PlayStation VR 2.0: VR-Headset mit ersten Details für die PS5 angekündigt

Am Nachmittag kündigte Sony Interactive Entertainment die Arbeiten an PlayStation VR 2.0 offiziell an. Auch erste Details zu den technischen Verbesserungen des Nachfolgers wurden genannt.

PlayStation VR 2.0: VR-Headset mit ersten Details für die PS5 angekündigt

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate kündigte Sony Interactive Entertainment PlayStation VR 2.0 am heutigen Dienstag auch offiziell an.

Der Nachfolger zu PlayStation VR befindet sich für die PlayStation 5 in Entwicklung und wird leider noch eine Weile auf sich warten lassen. Einen konkreten Releasezeitraum nannte Sony Interactive Entertainment bisher zwar nicht, wies aber zumindest darauf hin, dass wir 2021 nicht mit dem Launch von PlayStation VR 2.0 rechnen sollten. Auch wenn frühestens 2022 mit dem Release zu rechnen ist, wurden erste Dritthersteller bereits mit entsprechenden Dev-Kits bedacht und arbeiten an Spielen für PlayStation VR 2.0.

Welche Verbesserungen werden geboten?

Im direkten Vergleich mit dem ursprünglichen PlayStation VR-System aus dem Jahr 2016 warten natürlich zahlreiche technische Verbesserungen, mit denen die Entwickler in die Lage versetzt werden sollen, innovative VR-Erfahrungen zu erschaffen. Von der Auflösung und dem Sichtfeld bis hin zum Tracking und den Eingabemöglichkeiten wurden laut Sony Interactive Entertainment nahezu alle Bereiche von PlayStation VR technisch auf das nächste Level gehoben.

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Patent deutet auf eine Unterstützung des haptischen Feedbacks hin

PlayStation VR 2.0 wird mit einem einzigen Kabel an die PS5 angeschlossen, um die Einrichtung zu vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Gleichzeitig wird ein visuelles High-Fidelity-Erlebnis ermöglicht. Zu den größten Neuerungen von PlayStation VR 2.0 gehört der überarbeitete Controller, der einige Features aufgreifen wird, die bereits den DualSense-Controller der PS5 auszeichneten.

Sony bedankt sich für die Unterstützung der Spieler

„Dies ist nur eines der Beispiele für zukunftssichere Technologien, die wir entwickeln, um unserer Vision einer ganz neuen Generation von VR-Spielen und -Erfahrungen gerecht zu werden“, führte Sony Interactive Entertainment im Rahmen der heutigen Ankündigung aus. „Unser neues VR-System ist noch in der Entwicklung, daher wird es nicht im Jahr 2021 auf den Markt kommen.“

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Komplett kabellos? PS5-Specs sorgen für Spekulationen

Auch wenn sich die Spieler noch eine Weile gedulden müssen, ehe sie selbst Hand an PlayStation VR 2.0 legen dürfen, war es den Verantwortlichen wichtig, die Spieler hinsichtlich der aktuellen Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Weitere Details zum Nachfolger von PlayStation VR werden demnach zu gegebener Zeit folgen.

Abschließend nutzte Sony Interactive Entertainment die Ankündigung von PlayStation VR 2.0, um sich für die Unterstützung der Spieler zu bedanken.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

consoleplayer

consoleplayer

23. Februar 2021 um 16:32 Uhr
AloytheHunter

AloytheHunter

23. Februar 2021 um 16:35 Uhr
Tutti Frutti

Tutti Frutti

23. Februar 2021 um 17:22 Uhr
AloytheHunter

AloytheHunter

23. Februar 2021 um 17:46 Uhr
AloytheHunter

AloytheHunter

23. Februar 2021 um 17:48 Uhr
ESG SunnyGirlBW

ESG SunnyGirlBW

23. Februar 2021 um 17:54 Uhr
MichaelHolzer

MichaelHolzer

24. Februar 2021 um 01:22 Uhr
ESG SunnyGirlBW

ESG SunnyGirlBW

24. Februar 2021 um 14:07 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

24. Februar 2021 um 14:10 Uhr