Jump to content

Herr der Ringe SEE RÜCKRUF


Rooney883
 Share

Recommended Posts

2 Tage vor Veröffentlichung der neuen Blu-ray Box von der Herr der Ringe SSE und schon ist in jeden Forum, was sich mit Filmen beschäftigt, die hölle los bezüglich der Ton Problematig!

 

Die Rezesionen bei Amazon sprechen auch für sich

http://www.amazon.de/product-reviews/B004TM19RI/ref=cm_cr_dp_hist_1?ie=UTF8&showViewpoints=0&filterBy=addOneStar

Viele sind mitläufer und haben den Film nicht mal gesehen, das weiß ich aber denoch. Das ist schon abartig :gruebel:

 

Inzwischen hat Müller seine Komplette Lieferung Reklamiert und wird die Box nicht an den Mann bringen!

 

Hier ein Beitrag aus einem Forum:

"Wie Sie mit Sicherheit bereits aus einigen Foren und Portalen erfahren haben, wurden die Herr der Ringe Extended Fassungen mit einem Tonfehler in der deutschen Sprachausgabe ausgeliefert. Auch in unserem Forum wird heiß über die bevorstehende Veröffentlichung der erweiterten Fassungen diskutiert, die bereits an einige Haushalte verschickt wurden. Auf Anfrage bei einem Müller Markt, konnte man uns bestätigen, dass Warner Home Video eine Rückrufaktion gestartet hat und Müller am 01.07.2011 keine Box verkaufen wird. Demnach werden alle bereits an den Handel ausgelieferten Boxen zurück an Warner geschickt, die bereits an einer Lösung arbeiten.

 

Bisher konnte unserer Redaktion lediglich Müller und Amazon eine bevorstehende Umtausch-/Rückrufaktion bestätigen. Alle bereits ausgelieferten Boxen werden nach unseren Informationen umgetauscht - auch solche, die bereits ausgepackt wurden. Dass eine Neuauflage auf den Markt kommen wird, gilt als sicher, allerdings stehen uns zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Informationen über einen bevorstehenden Termin zur Verfügung. Müller konnte uns bestätigen, dass aufgrund der Bild- und Tonqualität diese Aktion ins Leben gerufen wird. Erste Reviews bestätigen zwar einen Grünstich, dieser wird aber größtenteils als harmlos und nicht störend empfunden. Vielmehr wiegt das Problem mit dem Ton. Auf der zweiten Disc des dritten Teils - Rückkehr des Königs - wird dieser nach dem Kampf auf den Pelennor Feldern mit einer kleinen Verzögerung wiedergegeben, sodass etwa eine Minute der Ton lediglich asynchron abgespielt wird. Das wird insbesondere bei Aragorns Dialog deutlich. Bei allen Teilen konnte man indes feststellen, dass es Fehler bei der Tonhöhe gibt. Die deutsche Sprachausgabe ist zu tief.

Ein offizielles Statement seitens Warner steht noch aus. Wir werden Sie zeitnahe mit weiteren Informationen versorgen."

Quelle: Bluray-Disc.de

 

Ich für mein Teil wollte mir diese Box am WE kaufen, welches ich aber denoch nicht machen werde und abwarte!

 

Es gibt auch schon Beispiele im Internet wo der Vergleich des Tones Presentiert wird ->

Kinoversion

 

Extended Version

 

_______________________________

 

Kinoversion Vergleich 2

 

Extended Version Vergleich 2

 

Ja das mit dem Ton ist schon sehr ärgerlich.

Ich denke das fällt nur gravierent auf wenn man zwischen Englisch und Deutsch schaltet oder erst die DVD schaut und danach die Blu-ray Version!

Ich hoffe auf eine Reaktion seitens Warner und das zeitnah da ich die Box wie oben beschrieben haben will und auch kaufen wollte

 

Ach ja die Englische Tonspur hat diesen Fehler nicht!

 

 

Bezüglich Grünstich habe ich auch ein Video

ob es jetzt wirklich so krass ausschaut weiß ich nicht, hab die Box ja nicht ABER vielleicht kann es ja einer der diese schon hat bestätigen oder eben dementieren :)

Edited by Rooney883

[sIGPIC][/sIGPIC]

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me…

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 26
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

...

