Killzone: Die Reihe könnte noch eine Zukunft haben

Kommentare (24)

Werden die Entwickler von Guerrilla Games nach dem großen Erfolg von "Horizon Zero Dawn" nochmals zur "Killzone"-Reihe zurückkehren, die zuletzt mit dem PS4-Launch-Titel "Killzone Shadow Fall" bedacht wurde? Laut dem Managing Director des Studios kann man diese Frage derzeit noch nicht final beantworten.

Nach dem PS4-Launch-Titel „Killzone Shadow Fall“ hat das niederländische Entwicklerstudio Guerrilla Games das erfolgreiche Action-Rollenspiel „Horizon: Zero Dawn“ für PlayStation 4 hervorgebracht. Die  Geschichte des Open-World-Spiels wird demnächst mit der Erweiterung „The Frozen Wilds“ Aloys Geschichte fortsetzen. Von „Killzone“ hat man in letzter Zeit nichts Neues gehört.

Doch wie steht es um die „Killzone“-Reihe, die zuvor bei Guerrilla Games im Mittelpunkt des Geschehens stand? Erneut auf die „Killzone“-Reihe angesprochen, gab der Managing Director Hermen Hulst von Guerrilla Games zu verstehen, dass man die beliebte Serie weiterhin im Herzen behält, auch wenn man derzeit keine Ankündigungen zu neuen Titeln zu machen habe.

In einem aktuellen Interview mit der Academy of Interactive Arts & Science im Vorfeld der kommenden D.I.C.E. Europe sagte Hulst: „Es ist wirklich herzerwärmend zu hören, dass es solch ein großes Verlangen der loyalen Killzone-Fanbasis gibt. Es ist eine Marke und ein Universum, das wir bei Guerrilla weiterhin mit großer Leidenschaft lieben. Es war nicht einfach etwas so vollkommen verschiedenes zu machen. Egal, ob wir einen oder ob wir keinen permanenten Schlussstrich hinter die Serie gezogen haben, ist es zu früh diesbezüglich Ankündigungen zu machen. Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir das Killzone-Universum und die Killzone-Reihe immer geliebt haben und wir dies immer noch tun. Wir teilen die Leidenschaft für das Spiel mit vielen unserer Fans.“

Die „Killzone“-Reihe demnach immer noch eine Zukunft haben, auch wenn man bei Sony und Guerrilla Games aktuell wohl auf den Erfolg von „Horizon: Zero Dawn“ aufbauen möchte.

 

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Wäre ja auch schade wenn nicht. Die Marke Killzone hat immer noch Potenzial, auch wenn der letzte Teil "Shadow Fall" eher Durchschnitt war.

    (melden...)

  2. Zischrot sagt:

    Da GG Sony gehört kommt es meiner Meinung nach gänzlich auf Sony und den Releasezeitpunkt der PS5 an. Ich bin fest davon überzeugt, das HZD2 als Starttitel der PS5 herhalten soll. Wenn die PS5 also nicht vor 2020 kommt ist vermutlich noch Zeit ein neues Killzone dazwischen zu schieben. Sollte sie aber vorher kommen, dann wird keine Zeit mehr für Killzone sein, bis HZD2 bzw. dessen DLC fertig ist.

    (melden...)

  3. ADay2Silence sagt:

    Auf ein neues Killzone würde ich begrüßen. Die Reihe habe ich gerne gespielt vor allen Killzone 3 was für mich zu den besten Teilen gehört.

    (melden...)

  4. daywalker2609 sagt:

    Aber bloß nicht so schwach wie Shadow Fail

    (melden...)

  5. grayfox sagt:

    ich fand teil 3 nicht gut - langweilige, platte story und viel zu einfach. teil 2 war toll und ein guter kampf gegen radec am ende auf elite.

    (melden...)

  6. dharma sagt:

    Ein Grafik-Remake von Killzone 1 (kein Remaster) wäre auch cool

    (melden...)

  7. LDK-Boy sagt:

    Killzone in der Gegenwart währe cool..ohne Scifi zeugs

    (melden...)

  8. Spastika sagt:

    Macht es überhaupt noch sinn ? Da fangen sie doch lieber eine neue shooter ip an als sich der marke killzone anpassen zu müssen und irgendwie eine halbwegs-krüppel-fortsetzung , die "neuerungen bringt aber der serie treu bleibt", hinzuwursten.

    (melden...)

  9. Nudelz sagt:

    LDK-Boy

    wie soll das gehen ein Killzone in der gegenwart.
    Killzone hatte schon immer mit Scifi zu tun.

    (melden...)

