Yakuza Like a Dragon: Technische Details zu den Darstellungs-Modi auf der PS5

Kommentare (31)

Anfang März wird das Rollenspiel "Yakuza: Like a Dragon" für die PlayStation 5 veröffentlicht. Passend zum nahenden Release der PS5-Version nannte Sega technische Details zu den Darstellungs-Modi auf Sonys neuer Konsole.

Yakuza Like a Dragon: Technische Details zu den Darstellungs-Modi auf der PS5
"Yakuza: Like a Dragon" erscheint Anfang März für die PS5.

Im November des vergangenen Jahres veröffentlichte Sega das Rollenspiel „Yakuza: Like a Dragon“ für die Xbox One, den PC, die PlayStation 4 und die Xbox Series X/S.

Aufgrund eines Exklusiv-Abkommens zwischen Sega und Microsoft werden sich Besitzer einer PlayStation 5 noch etwas länger gedulden müssen und kommen erst in ein paar Wochen in den Genuss von „Yakuza: Like a Dragon“. Bereits Wochen vor dem offiziellen Launch ging Sega etwas näher auf die technische Umsetzung der PlayStation 5-Umsetzung ein und wies darauf hin, dass diese im Prinzip dem entspricht, was bereits auf der Xbox Series X geboten wird.

Auf der PS5 mit zwei Darstellungs-Modi

Laut dem japanischen Publisher bekommt die PlayStation 5-Fassung von „Yakuza: Like a Dragon“ genau wie die Xbox Series X-Version zwei Darstellungs-Modi spendiert. Zum einen dürfen sich PS5-Besitzer über den Resolution-Modus freuen, in dem das Rollenspiel in der nativen 4K-Auflösung bei 30 Bildern die Sekunde dargestellt wird. Im Performance-Modus hingegen werden euch flüssige 60FPS und eine 1440p-Auflösung geboten.

Zum Thema: Yakuza Like A Dragon: Neue Screenshots zur PS5-Version – Nachfolger in Entwicklung

Darüber hinaus werden auf der PS5 die Ladezeiten spürbar reduziert. Die PlayStation 5-Version von „Yakuza: Like a Dragon“ wird in Europa ab dem 2. März 2021 erhältlich sein und hinsichtlich der Inhalte dem entsprechen, was bereits auf den anderen Plattformen geboten wurde.

So wartet nicht nur ein komplett neues Kampfsystem auf die Serienfans. Hinzukommt ein komplett neuer Protagonist in Person von Ichiban Kasuga.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Warum kriegt sega es nicht hin das die auf ps5 4k hinzubekommen mit 60 frames ist schon sehr schwach von sega bin sehr entäuscht von sega

  2. AloytheHunter sagt:

    xDDD

  3. 16bitMilchshake sagt:

    @Farbod2412
    Weil 10 TFLOPs nunmal nicht reichen.
    Das liegt nicht an Sega, sondern an der PS5.
    Aber irgendwann verstehst du das auch mal.
    4k60fps wirst du bei Indi spielen haben.
    Aber nativ 4k und 60 fps niemals mit dieser Gen bei einem Triple A Titel.

    Auf einer 3090 am PC läuft Like a Dragon Nativ 4k Ultra auf rund um die 80 - 90 Fps.
    Bei 40 tflops.

    Also as erwartest du.

    Und wie wir gelernt haben, tflops sind 1 zu 1 umsetzbar, auch auf den Konsolen.

    Letztens hat eine 1060 die gleucbe grafische Leistung wie eine PS5 gebracht laut Digital Foundry und diese Karte ist 4 Jahre alt.

    Weiss leider nicht welches Spiel das war.

    Und dann erwartest Du 4k 60 fps.

    Süß

  4. Farbod2412 sagt:

    Was hat terapflops mit der auflösung zu tun du hast doch keine Ahnung wenn ubisoft mit assassins creed valhalla auf der ps5 mit 4k und 60 fps hinkriegen dann müsste sega es auch hinkriegen

  5. Farbod2412 sagt:

    Ist doch klar das ich das erwarte gerade bei den neuen konsolen sollte 4 k und 60 frames Standard sein

  6. Zocker1975 sagt:

    @16bitMilchshake
    Ja 10 und auch 12 TF sind zu wenig dafür evtl aber man sollte die Konsolen nicht mit einem PC vergleichen da ist ja weniger nötig was die Leistung betrifft als am PC .
    Aber die 3090 hat 35 TF aber wiederum haben AMD Karten wesentlich weniger 18-20 aber kommen trotzdem an die 3090 ran , also sagen TF mal wieder nicht viel aus .Aber in der Grund Aussage passt es , das die Konsolen ein bisschen zu wenig für wenig für 4K und 60 bei einigen Spielen haben aber bei einigen Spielen geht es doch na ja mal schauen 🙂

  7. Zocker1975 sagt:

    @Farbod2412 AC Valhalla läuft in 1440-4K , bei Only 4K im Quali Modus hat die PS5 30 FPS .
    Aber ich glaube Spider Man hat doch einen 4K 60 Modus , wenn ich mich jetzt nicht täusche ?

