Xbox Series X/S: Wegfall der monatlichen Xbox Live-Kosten laut Insider nach wie vor ein Thema

Kommentare (21)

In den vergangenen Wochen hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Microsoft die monatlichen Xbox Live Gold-Kosten auf der Xbox Series X beziehungsweise der Xbox Series S komplett abschaffen könnte. Laut dem Industrie-Insider Jeff Grubb haben diese Pläne auch weiterhin Bestand und warten lediglich auf ihre offizielle Bestätigung.

Xbox Series X/S: Wegfall der monatlichen Xbox Live-Kosten laut Insider nach wie vor ein Thema
Die Xbox Series X und die Xbox Series S erscheinen im November 2020.

Im Laufe des heutigen Vormittags machte Microsoft endlich Nägel mit Köpfen und kündigte die Xbox Series S offiziell an.

Wie es heißt, wird die kleine Schwester der Xbox Series X zum Preis von 299 Euro ins Rennen geschickt. Zu den weiteren Gerüchten, die sich in den vergangenen Wochen recht hartnäckig hielten, gehörte die Tatsache, dass sich Microsoft dazu entschlossen haben soll, die monatlichen Xbox Live Gold-Gebühren in der nächsten Konsolen-Generation zu streichen und den Online-Multiplayer auf der Xbox Series X beziehungsweise der Xbox Series S kostenlos anzubieten.

Offizielle Bestätigung soll in Kürze erfolgen

Da Microsoft kürzlich darauf hinwies, dass aktuell keine Änderungen am Xbox Live-Service geplant sind, gingen wir eigentlich davon aus, dass die wegfallende Bezahlschranke beim Online-Multiplayer auf den Xbox-Plattformen vom Tisch ist. Wie der Gamesbeat-Redakteur und für gewöhnlich gut informierte Industrie-Insider Jeff Grubb berichtet, ist dies allerdings nicht der Fall.

Zum Thema: Xbox Series X: Termin und Preise bestätigt – Xbox Series S offiziell angekündigt

Stattdessen sei immer noch geplant, auf den beiden Xbox-Systemen der neuen Generation auf die monatlichen Xbox Live Gold-Gebühren zu verzichten und den Online-Multiplayer kostenlos anzubieten. Laut Grubb ereilte die entsprechende Ankündigung das gleiche Schicksal wie die Enthüllung der Xbox Series S oder des Preises der Xbox Series X: Sie wurde schlichtweg nur verschoben.

Aussagen, die darauf hindeuten, dass die Ankündigung des Ganzen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen wird. Microsoft selbst wollte die aktuellen Gerüchte bisher nicht kommentieren. Sollte ein offizielles Statement aus Redmond folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HANS KANNS sagt:

    Hier das neuste Bild beider Versionen

    pbs.twimg.com/media/EhYG4UgUwAE6dpr?format=jpg&name=medium

  2. DrSchmerzinator sagt:

    lol

  3. SonySuchti sagt:

    Cool jetzt haben wir Kühlschrank, Waschmaschine und 2010er Router. Wie wohl die Pro Versionen wohl von der Next Gen aussehen werden?

  4. Banane sagt:

    @HANS KANNS

    LOL, passt perfekt. 😀

  5. ResiEvil90 sagt:

    Für mich ist noch nicht klar welche Next Gen Konsole es für mich wird.
    Tendenz geht in Richtung PS5 allerdings müssen da neben dem Preis auch noch andere offene Fragen geklärt werden. Was bisher für die Xbox Series X spricht ist die bessere Hardware und das für mich persönlich hübschere Design. Ja sie ist nur eine schlichte Box aber mir gefällt das Design sehr. Das PS5 Design finde ich zwar auch ganz nett aber ist auch ein schöner Staubfänger. Wichtig wird für mich auch sein welche Konsole das bessere und leisere Lüftungssystem hat.

  6. ResiEvil90 sagt:

    Was Sony betrifft so sind wie gesagt einige Fragen noch nicht geklärt.
    Wie ist das jetzt mit der Abwärtskompatibilität und kann man seine Digital gekauften PS4 spiele auch wirklich auf PS5 nutzen? Bisher sind sie da nie ins Detail gegangen und haben immer nur oberflächliche Statements abgegeben. Genauso bei dem Lüftungssystem was mich auch ziemlich skeptisch macht. Wenn Sony nicht die besseren Exklusivtitel hätte wäre die Frage welche Next Gen Konsole es für mich wird sicherlich schon geklärt.

