Crysis Remastered: Entwicklung mit Trailer für PS4, Xbox One, PC und Switch bestätigt

Kommentare (31)

Nach einem Leak wurde "Crysis Remastered" für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch bestätigt. Unter anderem werden neue Features wie Raytracing in Aussicht gestellt.

Crysis Remastered: Entwicklung mit Trailer für PS4, Xbox One, PC und Switch bestätigt

Update: Crytek hat das Remaster mit einem ersten Trailer enthüllt. Der Titel bietet offenbar hochauflösende HD-Texturen, verbesserte Licht-und Schatteneffekte, Partikel-Effekte, Motion Blur, Software-basiertes Raytracing und volumetrischen Nebel. Ein Termin wurde bislang nicht genannt.

Ursprüngliche Meldung: Crytek bereitet offenbar die Ankündigung von „Crysis Remastered“ vor, wie ein aktuelles Leak nun vorwegnimmt. Zwar gab es in den vergangen Tagen bereits einige Hinweise unter anderem auf Twitter und der offiziellen Seite, doch konkrete Details ließen bislang noch auf sich warten.

Leak deutet bevorstehende Ankündigung an

Auf der offiziellen Seite gab es aber zumindest zeitweise eine beachtliche Veränderung, die von einigen Nutzern natürlich bemerkt und im Screenshot festgehalten wurde. Die bisherige Teaser-Seite unter www.crysis.com zeigte ein neues Bild mit dem Logo für „Crysis Remastered“ und den geplanten Releaseplattformen PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch, die mit neuen Grafik-Features aufwarten sollen.

Unter anderem wird auch Raytracing-Support erwähnt. Es wird spekuliert, dass Raytracing für die PC-Version integriert wird, da die aktuellen Konsolen eigentlich zu schwach für ein derartiges Feature sind. Darüber hinaus wird vermutet, dass „Crysis Remastered“ auch für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheint, auch wenn das bisher noch nicht auf der Seite zu sehen war.

Vorübergehend war in den Metadaten der Unterseite www.crysis.com/cookie-policy/ eine genauere Beschreibung zu lesen. Die Infos wurden unter anderem auf Resetera geteilt:

„Von den Machern von Far Cry, Hunt: Showdown und CryEngine bietet Crysis den Ego-Shooter-Fans das bestaussehendste, ausgereifteste und innovativste Gameplay, das es den Spielern ermöglicht, sich in Echtzeit anzupassen, um zu überleben. Crysis Remastered bringt neue Grafikfunktionen, hochwertige Texturen und die native hardware- und API-unabhängige Raytracing-Lösung der CryEngine für PC, PlayStation, Xbox und – zum allerersten Mal – Nintendo Switch.“

Zum Thema: Crysis: Remaster für PS5 & Xbox Series X? Stellenausschreibungen sorgen für Spekulationen

Auch auf dem offiziellen „Crysis“-Twitter-Kanal ist seit einigen Aktivität zu erkennen. Nach mehrjähriger Funkstille hieß es in einem aktuellen Tweet vor wenigen Tagen, „EMPFANGE DATEN“. Kurz darauf: „Hey Nomad, bist du noch bei uns?“

Auch wenn die offizielle „Crysis“-Seite nun wieder den Ursprungszustand von Anfang April wieder hergestellt hat, so waren die Infos kurzzeitig zu sehen, was auf die kurz bevorstehende Ankündigung der Remaster-Version des Shooter-Klassikers hindeutet. Sobald genauere Details bekannt werden, lassen wir euch natürlich davon wissen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Scheint ja schon ziemlich sicher zu sein.
    Ich würde es sofort kaufen.

  2. humantarget86 sagt:

    Warscheinlich das erste Remaster,dass schlechter aussehen wird als das original...sonst schaffen das die Systeme ja gar nicht.

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Remaster, really??? Warum kein Remake....

  4. Accounting sagt:

    Hammer Geil, Crysis ist eins der wenigen Games wo ich Lust auf ne Platin hatte.

  5. SoulSamuraiZ sagt:

    Ui. Das wäre eigentlich ganz nice. Hoffe das die ganze Trilogie für PS4 kommt. 🙂

  6. Saleen sagt:

    Crysis 1 sah auf der PS3 schon hässlich aus obwohl dort was anderes behauptet wurde.
    Hab das damals auf PC gespielt.... Meine Fresse sah das geil aus!

    Teil 1 für die neue Generation ist super.... Kann Crytek seine Engine voll ausfahren da diese zu den besten der besten zählt.
    Wenn nicht sogar die beste!

