Ghost of Tsushima: Test-Embargo enthüllt – Termin und Uhrzeit

Kommentare (26)

Die Tests nähern sich. Das Review-Embargo für "Ghost of Tsushima" wird wenige Tage vor der Veröffentlichung des Titels fallen. Bei uns erfahrt ihr das Datum.

Ghost of Tsushima: Test-Embargo enthüllt – Termin und Uhrzeit
"Ghost of Tsushima" setzt offenbar auf ansehnliche Grafikeffekte.

Nachdem „The Last of Us Part 2“ erfolgreich von Sony auf den Markt gebracht wurde und innerhalb weniger Tage die Verkaufsmarke von vier Millionen Exemplaren durchbrechen konnte, folgen für die PS4 nur noch wenige Exklusivspiele. Eines davon ist „Ghost of Tsushima“. Der Launch des Samurai-Titels aus dem Hause Sucker Punch erfolgt am 17. Juli 2020.

Der eine oder andere Interessent wird sich vor dem Kauf bzw. der Vorbestellung die Frage stellen, ob der Titel das investierte Geld wert ist oder der Hype die tatsächlichen Qualitäten des Spiels übertrifft. Die Antwort darauf folgt schon vor dem Launch von „Ghost of Tsushima“. Der Termin des Review-Embargos wurde heute enthüllt.

Freigeschaltet werden die Tests zu „Ghost of Tsushima“ demnach am 14. Juli 2020 um 16 Uhr, also wenige Tage vor der tatsächlichen Veröffentlichung. Davon berichtet Gamingbolt mit einem Verweis auf Opencritic. Auch wir bereiten unseren Test zu „Ghost of Tsushima“ vor und werden wie gewohnt auf die internationalen Testergebnisse aufmerksam machen.


In „Ghost of Tsushima“ nutzt ihr oft den Überraschungseffekt.

Entwicklung abgeschlossen

Der pünktlichen Veröffentlichung von „Ghost of Tsushima“ dürfte nichts mehr im Wege stehen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der exklusive PS4-Titel den sogenannten Gold-Status erreicht hat. Das bedeutet: Die Entwicklung des Grundspiels wurde abgeschlossen, sodass sich die Macher auf weitere Inhalte und Verbesserungen, die voraussichtlich mit Updates nachgereicht werden, konzentrieren können.

Der Patch 1.01 für „Ghost of Tsushima“ wurde schon im Laufe dieser Woche bereitgestellt. Er behebt Probleme mit der Lokalisierung und nimmt sich nicht näher genannten Bugs an.

Zum Thema

Nackter Hintern und Enthauptungen

In einer vorangegangenen Meldung berichteten wir, dass „Ghost of Tsushima“ die Hürden des amerikanischen ESRB nehmen konnte. Dem Prüfbericht lassen sich einige Details zum kommenden Samurai-Abenteuer entnehmen. Demnach erwarten euch folgende Inhalte:

  • Ihr benutzt Samurai-Schwerter, vergiftete Pfeile und Bögen, um Feinde zu bekämpfen.
  • Einige Angriffe führen zur Zerstückelung und/oder Enthauptung feindlicher Soldaten.
  • Ihr seht mitunter große Blutspritzereffekte.
  • Ihr könnt Attentate ausführen (z.B. Nackenstechen, Aufspießen mit dem Schwert), um Feinde leise zu erledigen.
  • Zwischensequenzen stellen zusätzliche Akte intensiver Gewalt dar (weitere Details).
  • Ihr seht das entblößte Gesäß eines Mannes, der in einer heißen Quelle badet.

+++ Ghost of Tsushima: Die PS4 soll an ihre Grenzen gebracht werden +++

Bald könnt ihr diese Elemente von „Ghost of Tsushima“ selbst erleben. Der Titel kommt – wie bereits erwähnt –  am 17. Juli 2020 für die PlayStation 4 auf den Markt. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    1/10 haarige Är sche

  2. Analyst Pachter sagt:

    Ich denke leider das es nicht der erhoffte Hit wird.
    Zumindest nicht für mich. Die Umgebung sieht mir irgendwie viel zu plastisch aus...das hat mir schon in HZD nicht gefallen..
    Und die bisherigen Spiele von SP waren alle nichts für mich.

    Das Setting und die Geschichte spricht mich sehr an und auch das Gameplay....deshalb hoffe ich das es trotzdem Spaß bringt aber zum Release werd ich es nicht kaufen.
    Denke die Bewertungen werden sich auf 7.5-8 einpendeln.

  3. Dennis_ sagt:

    Niemand erwartet auch das Ghost of Tsushima ein Hit wird wie TLOU2.

  4. Chadder88 sagt:

    80er Bereich reicht mir vollkommen aus. Ich hoffe nur das es keine Assasins Creed kopie wird. Auf das japanische Setting hab ich bock drauf, ist noch unverbraucht.

  5. Analyst Pachter sagt:

    Ich hatte das bei der Ankündigung damals schon erhofft...so wie bei HZD...das ich nach der Hälfte dann nicht beendet habe weil es mich leider nicht mehr interessiert hat...deshalb wäre es auch keine 7 für mich wert... Das ist aber Ansichtssache.