  10. Nudelz sagt:

    ich hoffe nur das wenn sie es machen wieder mehr auf die story eingegangen wird. den letzten teil fand ich persönlich nicht so gut, optisch sah es gut aus aber gameplay mäßig ging das garnicht.
    die steuerung war viel zu sehr überladen und mich sprach das ganze auch überhaupt nicht an. ganz anders die alten teile die habe ich gesuchtet bis zum geht nicht mehr.

    (melden...)

  11. Nathan Drake sagt:

    Killzone oder einen neuen Shooter, egal. Würde ich sehr begrüssen.
    Sie müssten dieses Mal aber den Charakter bzw. die Charaktere mehr in den Fokus stellen. Warum haben sie nicht mit Sev weiter gemacht (ja zu weit in der Zukunft, ich weiss).
    Viele Games leben vom Protagonisten.
    Egal was Guerrilla macht, ich bi grosser Fan von Ihnen.
    Naughty Dog von Europa

    (melden...)

  12. The Ghost sagt:

    Die sollten mal ein neues Shellshock Nam 67 für die PS4 machen und dann am besten Open World.

    (melden...)

  13. vangus sagt:

    Sollen die meinetwegen ein Multiplayer-Game machen, Open World Multiplayer oder sowas, aber eine Kampagne können die sich sparen. Story-Telling ist einfach nicht Guerillas Stärke, war es nie. Kann zwar noch werden, aber daran muss man einfach zweifeln.

    (melden...)

  14. daywalker2609 sagt:

    @grayfox :Teil zwei war schwächer als Killzone 3. Grade die mangelnde Abwechslung und die langatmige Story ohne wirklich Höhepunkte haben den Game nicht gut getan

    (melden...)

  15. Nnoo1987 sagt:

    gibt eh keine guten SP Shooter mehr

    (melden...)

  16. Buzz1991 sagt:

    Bitte als direkte Fortsetzung zu Shadow Fall und nur nicht an Teil 3 orientieren. Der war abseits der Technik einfach ein CoD-Abklatsch, vor allem online. Von der katastrophalen Technik mal ganz zu schweigen. Solch schlechte Hitboxen und Latenz habe ich selten in einem MP erlebt. Mit null Hoffnungen an den SF MP und der ist ein Meisterwerk dagegen. Auch der Support war viel besser.
    Shadow Falls SP bot auch noch Wiederspielwert durch die sammelbaren Dokumente und teils unterschiedlichen Vorgehensweisen. Das Level Design war das Beste in der Reihe. Leider fiel das Spiel nach der Hälfte etwas ab und war erst zum Ende hin wieder gut.

    (melden...)

  17. Illuminati6.6.6 sagt:

    @TheGhost: Gibt leider viel zu wenig Leute die Shellshock Nam 67 wertschätzen. Es ist DAS Vietnam Game. Hab das Original hier und spiele es immernoch sehr gerne.

    (melden...)

  18. daywalker2609 sagt:

    Der Singleplayer von SF war eine einzige Katastrophe

    (melden...)

  19. Nudelz sagt:

    ich finde auch das der singlepayer von SF sehr schlecht war und bitte kein scheiß Openworld. es gibt viel zu viel entwickler die glauben das machen zu müssen und nicht selten kommen dann nur mittelmäßige bis schlechte games dabei raus. ausnahmen sind HZD und GTA. konami dachte bei Metal Gear auch auf openworld zu machen und es war für mich eine der enttäuschungen bis jetzt für die PS4.
    wenn ein Killzone kommt dann mit dem von Teil 1 bis 3 weiter arbeiten und dann kommt auch was gutes dabei raus. und leute CoD hat wenn schon von Killzone kopiert weil die 1sten 3 teile der Cod Reihe alle mit WW2 zu tun hatten und Killzone schon immer ein Scifi Game war weil man kämpft ja gegen Aliens

    (melden...)

  20. SebbiX sagt:

    Resistance 4 wäre mir lieber.

    (melden...)

  21. Nudelz sagt:

    SebbiX

    das hab ich in letzter zeit auch schon häufiger zu meinen kumpels gesagt, geile story, geiles setting und geile waffen.
    hatte viel spass mit den games

    (melden...)

  22. Sonyfanboyno1 sagt:

    Ist auf jeden Fall besser als dar Halo, Gears und co Xbox Müll.
    Ps4 pro for life

    (melden...)

  23. consolfreak1982 sagt:

    Ein neues killzone im Stil von Teil 1 und 2 wäre Mega! Ach ja und Resistance und Timesplitters könnten gern auch wieder kommen 😀

    (melden...)

  24. naico sagt:

    Ein KIllzone für die PS5 wäre am besten. Sollte als guter Turbo die Verkaufszahlen pushen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews