Red Dead Redemption 2: Rockstar bestätigt Verschiebung und enthüllt den Termin – Screenshots

Kommentare (68)

Der Open-World-Western "Red Dead Redemption 2" aus dem Hause Rockstar Games wird etwas später als bisher angenommen erscheinen, wie die Entwickler offiziell bekannt gegeben haben. Auch der neue Termin wurde bereits enthüllt. Als kleine Entschädigung gibt es ein paar neue Screenshots.

Rockstar Games hat auf der offiziellen Seite eine Verschiebung für das heiß erwartete  Open-World-Western-Spiel „Red Dead Redemption 2“ angekündigt. Gleichzeitig wurde der neue Veröffentlichungstermin enthüllt. Das Spiel wird demnach am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One Veröffentlicht.

Als Begründung heißt es: „Während wir gehofft hatten, das Spiel früher zu veröffentlichen, werden wir etwas mehr Zeit für den Feinschliff benötigen. Wir danken euch aufrichtig für eure Geduld und hoffen, dass ihr zustimmen werdet, dass es die zusätzliche Wartezeit wert war, wenn ihr den Titel spielt.“

Zum Thema: Details aus dem Story-Trailer zu Red Dead Redemption 2

Als kleinen Ausgleich für die negative Nachricht präsentiert Rockstar Games immerhin ein paar neue Screenshots, die einige Szenen aus dem kommenden Western-Epos zeigen. Weiter wird bestätigt, dass in den kommenden weitere Details zum Spiel enthüllt werden sollen. Die neuen Bilder zeigen diverse Spielumgebungen und zeigen auch, dass es eine winterliche Umgebung geben wird.

Im kommenden „Red Dead Redemption 2“ wird im Gegensatz zum wortkargen Protagonisten John Marston aus dem Vorgänger scheinbar ein brutaler Sprücheklopfer und Gauner als Protagonist im Mittelpunkt zu stehen, der gerne Fäuste und Kugeln fliegen lässt, um seinen Willen durchzusetzen. Dies wurde mit einem Story-Trailer angedeutet. Hier die frischen Screenshots:

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. kuw sagt:

    Wo Rockstar drauf steht ist auch Rockstar drin , einer der letzten ganz großen. Ich warte gern

    (melden...)

  2. ChraSsEalIeNKi sagt:

    Ehrlich gesagt, schon kleiner upfuck.
    Verschiebt den Release von allen anderen Titeln...Aber doch nicht schon wieder mein heiß erwartetes Rockstar Game....
    Kein Bock auf FarCry 5....
    Nun. ........
    Wilkommen God of War..

    Keine gute News. ..
    Voll der Upfuck...

    (melden...)

  3. double H sagt:

    mit Okt. hab ich e gerechnet. Feinschliff, hoffe das warten lohnt sich.

    (melden...)

  4. De_Maksch sagt:

    @kuw

    Stimme dir zu 100% zu.

    (melden...)

  5. BVBCHRIS sagt:

    sehr schade... :/

    (melden...)

  6. austrian sagt:

    An unserem Nationalfeiertag - ein würdiger Termin für die Veröffentlichung. 🙂

    (melden...)

  7. Konrad Zuse sagt:

    Hab ich mir schon gedacht. War in letzter Zeit sehr ruhig gewesen.

    (melden...)

  8. Frauenarzt sagt:

    @austrian

    Du sagst es, hab ich mir auch sofort gedacht. 😉

    (melden...)

  9. Attack sagt:

    Ohje. Das neue BF und RDR in einem Monat. Nicht gut 🙁

    (melden...)

  10. LDK-Boy sagt:

    Man sind die lahmarschig..noch kein vollwertiges spiel rausgebracht Rocktar.enttäuschend oktober erst.

    (melden...)

  11. Knofel sagt:

    Ist ja letztlich der Standard bei Rockstar. Wann ist von denen das letzte mal ein Spiel pünktlich erschienen?

    Was mich viel mehr aufregt, ist, dass das Spiel wieder mal ohne deutsche Synchro rauskommen wird und das alle ja ganz toll finden. Ich akzeptiere so was bei Studios mit kleinem Budget, aber nicht, wenn die Kohle ohne Ende mit einem Spiel scheffeln. Und nein: Ich kann (sehr gut) Englisch.

    (melden...)

