Marvel’s Avengers: Erste Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (21)

Pünktlich zum Release von "Marvel's Avengers" sind die ersten Testwertungen eingetroffen, durch die ihr euch einen ersten Überblick verschaffen könnt. Während die Kampagne gelobt wird, kritisieren die Tester die zahlreichen Bugs des Spiels.

Marvel’s Avengers: Erste Testwertungen in der Übersicht
Die Kämpfe von "Marvel's Avengers" sind zwar unterhaltsam, bringen aber wenig Abwechslung mit sich.

Mit dem heutigen Freitag ist das Superhelden-Spiel „Marvel’s Avengers“ für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC erschienen. Pünktlich zum Release-Datum erreichen uns die ersten Testwertungen verschiedener Online-Magazine. Diese verschaffen euch einen ersten Eindruck des Action-Adventures und helfen euch eventuell bei der Kaufentscheidung weiter.

Wie gewohnt haben wir für euch die ersten eingetroffenen Testwertungen übersichtlich aufgelistet:

Gamers Heroes (80 Punkte) – „Die Zukunft des anhaltenden Erfolgs von Marvel’s Avengers wird vollständig von der Qualität und Regelmäßigkeit der Inhalte abhängen. Als heute erhältliches Spiel ist es jedoch ein solider Einstieg in den Loot-and-Shoot-RPG-Bereich. Die Einzelspieler-Geschichte ist allein schon den Preis wert, so dass der spaßige, aber veraltete Multiplayer eine willkommene Ergänzung darstellt.“

Trusted Reviews (70 Punkte) – „Marvel’s Avengers hat sich als eine angenehme Überraschung erwiesen, auch wenn seine Live-Service-Identität wohl das wahre Potenzial seiner Welt, seiner Geschichte und seiner Charaktere behindert. Ein engagierter Kampf und ein lohnender Fortschritt haben eine solide Grundlage für Crystal Dynamics geschaffen, auf der in den kommenden Monaten und Jahren mit neuen Helden und Szenarien aufgebaut werden kann.“

Shacknews (80 Punkte) – Marvel’s Avengers beeindruckt mit einer gut geschriebenen, dramatischen Kampagne. Vom Gameplay-Standpunkt aus gesehen ist der Kampf so unterhaltsam und befriedigend, wie man es sich von einem Titel erhoffen kann, der auf dem Superhelden-Team basiert. Obwohl der Online-Live-Service-Aspekt durch übermäßig komplizierte Menüs, Systeme und Probleme bei der Partnersuche überlastet ist, steckt immer noch eine unterhaltsame Erfahrung dahinter.

Jeuxvideo.com (65 Punkte) – „Insgesamt ist das Spiel dank eines (zu?) vollständigen Anpassungssystems und sich ergänzender Superhelden interessant. Auf der anderen Seite sieht sich der Spieler oft mit ungeschickten Entscheidungen und großer Überflutung konfrontiert, was gleichbedeutend mit sich wiederholenden Missionen ist.“

Worth Playing (85 Punkte) – „Wenn Sie nur das Videospiel-Äquivalent eines Marvel-Films durchspielen wollen, dann leistet es hervorragende Arbeit. Wenn Sie auf etwas hoffen, das Sie unendlich viele Stunden lang mit ständigen Aktualisierungen spielen können, ist es noch zu früh, um das zu sagen. Was wir gespielt haben, hat ein paar Stunden lang Spaß gemacht, aber ich habe meine Zweifel an seiner langfristigen Realisierbarkeit. Es ist bei weitem das am besten gemachte Avengers-Spiel, und mit Ausnahme von Hulk bietet es die bisher beste Videospielversion der Superhelden.“

Kampagne besser als erwartet

Positiv hervorgehoben werden in erster Linie die gelungene Kampagne des Spiels, die unterhaltsamen Kämpfe und die Darstellung der Charaktere. Wir empfehlen, auf die englische Vertonung umzuschalten, bei der ihr optional deutsche Untertitel einschalten könnt.

Zu den Kritikpunkten des Spiels zählen vor allem die zahlreichen Bugs und Glitches. Wie schon in der Beta-Version ist das Spiel von zahlreichen technischen Fehlern geplagt, die das Spielerlebnis negativ beeinflussen. Auch das Gameplay leidet stellenweise darunter. Daran muss Crystal Dynamics fleißig arbeiten und in Zukunft mehrere Patches nachreichen. Zudem werden die sich stets wiederholenden Level kritisiert, die den Fokus allesamt aufs Prügeln legen.

Am Dienstag ist bereits der vorher angekündigte Day One-Patch erschienen, der mehrere Verbesserungen und Korrekturen mit sich bringt.

Zum Thema

Der Metascore von „Marvel’s Avengers“ liegt aktuell bei 76 von 100 Punkten, was sich in den nächsten Tagen definitiv noch ändern wird. Im Moment sind gerade mal die fünf oben aufgezählten Rezensionen verfügbar.

