Project Oxygen: Neues Survival-Abenteuer für PS5, Xbox Series X und PC angekündigt

Kommentare (7)

Ein junges Entwicklerteam aus Polen arbeitet an einem Next-Gen-Titel, der den Codenamen "Project Oxygen" trägt. In diesem Spiel werdet ihr eine düstere Welt erkunden, die wegen den Folgen des Klimawandels unbewohnbar ist und in der zahlreiche Gefahren auf euch warten.

Project Oxygen: Neues Survival-Abenteuer für PS5, Xbox Series X und PC angekündigt
Als einsamer Wissenschaftler erkundet ihr eine postapokalyptische Welt. Bildquelle: Far from Home

Unter dem Arbeitstitel „Project Oxygen“ ist ein futuristisches Survival-Spiel für die PS5, Xbox Series X und PC angekündigt worden. Es handelt sich um das erste Projekt eines neuen Entwicklerstudios aus Polen, das sich „Far from Home“ nennt. Der Titel soll die Folgen des Klimawandels thematisieren.

Bei diesem Entwicklerstudio sind eine Menge Entwickler beschäftigt, die bereits für andere Studios an namhaften Titeln wie „Dying Light“, „The Medium“ oder „Dead Island“ gearbeitet haben. Das Team hat sich das Ziel gesetzt, Spiele zu entwickeln, die sich mit erwachsenen Themen auseinandersetzen.

In einem kürzlich erschienenen Interview äußerten sich die Mitbegründer des Studios zur Entstehung der Geschichte: „Es ist schwer, die derzeitige globale Situation nicht zu bemerken. Eine ökologische Katastrophe steht möglicherweise vor der Tür, und dennoch wird nichts Wesentliches getan. Wenn diese Art von Unheil und Tristesse beginnt, unsere alltäglichen Gedanken zu beherrschen, ist es leicht, sich mit einem potenziell interessanten Umfeld auseinanderzusetzen.“

Erkundung soll eine wichtige Rolle spielen

In „Project Oxygen“ werdet ihr in die Rolle eines einsamen Wissenschaftlers schlüpfen, der mit seinem innovativen Zeppelin auf die inzwischen lebensfeindliche Erde hinabsteigt. Das Spiel wird mit der Unreal Engine 4 entwickelt und findet in der Egoperspektive statt.

Die Erkundung der Spielwelt sowie Survival-Elemente sollen eine große Rolle spielen. Der Zeppelin ist der Stützpunkt des Spiels, der sich weiter ausbauen lässt und euch Zuflucht vor der verseuchten Spielwelt bietet. Zum Start wird es wohl nur eine Einzelspieler-Kampagne geben. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Koop-Modus nachgereicht werden.

Zum Thema

Zum Release ist bislang nichts bekannt, da sich das Spiel noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet. Im Moment arbeiten die Entwickler wegen der Corona-Krise wie viele andere Teams von Zuhause aus. Das Entwicklerteam soll weiter vergrößert werden, um die Entwicklung des Spiels voranzutreiben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Awaken sagt:

    meanwhile in germany: gothik 19 landwirtschaft und simulation alpha beta edition nur für mitglieder vorbesteller edition

  2. usp0nly sagt:

    Awaken, freust du dich schon auf Halo?

  3. Grinder1979 sagt:

    Stimmt! Awaken gibts ja auch noch. Lieber 30fps next gen, wie 60 fps last gen.

  4. mps-joker sagt:

    Es ist traurig, dass die heutigen "Gamer" ein Spiel nur nach der Grafik Bewerten. Ich wünsche die Leute wären heute so drauf wie zu snes, PS1 oder Xbox Zeiten. Ich persönlich spiele lieber gute Spiele und von mir aus auch Last Gen spiele wenn sie gut sind. Grafik-Demos braucht kein Mensch.... Aber da die Gamer von heute das wollen, kommt immer mehr Software Müll auf die Konsolen. Früher war halt alles besser. Wenn ich denke, was für geniale Games auf ps2, Xbox, PS1, snes.... Raus kamen. Heute muss ein Spiel nur noch gut ausschauen, damit solche hirnlosen Lappen sich gegenseitig beleidigen können. Es ist zum kotzen

  5. giu_1992 sagt:

    Die Kernproblematik sind zwar schon die nörgelnden Gamer, aber teils kann man es halt auch verstehen. Die Leute wollen einen Grund sich neue Konsolen zu kaufen und das definiert sich halt durch Schnelligkeit und Leistung. Dieses rumgekeife von beiden Lagern ist halt auch echt kaum auszuhalten, es wurden von beiden Seiten her tolle Spiele gezeigt und es werden sicher auch noch welche kommen. Also ich freue mich auf beide Konsolen, ein Gears oder Halo spiele ich genau so gerne wie the last of us oder Demon Souls etc.

  6. Rasierer sagt:

    Klimawandel im Spielen? Das was für Greta FFF Anhänger.

  7. FPshooter sagt:

    Im Kampf gegen den Klimawandel empfehle ich dem Studio, die Rechner auszuschalten, die Räume zu verlassen, dabei Licht und Heizung ausmachen, zu Fuß in den Wald gehen und das Thema als Brettspiel mir Holzfigürchen umzusetzen.

Kommentieren