    Ich denke schon das viele darauf hoffen das es eine 9er Wertung bekommt...aber schon allein da es kaum Spiele mit Japan Setting gibt werden viele begeistert sein...ich bestimmt auch...wenn auch evtl nicht bis zum Ende des Spiels...mal sehen. Ich hoffe natürlich das ich falsch liege mit meiner Anal drüse

  6. Sunwolf sagt:

    @Dennis_

    Niemand würde ich nicht sagen, hier gibt es schon den ein oder anderen für den das Spiel GoTY 2020 sein muss. Sogar es vor The Last of Us 2 sieht.

  7. KingOfkings3112 sagt:

    Bin mal auf die Tests gespannt.

  8. Yago sagt:

    Es ist doch eh alles Geschmackssache und auf Wertung sollte man eh nichts legen.

    Wenn man was zocken möchte dann sollte man das tun und sich selbst ein urteilen bilden und nicht auf Kritiken hören.

  9. merjeta77 sagt:

    @Yago
    Genau so ist es, was interessiert mich die testwertung, das Spiel ist schon längst vorbestellt als Special Edition. Man wie ich mich freue, kann kaum noch erwarten.
    @Denis
    Naja ich weiß nicht ob TLOU2 ein Hit ist, für mich schon mal nicht. Und ich bin nicht der Einzigste der so denkt.

  10. Sunwolf sagt:

    @Yago

    Das ist Richtig und ich selbst werde es auch holen wenn es nicht der große Blockbuster wäre.
    Es trotzdem interessant zu wissen was die Test sagen was Gut oder Schlecht ist.

  11. Chadder88 sagt:

    Naja hätte ich damals die Testwertungen zu Mafia 3 abgewartet, hätte ich Kohle gespart.

  12. cosanos sagt:

    Ich besorge mir auch Spiele, die mich ansprechen. Test hin oder her, interessieren mich persönlich nicht.. Wer kennt noch Soldier of Fortune payback? Viele Testwertungen unter 5 von 10.. Das Spiel hat gerockt und fand es mega.

  13. nico2409 sagt:

    Wird leider kein Meisterwerk. Ich sage 8.5 vorraus.

  14. raphurius sagt:

    Gerade nach einem Spiel wie TLOU, freue ich doch sehr in eine Welt ab zu tauchen, die nicht von Gewalt uns Hass durchzogen ist. Zudem denke ich, GoT wird mit einer grossen Farbpalette und traumhaften Landschaften verzaubern können und somit auch ein idealer Ausgleich zum harten Universum von TLOU darstellen.

  15. Aragorn85 sagt:

    @raphurius
    Ja da muss ich dich enttäuschen, auch dieses Spiel wird brutal werden. Blutfontänen, abgetrennte Gliedmaßen, wurde alles schon bestätigt.

  16. Aragorn85 sagt:

    Steht auch alles im Artikel

  17. Nathan Drake sagt:

    raphurius

    Du weiss aber schon um was es in GoT geht.
    Ich bezweifle dass keine Gewalt vor kommt 😉

  18. raphurius sagt:

    @Aragorn85

    Das ist mir durchaus bewusst. Meine Aussage bezieht sich ja auch mehrheitlich auf die Spielwelt, welche sich visuell stark von der von TLOU unterscheidet. Die kräftigen Farben gepaart mit den wunderschönen Kulissen und dem stimmungsvollen Sountrack sind nach TLOU einfach genau das was ich brauche 🙂

  19. Eloy29 sagt:

    Ich freue mich auch darauf. Mir sind Wertungen auch egal ,für mich, ich entscheide selber was mir gefällt. War auch bei Days Gone so was ich sehr gut gefunden habe. Mag die Masse auf Test Wertungen aus sein ich nicht. Das GOT ein brutales Spiel wird steht wohl ausser Frage ,ich bin mehr gespannt wie sie die Japanische Kultur und ihre Traditionen umsetzen werden. Ist ja bald so weit. Ausserdem wie das Kampfsystem als Samurai und Ghost sich anfühlen wird.

  20. raphurius sagt:

    @Nathan Drake

    Klar ist auch in GoT eine gewisse Brutalität und Gewalt vorhanden, doch die Tonalität ist meiner Ansicht nach durchaus eine andere.

  21. Barlow sagt:

    Nach Monaten wird's endlich Zeit die PS4 wieder anzumachen.

    Wird dann hoffentlich mein PS4 Spiel 2020

  22. FPshooter sagt:

    Nach dem, in zugegeben toll gestalteter Umgebung, abgefuckte-Garagen-Wandersimulator mit schlechter Laune Garantie TLOUII, freue ich mich auf ein wenig action unter japanischen Kirschblüten. Insofern: day one.

  23. ResiEvil90 sagt:

    Für mich ist Ghost of Tsushima mein Highlight des Jahres zusammen mit Cyberpunk. Freue mich auf diese Titel sehr viel mehr als auf TLOU2 das komplett an mir vorbeigegangen ist.

  24. galadhrim05 sagt:

    Was is schlecht an ner 8.5 , das waer fantastisch; ausserdem sehr intressiert an diesem setting, es gibt nicht viele historisch gegroundete games vorallem mit diesem japano setting

  25. H-D-M-I sagt:

    @ Sunwolf:

    Dazu würde ich auch mich zählen. 😉

    Eine "nur" 80er Wertung würde mir auch vollkommen reichen. Skepsis würde ich eher entgegenbringen, wenn es in den 70er Bereich rutschen würde.

  26. James T. Kirk sagt:

    10/10

Kommentieren

Reviews