Jump to content
Play3.de
kookstar

Langstrecken Ergebnisse (1. Post lesen)

Welche Langstreckenrennen seid ihr schon gefahren  

427 members have voted

  1. 1. Welche Langstreckenrennen seid ihr schon gefahren

    • 300km Grand Valley
    • 4 Stunden Roadster-Event
    • 200 Meilen Laguna Seca
    • 500 Meilen Indianapolis
    • 4 Stunden Nürburgring
    • 9 Stunden Tsukuba Circuit
    • 1000km Suzuka
    • 24 Stunden von LeMans
    • 24 Stunden vom Nürburgring


Recommended Posts

A-Spec:

 

300km Grand Valley Belohnungen: 164.000 Credits, 113.674 XP

Auto: Minolta - Weiche Reifen (jeweils einen Stint auf Hart und Medium)

Gesamtzeit: 1:52:23,524

Beste Runde: 1:39,87

Boxenstops: alle 11-12 Runden

 

 

Habe seit einer Woche GT5 und komme noch kaum weg von dem Spiel ^^ Habe gestern mal mein erstes Langstreckenrennen gemacht...Am Anfang noch mit den Reifen experimentiert...Erst einmal die medium genommen...Dann die harten..Gefielen mir aber nicht, da sie nicht wirklich viel länger hielten und auch in abgefahrenerer Form nicht schneller sind als die mittleren...

 

Dachte dann aus meiner Formel1-Liga.de (Online Simracing) Erfahrung, dass es wohl die mittleren sein werden...Aber da ich ja genug Zeit habe, testete ich die Weichen...Wie gedacht, war der Grip natürlich viel besser..Ich war jedoch skeptisch, dass die Reifen diesen Speed lange durchhalten...Doch sie hielten fast so lange, wie die anderen Reifen...

 

Von den Reifen bin ich etwas enttäuscht..Die Weichen scheinen übermächtig zu sein, da es bei der Haltbarkeit keine so großen Unterschiede zu geben scheint, beim Grip jedoch schon...

 

Ansonsten habe ich alle 10 Runden eine kurze Pause eingelegt, geraucht, getrunken, kurz an den PC gesetzt...Da es schon recht spät war, fielen mir auch am Ende ständig die Augen zu...Aber hat schon einen gewissen Reiz, wenn man nicht gerade 24h alleine fährt ^^

 

Mal ne Frage: Wenn man tanken muss und wegen den Reifen eh noch 2-3 mal in die Box muss, macht es dann mehr Sinn vollzutanken (also so voll, dass man durchkommt) oder ist es besser, das Tanken auf 2-3 Stopps zu verteilen? Müsste man mal ausprobieren und die Zeiten vergleichen..Aber vllt weiß es ja jemand und ich kann mir die Mühe sparen..

Edited by Gredore

picture.php?albumid=419&pictureid=6266

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne Frage: Wenn man tanken muss und wegen den Reifen eh noch 2-3 mal in die Box muss, macht es dann mehr Sinn vollzutanken (also so voll, dass man durchkommt) oder ist es besser, das Tanken auf 2-3 Stopps zu verteilen? Müsste man mal ausprobieren und die Zeiten vergleichen..Aber vllt weiß es ja jemand und ich kann mir die Mühe sparen..

 

Hi!

Dafür gibt es von mir zwei Antworten, denn es gibt zwei Situationen.

In Deinem Fall (wie in einigen anderen Rennen auch) sind die Reifen eher platt als der Tank leer. Zum ersten Stopp ist etwa abzusehen, wie oft man wegen den Reifen stoppen muss und wieviel Sprit für den Stint verbraucht wurde, da man ja mit vollem Tank das Rennen beginnt. Die Reifenwechselzeit netto ist auch immer gleich. Diese Standzeit sollte man auf jeden Fall mit nachtanken mitnutzen. Das sind addierte Sekunden, die am im Lauf des Rennens viel Sprit ausmachen und die man sonst hinten dran hängen muss. Ein kleinwenig Poker dazu (je Reifenwechsel nochmal 10 Liter extra) und schauen ob diese Reserve ohne "langen" Tankstopp über das Rennen zu bekommen. Besonders empfielt sich das bei Strecken mit langen Boxenstraßen und schnellen Runden.