 

Danke schonmal für diese News :) nur wollte ich fragen was fehlt den genau an der Tonspur? und ist alles fehlerhaft oder nur ein Teil weist du da schon etwas? falls es in den Links ist kann ich damit leider nichts anfangen weil im mom meine Boxen nicht funktionieren -.-

 

Edit:

also wenns nur tiefer ist würde es mir nichts ausmachen ich denke so extrem wird man das doch nicht herraushören... und da die deutsche Tonspur für mich sowieso neu ist würde mir das gar nicht auffallen (auser natürlich bei der musik :) )...

Edited by RA_07_AZ_91

[sIGPIC][/sIGPIC]

by Mitsunari..................................

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für diese News :) nur wollte ich fragen was fehlt den genau an der Tonspur? und ist alles fehlerhaft oder nur ein Teil weist du da schon etwas? falls es in den Links ist kann ich damit leider nichts anfangen weil im mom meine Boxen nicht funktionieren -.-

 

Edit:

also wenns nur tiefer ist würde es mir nichts ausmachen ich denke so extrem wird man das doch nicht herraushören... und da die deutsche Tonspur für mich sowieso neu ist würde mir das gar nicht auffallen (auser natürlich bei der musik :) )...

 

An der Tonspur fehlt so garnichts ist alles vorhanden nur ist diese komplett um ein halben Ton tiefer und das bei allen 3 Teilen von Anfang bis Ende. Auch die Musik und die Nebengeräusche sind nicht so wie es sein sollte.

Das kann man herraushören muss man aber nicht es kommt immer drauf an, kennt man die Filme schon oder mit was für eine Anlage hört man den Film.

Ist quasie so wie mit dem Lispeln bei Star Wars, mache hören es manche nicht.

Fakt ist halt das der Ton nicht das ist was er sein sollte und das bei einen solchen Film ist halt schon krawierent und Schlamperei.

Beim 3 Teil von Der Herr der Ringe soll sogar 1 Minute lang eine Asynchronität zu hören sein was soviel heißt wie, das die Lippen und das gesprochene nicht übereinstimmen.

Hier mal eine Beschreibung:

Das Problem liegt nämlich im deutschen Ton. Auch wenn dieser bei der Extended Version im hochqualitativen DTS-HDMA auf die Scheiben gepresst wurde, so ist Warner ein peinlicher Fehler beim Mastering unterlaufen. Der deutsche Ton ist nämlich zu tief.

Normalerweise läuft ein Film im Kino mit der Geschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde (FPS). Wenn man ihn im PAL mastert (z.B. für die DVD), wird der Film auf 25 FPS beschleunigt - daher auch die etwas kürzere Laufzeit bei PAL-DVDs im Vergleich zur US-Fassung. Der Ton wird dabei ebenfalls von 24 auf 25 FPS mitbeschleunigt - also knapp um 4%. Für Musikfreunde: dies entspricht in etwa einem halben Ton. Um dieser Tonerhöhung entgegen zu wirken, wird manchmal eine "Pitch-Korrektur" vorgenommen, um den Ton wieder auf die Höhe der Kinofassung zu bringen - eben dies ist auch beim HERRN DER RINGE bei der DVD-Auswertung geschehen.

Nun wurde für die BluRay allerdings eben diese bereits tonhöhenkorrigierte Tonspur nochmal von 25 auf 24 fps verlangsamt und in Tonhöhe abgesenkt - somit ist die resultierende Tonspur sogar um einen halben Ton tiefer, als die Kinofassung!

Eine deartige Absenkung des Tons führt (im Gegensatz zum PAL-Speedup) zu einer hörbaren Verschlechterung des Hörerlebnisses. Die Stimmen klingen zu tief, fremdartig und "schläfrig"; die veränderte Musik klingt wiederum fremdartig für Menschen mit musikalischem Gehör. Interessanterweise war die Kinofassung auf BluRay nicht von diesem Problem betroffen - obwohl auch sie auf DVD tonhöhenkorrigiert erschien.

 

Quelle: Herr-der-Ringe-Film.de

Edited by Rooney883

[sIGPIC][/sIGPIC]

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me…

Link to comment
Share on other sites

Amazon macht auch kein Geheimnis aus dem Problem. Steht nämlich in der Produktbeschreibung der ersten Version. Trotzdem natürlich eine mehr als peinliche Aktion. Erst verärgert man Kunden, indem man die Kinoversion und nicht die SEE veröffentlicht und dann sowas.