  12. UschiMcGregor sagt:

    Das war mehr als klar, die verschieben regelmäßig die Spiele, soll mir ja recht sein, aber andererseits ist das einer der weltbekanntesten Hersteller/ Entwickler, das sollte man so etwas schon etwas besser einschätzen können.

    (melden...)

  13. Sunwolf sagt:

    Auf der einen Seite Schade, nun ja man kann dagegen nichts tun! Hauptsache am Ende fetzt mich das Spiel wie GTA V.

    (melden...)

  14. UschiMcGregor sagt:

    Kann es einfach absolut nicht mehr erwarten, diese Westernromantik, die Musik wenn man durch die Steppe reitet, die Banditen, die Art wie sie sich verhalten einfach alles war bereits beim ersten Teil so perfekt und top umgesetzt. Meines Erachtens nach gibt es viel zu wenig Westernshooter.

    Ich warte immer noch sehnsüchtig darauf dass irgendwann ein Call of Duty - Wild West auf den markt kommt.

    (melden...)

  15. IamYvo sagt:

    @Knofel Wenn du sehr gut Englisch kannst, warum willst du dann eine deutsche Synchro? Ich mein das ist ein amerikanischer Western, da kann eine deutsche Synchro niemals die gleiche Atmo bieten. Im Grunde hätte jeder bisherige Charakter aus den Rockstar Spielen durch eine deutsche Synchro massiv was verloren.

    (melden...)

  16. xjohndoex86 sagt:

    R* wird bestimmt wieder mal kein Stein auf dem anderen lassen. Ich warte gern!

    (melden...)

  17. Zockerfreak sagt:

    Sollen sich einfach Zeit lassen,würde gern mal wieder ein fertiges Spiel zocken.

    (melden...)

  18. xy-maps sagt:

    Also dann doch vielleicht Anfang 2019 ^^ Der Feinschliff betrifft wahrscheinlich nur den Online Modus, der nachträglich ausgebaut wird nachdem man erkannt hat das man damit mehr Geld verdient als mit dem Hauptspiel. Vielleicht ist das auch der Grund der Verschiebung um die Konkurenz mit GTA Online zu verzögern.

    (melden...)

  19. Subject 0 sagt:

    @ Knofel

    Rockstar hat immer pünktlich geliefert. Wenn sie einen Termin genannt hatten stimmte der auch. Und eine deutsche Synchro würde nicht passen.
    Stell dir mal GTA mit deutscher Synchro vor. Es würde nicht funktionieren.
    Außerdem bräuchte man für eine deutsche Synchro bekannte und sehr gute Sprecher.

    (melden...)

  20. ADay2Silence sagt:

    Wichtig ist das es noch dieses Jahr erscheint neben God of War und Spiderman freue mich auf kein anderes Spiel außer RDR 2

    (melden...)

  21. xjohndoex86 sagt:

    @Subject
    Selbst als großer R* Fan kann ich das nicht so stehen lassen. Verschiebungen gehören zum "guten Ton" im Hause Rockstar Games. Keine einzige PS3 Veröffentlichung ist ohne Delay ausgekommen. Hier hatten sie sogar den 17.09.2017 direkt datiert nach der Ankündigung. Dann um ein halbes Jahr verschoben und jetzt wieder. Nun muss geliefert werden.

    (melden...)

  22. Affenkopp sagt:

    Immer das Geschwafel von: "Einer deutsche Synchro würde nicht passen...".

    Es gibt hunderte Hollywoodfilme, bei denen mir die deutsche Synchro sogar lieber ist, als die originale Synchro. Also nicht pauschalisieren... Der Pate, Herr der Ringe und auch diverse Western haben tolle Sprecher.

    Beispielhaft finde ich kleine Studios, die auch als Neulinge in eine deutsche Synchro investieren. Kingdom Come wird z.B. eine deutsche Sprachausgabe haben. Wenn sie mir nicht gefällt, kann ich immer noch auf die Englische Umstellen, aber als Spieler möchte ich wenigstens die Option haben und bei dem Umsatz/Gewinn den Rockstar mit all ihren Titeln gemacht hat, könnten sie ruhig auch mal eine deutsche Synchro mit hochkarätigen Sprechern spendieren...

    (melden...)

