Tales of Arise: Das frisch angekündigte Rollenspiel im neuen Trailer präsentiert

Kommentare (8)

Auf der diesjährigen E3 wurde das Japano-Rollenspiel "Tales of Arise" offiziell angekündigt. Heute zeigt sich das Fantasy-Abenteuer in einem neuen Trailer.

Tales of Arise: Das frisch angekündigte Rollenspiel im neuen Trailer präsentiert

Nach den Gerüchten im Vorfeld des Events kündigte Bandai Namco Entertainment das Japano-Rollenspiel „Tales of Arise“ auf der diesjährigen E3 auch offiziell an.

Ergänzend zur Ankündigung auf der E3 2019 wurde „Tales of Arise“ auch auf dem Tales of Festival 2019 präsentiert. Den neuesten Trailer, der anlässlich des Events veröffentlicht wurde, wollen wir euch trotz der Sprachbarriere natürlich nicht vorenthalten. „Tales of Arise“ wird zu einem bisher nicht näher genannten Termin für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Das Volk von Rena herrscht seit 300 Jahren

Tales of Arise spielt in einem Sonnensystem, das die beiden benachbarten Planeten Dahna und Rena beinhaltet. Die Bewohner von Dahna haben ihren planetarischen Nachbarn auf Rena – einen Planeten, den sie deutlich am Himmel sehen können – immer Ehrfurcht entgegengebracht und Rena als ein Land der Gerechten und Göttlichen gesehen. Seit mehr als 300 Jahren herrscht das Volk der Rena über die Dahna, plündert die Ressourcen des Planeten und beraubt seine Bevölkerung ihrer Würde und Freiheit.

Zum Thema: Tales of Arise: Das Rollenspiel hat erste Details und einen Trailer erhalten

Die Geschichte von „Tales of Arise“ rückt zwei unfreiwillige Helden in den Mittelpunkt, die sich danach sehnen, die Geschichte ihres Volkes umzuschreiben und diesem die Freiheit zu bringen.

„Mit einer originellen Besetzung von Charakteren, einer dramatischen Handlung, dynamischen Kämpfen, detailreichen Umgebungen und einigen klassischen Tales Of-Elementen, markiert Tales of Arise einen Neuanfang für das berühmte JRPG-Franchise,“ so Bandai Namco Entertainment weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Endlich mal ein Tales of mit hübscher Grafik.
    Das wird mit einem Kauf meinerseits belohnt. 🙂

    (melden...)

  2. GolDoc sagt:

    Habe bislang Berseria und Vesperia gezockt und hatte viel Spaß damit.
    Wenn die Handlung und die Charaktere auf dem Niveau der oberen Spiele sind, werde ich es definitiv zeitnah spielen. Ich persönlich bevorzuge diese Spielereihe gegenüber Final Fantasy, mit FF 10-15 kann ich nicht wirklich viel anfangen.

    Muss aber gestehen, dass ich im Allgemeinen kein großer Fan von JRPG bin. Ich habe bei Freunden und Kollegen im Laufe der Jahre viele JRPG gesehen und angezockt. Bis auf Persona 4/5, DragonQuest 11 und Tales of Vesperia/Berseria haben mir keine gefallen, diese waren jedoch richtig, richtig gut.

    Die meisten sind einfach nur vollgestopft mit halbnackten Mädchen, peinlichen Dialogen/Handlungen, nervigen Charakteren und wahnsinnigen Grinds.

    (melden...)

  3. ras sagt:

    Keine kleinen nervende Kinder Charaktere?
    Endlich mal wieder gute Hauptcharas. Wird gekauft.

    (melden...)

  4. VincentV sagt:

    Warte es ab. Du kennst ja nicht den Rest 😀

    (melden...)

  5. -KEI- sagt:

    @GolDoc
    Wo warst du in der snes/ps1 aera??
    Das war die goldene zeit fuer jrpgs.

    Und ja, endlich next gen. Das haette eig auf der ps3 schon so aussehen koennen.

    (melden...)

  6. Son-Gohan sagt:

    @GolDoc: Ich mag die Tales of Reihe zwar auch, aber die Stories sind immer etwas ähnlich und die Charaktere oft auch klischeehaft. Hab erst gerade heute endlich Vesperia nachgeholt nach einer 9-Jährigen Pause und hab da relativ frische Eindrücke. Ich mag ja so kleinere Perlen, die nie jemand nennt und die von den J-Kiddies wohl nie genannt werden, z. B. Baten Kaitos oder Lost Odyssey 🙂

    (melden...)

  7. -KEI- sagt:

    Die nennt nur keiner weil gamecube/wii und xbox

    (melden...)

  8. RETROBOTER sagt:

    Sind nicht kleine Perlen, ein echter Jrpg´ler kennt die. Aber eben das Genre ist für viele nix, zu Japano bla usw.. Die Tales of games sind eigentlich schon immer gut - sehr gut was Story und chars angeht, Symphonia & Vesperria sind von den "neueren" die besten..

    (melden...)

Kommentieren

Reviews