Jump to content

Skyrim: Hilfe- und Fragethread


Cloud
 Share

Recommended Posts

Ich hätte da ein paar Fragen, und zwar:

 

Wie kann ich gestohlene Sachen verkaufen und wieso bekomme ich beim Händler z.B. für meinen Eisenschild nur 33 Goldstücke, obwohl in meinem Inventar bei Wert 100 angezeigt wird?

 

 

100 würdest du bekommen, wenn du alle fähigkeiten und Sprache auf 100 hast. ALso alle fähigkeiten des Sprachbaumes.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 3.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich hätte da mal ein Problem... Ich bin momentan gerade bei den Bürgerkrieg-Quests und spiele auf Seiten der Sturmmäntel. Nun stehe ich gerade vor der Stadt Einsamkeit und Ulfric möchte sie einnehmen.

So, nun ist es aber so, dass ich die Festung Sonnwacht noch gar nicht einnehmen musste und irgendwie ist sie die einzige Festung, die ich während den Bürgerkrieg-Quests gar nicht einnehmen musste. Dafür gibts aber eine Trophäe und zwar müsste die noch vor der Trophäe für die Eroberung von Einsamkeit kommen.

Kann mir wer sagen, ob das ein Bug ist oder ob ich irgendwas falsch gemacht habe? oO

Link to comment
Share on other sites

Ich hätte da mal ein Problem... Ich bin momentan gerade bei den Bürgerkrieg-Quests und spiele auf Seiten der Sturmmäntel. Nun stehe ich gerade vor der Stadt Einsamkeit und Ulfric möchte sie einnehmen.

So, nun ist es aber so, dass ich die Festung Sonnwacht noch gar nicht einnehmen musste und irgendwie ist sie die einzige Festung, die ich während den Bürgerkrieg-Quests gar nicht einnehmen musste. Dafür gibts aber eine Trophäe und zwar müsste die noch vor der Trophäe für die Eroberung von Einsamkeit kommen.

Kann mir wer sagen, ob das ein Bug ist oder ob ich irgendwas falsch gemacht habe? oO

 

Hast du die Hauptquest schon abgeschlossen?

 

 

wenn ja hast du dann die Städte so verteilt das Sonnenwacht schon den Sturmmänteln gehörd also bekommst du die Trophy nicht.

 

Edited by S_u_M

This Is F***ing War:bang:

Made by Horst:ok:

Link to comment
Share on other sites

Hi, Leute.

Ich wusste nicht genau, ob ich diese Frage hier in diesem Thread bringen kann, aber ich leg einfach mal los. ^^

 

 

Ich krieg Skyrim zu Weihnachten und hab schon eine Menge Videomaterial von einigen LP'ern auf Youtube gesehen. Mir ist aufgefallen, dass man sich am schnellsten als Dieb skillen kann-Da man Dinge wie Taschendiebstahl und Schlossknacken eigentlich immer und überall ausüben kann.

1. Liege ich mit dieser Behauptung richtig ?

2. Würde es "gut" sein, als "Anfänger" mit einem Khajiit anzufangen und in Richtung Dieb zu spielen ?

Oder ist es besser als Krieger oder Magier ?

 

Danke schonmal im vorraus-Für die Antworten. :ok:

ava made by xXSainXx

:usk6:digitiert zu:usk12:digitiert zu:usk16:digitiert zu:usk18:

Link to comment
Share on other sites

Hi, Leute.

Ich wusste nicht genau, ob ich diese Frage hier in diesem Thread bringen kann, aber ich leg einfach mal los. ^^

 

 

Ich krieg Skyrim zu Weihnachten und hab schon eine Menge Videomaterial von einigen LP'ern auf Youtube gesehen. Mir ist aufgefallen, dass man sich am schnellsten als Dieb skillen kann-Da man Dinge wie Taschendiebstahl und Schlossknacken eigentlich immer und überall ausüben kann.

1. Liege ich mit dieser Behauptung richtig ?

2. Würde es "gut" sein, als "Anfänger" mit einem Khajiit anzufangen und in Richtung Dieb zu spielen ?

Oder ist es besser als Krieger oder Magier ?

 

Danke schonmal im vorraus-Für die Antworten. :ok:

 

 

Ja, Khajit ist die beste Klasse für Dieb :trollface:

 

Und es gibt keine Anfängerklasse :facepalm:

 

Desweiteren stimmt es nicht, dass man Dieb am schnellste skillt, wenn man richtig spielt, dann wird man nicht getroffen und trifft auch nur wenig .

 

Im Endeffekt, wenn man nen puren Dieb spielt, dann lvlt man fast garnicht :trollface:

Link to comment
Share on other sites

Ja, Khajit ist die beste Klasse für Dieb :trollface:

 

Und es gibt keine Anfängerklasse :facepalm:

 

Desweiteren stimmt es nicht, dass man Dieb am schnellste skillt, wenn man richtig spielt, dann wird man nicht getroffen und trifft auch nur wenig .

 

Im Endeffekt, wenn man nen puren Dieb spielt, dann lvlt man fast garnicht :trollface:

 

Ok, danke. :)

 

Welche Klasse würdet ihr (zum Anfang) für welche Klasse empfehlen ?

Also:

Dieb- ?

Krieger- ?

Magier- ?

ava made by xXSainXx

:usk6:digitiert zu:usk12:digitiert zu:usk16:digitiert zu:usk18:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab doch schon geschrieben :

Khajit=Dieb

 

dann noch

 

Nord/Ork=Krieger

Dunkelelf=Magier

 

Ja, sorry. ^^

 

Ok, danke.