  23. Affenkopp sagt:

    Hier mal ein Zitat aus dem Artikel zum neuen Trailer von Kingdom Come der heute veröffentlich wurde:

    Es gibt noch so viele Möglichkeiten mehr, um das facettenreiche Mittelalter-Rollenspiel mit seiner spannenden Hintergrundgeschichte, bestehend aus mehr als eine Million Wörtern, zu absolvieren. Richtig gelesen, über EINE! MILLION! Wörter! Das sind mehr als doppelt so viele wie die komplette Herr-der-Ringe-Saga enthält und demonstriert sehr schön die Liebe zum Detail, die das internationale Team von Warhorse Studios in das Spiel gesteckt hat, das neben vollständig lokalisierten deutschsprachigen Texten auch eine komplette, deutschsprachige Synchronisation enthält.“

    Sowas macht ein Neuling mit einem Spiel, bei dem man nicht weiß wie es ankommen wird. Bei Red Dead Redemption 2 ist klar wie es landen wird und bei GTA 5 war es auch klar, aber wozu zusätzlich 2 Millionen oder wieviel auch immer investieren, wenn man sie auch so als Gewinn einsacken kann. Echt schade diese Arroganz oder Entwicklung... Der Markt mit deutsche Sprachausgabe ist nicht gerade der Kleinste...

    (melden...)

  24. IamYvo sagt:

    Der Vergleich zu Kindom Come ist doch völliger Quatsch. Da könnte man sich auch wunderbar vorstellen, dass die Welt in Deutschland angesiedelt ist, bzw. interessieren dort zb Dialekte und Akzente doch keine Sau. Davon abgesehen wird Kingdom Come mit ziemlicher Sicherheit nicht die gleichen Charaktere bieten wie Rockstar es immer tut. Ein Trevor auf Deutsch ist einfach nicht vorstellbar oder wie willst du bitte den Iren ausm ersten RDR übersetzen?

    Gab es überhaupt schon mal ein Spiel, wo die deutsche Synchro gleichwertig oder besser war als die englische?

    Manchmal muss man Spieler auch einfach zu ihrem Glück zwingen.

    (melden...)

  25. UschiMcGregor sagt:

    @iAmYvo: Ich fand ehrlich gesagt damals die deutsche Synchronisation bei dem ersten Metal Gear auf der Playstation 1 top. Auch wenn das nicht das erste MGS war.

    (melden...)

  26. IamYvo sagt:

    Ja ich find auch Uncharted und God of War recht gut synchronisiert, sind aber auch nicht im Ansatz vergleichbar mit der Welt eines GTA oder RDR und der Vielfalt an Charakteren und vor allem auch wie sie geschrieben sind.

    (melden...)

  27. PiKe sagt:

    Weil es ja keine ausländischen Akzente im deutschen gibt...

    (melden...)

  28. IamYvo sagt:

    Ja doch gibt es, aber die werden wie auch in Hollywoodfilmen im Normalfall von den gleichen Sprechern gesprochen, die sonst auch Hochdeutsch sprechen. Ein Deutscher, der auf irischen Akzent macht, klingt halt nicht ansatzweise wie ein Ire, der versucht Deutsch zu sprechen.

    (melden...)

  29. Affenkopp sagt:

    Ihr wollt mir allen Ernstes weiß machen, dass ihr noch keine guten Filme gesehen habt, bei denen Akzente nachgemacht wurden? Unzählige grandiose Gangsterfilme haben auch tolle Synchros und ob einer im Spiel einen Slang aus der Bronxx oder Harlem spricht, ist nun wirklich nicht so wichtig oder zieht es euch runter, wenn man diese Haarspaltereien nicht in der Synchro erkennen könnte? Die meisten Spieler können ja gerade noch Oxfordenglisch vom US-Englisch unterscheiden und da kommt man als Argument gegen eine deutsche Synchro mit Akzenten? Und wie gesagt, es geht darum, dass man es nicht anbietet. Man könnte es ja machen und wem es dann nicht gefällt, der möge englisch aktiviert lassen und basta. Ich verstehe gar nicht, dass es da jedesmal Diskussionen gibt, die Rockstar verteidigen. Soviele gute Spiele haben gute Synchros und Kingdom Come ist ein sehr guter Vergleich, weil dort Ungaren, Deutsch und Tschechen aufeinander treffen...Herrje!

    (melden...)

  30. Snej sagt:

    Wird morgen vorbestellt und eine Woche Urlaub ab denn 26 Oktober. Endlich

    (melden...)

  31. IamYvo sagt:

    Nochmal, nachgemachte Akzente klingen nie so gut wie richtige. Und ob einer im Spiel einen Slang aus der Bronxx oder Harlem hat, ist für uns nicht wichtig, stimmt, aber dass er einen gewissen Slang hat ist wichtig und der geht nunmal im Deutschen verloren oder wirkt irgendwie merkwürdig/peinlich, wenn er nachgemacht wird, geht zumindest mir so.

