Rockstar Games: Mehrere unangekündigte Projekte in Arbeit

Ein früherer Rockstar-Mitarbeiter hat bestätigt, dass er während seiner Zeit bei den "GTA"-Machern an "Red Dead Remption 2" und weiteren noch unangekündigten Titeln gearbeitet hat, über die er jetzt noch nicht sprechen kann.

Rockstar Games: Mehrere unangekündigte Projekte in Arbeit

Bei Rockstar Games befinden sich offenbar gleich mehrere noch unangekündigte Spiele in Arbeit. Das bestätigte ein früherer Mitarbeiter des Studios.

Unangekündigte Projekte in Arbeit

Angith Jayarajan arbeitete von Juni 2017 bis März 2018 bei Rockstar India. Auf Instagram teilte er einige Details aus seinem Leben. Dabei gab er unter anderem zu verstehen, dass er während seiner Zeit bei Rockstar an „Red Dead Redemption 2“ und „ein paar Spielen“ gearbeitet hat, über die er noch nicht sprechen darf.

Dementsprechend werden auch noch keinerlei Hinweise oder gar Details zu den noch unangekündigten Projekten verraten. Nachdem es in den vergangen Monaten bereits einige Gerüchte und mögliche Leaks zu „GTA 6“ gab, ist es sehr wahrscheinlich, dass der nächste Open-World-Action-Titel der Reihe zu den noch unangekündigten Projekten gehört. Woran Rockstar darüber hinaus noch arbeiten könnte, ist ungewiss.

Jayarnjan sagte in seinem Instagram-Posting: „Danach habe ich bei Rockstar Games gearbeitet. Ich habe an Red Dead Redemption 2 und ein paar Spielen gearbeitet, die ich noch nicht nennen kann.“

Zum Thema: Bully 2: Entwicklung wurde laut einem Insider spätestens Ende 2013 eingestellt

Rockstar besitzt mit „Bully“, „Max Payne“, „L.A. Noire“, „Midnight Club“, „Manhunt“, „The Warriors“, „Table Tennis“ einige interessante Marken. Zudem besteht natürlich noch die Möglichkeit, dass sich eine komplett neue IP in Entwicklung befindet.

Es ist auch keine Seltenheit, dass Projekte nie das Licht der Welt erblicken, auch wenn sie sich jahrelang in Entwicklung befunden haben. Es kann also auch sein, dass die Titel, die sich 2018 noch in Arbeit befunden haben, inzwischen schon wieder eingestellt wurden. Rockstar hat bislang noch keine offiziellen Hinweise gegeben, woran man arbeitet.

Mehr: GTA 6: Aktuelle Berichte und Gerüchte sind ein Fake, so mehrere Quellen

Dass man ein neues „GTA“ entwickelt, dürfte jedoch außer Frage stehen. Die Frage ist wohl eher, wann „GTA 6“ angekündigt wird und für welche Plattformen es veröffentlicht wird. Glaubt man trotz allen Warnungen den früheren Gerüchten, dann handelt es sich um ein Next-Gen-Projekt für PS5 und Xbox Scarlett, das aufgrund seiner Komplexität nicht auf den aktuellen Konsolen PS4 und Xbox One laufen würde.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 11 Shooter-Games könnt ihr euch freuen

Dead Space im Test

Das (fast) perfekte Survival-Horror-Remake!

Uncharted 5

Sonys "Live from PS5"-Spot könnte neues Spiel andeuten

Naughty Dog

Studio gewachsen und Arbeit an mehreren Projekten

PS5

2023 startet mit Spot und besserer Verfügbarkeit

Dead Island 2

Skilldeck-System ist "vielleicht die aufregendste Neuerung"

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Mehr Top-Artikel

Kommentare

freedonnaad

freedonnaad

09. Oktober 2019 um 09:44 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

09. Oktober 2019 um 10:19 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

09. Oktober 2019 um 13:47 Uhr
Richi+Musha

Richi+Musha

09. Oktober 2019 um 18:06 Uhr