PSN Store Charts: The Last of Us Part 2 dominiert im Juni die PS4-Rangliste

Kommentare (12)

Die PlayStation Store-Charts für Juni 2020 sind da. Und sie zeigen einen neuen Besteller an der Spitze. Naughty Dogs "The Last of Us Part 2" konnte sich im PSN durchsetzen und beflügelte gar die Verkäufe des Vorgängers.

PSN Store Charts: The Last of Us Part 2 dominiert im Juni die PS4-Rangliste
"The Last of Us Part 2" stieg im Juni auf dem ersten Platz ein.

Sony hat die neusten PSN Store-Charts veröffentlicht und damit für keine allzu großen Überraschungen gesorgt. Denn zu erwarten war ohnehin, dass „The Last of Us Part 2“ im Debütmonat den Spitzenplatz der PS4-Rangliste erobern wird. Auch in den Retail-Charts verweilt der Naughty-Dog-Blockbuster seit dem Launch auf den Spitzenplatz. Allein in den ersten Tagen wurden vier Millionen Exemplare abgesetzt.

Auch die weiteren Platzierungen werden euch wahrscheinlich nicht von Hocker hauen. Denn mit „FIFA 20“ folgt ein Spiel, dass seit der Veröffentlichung im vergangenen September regelmäßig auf dem Treppchen zu finden ist. Gleiches gilt für den Shooter „Call of Duty Modern Warfare“ (Platz 3). Und auch „GTA 5“ (Platz 4) verkauft sich seit Jahren wie warme Semmeln.

The Last of Us Remastered klettert nach oben

Platz 5 wiederum macht deutlich, dass das Interesse an der „The Last of Us“-Reihe vom Sequel deutlich beflügelt werden konnte. Nicht wenige Spieler sind offenbar bestrebt, die Geschehnisse des ersten Teils nachzuholen. Behilflich ist dabei die Remaster-Version von „The Last of Us“, nachdem der Titel ursprünglich im Jahr 2013 für die PlayStation 3 auf den Markt kam.

Auch auf den weiteren Rängen sind Spiele von Sony vertreten. So fanden sich erneut reichlich Käufer für „Days Gone“, „Spider-Man“ und „Horizon Zero Dawn“. Selbst „Uncharted: The Lost Legacy“ landete nochmals in der Top 20. Nachfolgend könnt ihr euch die kompletten PS4-Charts anschauen:

PS4-Charts im Juni 2020

  1. The Last of Us Part 2
  2. FIFA 20
  3. Call of Duty: Modern Warfare
  4. Grand Theft Auto V
  5. The Last of Us Remastered
  6. Minecraft
  7. Days Gone
  8. Marvel’s Spider-Man
  9. Horizon Zero Dawn Complete Edition
  10. Minecraft Dungeons
  11. Rainbow Six Siege
  12. ARK: Survival Evolved
  13. PES 2020
  14. F1 2019
  15. Red Dead Redemption 2
  16. The Witcher 3: Wild Hunt
  17. Tekken 7
  18. Uncharted: The Lost Legacy
  19. Stranded Deep
  20. Assassin’s Creed Odyssey

PSVR- und Free-2-Play-Charts

Auch die PlayStation VR-Charts wurden veröffentlicht. Im Juni stand in Europa „Beat Saber“ hoch im Kurs, gefolgt von „The Walking Dead: Saints & Sinners“, „Blood & Truth“ und „Superhot VR“. Auf den Plätzen 5 bis 7 sind „Gorn“, der „Job Simulator“ und „Astro Bot Rescue Mission“ vertreten. Es folgen „Batman: Arkham VR“, „Creed: Rise to Glory“ und „Doom VFR“.

Die Free-2-Play-Charts werden von „Warzone“ angeführt. Der Shooter konnte den Konkurrenten „Fortnite“ auf den zweiten Platz verweisen. Auch für „Apex Legends“, „Destiny 2″ und Brawlhalla“ lief es gut. Sie folgen auf den Plätzen 3 bis 5.

