cthulhu, welches auch auf der Story des

Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft basiert und letztes Jahr erschienen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klingt ähnlich wie bei Call of Cthulhu, welches auch auf der Story des

Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft basiert und letztes Jahr erschienen ist.

 

auf gamepro hat es 80% bekommen, trotz vieler negativen dinge.

 

 

The Sinking City im Test - Packender Open World-Horror ohne Stützräder

 

The Sinking City lässt euch in einer offenen Spielwelt mit starken Lovecraft-Anleihen versinken. Warum das trotz technischer Mängel höchst erfrischend ist, erfahrt ihr im Test......

 

 

.............So merkt man dem Spiel an allen Ecken seinen Budget-Nachteil im Vergleich zu den großen AAA Open World-Spielen an. Sei es bei der teils veralteten Grafik oder den hölzernen Animationen. Hinzu kommen technische Mängel, die zwar weit von einem Komplettausfall entfernt sind, jedoch zu jeder Sekunde offensichtlich sind. Sei's drum, ich hatte mir auch einen packenden Krimi erhofft und exakt den habe ich ebenfalls bekommen.

 

kompletter test:

https://www.gamepro.de/artikel/the-sinking-city-test,3345751.html


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fazit klingt allerdings sehr vielversprechend... :think:

 

 

Selten habe ich ein Spiel erlebt, das meine Erwartungen so sehr erfüllt hat, wie im Fall von The Sinking City. Gehofft hatte ich auf eine mysteriöse Spielwiese, gepaart mit dem Horror H.P. Lovecrafts, die mich mit seiner spannenden Geschichte samt interessanter Figuren bis zum Ende packt.

 

Gehofft hatte ich auch auf ein Spiel, das mich nicht von A bis Z an die Hand nimmt, mich zum Detektiv macht und mir Entscheidungsfreiheit lässt. Die Action-Passagen sollten zudem gepaart mit Survival-Horror die etwas schwammigen Gefechte kaschieren. All das habe ich bekommen, jedoch habe ich speziell in der Präsentation und Technik auch mit viel Negativem gerechnet. Auch das habe ich bekommen.

 

 

Eigentlich schade dass den Studios für so vielversprechende Projekte dann knappe Budgets zur Verfügung stehen. Bei vielen Spielen kommt die Story wirklich zu kurz und ist alles andere als packend.

 

Irgendwo müssen die Studios Abstriche machen, nur spielt der Visuelle Aspekt auch eine große Rolle, so dass ein Effektfeuerwerk natürlich auch mehr Aufmerksamkeit erregt als ein Spiel mit veralteter Technik.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Fazit klingt allerdings sehr vielversprechend... :think:

 

 

Selten habe ich ein Spiel erlebt, das meine Erwartungen so sehr erfüllt hat, wie im Fall von The Sinking City. Gehofft hatte ich auf eine mysteriöse Spielwiese, gepaart mit dem Horror H.P. Lovecrafts, die mich mit seiner spannenden Geschichte samt interessanter Figuren bis zum Ende packt.

 

Gehofft hatte ich auch auf ein Spiel, das mich nicht von A bis Z an die Hand nimmt, mich zum Detektiv macht und mir Entscheidungsfreiheit lässt. Die Action-Passagen sollten zudem gepaart mit Survival-Horror die etwas schwammigen Gefechte kaschieren. All das habe ich bekommen, jedoch habe ich speziell in der Präsentation und Technik auch mit viel Negativem gerechnet. Auch das habe ich bekommen.

 

 

Eigentlich schade dass den Studios für so vielversprechende Projekte dann knappe Budgets zur Verfügung stehen. Bei vielen Spielen kommt die Story wirklich zu kurz und ist alles andere als packend.

 

Irgendwo müssen die Studios Abstriche machen, nur spielt der Visuelle Aspekt auch eine große Rolle, so dass ein Effektfeuerwerk natürlich auch mehr Aufmerksamkeit erregt als ein Spiel mit veralteter Technik.

 

 

ja, ist leider bei so ein spiel richtig schade.

also sollte man gleich seine erwartungen nach unten schrauben, damit man mit den titel eventuell seinen spaß hat.

 

mal sehen was ich dann dazu sagen, wenn ich es irgendwann dann spiele.

wenn es echt so schlimm sein sollte, kann sein, das ich nach ein paar stunden, oder noch früher nicht mehr weiterspiele. aber ich lasse mich gerne überraschen.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich genieße ich ein Effektfeuerwerk, ich mein wer nicht?

 

Ein K.O Kriterium ist eine Technik die nicht dem aktuellen Stand entspricht allerdings nicht. Klar, wenn das Spiel technisch unzumutbar und unspielbar wäre, dann würde ich es mir natürlich nicht kaufen, aber wenn es technisch einwandfrei läuft und vielleicht eine ältere Engine eingesetzt wurde o. Ä., dann kann ich damit leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Natürlich genieße ich ein Effektfeuerwerk, ich mein wer nicht?