Muss ich noch irgendwas wichtiges wissen um es leicht zu haben ? :trollface:

ava made by xXSainXx

:usk6:digitiert zu:usk12:digitiert zu:usk16:digitiert zu:usk18:

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Habe jetzt Teil 2 auch durch und die Platin geholt, da die recht einfach ist.  Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieses Open World Schema nicht gefällt.  1. Zieht sich das Spiel total in die Länge dadurch. Habe 105 Stunden gebraucht.  2. Das Pacing leiden extrem dadurch, auch wenn man versucht nur die Hauptstory zu machen.  3. Es wird durch die gestreckte Zeit über monoton. Die Kämpfe laufen irgendwann immer gleich ab, weil man für sich die beste Methode gefunden hat. Aber auch die ganzen Nebenaufgaben sind irgendwann  auch nur noch monoton. Einzig die Ornamente sind etwas kniffliger versteckt aber im Grunde muss man immer einen Kletterbereich durchqueren und einen Code nutzen.  4. Die langen Wege ständig einen auf seine Art znd Weise versuchen zu manipulieren und dann in der Nebenquest Spirale festhängt. Hier schreit einer um Hilfe, da kämpfen irgendwelche  Eingeborenen gegen die Maschinen und man wird durch Aloys Dialogen auch eher motiviert zu helfen, da sie es selbst sagt, dass sie ihnen helfen möchte. Klar kann man auch einfach durchlaufen aber das fühlt sich dann total falsch an, wenn man Aloy als Charakter wahrnimmt und ihre Rolle einnimmt.  5. Mich haben die Dialoge einfach irgendwann genervt. Man bekommt Zwischensequenzen die wirklich toll sind und will der Story folgen und dann kommen die echt langen Dialoge mit den Leuten. Man möchte ja eigentlich alles erfahren aber muss dass wirklich immer so lang sein? Bin glaub an zwei Dialogen eingeschlafen, weil die einfach so lang waren.  6. Wenn man die open world wirklich erkunden möchte, wird man irgendwann an Stellen kommen, wo einem gesagt wird, dass man an den letzten speicherpunkt gebracht wird, wenn man weiter geht. Erkunden sollte eigentlich das A und O in einem open world sein. Hier würde man fürs erkunden eher bestraft. Man wird dann auf die Fragezeichen abgrassen wieder reduziert. Wie bei Assassins creed auch. Alles was man erkunden kann, wird einem anhand der Fragezeichen angezeigt.   Aber das Spiel hatte natürlich seine tollen Momente.  1. Grafisch ist das Spiel wunderschön anzusehen 2. Das Gameplay ist gut 3. Die Story ist garnicht mal so schlecht wie ich es vorher gelesen habe. Fand sogar die Story in forbidden west besser als in zero dawn 4. Der Soundtrack ist echt beeindruckend 5. Ich mag einfach die deutsche Synchronisation   Meine große Kritik liegt einfach in der Open world und die dadurch gestreckte Zeit. Irgendwann hat man einfach sich satt gespielt und will nur noch in der Story voran kommen, wo auch die Stärke liegt. Durch Verkleinerung an der Open world könnte man sogar mehr resorcen in storytelling setzen und es spannender machen, wodurch auch das pacing verbessert wird. Diese Spannung aufbauen und dann in die open world ständig entlassen reißt einen einfach aus der Story raus. Das hab ich auch bei ghost of tsushima kritisiert. Dort wurde auch die hauptstory toll in Szene gesetzt und war emotional aufgebaut sich zu rächen und dann bumm, erstmal open world gereite und Mongolen abschlachten, bis es wieder interessant wurde. Diese auf und ab Kurve ist einfach zu oft ganz oben und fällt in den open world Momenten extrem runter, was einen wiederum heiß auf die Story macht aber bei der Zeit die man im open world part verbringt demotiviert.  Da sehe ich the evil within 2 als positiv Beispiel. Da war die Balance zwischen den offenen Bereichen als frische Abwechslung und auch belohnend, wenn man mal keine Haupthandlung macht.  Ich glaub ohne open world hätte forbidden west mir besser gefallen und seine 90er Wertung bekommen aber so ist es eher im 85er Bereich. Kein Meisterwerk aber auch kein allzu schlechtes Spiel.  Für open world Liebhaber wird es dann aber wahrscheinlich toll sein. 
    • Hört doch bitte auf, das eigene Empfinden als allgemeingültige Tatsache darzustellen.  Beispiel: Der kleinste Gewinn wäre auch hier Geldhaufen gewesen, dann der 100k Barren. Mit diesem Wagen, habe ich noch 5 weitere seit dem Patch bekommen (wie hier auch jedesmal kommuniziert). Gr.4 Genesis, Mazda Roadster Touring Car, Toyota FT-1, Genesis Coupe 3.8 (zum 2. mal)  Man kann ja die Art der Ausschüttung und die Quote gerne kritisieren, aber Aussagen wie "immer" und "nie" sind schlichtweg Blödsinn. Sorry, aber bei allem Frust über das eigene Pech, muss man es halt nicht dem - leider - Bild-Niveau des Videos gleichtun. Mazda und Toyota bekam ich am 3. und 5.5., also zwei Wagen in drei Tagen. Und auch wenn ich 10, 20 oder 30k bekam, waren dies eben nicht immer(!) die niedrigsten Beträge. Sicher öfter, aber eben nicht immer. 😉 PS: ich hätte statt "immer" natürlich auch "jedesmal" schreiben können. Als Nachtrag zur allgemeinen Verständlichkeit 😉
    • Ich komme leider momentan nicht an den PC und die Umfrage lässt sich nur so bearbeiten. Am Montag mache ich das dann direkt. Noch einmal vielen Dank für deine Mühe. ❤️
×
×
  • Create New...