    (melden...)

  32. Affenkopp sagt:

    Sag niemals nie...es gibt z.B. auch Synchronsprecher die einen echten Akzent besitzen, dann hast du einen Deutsch-Russen oder Niko Belic aus dem Kosovo. Alles kein Problem, wenn man nur will...
    Und es ist auch erstaunlich was einige Comedians an Dialekten und Akzenten drauf haben oder schau dir Hitler-Imitatoren an. Zum Beispiel aus dem Film der Untergang. Sicher keine 100%ige Imitation von Hitler, aber verdammt gut und darum geht es doch! Bei GTA oder Red Dead Redemption werden auch nur fiktive Personen synchronisiert, somit muss man niemanden imitieren.

    (melden...)

  33. spider2000 sagt:

    jetzt haben wir schon so lange auf das spiel gewartet, da macht es mir persönlich auch nichts aus, das es erst ende oktober kommt. lieber so, als wenn es unfertig auf den markt geschmissen wird. wenn es da ist, ist es da.

    ich freue mich schon tierisch.

    (melden...)

  34. Affenkopp sagt:

    @IamYvo

    Was meinst du wer Niko Belic in GTA 4 in englisch gesprochen hat? Jemand der ein echter Jugoslawe ist oder ein Ami, der den Slang nur imitiert hat? Hat auch niemand nach gefragt, weil es einfach stimmig war... 😉

    (melden...)

  35. PiKe sagt:

    Warum nachgemachte Akzente? Dann nimmt man einfach einen Synchonsprecher der den Akzent drauf hat. Der Pool ist groß, da findet man zu jedem Typen den passenden Sprecher.

    Dazu bezweifle ich einfach mal, dass der Großteil der O-Ton Fanatiker die englischen Akzente überhaupt zuordnen kann. Aber man profiliert sich ja gerne dadurch. Da fällt mir spontan die lustigen Kommentare zu der Serie "Dark" auf Netflix ein. Da meinten einige ja tatsächlich, dass sie lieber auf englisch schauen, weil das ja viel besser sei. Aber gut, lassen wir das - das waren schon richtige Härtefälle.

    Die Diskussionen um die Syncho sind imho einfach albern. Wem die Syncho nicht passt, kann ja ganz einfach auf englisch stellen und fertig. Für die Leute, die Englisch aber nicht so drauf haben, nimmt das einfach eine Menge Spielspaß, denn die haben
    1. Nichts von der ach so tollen, authentischen Sprache, weil sie sie nicht verstehen
    2. nervt es vermutlich tierisch den Untertitel lesen zu müssen, weil man so weniger vom Spiel mitbekommt, und gerade bei GTA/RDR ist es wohl ein riesen Problem, gleichzietig zu fahren und zu lesen.

    Verstehe nicht, warum man ständig veruscht die Menschen zu missionieren und ihren Wunsch streitig zu machen. Leben und leben lassen. Man hat keinen Nachteil, wenn das Spiel synchonisiert wird, andere aber einen Vorteil.

    (melden...)

  36. BBH sagt:

    Affen Kopp hat Recht. Ich kann kein Englisch und hätte gern ne deutsche Synchro. Wer sie nicht haben will solls auf original zocken. Wo ist das Problem?
    Bei GTA während ner Verfolgungsjagd die Untertitel lesen is echt Kacke.
    Ps: Ich war nicht zu blöd für Englisch sondern musste russisch lernen in der Schule. 🙂

    (melden...)

  37. Affenkopp sagt:

    @Pike

    Danke sehr!!! Ich dachte schon ich bin der Einzige hier, der normal denkt...
    Gerade der Aspekt mit dem Fahren und die schnellen Untertitel lesen, nervt mich manchmal bei GTA. Obwohl ich eigentlich auch recht englisch verstehe, ist mir mancher Charakter in seinem Slang eindeutig zu schnell oder undeutlich, aber die Kids von heute können ja alle perfekt englisch.

    Auch wenn die Pisa-Studie und auch die Bewerber auf dem Arbeitsmarkt jährlich belegen, dass es seit Jahren bergab geht...Nunja hier auf Play3 trifft sich halt die Elite. 😉

    (melden...)

  38. merjeta77 sagt:

    Rockstar halt Saftladen

    (melden...)