  8. TemerischerWolf sagt:

    @Zocker1975 Sehr schöner Kommentar, auch wenn 16bit ihn wahrscheinlich wieder nicht verstehen wird.^^

  9. Zocker1975 sagt:

    Aber jetzt die 1060 hat 4.375 TFLOPS , eine RTX 2080 hat um die 10 .
    Das muss man irgend ein AK Spiel gewesen sein , weil die 1060 ist weit weg von der PS5.
    Und Teraflops kann man nie 1 zu 1 übernehmen .

  10. Affenhaus sagt:

    16bit oder wie er sich nennt, hat keine Ahnung von der Materie...

  11. 16bitMilchshake sagt:

    @Zocker1975

    Erstens hat eine 2080 nicht Ti 20 tflops und die TI 26 tflops.

    Zweitens kommt keine AMD Karte an einer 3090 heran, ausser in AMD optimieren spielen wie zb Valhalla.

    Bei AMD und Nvdia sind die TFLOPs gerade jetzt mit Ampere schwer zu vergleichen, da die Architektur sich geändert hat.

    In den nächsten Jahren, sobald die Entwickler die Architektur besser nutzen wird das gap größer.

    Du machst hier auf gahz groß und dick.

    Aber alles was Du da schreibst ist an der Nase herbeigezogener Dreck. Und fühlst dich noch krass dabei.

    Dann denkst Du auch noch das die Konsolen Version von Valhalla 4k 60 fps hat.

    In welcher Welt lebst Du?

    Und ich empfehle Dir unbedingt digital Foundry zu gucken, damit Du looser mal was dazu lernst.

    Man kann zu 100% die fltops von PC auf die neuen Konsolen runter rechnen.

    Das würde mittlerweile bei einigen Spielen gemacht, auch bei Valhalla.

    Da kamen die tlfops exakt auf die Graka hin, die genutzt wurde.

    Nun geh videos gucken Du looser laber Birne.

    Und deine unwissenden Fanboy Fans nimm gleich mit.

  12. Stuka sagt:

    Ich weiß nicht genau worum es hier geht aber Ihr seit doch selbst schuld wenn ihr so viele flops spielt. Ich hatte nach der Arbeit kurz gt Sport und cyberpunk gezockt. Das sind gute Spiele und 0 flops.
    Denkt mal darüber nach. ✌️

  13. Evermore sagt:

    16bitMilchshake Ich schaue so gut wie alles von Digital Foundry. Die Leistung der PS5 GPU liegt ungefähr bei einer RTX 2070. Mal leicht mehr und mal leicht weniger. Zu 100% lässt sich die Leistung von Nvidia und AMD Karten ja auch nicht vergleichen. Aber wenn man jetzt bedenkt das die AMD Radeon 5700XT die auf RDNA1 beruht 9,5 Tflops hat kommt man der Sache schon näher was da in der PS5 werkelt. Und zwar eine modifizierte 5700XT die mit RDNA2 Features versehen wurde. Unter anderem halt Raytracing. Bei einem PC mit dieser Karte, 16 GB Arbeitsspeicher und einer ähnlichen AMD 8 Kern CPU wie in der PS5 läuft z.B Cyberpunk2077 auf dem PC in Ultra Setting in einer 1440p Auflösung ziemlich stabil mit 60 fps. Wenige Drops in den 40 fps Bereich mal ausgenommen. Na ok. Ultra Grafik mit Ausnahme von Raytracing natürlich. Das kann die 5700XT halt nicht.

  14. TemerischerWolf sagt:

    @stuka XD Recht hast du! 🙂

  15. peaceoli sagt:

    Herrlich play3 weiter machen xD 16bit kriegt ein extra Blümchen würde dir echt gerne mal ein Pausenbrot spendieren für den Shizzle was du schreibst XD

  16. 16bitMilchshake sagt:

    @Evermore
    Hab mir nur den ersten Satz von Dir durch gelesen sey

    Lies den Gamestar Artikel über Steve Burke von Gamers Nexus

    PS5 vs. PC bei 120 FPS: Welche PC-Hardware ist vergleichbar schnell?

    Gib bei Google ein, findest Du sofort.
    Und dann lies nochmal Deinen ersten Satz.

  17. Am1rami sagt:

    @16bitMilchshake
    Was für 1060???? Digital Foundry hat vor paar Wochen ein Video rausgehaut wo sie die Performance und Qualität der Ps5 mit der rtx2000er serie verglichen haben. Die ps5 hat besser abgeschnitten als die 2060, 2070 und 2070 super. Etwas schlechter als die 2080

  18. Am1rami sagt:

    das ganze haben sie bei AC Valhalla ausgetestet

  19. SpongeBOZZ sagt:

    ja genau bei einem schlecht umgesetzten PC Port.

    Schaut mal Gamer Nexus, bei Devil May Cry etc.
    Da hat er mit der 1060 garnicht so unrecht.

  20. usp0nly sagt:

    Ich verstehe die Aufregung nicht, ich zocke seit Anfang an cold war im 120hz Modus und das Spiel sieht immernoch wesentlich besser aus als auf der PS4 pro. Für gute Gtafik brauch man keine native 4k, auch miles morales sieht sehr gut aus, selbst ps4 spiele wie days gone, god of war, the last of us und Uncharted sehen hervorragend aus.