Quelle: MetaCritic

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HANS KANNS sagt:

    8/10 Bugs

  2. LDK-Boy sagt:

    Also in 4k und HDR sieht das Spiel Top aus und ich haber bisher sehr viel Spass am Spiel. Und bugs oder so nicht die Spur von. 8.5 pkt bisher.

  3. Shezzo sagt:

    Ich finds auch sehr unterhaltsam. Besonder die Story ist echt geil, alleine dafür lohnt es sich schon 🙂

  4. Sveninho sagt:

    Werd ich mir eventuell für die Ps5 holen. Könnte echt ein cooles Spiel sein, in welches man hin und wieder mal reinschaut.

  5. big ed@w sagt:

    Eine dieser schweren Kaufentscheidungen:

    Kauf ichs mir heute mit 20% Inhalt für 70 Euro
    oder in einem Jahr für 20 Euro mit 70% Inhalt.

  6. galadhrim05 sagt:

    Ich finds auch bis jetzt sehr unterhaltsam und gut erzählt ; Rennt auch etwas flüssiger als die Beta im allgemeinen, was ja gut ist;
    Gut es einen guten Eindruck bei vielen Seiten macht;
    @ big ed@w lol für die 20% , ein bisschen mehr ist es schon, wenn man bedenkt das destiny u co. nicht wirklich ne recht unterhaltsame Geschichte erzählen

  7. fahmiyogi sagt:

    Kann man die Kampagne offline spielen?

  8. big ed@w sagt:

    @galadhrim
    Hey,ich unterstelle ihnen ,dass sie binnen der nächsten 120Monate
    das vierfache des gegenwärtigen Inhalts liefern werden.
    Viel positiver gehts gar nicht.

    Davon ab werden wir erst in 12 monaten wissen ob der ggwärtige Inhalt 50,20 oder 10% des gesamtcontents darstellt.
    (wenn die Luft bereits im Oktober raus sein sollte,gehts den Weg allen Anthems)

  9. D-naekk sagt:

    Also mehr als die 65% hätte ich auch nicht gegeben. Voll vergeigt

  10. galadhrim05 sagt:

    @fahmyogi

    Die Kampagne spielst du solo ;

    @big ed@w
    klar was du meinst , und naja sicher wird da was dazukommen, ich habe jetzt rein die Singleplayer kampagne angesprochen, die mit 10-15h doch ordentlich ausfällt, der rest also die koop komponente ist zwar nett, aber zweitrangig für mich ; quasi ne nette draufgabe; aber natürlich wird , wenn es als service game konzipiert ist, da ne menge dazukommen, gar keine frage ;

  11. Royavi sagt:

    Also das Spiel ist qualitativ sehr ordentlich!
    Es hat seine "Games as a Service" -Macken, aber deswegen ist das Spiel kein Super-Hit. Eine 8/10 bekommt es von mir.

    - Es läuft ohne schwerwiegende Fehler
    - Alle Helden spielen sich anders und haben mehrere Skill-Trees.
    - Kampagne ist richtig gut!
    - Kampfsystem fühlt sich wuchtig an!

    Das sind die Punkte die mir echt gefallen. 🙂

  12. Kehltusa sagt:

    Metacritic: 76

  13. James T. Kirk sagt:

    @Kehltusa

    Und?

  14. James T. Kirk sagt:

    Also mir gefällt das Spiel ziemlich gut. 60fps performance modus sollte standard sein...
    Grafik und HDR sind richtig gut.
    Charakter spielen sich alle anders und hätten meiner Meinung nach auch alle ein Solo Spiel verdient. Black Widow habe ich gerade freigeschaltet... RICHTIG GUT WOW
    Natürlich ist das Spiel eine Art Destiny... aber im Gegensatz zu Destiny hat Avengers eine gute und interessante Geschichte.

  15. Mephistopheles sagt:

    Sieht es denn nun wirklich so verwaschen aus wie in den ganzen youtube videos?

  16. peaceoli sagt:

    Bugfrei in 2023 für PS5 wird es geholt ^^

  17. aschu sagt:

    Das Spiel besteht sehr aus Microtransaktionen. Das wird von mir nicht unterstützt. Storniert.

  18. Samael sagt:

    Habs mir allein der Kampagne wegen geholt, und wie ich gehört habe soll die ordentlich sein. Von daher hab ich alles richtig gemacht

  19. Rantanplan sagt:

    Das spiel macht richtig Bock. Mit Hulk nen Gegner in die hand nehmen und und aufn Boden Klatschen, einfach nur geil

  20. peaceoli sagt:

    wache auf @aschu Willkommen in 2020 die alten Zeiten sind vorbei, komme mit den Mikrotransaktionen klar oder wechsle dein Hobby, heule nicht rum zücke den Geldbeutel und supporte die Entwickler mit Echtgeld. Tu eS jetzt @aschu !

  21. Shezzo sagt:

    Also Mikrotransaktionen sind total unnötig in dem Game. Wer es braucht kann da ja gerne Geld ausgeben, ich brauche es nicht. Zumal man fast alles auch mit Credits kaufen kann die man sich im Game verdienen kann, dauert halt nur etwas ^^

Kommentieren