  39. Bulllit sagt:

    Deutsche oder englische synchro ist mir egal. Bei der Englischen mache ich mir bei rockstar nie Sorgen. Hohes Niveau. Was ich nur gemerkt hatte war der Untertitel bei Max payne 3... Die Texte waren leider zu klein 😀

    (melden...)

  40. ResiEvil90 sagt:

    @Affenkopp Du sprichst mir zu 100% aus der Seele! Ich kann zwar ganz gut English finde die Sprache aber scheiße und die Deutsche einfach besser! Es gibt genügend herrvorragende Deutsche Synchronsprecher und für mich klingen diese allesamt besser als die Englishen! Wer English besser findet bitte mir egal aber man sollte gerade als Top Entwickler wie Rockstar mehrere Synchronisierungen anbieten! Da pfeife ich auch auf irgendwelche Aktzente!

    (melden...)

  41. IamYvo sagt:

    Dann kauft es halt nicht, wenn es keine deutsche Synchro hat, warum sonst sollte Rockstar zukünftig eine einbauen, wenn es trotzdem gekauft wird? Ist halt ein gewinngeiles Unternehmen und ich bezweifel einfach mal, dass der Mehraufwand und die höheren Kosten für eine wirklich gute deutsche Synchro sich lohnend auf die Verkaufszahlen auswirken würden.

    Davon abgesehen raffe ich nicht ganz, wie das anbieten einer deutschen Synchro zu einem besseren Abschneiden in einer Pisa-Studie führen soll. Braucht man sich nicht zu wundern, warum zb die Skandinavier viel besser Englisch können als die Deutschen.

    (melden...)

  42. ResiEvil90 sagt:

    @IamYvo Was hat denn das anbieten von Synchronisation in Videospielen mit der Pisa Studie zu tun? Das hat ja mal null aussagekraft^^ außerdem ist die Englishe Sprache so ziemlich die Einfachste und simpelste der Welt! Verstehe nicht wie Leute sich damit noch profilieren müssen^^ und ich finde English klingt arg bescheiden! Finde die Deutsche Sprache viel schöner! Das natürlich Geschmackssache 🙂 Und das Argument dann kauft es halt nicht ist schwachsinnig sry aber ist so! Der erste Teil von RDR war großartig wegen vielen Aspekten da hätte ich auch nicht auf den Kauf verzichtet mur wegen der Synchro! Aber es wäre noch besser gewesen man hätte auch eine Deutsche Synchro angeboten! Klar muss Rockstar das nicht machen es zwingt sie ja keiner aber es wäre ein Positives Zeichen an die Community gewesen! Das bekommen andere Entwickler doch auch hin!

    (melden...)

  43. IamYvo sagt:

    Die Pisa-Studie hat Affenkopp ins Spiel gebracht und war nur meine Antwort dazu 😉

    Wie du natürlich sagst, ist Geschmackssache, finde die Deutsche nämlich schrecklich im Vergleich 😀

    Und wie sonst sollte Rockstar erkennen, dass es vlt besser wäre eine deutsche Synchro anzubieten? Sie zeigen doch klar ihre momentane Linie anhand von GTA5 Online, dass es eben nur noch um Profit geht und nicht positive Zeichen an die Community. Und die meisten anderen Entwickler kriegen es auch hin, weil sie eben nicht so eine Marke haben und glauben sie brauchen den vollen deutschen Absatzmarkt. Rockstar denkt sich halt, ja die kaufen das doch trotzdem alle, stecken wir unsere Ressourcen lieber in den Online-Modus 😉

    (melden...)

  44. skywalker1980 sagt:

    Bin da mit dir einer Meinung, Affenkopp. Es ist ganz simpel gesagt eine Prinzipiensache, ein großer Konzern wie Rockstar müsste eigentlich Geld für ordentliche Synchro investieren, ganz einfach, wems nicht gefällt kann original einstellen. Mir persönlich geht es, gerade in schnellen Action Sequenzen furchtbar aufm Sack, wenn ich unter Druck gesetzt werde mich entweder auf das Bild oder die Untertitel zu konzentrieren. Ich kann auch ziemlich gut Englisch, vor allem das akzentlose britische Hochenglisch. Und gerade Hollywooddmfilme und Videospiele beweisen es in einer Tour, dass es genügend fantastische Synchronisationen gibt.

    (melden...)