  7. consoleplayer sagt:

    Wenn diese Gebühr wegfällt, dann ist die Preis/Leistung, die man bei MS im Gesamtpaket bekommt wirklich verdammt gut:
    Game Pass
    keine Online-Gebühren
    Kompatibilität Controller, Lenkräder, Headsets,...

    Das macht gleich mal schon eine große Summe aus

  8. Der Coon sagt:

    ResiEvil90: mach dich doch nicht unglücklich

  9. clunkymcgee sagt:

    Jo, ich glaube lieber einem Insider als MS 😉
    Selbst wenn es dazu kommen sollte, dann wird Sony mit Sicherheit nachziehen. Früher war es schließlich auch mal umsonst bei Sony 😉

  10. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Wäre für uns Gamer das Beste...

  11. Rookee sagt:

    Wenn man ehrlich ist, dann sollte MS eigentlich mit den Sloagen "This is for the Players" werben.
    Die SX gefällt mir in allen belangen besser bisher. Ausser eben die Exklusiv Games. Aber wenn ich mich zurück erinner kommt die Frage für mich, welches Sony Exklusiv Game war denn auch richtig gut ? Für mich war es nur God of War. Ansonsten habe ich fast alle anderen bei der Hälfte aufgehört zu daddeln, wenn nicht sogar früher . Tlou hat mich nicht geflasht genauso wenig die Horizen Zero..

  12. Rookee sagt:

    Die PS Android app bekommt es seit Jahren nicht hin, dass man einfach über paypal ein Spiel kaufen kann. Es kommt immer die Meldung bitte schließen Sie die bestellung im Webbrowser ab...
    Dann geht man in den Browser und siehe da, die selbe meldung, Sowas macht mich Wahnsinnig. Genauso, dass man immer im ps Store über die Playstation bei käufen den Personalausweis eingeben muss. Oder kann man das endlich mal irgendwie ausstellen.. ich bin 36 Jahre alt das bringt mich fast immer dazu den Controller in die Ecke zu legen und dann eine Serie zu gucken anstatt zu Spielen. Wenn so einfache sachen nicht gescheit gehen. Aber this is for the players...

  13. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @Rookee, komisch ich hatte noch bei keinem Kauf eine Personalausweisabfrage, ist das so wenn man per Paypal bezahlt?

  14. VincentV sagt:

    Dann kauf dir ne Xbox und werd glücklich mit Last Gen Ports und Zeitexklusiven Games wie Medium. Mehr kommt da (Stand jetzt) leider nicht.

  15. Richi+Musha sagt:

    Die Xbox wird grad echt attrakriv. Vorrausgesetzt man ist kein hirnloser Fanboy aller @VincentV. Sony muss jetzt hart delivern.

  16. VincentV sagt:

    Tun sie..mit guten Spielen die nur auf PS5 erscheinen. 😀
    Neue Konsole = neue Spiele. Hat nichts mit Fanboys zu tun. Das ist einfach was normales.

  17. samonuske sagt:

    Ich verstehe das ohnehin nicht mit den Gebühren für Online spielen. Klärt mich gerne auch über PN dazu auf.
    Online spielen beim PC reicht Internet fertig ist! Aber warum muss ich bei Sony u Co dafür noch gebühren zahlen. Benutzt man dann noch zb bei TESO einen Server von Sony oder warum ist das bei Konsolen so !?

  18. Electrotaufe sagt:

    Wenn MS die Xbox erhalten will, müssen sie den Schritt machen. Wer zockt schon an einer Konsole mit Paywall, wenn man das selbe auch auf dem PC ohne weitere Kosten nutzen kann?

  19. VincentV sagt:

    Und bei MS startete es ja sogar auf der ersten Xbox ohne dreingabe von Games. Die kamen ja erst mitten in der 360 Gen dazu.

  20. mps-joker sagt:

    Die erst Xbox hatte keine Spiele?

Kommentieren