  21. VincentV sagt:

    Wenn die Series X nicht 4k/60 schafft dann die PS5 halt auch nicht :p

  22. Evermore sagt:

    @ 16bitMilchshake

    Du gibst eine Antwort auf meinen Kommentar den du nicht mal gelesen hast? Interessant^^

  23. Saladfingers92 sagt:

    @16bitMilchshake
    Eine rtx 2080ti hat 13,4 tflops und eine rtx 2080 super hat 11,1 tflops also solltest erstmal die Zahlen kennen bevor du so rum pöbelst.
    Auserdem dann erklär doch mal was tflops bedeuten???
    Ich kanns dir sagen und zwar das ist nur eine maßeinheit von der vector ALU Einheit einer gpu, das ist nur ein Teil einer gpu und die hat mehrere Einheiten.
    Die Zahl sagt nur wieviele Gleitkommaberechnungen in einer Sekunde von der gpu THEORETISCH ausgeführt werden können. Also kurz gesagt wieviele unvorhergesehene bit Berechnungen in einer Sekunde durch geführt werden KÖNNTEN. Was meinst warum NVIDIA und AMD bei den grafikkarten mittlerweile verzichten so ein riesen pr gequatsche um tflops zu veranstalten? Weil das eben nicht direkt was mit gaming Performance zu tun hat. Klar mehr tflops sind natürlich besser als weniger aber hat eben nicht so eine Aussagekraft wie viele immer denken. Ist wie mit ps beim Auto. Wenn man hört auto a hat 200 ps und auto b hat 300 ps dann denkt man auto b ist wohl schneller, aber was ist mit dem Gewicht vom Auto oder die Übersetzung vom Getriebe, oder passen die Reifen zum Untergrund usw

  24. Saladfingers92 sagt:

    @Am1rami
    Die ps5 hat eine Performance zwischen einer rtx 2080 und rtx 2080ti bei ac vallhalla. Also müsste es bei dem Spiel bei einer rtx 2080 super liegen.

  25. AloytheHunter sagt:

    @ 16bitMilchshake

    Gott, bist du traurig! xD

  26. Saladfingers92 sagt:

    @16bitMilchshake
    Ich weiß jetzt wie du auf die 20 tflops bzw 26 tflops bei rtx 2080 und 2080ti gekommen bist. Diese Zahlen stimmen zwar, ABER nur bei 16bit Operationen. Games werden mit 32bit Operationen meistens programmiert. Bei 64bit Operationen hat eine 2080ti nur noch 0,45tf.
    Deshalb lachen viele xbox fanboys bis heute mark cerny aus der damals sagte die ps4 pro kann bis zu 8,4tflops haben. Das stimmt halt auch allerdings nur in 16bit Operation und die sind bei games wohl aufwändiger zu programmieren. Bei der ganzen software Entwicklung kenn ich mich nicht aus, aber deshalb wird bei grafikkarten immer nur die 32bit Operationen angegeben.

  27. Rushfanatic sagt:

    Ich höre nur Mimimi. Alles Grafikh**** hier
    Hauptsache ist, dass das Spiel rund läuft und unterhält. Dieses Geflenne immer mit den Frames. Wie im Kindergarten

  28. Evermore sagt:

    Rushfanatic

    Da gebe ich dir recht. Viele der Kids wissen nicht mal wirklich was richtiges ruckeln ist. Wenn die 30 fps stabil laufen und da von unspielbar zu reden ist echt lächerlich. Dann sollen die Kids mal mit nem N64 aufgewachsen sein. Da liefen die Spiele in der PAL Version mit 25 FPS und ruckelten oft stark darunter. Ich sag nur Turok 2 xD
    Aber hey. Irgendwie hat’s keine Sau interessiert einfach weil man Spaß mit den Spielen hatte. Klar zu solchen ruckelorgien will ich zwar auch nicht mehr zurück aber was heutzutage fürn Fass aufgemacht wird weil in Szene XY die Framerate mal von 60 auf 59 sinkt ist echt lächerlich. Bei manchen kommt mir es so als ob denen dann der Kopf schmilzt und explodiert wie im Film Jäger des verlorenen Schatzes als die die Bundeslade öffnen. xD

  29. Grinder1979 sagt:

    @rushfanatic und evermore
    vollkommen richtig. dito und nichts mehr hinzu zu fügen.

  30. GamingFürst sagt:

    Jeder Artikel wo es um Technik geht dasselbe, er trollt rum und bläßt Unsinn in die Luft und ihr geht jedesmal darauf ein.
    Ist es so unglaublich schwer so Leute einfach mal zu ignorieren? Ich verstehe es wirklich nicht.

  31. proevoirer sagt:

    Selbst zu ps3 Zeiten gab es playsi Spiele, von denen PC Spieler nur geträumt haben.
    Also selbst wenn die ps5 bei nackten Zahlen doppelt so schwach von irgendeinem Keks sein sollte, werden die Entwickler wieder das achtfache rausholen 😉