  45. IamYvo sagt:

    Schon lustig, wie einem hier vorgeworfen wird, man würde sich nur profilieren wollen, aber die einzigen, die hier mit ihrem perfekten Englisch rumprahlen, sind diejenigen, die eine deutsche Synchro wollen. Ironisch.

    (melden...)

  46. ResiEvil90 sagt:

    @IamYvo Das wird nur immer wieder erwähnt damit die die ständig behaupten das die Englishen Synchronisierungen besser sind als die Deutschen nicht wieder sagen ihr könnt ja kein English! Ganz einfach! Würde man das nicht schreiben würden nämlich wieder genau diese Sprüche kommen^^ das hat nichts mit Profilieren zu tun sondern mit Rechtfertigen seiner Meinung. Was ich nicht verstehe ist warum man sich darüber aufregt wenn jemand lieber eine Deutsche Synchro möchte? Kann dem jenigen der es lieber English mag doch egal sein er kann es doch auf English hören

    (melden...)

  47. ResiEvil90 sagt:

    Letzendlich ist es schade das RDR2 wohl keine Deutsche Snychro haben wird! Aber auch kein Weltuntergang! Trotzdem gibt es auch große Entwickler Studios wie Naughty Dog die all ihre Spiele auch mit Deutscher Synchro anbieten! Siehe Uncharted 1-4 oder The Last of Us das waren sehr gute Deutsche Synchronisierunen! Ja sogar die Japaner haben es inzwischen bei Resident Evil hinbekommen ^^ das alles spricht nicht gerade für Rockstar.

    (melden...)

  48. ResiEvil90 sagt:

    Rockstar muss es nicht machen und keiner kann sie dazu zwingen. Aber ich finde das man zurecht das mal ansprechen und kritisieren darf! Wir reden hier ja auch nicht von deren erstes Spiel in Deutschland 🙂

    (melden...)

  49. MOBS1969 sagt:

    Kann verstehen, dass diejenigen, die weniger Englisch verstehen etwas genervt sind. Würde auch behaupten, dass eine Syncro heutzutage kein Problem mehr sein sollte. Wir haben hier auch sehr gute Schauspieler die das hinkriegen. Kostet halt und wäre bei GTA bestimmt eine Herausforderung gewesen. Spiele zur Zeit Horizon und die Syncro ist ja Grottenschlecht und nimmt das Gefühl einfach weg. Dann also lieber Original wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob die bei Horizon besser ist. Muss ich erst mal probieren.
    Ich wäre bei RDR sehr gespannt auf eine deutsche Syncronisation, weil man nicht immer alles so schnell mitbekommt, gerade wenn Action ist.
    Es ist wie es ist.

    (melden...)

  50. Tomyi sagt:

    Ich hätte das Spiel gerne auf JAPANISCH mit KOREANISCHEN Untertiteln...
    (in transparenter, schlecht-leserlicher Mikro-Schrift und natürlich abgeschnitten)
    Aber eigentlich am liebsten auf Ungarisch, die Sprache klingt so niedlich...

    (melden...)

  51. GameDekadance sagt:

    Man kann sicherlich nicht absprechen, dass wir in Deutschland hochkarätige Synchronsprecher haben, jedoch wäre eine Synchronisation eines Rockstar Titels absolut fehlinvestiertes Geld. Ein Rockstar Spiel besetzt so viele Schauspieler, mit so vielen verschiedenen perfekt geschulten Sprechern, die einzigartige Stimmen aufweisen können und sich auf einem sehr authentischen Level bewegen. Mit einer deutschen Synchronisation wäre dies schlichtweg unmöglich zu transportieren. Klar, die Hauptrollen wären sicherlich optimal besetzt mit längst bekannten Stimmen, die aber immer und immer wieder in Erscheinung treten, die Nebenrollen wären sicherlich mit zu viel laienhaften Sprechern besetzt, dass es das Spiel atmosphärisch verkrüppeln lassen würde. Deutschland bietet einfach nicht die hohe Vielfalt an Schauspielern, sprich Synchronsprechern, die so ein grosses Rockstar Game auf Deutsch in Glanz versetzen lassen kann. Ich finde Rockstar sollte seinen Kurs behalten auf eine deutsche Synchro zu verzichten. Bei Ubisoft titeln ist es eh egal, die geben sich nichtmal im O Ton Mühe, da kann die deutsche Synchro glänzen.

    (melden...)

  52. Spastika sagt:

    Etwas sagt mir dass die Verschiebung hauptsächlich am Multiplayer liegt.