 

Die zweite Situation ist, dass der Tank leer wird, bevor die Reifen unbrauchbar sind. So vor allem beim Indy500-Rennen. Hier wird der Reifenwechsel zur Nebensache, da diese eh immer gewechselt werden und unbegrenzt zur Verfügung stehen (das zum Thema "real driving simulator" naaaagut). Hier genügt es zu versuchen, den Verbrauch pro Runde so zu optimieren, dass möglichst wenig Stints rauskommen und beim Tankstopp Tank volllaufen lassen. Die superschnellen Rundenzeiten gepaart mit der megalangen Boxenstaße samt Ausgang lässt einen etwa 2,5 Runden zurückfallen, wovon man beim Stopp der Gegner natürlich wieder etwas wettmacht. Tankst Du allerdings 2x mehr, musst Du etwa 5 Runden mehr rausholen, das ist hier der einzige Knackpunkt. Ich weiß gar nicht mehr, ob's noch bei anderen Langstrecken vorkam, dass der Sprit eher aus ist als der Reifen platt, hmmm.

 

Viel Spaß :-)

Tooobi


------

Meine kleine Garage

------

Share this post


Link to post
Share on other sites

A-Spec 24h Nürburgring/ Nordschleife

 

-die ersten 12 Stunden sind geschafft.

 

Auto: Red Bull X2010

Boxenstop: alle 4 Runden

Bisherige Bestzeit: Runde 47 - 5:13,497

 

 

.....weiter gehts.


Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte diesen Thread mal reanimieren ...

 

B-Spec:

 

24 h von Le Mans

Belohnungen: 286.000 Credits, 3.156.681 XP (110 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Hart / Rennen: Regen / Rennen: Intermediate

Gesamtzeit: 24:01:54,xxx (454 Runden / 131 Runden Vorsprung)

Beste Runde: 2:39,807

Boxenstops: ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal so interesse halber. Hast du deinem Fahrer irgend welche Befehle während der 24h gegeben? Und welchen Level hatte der Fahrer? :keks2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal so interesse halber. Hast du deinem Fahrer irgend welche Befehle während der 24h gegeben? Und welchen Level hatte der Fahrer? :keks2:

 

Habe den 3 Fahrern während des Rennens lediglich gesagt, wann sie in die Box fahren sollten, damit ich zwischenspeichern konnte. Meine PS3 24 h durchlaufen zu lassen war mit nicht ganz geheuer.

Die Fahrer sind Level 34 - 37.

Share this post


Link to post
Share on other sites

B-Spec

 

1.000 km von Suzuka

Belohnungen: 146.770 Credits, 520.852 XP (130 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Hart / Rennen: Regen

Gesamtzeit: 5:35:27,557 (172 Runden)

Beste Runde: 1:46,140

Boxenstops: ??

Sonstiges: Von Anfang bis Ende nur Regen ...

 

 

EDIT:

24 h von Le Mans

Belohnungen: 390.000 Credits, 4.304.565 XP (150 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Weich / Rennen: Regen

Gesamtzeit: 24:00:01,xxx (500 Runden / 148 Runden Vorsprung)

Beste Runde: 2:36,215

Boxenstops: ??

 

Deutlich weniger Regen als beim letzten Mal ...

 

 

EDIT 2:

9 h von Tsukuba

Belohnungen: 327.400 Credits, 1.933.494 XP (200 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Weich

Gesamtzeit: 9:00:34,xxx (827 Runden / 319 Runden Vorsprung)

Beste Runde: 0:33,682

Boxenstops: ??