Zum Thema

Im Fall der DLC-Charts ging das Rennern wieder an „Fortnite“. Hier dominieren das Wespia-Paket, das Iris-Paket und das Standard Gründer-Paket. Es folgen das Criminal Enterprise Starter-Pack für „GTA 5 Online“ und der „Spider-Man“-DLC „Die Stadt, die niemals schläft“.

Die vollständigen PSN-Charts für Juni 2020 findet ihr samt einer Gegenüberstellung mit den US-Ranglisten auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. S85 sagt:

    The Last of Us 2 ist für mich ein maximales Traumspiel ... ich kann manch Aufregung zwar nachvollziehen, teilen muss ich sie nur nicht ... daher freut mich der Erfolg enorm.

  2. Eloy29 sagt:

    Dito hat Naughty Dog absolut verdient.
    Ein sehr unbequemes Spiel dafür aber ein Erlebnis was man nie mehr vergisst.

  3. Yago sagt:

    Meisterwerk!!!

  4. BillionairsClub sagt:

    Wie kann GTA V immer noch vorne mitspielen? Haben die Leute die letzten 10Jahre geschlafen? Ich meine um auf Platz 4 zu landen müssen ja schon einige Einheiten verkauft worden sein

  5. Olymp91_Return sagt:

    Die Brutalität gefiel mir sehr.

  6. Yago sagt:

    Die Kinder werden ja auch älter und kaufen sich das dann, ein Teufelskreis 😀

  7. Yago sagt:

    @BillionairsClub

    Mein Kommentar Bezog sich auf deinen mit GTA 5

  8. keepitcool sagt:

    Absolut verdient. Ein grandioses Meisterwerk. Ist auch in mehreren Ländern auf der 1...wie hier schon erwähnt wurde, es gibt einige unbequeme Story-Entscheidungen, aber unterm Strich dennoch ein tolles Spiel...Und bald kommt noch Ghost of Tsushima...Was ein Schlussspurt für die PS4:-)...

  9. Nathan Drake sagt:

    Freut mich für Naughty Dog!
    Und dass gleich soviele Sony Games in den top 10, freut mich gleich doppelt

  10. vangus sagt:

    Das Spiel wird auch immer genialer, je länger man drüber nachdenkt.
    Druckmann hat nach den Hasstriaden diesen Erfolg verdient, er wird garantiert auch Ende des Jahres die Best Direction Awards absahnen.

    So muss sich das damals Anfang der 60er angefühlt haben, als neue Regisseure anfingen, mit Filmkonventionen radikal zu brechen und die Filmkunst mit neuen Facetten zu versehen und zu bereichern, siehe Godard oder Antonioni.

    Druckmann hat mit TLoU2 etwas ähnliches erreicht. Ich bin weiterhin begeistert von dem einzigartig präsentierten Perspektivwechsel, über den tiefen Einblick in die Charaktere und wie großartig das alles ineinandergreift.

    Dieses Medium ist noch längst nicht ausgereift, erstrecht als Erzählkunst gibt es noch viel Neuland zu erforschen und Naughty Dog sind eines der wenigen Studios, die den nötigen Mut haben, derartige Wagnisse einzugehen.

    Ich kann es kaum erwarten, auf der PS5 Spielerfahrungen vom ähnlichen Schlag zu erleben und ich hoffe nicht erst beim nächsten ND-Game...

  11. Nathan Drake sagt:

    vangus
    Schön gesagt. Hoffen wir die Entwickler wurden von den hatern nicht abgeschrekt

  12. Yago sagt:

    Habt ihr gelesen was die eine Fan Theorie zum Ende sagt, ist wirklich super und das wäre noch besser als es schon ist.

    Spoiler
    "
    "
    "
    "

    Wahrscheinlich sind Elli und Dina wieder zusammen und leben in Jackson und sie nur auf der farm ist um sich bei Joel zu verabschieden.

    Dafür spricht nämlich einiges.

    In der letzten Szene wo Elli wieder auf der farm ist, trägt sie das Armband von Dina wieder. Sie zeigt auch keine Reaktion als sie ins leere Haus kommt, würde man ja machen wenn man nach Hause kommt und niemand mehr da ist. Sie trägt auch keine Waffen bei sich, ist auch ein Zeichen.

    Das wäre doch was, mal schauen ob ND sich dazu noch äußert.

Kommentieren