Jump to content

Call of Duty: Modern Warfare 3 [Sammelthread]


Prinzi
 Share

Recommended Posts

  • Replies 10.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

meiner meinung nach ist das hereinbringen solcher szenen mit absicht geschehen, weil wenn diese 'gewaltverherrlichende' szene in den medien gezeigt wird, werden es auch leute sehen die das spiel noch nicht haben und somit könnten diese über einen kauf nachdenken, auch wenn ich das für eine sehr fragliche methode der kundengewinnung halte ^^

Link to comment
Share on other sites

Für diejenigen, die es noch nicht haben, mal ein kleiner Zwischenbericht:

 

Nach 3 Stunden Spielzeit muss ich sagen, dass der Singleplayer äußerst gelungen ist. Spannend, wie immer gut inszeniert und die genannte Skandalszene ist auch gut eingebracht, sodass sie nicht gewaltverherrlichend wirkt, wie ich finde. Der Multiplayer scheint wieder mehr auf Mann-gegen-Mann ausgerichtet zu sein, Killstreaks spielen eine untergeordnete Rolle. Bin begeistert!

snuozyj4.png

Link to comment
Share on other sites

(...) weil wenn diese 'gewaltverherrlichende' szene (...)

 

also entschuldigung! was soll an dieses Szene gewalt-VERHERRLICHEND sein?!?!? also sorry, es zeigt nur, was in Kriegen passiert.

 

Solche Bilder waren zbs in Lybien vor kurzem hunderte male zu sehen. und das waren echte Szenen. und wer sowas mal gesehen hat ist sich sicher, das es überhaupt nichts mit verherrlichung zu tun hat!

 

Die Flughafenszene ist da was anderes, wurde von mir einmal durchgezockt, und dann nur noch geskipt. sowas muss echt nich in nem game sein.

 

jedoch da diese Szene weder auf Spannung noch Action setzt sondern eine bedrückende und traurige Atmosphäre ausstrahlt kann ich nicht verstehen, wie man diese verherrlichend nennen kann :facepalm:

 

Ich bin auch kein Fan solcher Szenen, muss aber zugeben, das die Atmo. eines Games durch diese völlig verändert.

 

aber klar, Gewaltdahrstellung ist immer eine Grauzone. ein Tick zuviel und es ist schnell abstossend, ein tick zu wenig und es wird von Spielern aus aller Welt als Kiddiespiel abgestempelt.

"Ich bin ein Teil jener Macht, die stets Böses will, jedoch stets Gutes schafft"

-Goethe

 

image.php?type=sigpic&userid=29787&dateline=1319650362

Link to comment
Share on other sites

also entschuldigung! was soll an dieses Szene gewalt-VERHERRLICHEND sein?!?!? also sorry, es zeigt nur, was in Kriegen passiert.

 

Solche Bilder waren zbs in Lybien vor kurzem hunderte male zu sehen. und das waren echte Szenen. und wer sowas mal gesehen hat ist sich sicher, das es überhaupt nichts mit verherrlichung zu tun hat!

 

Die Flughafenszene ist da was anderes, wurde von mir einmal durchgezockt, und dann nur noch geskipt. sowas muss echt nich in nem game sein.

 

jedoch da diese Szene weder auf Spannung noch Action setzt sondern eine bedrückende und traurige Atmosphäre ausstrahlt kann ich nicht verstehen, wie man diese verherrlichend nennen kann :facepalm:

 

Ich bin auch kein Fan solcher Szenen, muss aber zugeben, das die Atmo. eines Games durch diese völlig verändert.

 

aber klar, Gewaltdahrstellung ist immer eine Grauzone. ein Tick zuviel und es ist schnell abstossend, ein tick zu wenig und es wird von Spielern aus aller Welt als Kiddiespiel abgestempelt.

 

 

 

 

Ich habe gewaltverherrlichend mit Anführungszeichen versehen. was ich damit ausdrücken will ist, dass das nicht meine meinung ist, sondern von anderen leuten so aufgefasst wird.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Das erklärt alles 😂😂😂
    • Für mich sind 1 und 3 auf der Trilogie die besten bei 2 haben sie es mit den DLCs versaut. Origins und Valhalla sind super RPG mit einem anderen Namen außer AC wären die bestimmt auch gut angekommen. Black flag hat ein cooles Setting . syndicate fand ich sehr schlecht  Odyssee zu viel Wasser und Schiff. Unity sehr verbuggt  Rouge ausgelassen. Ich wünsche mir von AC Infinity das man richtig schone AC Episoden bekommt so 20-30 Stunden AC Action wie 1-3 wo es sich um Templer geht. und das dann immer Eiter erzählt oder ausbaut. 
    • Die Frage scheint klar Ich fand Ac1,2,Brotherhood, Revelations und 3 seeeehr gut, tolle Verquickung mit der Vergangenheit und dem Heute.. Desmonds Geschichte wurde für mein Empfinden gut beendet.... Black Flag, Rouge, Liberation und Unity waren noch ganz gut, aber das ganze nutzte sich immer mehr ab... Das Ding war durch... Vor allem da die Reihe sich immer mehr änderte ab Black Flag.. Ich hab Syndicate nie durchgespielt, Origins auch nicht..Beides hat mich nicht mehr gepackt... Ich bin total raus.. Ein Fehler war die Gegenwarts-Story zu entfernen, das war ja so geil... Dadurch hatte das ganze auch was Scifimäsiges Während die neuen Teile mir immer mehr zu Openworldlastig wurden.. Jedem den die neuen Teile gefallen gönne ich das von Herzen aber aus meiner Sicht ist das eine Entwicklung die mich als Spieler der Reihe verloren hat... Schade um die Reihe.. Auch wenn ich anderen ihren Spaß mit den neuen teilen gönne Wie ist das bei euch ? .      
×
×
  • Create New...