 

Ein K.O Kriterium ist eine Technik die nicht dem aktuellen Stand entspricht allerdings nicht. Klar, wenn das Spiel technisch unzumutbar und unspielbar wäre, dann würde ich es mir natürlich nicht kaufen, aber wenn es technisch einwandfrei läuft und vielleicht eine ältere Engine eingesetzt wurde o. Ä., dann kann ich damit leben.

 

klar kann man damit leben.

mal gucken wie es dann wirklich so ist für jeden einzelnen von us.

 

bis ich anfange wird es noch länger dauern.

deswegen bin ich sehr gespannt, wenn hier einer dann berichtet.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde jetzt auch erst einmal Days Gone beenden und im Anschluss A Plague Tale in Angriff nehmen. Danach werde ich schauen was als nächstes kommt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werde jetzt auch erst einmal Days Gone beenden und im Anschluss A Plague Tale in Angriff nehmen. Danach werde ich schauen was als nächstes kommt. :)

 

wirst ja dann sehen wann du es dann anfängst.

eventuell fange ich es ja schon eher an als du, wer weiß.

 

aber wenn man es so sieht, hätte ich nach Judgment noch einiges zu spielen.

da wären die ganzen story DLCs von AC Odyssey, dann sollte ich unbeding Titanfall 2 spielen (wurde mir empfohlen).

 

aber ich denke mal, das ich nach Judgment dann The Sinking City spielen werde, da ich doch ziemlich neugierig bin, wie es nun wirklich ist.

 

aber wird auch krass, wenn man grob gesagt vorher ein blockbuster spielt und hinterher dann sowas wie The Sinking City. da wird doch wahrscheinlich der spielspaß gedrückt. man muss ich also voll dann dran gewöhnen das die qualität schlechter ist.

Edited by spider2000

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
auf gamepro hat es 80% bekommen, trotz vieler negativen dinge.

 

 

The Sinking City im Test - Packender Open World-Horror ohne Stützräder

 

The Sinking City lässt euch in einer offenen Spielwelt mit starken Lovecraft-Anleihen versinken. Warum das trotz technischer Mängel höchst erfrischend ist, erfahrt ihr im Test......

 

 

.............So merkt man dem Spiel an allen Ecken seinen Budget-Nachteil im Vergleich zu den großen AAA Open World-Spielen an. Sei es bei der teils veralteten Grafik oder den hölzernen Animationen. Hinzu kommen technische Mängel, die zwar weit von einem Komplettausfall entfernt sind, jedoch zu jeder Sekunde offensichtlich sind. Sei's drum, ich hatte mir auch einen packenden Krimi erhofft und exakt den habe ich ebenfalls bekommen.

 

kompletter test:

https://www.gamepro.de/artikel/the-sinking-city-test,3345751.html

Hey, das klingt doch richtig geil :) Hätte ich nicht erwartet. Spiel wird immer interessanter für mich persönlich.

 

Schade, dass die Rätsel wohl recht einfach gehalten sind, das war bei "Murdered: Soul Suspect" z.B. auch so. War ansonsten ein schönes Spiel, aber etwas zu kurz.

Was mir aber gefällt, dass es hier 3 Schwierigkeitsstufen gibt und man +30 Stunden (mit optionalen Aufgaben) benötigt, da bekommt man ja reichlich für ein Detektivspiel dieser Art. ;)

 

 

Gruß

Timo


My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey, das klingt doch richtig geil :) Hätte ich nicht erwartet. Spiel wird immer interessanter für mich persönlich.

 

Schade, dass die Rätsel wohl recht einfach gehalten sind, das war bei "Murdered: Soul Suspect" z.B. auch so. War ansonsten ein schönes Spiel, aber etwas zu kurz.

Was mir aber gefällt, dass es hier 3 Schwierigkeitsstufen gibt und man +30 Stunden (mit optionalen Aufgaben) benötigt, da bekommt man ja reichlich für ein Detektivspiel dieser Art. ;)

 

 

Gruß

Timo

 

ich liebe ja auch detektiv gameplay usw., aber nur, wenn es interessant und spannend umgesetzt ist von den fällen her usw.

 

ja, schade das die rätsel leicht sein sollen, denn ich liebe ja rätsel, besonders wenn sie anspruchsvoll sind, aber nicht zu bock schwer.

 

mich reizt bei diesen spiel ja die atmosphäre, die ich klasse finde.

aber am meisten hat mich dies gereizt:

 

The Sinking City is very reminiscent of the likes of Silent Hill 2 :bana2: :bana2: :bana2:


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...