  7. xjohndoex86 sagt:

    Hat man was verpasst, wenn man das Ding nicht gespielt hat? Ich meine jetzt mal abgesehen von der Grafik? Ich meine, dass muss ich Crytek ja lassen. Far Cry sieht selbst heute noch verdammt gut aus auf dem PC.

  8. RoyceRoyal sagt:

    Gibt's den inzwischen schon PCs die das Original flüssig darstellen können.

  9. _Hellrider_ sagt:

    Ohh man... Ich hatte so auf Crysis 4 für PS5 gehofft.
    Ein Reboot wäre ja auch noch cool gewesen, aber ein Remaster? Enttäuscht

  10. VincentV sagt:

    Das Studio war vor 2 Jahren fast pleite. Ein neues Spiel muss halt erstmal finanziert werden.

  11. fahmiyogi sagt:

    Was heißt jetzt remaster, von grund auf neu oder eine Überarbeitung des Originals?

  12. PanzerWolfgang sagt:

    Megafett. Wird direkt gekauft.

  13. Sam1510 sagt:

    @fahmiyogi

    ja. Wobei so viel müssen die gar nicht verbessern. Wer Crysis heute auf ein PC in 4K/Max Setting spielt weis wie verdammt gut das Spiel heute noch aussieht. Nicht umsonst war Crysis damals Lichtjahre vorraus was die Grafik angeht.

  14. Ace-of-Bornheim sagt:

    Das würde ich auch wieder spielen.

  15. Blackmill_x3 sagt:

    Mehr als gute Grafik hatte das Spiel dann aber nicht zu bieten.

  16. Lox1982 sagt:

    Das Spiel hat damals meine 8800 Ultra zum weinen gebracht als es raus kam 😀

  17. keepitcool sagt:

    Hab das Spiel damals mit einer 8800GT gespielt und joa, sagen wir mal es lief^^...Fands aber damals stellenweise echt schwer, vor allem hinten raus...Würde mir so ein Remaster aber wohl nochmal gönnen, vor allem dann mit Raytracing...

  18. darkbeater sagt:

    RoyceRoyal dein Kommentar ist der best es passt einfach bei crysis

  19. keepitcool sagt:

    @Blackmill
    Najal, spielerisch bot es durch die verschiedenen Anzugkräfte schon einiges an Abwechslung...Bekam damals sicher nicht "nur" aufgrund der Grafik so tolle Wertungen...

  20. bausi sagt:

    Nice hab es damals nicht gespielt wird gekauft

  21. Banane sagt:

    Uh, es ist also fix. Freu mich, wird auf jeden Fall gekauft. 😉

  22. Check008 sagt:

    Switch sagt schon alles. Nein Danke, da bleib ich bei der good old PC Version.

  23. ArthurKane sagt:

    Spielerisch okay,aber leblose welt.

  24. darkbeater sagt:

    falls man links teilen darf was lustiges zu crysis
    https://www.youtube.com/watch?v=-VsqYer1HdI

  25. BoC-Dread-King sagt:

    Irgendwie geil, denn Crysis ging bisher komplett an mir vorbei.

  26. Jin Kazama sagt:

    Switch Version... das kann nix werden haha, das bedeutet dass man den Titel wieder zurück halten muss technisch, damit es auf so einer Kartoffel überhaupt startet

    Haut ab mit eurem Mist Crytek

  27. darkbeater sagt:

    Jin Kazama warum muss nicht sein witcher 3 zeigt es ja kann sein das auf Switch so 1 Jahr später kommt wegen Anpassung oder

  28. katharsis sagt:

    Für Crysis gab es auf dem PC unzählige mods, auch was die Grafik betraff;)
    Die KI war teilweise echt abgefahren...
    Bsp. Ich hatte mich im Cloak Modus in einem koreanischen Camp hinter einem Bretter Zaun gelegt, kommt ein NPC und pinkelt direkt neben mir ins Grass;)

  29. VincentV sagt:

    Warum muss man ein Remaster zurück halten weils auf der Switch erscheint? Das Spiel existiert. Es wird halt nur die Ausgangsversion verbessert. Eben auf der Basis der jetzigen Hardware. Die Logik von manchen Leuten..unglaublich.

  30. Galahad sagt:

    Spiel sollte jeder mal gespielt haben - Lang lang ist es her - War aber schon sehr gut, daher mal schauen was es kostet.

  31. Boyka sagt:

    Das Ding lief damals auf der PS3 mit 10 FPS gefühlt.
    Aber Remaster brauche ich nicht.

Kommentieren