 

Information zur deutschen Tonspur: Der Hersteller hat uns informiert, dass bei diesem Titel die Tonlage der deutschen Tonspur überprüft wird. Sie werden eine kostenlose Möglichkeit zum Austausch erhalten, falls sich ein Defekt bestätigt. Amazon wird Sie zeitnah über die genauen Details des eventuellen Austausches informieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Persönlich interessiert es mich nicht so sehr. Solange das Problem nur in der deutschen Tonspur vorkommt, habe ich damit kein Problem. Die wird hier eh nie laufen. Freue mich dahingehend auf meine Extended. Selbst wenn die Filme immer noch soviel verkehrt machen, im direkten Vergleich mit den Büchern. :D

Link to comment
Share on other sites

Neue Info bezüglich der Fehlerhaften Herr der Ringe Box

Quelle: Facebook.de

 

BEACHTE DEN LETZTEN ABSCHNITT

 

http://www.facebook.com/derherrderringebluray

 

Der Herr der Ringe Trilogie (Offizielle Page)

Wenn du mit der Ton-Qualität des Produktes unzufrieden bist, bietet Warner die Möglichkeit für einen kostenlosen Austausch der entsprechenden Blu-ray Discs an.

 

Um den Austausch-Service in Anspruch zu nehmen, steht ab kommenden Montag, den 4. Juli, ein Service-Center zur Verfügung, das per Post, E-mail oder Fax wie folgt erreichbar ist:

 

TCC SERVICES

WARNER HOME VIDEO / Kundenservice

"Stichwort: Der Herr der Ringe"

MAURERSTR. 50 / Werk 2

52477 ALSDORF

 

E-Mail: WHVKundenservice@tcc-services.com

 

Fax: (0049) 02404 58319

 

Unter Einsendung einer Kopie des Kaufbeleges werden dort alle eingehenden Austausch-Anfragen registriert. Eine Einsendung der gekauften Blu-ray Discs an das Service-Center ist nicht nötig. Spätestens ab 1. August 2011 erhaltet ihr dann ein Set von 6 Blu-ray Discs mit dem verbesserten Ton per Post zugesandt.

 

Das nenne ich mal kulant, sprich ich habe dann die alte (fehlerhafte) Version und die neue. NA dann Bestelle ich natürlich doch gleich :ok:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me…

Link to comment
Share on other sites

Erst verärgert man Kunden, indem man die Kinoversion und nicht die SEE veröffentlicht und dann sowas.

Das ist so ja mal nicht richtig. Es war von Anfang an klar, dass die EEs später kommen werden. War bei den DVDs ja auch der Fall und im Übrigen erfreuen sich auch die Kinoversionen großer Beliebtheit.

 

Habe mir auch für 49€ gerade die BDs der EE Version bei Expert Bening zurücklegen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Bei Teil 3 gibt es übrigens an einer Stelle einen kurzen Tonaussetzer, weswegen der Ton ab dieser Stelle, bis zu nächsten Szene, asynchron weiter läuft.

 

Aber wenn ich hier schon wieder Sachen lese wie "ist ja nur halb so Schlimm" oder "interessiert mich nicht wirklich", na schönen Dank auch, kein Wunder, wenn sich die Lables keine Mühe mit ihrem VÖs geben, wenn der "doofe Kunde" trotzdem zahlt.

 

EDIT: Fast vergessen:

 

http://www.petitionspot.com/petitions/FilmeFalscheTonhoehe/

Edited by Naked Snake
Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Das ist so ja mal nicht richtig. Es war von Anfang an klar, dass die EEs später kommen werden. War bei den DVDs ja auch der Fall und im Übrigen erfreuen sich auch die Kinoversionen großer Beliebtheit.

Hier muss man aber unterscheiden. Natürlich war klar, dass die erweiterten Versionen erst später kommen. Darum ging es mir auch nicht. Es geht darum das man auch direkt die SEE hätte veröffentlichen können. Man hätte nicht erst die reguläre Version in den Handel bringen müssen. Das es damals so gemacht wurde, hatte ja andere Gründe. Da wollte man erst das Material sichten. Das war für den Blu-Ray Release nicht notwendig.

 

Da wollte man einfach nur 2x abkassieren. Was natürlich nun auch gelingt. Denn es gab beim Release der Kinofassung einen großen Aufschrei im Netz. Weil es einfach Kundenverarsche war.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...