 

 

EDIT 3:

9 h von Tsukuba

Belohnungen: 327.400 Credits, 1.933.494 XP (200 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Weich

Gesamtzeit: 9:00:11,xxx (818 Runden / 307 Runden Vorsprung)

Beste Runde: 0:34,108

Boxenstops: ??

Edited by Tom95

Share this post


Link to post
Share on other sites

A-Spec

 

24h Le Mans

Auto: GRAN TURISMO Ford GT LM Spec II Test Car (mit Tuning)

Credits: k.A. (grad weggeklickt)

EP: 13.781.100 (200%)

388 Runden in 24:00:11.521 (die letzte getrödelt)

Schnellste Runde: 3:26.576 in Runde 383 (da die Boxenstopps nicht logisch aufgingen hab ich nochmal die Kuh fliegen lassen und zwei Stints mit wenig Sprit und frischen Reifen zum Ende hin geprügelt.

Vorsprung: 3 Runden + X (durch Trödeln, waren vorher 4 Runden)

Boxenstopps: 55 (Standardmäßig alle 7 Runden, einmal zum Testen eine Runde länger draußengeblieben und einmal gepennt. Am Ende zwei kurze Stopps für je 4 Runden)

Auto Belohnung: R8 Race Car (Audi Playstation Team ORECA) '05

 

 

Sonstiges:

- maximale Leistungssteigerung + Gewichtsreduzierung

- weiche Rennreifen

- Getriebeübersetzung: 370 km/h maximal in Standard-Werten

- Rest auf Werkseinstellung

- Öllampe ab Runde 370

- LP Start: 688

- LP Ziel: 678

- kW Start: 615

- kW Ziel: 578

 

Angemerkt: Mir kamen die 24h relativ kurz vor. Was nicht darüber hinwegtäuschen soll, das das ne Menge Zeit ist. Ich hab straffe Etappen hingelegt. Wenn man nur mal nebenbei spielt ist das natürlich schnell ne Lebensaufgabe. Aber wie gesagt, wenn man drinne ist fährt es sich leicht auch mal drei oder fünf Stunden am Stück. Achja: Der Tag/Nachtwechsel in Echtzeit ist absolut fantastisch!!! Und ich hab fragwürdigerweise keine 1.000er Tickets bekommen, obwohl es gemessen an der Distanz sogar mehrere sein müßten. Oder?

Edited by Ener

Share this post


Link to post
Share on other sites

B-Spec

 

24 h Nürburgring

Belohnungen: 599.000 Credits, 4.166.092 XP (100 %)

Auto: Red Bull X2010

Reifen: Rennen: Weich / Rennen: Intermediate / Rennen: Regen

Gesamtzeit: 24:00:33,xxx (189 Runden / 54 Runden Vorsprung)

Beste Runde: 5:53,567

Boxenstops: ??

Sonstiges: Die ersten 3 - 4 h trocken, dann nur noch Regen. Die Rundenzeiten bei Regen lagen durchschnittlich bei etwa 8:30 min. Durch enge Kurven fuhr der Red Bull dann immer mit ~ 70 km/h, manchmal, bspw. im Karussel, aber auch nur mit 50 km/h. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es kein Auto für Regen ist, trotz Regenbereifung.

 

Obwohl ich mich jeden Tag eingeloggt habe und auch immer die Bestätigung bekommen hab, dass ich jetzt 200 % erhalte, hab ich für dieses Rennen keine Verdopplung bekommen. :ohjeh::nixweiss:

 

 

EDIT:

A-Spec

 

4 h Roadster Rennen auf dem Tsukuba Circuit

Belohnungen: 354.000 Credits, 665.274 XP (200 %)

Auto: Mazda Roadster RS (NC) '07 (+ Tuning)

Reifen: Rennen: Weich

Gesamtzeit: 4:00:57,xxx (228 Runden)

Vorsprung: 27 Runden

Beste Runde: 0:58,738 (59. Runde)

Boxenstops: 4 (Runden: 51, 112, 115, 176)

Edited by Tom95

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...