    (melden...)

  53. Gurgol sagt:

    Hoffentlich liegt der Fokus wieder mehr auf dem Singleplayer.
    Der Multyplayer ist für zwischendurch ja ganz nett, trotzdem hoffe ich hier wieder auf singleplayer DLC s.

    (melden...)

  54. Tomyi sagt:

    Singleplayer interessiert mich NULL ! (war bei GTA auch schon so)
    Brauch' ich einfach nicht...
    Ginge es nach mir, könnten die diesen Modus komplett weglassen...
    Und wenn DLCs, dann nur (unzählige) schicke Outfits - damit man(n) immer Moden-Show machen kann... 😉

    (melden...)

  55. Tomyi sagt:

    ...ach und die Pistolen, Gewehre und sonstige solcher Gewalt-Utensilien können die auch streichen...brauche ich auch nicht...ich schieße ja (wenn möglich) so gut wie nie in GTA (und ähnlichen kompetitiven Spielen)... 😛

    (melden...)

  56. Spastika sagt:

    Man muss nicht jeden Akzent genau zuordnen können um einen Unterschied zu höhren. 90% der deutschen Synchros versuchen zu kommunizieren dass sie amerikanisch sind indem sie ihre stimme auf diese seltsame weise verstellen. Alle klingen dann irgendwie gleich und künstlich. Mir persönlich geht das grauenhaft auf die nerven.

    Eigentlich bin ich R* recht dankbar dass sie nie eine deutsche synchro angeboten haben denn so musste ich damals als teenager englisch lernen. Kein Lehrer dieser Welt hätte mir die Sprache so schnell beigebracht wie GTA.

    im Prinzip bin ich aber für deutsche Synchro denn mehr casual gamer werden dann dem Storymode eine Chanze geben und vielleicht realisieren wo das wahre Talent von R* liegt.
    Denn das sind eben die Leute die mehr und mehr die zahlende Zielgruppe für R* werden.

    (melden...)

  57. Spastika sagt:

    @Gurgol

    Ich denke Singleplayer ist momentan für R* wichtig um um eine solide Spielerbasis für den Multiplayer aufzubauen.

    (melden...)

  58. olideca sagt:

    Oh mann shit.... genau da wo es eh immer genügend Games gibt.

    (melden...)

  59. IamYvo sagt:

    @ResiEvil90 Warum man sich darüber aufregen kann? Ganz einfach, erstens lernen manche so nie Englisch, und zweitens kann eine deutsche Synchro in einem GTA und RDR einfach niemals die gleiche Qualität bieten und ist daher in meinen Augen einfach überflüssig. Am Ende des Tages kommen dann noch welche und regen sich über einige Charaktere auf, die entweder schlecht synchronisiert sind oder die kein richtiges Feeling rüberbringen, glaub mir, solche wird es dann mit Sicherheit geben. Und das wird auch nicht vermeidbar sein, weil es in Deutschland einfach kein Äquivalent zu einem Samual L. Jackson gibt oder anderen hochkarätigen Schauspielern. Und so gut manche Synchrosprecher auch sind, so sind es leider doch verhältnismäßig wenige, die wirklich Talent haben und da hinkt dann auch der Vergleich zu einem Uncharted und Last of Us. In diesen Spielen hast du halt nur einen Bruchteil an Charakteren und die sind auch um einiges geerdeter, als fast alle aus den Rockstaruniversen. Es ist ein Riesenunterschied, ob du nur 5 gute Sprecher brauchst, die auch im Englischen nur von Synchronsprechern besetzt sind und auch dort normal reden oder ob du 40 Charaktere besetzen musst, die teils von echten Hollywoodschauspielern besetzt sind und eine vielfältige Bandbreite an Verrücktheit und Abstrusität rüberbringen.

    (melden...)

  60. Subject 0 sagt:

    Ich kann einige von euch gut verstehen.
    Bei GTA nervt es wirklich wenn man in einer Mission gleichzeitig fahren und den Untertitel lesen soll. Aber eine deutsche Synchro würde sehr viel Zeit kosten. Man müsste nicht nur die Charaktere sonder auch die Passanten übersetzen.

    (melden...)

  61. Tomyi sagt:

    ...ich finde, da solltet ihr jetzt eure Meinung(en) aber auch gegenseitig aufzwingen...und als die EINZIG WAHRE ansehen... 🙂 Mir ist das so'was von Latte, ob englisch oder deutsch...ich glaube wir drehen uns bereits im Kreis, mit dem "Für" und "Wider"....
    Rockstar ziehen sowieso ihren (Cowboy)Stiefel durch...

    (melden...)

  62. ren sagt:

    Ich bin da auf jeden Fall auf Tomyis Seite. Wie lange da die Gamergemeinde schon darüber diskutiert.....und hallo?! Rockstar interessiert es nicht, aber alle reden in D darüber, das ist auch Werbung für Rockstar.

    (melden...)

  63. ResiEvil90 sagt:

    @IamYvo

    Gutes Argument! Da kann ich nichts gegen sagen 🙂
    Hast schon recht damit!
    Aber der Deutsche Sprecher von Samuel L Jackson ist auch klasse finde ich 🙂
    RDR 2 werde ich sowieso kaufen ob mit oder ohne Deutsche Synchro!
    Dafür war RDR1 einfach Weltklasse!

    (melden...)

  64. Eskimo sagt:

    Was mich viel mehr interessiert ist, ob es wie bei GTAV die Möglichkeit geben wird in die Egoperspektive zu wechseln.... Weiß da einer was drüber?

    (melden...)

  65. Affenkopp sagt:

    @IamYvo

    Das mit der Pisastudie war darauf bezogen, dass Deutschlands Bildungsniveau seit vielen Jahren immer weiter sinkt. Aber hier auf Play3 können alle so perfekt englisch, dass sie absolut kein Problem mit einer fehlenden Synchro haben. Ich wette, dass die meisten die hier über die tollen englischen Gangsterakzente schwärmen, auch in deutsch spielen würden, wenn es denn verfügbar wäre... 😉

    PS: Ich kann ausreichend gut englisch (komme aus der IT-Branche), dennoch würde ich es lieber deutsch spielen und auch das Argument mit 40 Sprechern lasse ich nicht gelten, denn in der US-Version sprechen auch 40 Sprecher. Professionelle Sprecher beherrschen mehrere Stimmen, ohne dass die meisten es bemerken und die Nebenrollen in GTA haben meist eh nicht viel zu sagen. Von daher wäre der Aufwand nun wirklich nicht soooo schlimm und wenn es eben 4 Millionen kostet, bei einem Gewinn von hunderten Millionen, ist das sicher zu verschmerzen. Selbst kleinere Studios investieren in eine gute Synchro. 😉

    (melden...)

  66. Frauenarzt sagt:

    Alleine die Aussagen: "Eine deutsche Synchro würde nicht passen." LOL Wie lächerlich.

    Jeder Hollywoodfilm wird deutsch synchronisiert und dort passt es auch perfekt.

    Als ob auch nur einer von euch so perfekt englisch spricht, dass er ohne irgendwelchen Untertiteln einen Film oder ein Spiel im Originalton genießen könnte, weil er jede Einzelheit zu 100% versteht, ja klar.^^

    Macht euch doch nicht unnötig wichtig, Kinderchen.
    Ohne deutsche Synchro ist es wieder nur ein Spiel zum Mitlesen. Das meiste wird man aber dennoch versäumen, da man sich ja nicht wirklich auf den Text konzentrieren will.

    Ist wie bei GTA, wo sie während man fahren soll, die ganze Fahrt durchlabern.

    (melden...)

  67. UschiMcGregor sagt:

    richtig frauenarzt!! Wichtigtuer, ich verstehe Englisch aber auch nur so das ich es grob verstehe worum es geht. Aber hier wird sich wieder aufgeplustert und im Internet tun natürlich wieder alles so als würden sie intelligenter sein als Einstein. Aber das darf man alles nicht so ernst nehmen weil es das Internet ist, im realen Leben wären die meisten hier zu schüchtern überhaupt ihre Meinung am Tisch mit anderen offen zu sagen.

    (melden...)

  68. President Evil sagt:

    @IamYvo

    Also ich bin zweisprachig Englisch/Deutsch aufgewachsen aber mit Rockstar Games Englisch zu lernen würde ich nicht unbedingt empfehlen.

    Die Slangs sind absolut stimmungsvoll und passend, aber anders als in Deutsch haben die meistens eine ganz andere (eigentlich falsche) Grammatik.
    Ich kenne einige Leute, die ganz gutes Schul- Englisch sprechen, und davon immer wieder verwirrt werden.

    Aber ich stimme schon zu; so ein Spiel könnte ich nie auf Deutsch spielen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews