PlayStation VR 2.0: VR-Headset mit ersten Details für die PS5 angekündigt

Kommentare (77)

Am Nachmittag kündigte Sony Interactive Entertainment die Arbeiten an PlayStation VR 2.0 offiziell an. Auch erste Details zu den technischen Verbesserungen des Nachfolgers wurden genannt.

PlayStation VR 2.0: VR-Headset mit ersten Details für die PS5 angekündigt

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate kündigte Sony Interactive Entertainment PlayStation VR 2.0 am heutigen Dienstag auch offiziell an.

Der Nachfolger zu PlayStation VR befindet sich für die PlayStation 5 in Entwicklung und wird leider noch eine Weile auf sich warten lassen. Einen konkreten Releasezeitraum nannte Sony Interactive Entertainment bisher zwar nicht, wies aber zumindest darauf hin, dass wir 2021 nicht mit dem Launch von PlayStation VR 2.0 rechnen sollten. Auch wenn frühestens 2022 mit dem Release zu rechnen ist, wurden erste Dritthersteller bereits mit entsprechenden Dev-Kits bedacht und arbeiten an Spielen für PlayStation VR 2.0.

Welche Verbesserungen werden geboten?

Im direkten Vergleich mit dem ursprünglichen PlayStation VR-System aus dem Jahr 2016 warten natürlich zahlreiche technische Verbesserungen, mit denen die Entwickler in die Lage versetzt werden sollen, innovative VR-Erfahrungen zu erschaffen. Von der Auflösung und dem Sichtfeld bis hin zum Tracking und den Eingabemöglichkeiten wurden laut Sony Interactive Entertainment nahezu alle Bereiche von PlayStation VR technisch auf das nächste Level gehoben.

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Patent deutet auf eine Unterstützung des haptischen Feedbacks hin

PlayStation VR 2.0 wird mit einem einzigen Kabel an die PS5 angeschlossen, um die Einrichtung zu vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Gleichzeitig wird ein visuelles High-Fidelity-Erlebnis ermöglicht. Zu den größten Neuerungen von PlayStation VR 2.0 gehört der überarbeitete Controller, der einige Features aufgreifen wird, die bereits den DualSense-Controller der PS5 auszeichneten.

Sony bedankt sich für die Unterstützung der Spieler

„Dies ist nur eines der Beispiele für zukunftssichere Technologien, die wir entwickeln, um unserer Vision einer ganz neuen Generation von VR-Spielen und -Erfahrungen gerecht zu werden“, führte Sony Interactive Entertainment im Rahmen der heutigen Ankündigung aus. „Unser neues VR-System ist noch in der Entwicklung, daher wird es nicht im Jahr 2021 auf den Markt kommen.“

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Komplett kabellos? PS5-Specs sorgen für Spekulationen

Auch wenn sich die Spieler noch eine Weile gedulden müssen, ehe sie selbst Hand an PlayStation VR 2.0 legen dürfen, war es den Verantwortlichen wichtig, die Spieler hinsichtlich der aktuellen Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Weitere Details zum Nachfolger von PlayStation VR werden demnach zu gegebener Zeit folgen.

Abschließend nutzte Sony Interactive Entertainment die Ankündigung von PlayStation VR 2.0, um sich für die Unterstützung der Spieler zu bedanken.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Die Überschrift von XD hierzu ist wieder geil^^ Der Inhalt des Artikels dann aber doch positiv^^

  2. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    Mal wieder ein Typischer XD Artikel, Seufz! v.v

  3. Nelphi sagt:

    Ich bin so froh, dass es nun offiziell ist!

    Ich spiele Immernoch No Mans Sky und WipEout Regelmäßig!
    Doom war mega auf PS VR Ebenso wie Farpoint, Adtrobots und natürlich Resi 7 um nur meine Lieblinge neben Eve Valkyries zu nennen!

    Ich bete, dass Resi 8 nachträglich VR bekommt.
    Werde PlayStation VR2 ebenso wie PlayStation VR am Release unterstützen.

  4. redeye4 sagt:

    Das wird sowas von gekauft. 🙂

  5. Tutti Frutti sagt:

    Werde mir auch mal VR zu gute kommen lassen, hatte es mal bei Media Markt getestet, und fand es ganz interressant.

  6. DerMongole sagt:

    @Banane , ich komme zwar bissl zu spät aber es gibt ne Menge VR Games die mit Resi7 den Boden aufwischen was Immersion angeht :

    *Farpoint z.B mit Aim Controller die absolute Spitze an Immersion !!!

    *Walking Dead Saints and Sinners (brutales VR Game kranke Erfahrung)

    *Iron Man VR

    *Firewall Zero Hour (Counter Strike ähnlicher Multiplayer Shooter)

    *No Man Sky , Skyrim etc.

    Und noch viele mehr die mir nicht einfallen um mal einige zu nennen... Aber was erwarte ich von einem , der keine Ahnung hat.

    Alle anderen wissen, VR ist das beste 😀 ich will es nicht mehr missen !

  7. DerMongole sagt:

    Zum Thema: Schade das es wieder mit Kabel daher kommt.... Kabellos wäre so geil gewesen....

  8. Tacheles sagt:

    Jetzt nicht alle gleich den Kopf verlieren, mit "device connected to the ps5 with a single cord" kann hier auch die breakout box gemeint sein oder man spricht vom derzeitigen Entwicklungsstand.
    Es werden immer devkits abgefeuert ohne das die Hardware Specs bereits fix sind wie es auch hier der Fall ist.
    Die Veröffentlichung ist noch weit entfernt und da kann sich noch viel tun, aber selbst wenn's mit Kabel dran kommt werde ich es kaufen, dafür hatte ich zu viel Spaß mit der psvr.
    An all die hater so wie die Mental verfaulte Banane, wenn's euch nicht passt braucht's es ja nicht kaufen, eure versuche es anderen auszureden bzw madig zu machen werden nicht klappen mit solchen lächerlichen haltlosen Aussagen
    1. Es gibt mehr als genug Spiele die auch gameplay technisch überzeugen können, Aufgezählt haben hier schon andere
    2. Psvr ist Hardware von glaube 2016 mit den move Controllern aus der ps3 Zeit, das ganze war ein Test versuch mit möglichst minimalen kosten um zu sehen ob der Markt hier überhaupt Interesse hat und es war ein voller Erfolg also wird jetzt ordentlich reingebudert um VR Marktführer zu werden ( also an Sony stelle würde ich mein bestes geben den Markt für mich zu gewinnen wo es noch viel zu holen gibt, anders als am mobile Market was durch Handys, switch, xbox gamepass, schon mehr als übersättigt ist)
    3. Natürlich ist hier pc vr viel weiter vorne, immerhin wird da durchgehend neue Hardware rausgeboxt, also was manche da überhaupt zu einem Vergleich verleitet lässt mich ernsthaft ihre Intelligenz sowie Vernunft anzweifeln
    4. PS5 + PSVR 2.0 + Dreams ps5 edition wird der reinste Wahnsinn und ein absoluter must have für jeden VR begeisterten, was ich hier schon derzeit gesehen und erlebt habe war spitze, aber damit wird es einfach unglaublich

  9. AloytheHunter sagt:

    @DerMongole

    Blood & Truth nicht vergessen! ;3

  10. AloytheHunter sagt:

    @Tacheles

    So sieht es aus!
    Sehr schön gesagt. ^-^

  11. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Oh was freu ich mich auf die nun endlich offizielle Bekantgabe von PSVR 2.

    Unsere Sonykonsolen laufen ca. zu 60% im VR-Modus. Beat Saber und Firewall gehen immer mal für 1-2 Stündchen und auch aktuell Walking Dead Saints and Sinners (ging tatsächlich zum Release an uns vorbei) gibt mir den Grund PSVR aufzusetzen.
    Wenn es Sony schafft, Valve dazu zu bringen Half Life Alyx als Port für PSVR 2 zu veröffentlichen, verstummen auch die letzten Konsolen-VR Hater.
    Das Spiel ist so grandios.

    Hoffentlich kommt das neue Headset 2022 auf den Markt. Kabel stört nicht sonderlich aber mehr Leistung und endlich Move-Controller mit Analogstick sind Pflicht.

  12. Banane sagt:

    Ja, freut euch einfach.
    Ich will keinem die Freude nehmen. 😉

  13. Brzenska sagt:

    Die kriegen gar nichts mehr von mir. Kaufe keine PS5 mehr und PSVR2 auch nicht. Sony hat heute bei mir verkackt diese Penner. Da gehen die mit dem PC ins Bett. Rudern in die gleiche Richtung wie MS. Die sollen untergehen und versaufen.

  14. X30_Ryze sagt:

    Es wäre der Knaller, wenn dafür Hald Life Alyx rauskommt!

  15. raphurius sagt:

    Diese Ankündigung kam jetzt doch sehr unerwartet, freu mich jedoch sehr das Sony anscheinend noch an VR festhält.
    Für mich war VR der Gamechanger diese Generation (PS4). Zudem besitzt Sony Marken und Möglichkeiten um die neue Technik voranzutreiben, gerade im Zusammenspiel mit den DualSense Features.

    Hoffe wir kommen mit der PSVR 2.0 endlich in den Genuss von StarChild VR, Moss 2, AstroBot RM 2, Tetris Effect 2 usw. Ausserdem werden wir in der Lage sein mit Dreams selbstständig Content für die neue Hardware zu entwickeln.

  16. KoA sagt:

    Ich sehe es ähnlich wie „Tacheles“. Insbesondere, was die Sache mit der besagten Kabelanbindung angeht.

    Am Ende muss aber schließlich (wie schon bei der Konsole) das Gesamtpaket überzeugen. Und selbstverständlich wird auch hier wieder die preisliche Gestaltung einen ganz wesentlichen Teil des Erfolges einer PS-VR2 mitbestimmen.

    Aber vielleicht handhabt Sony die Angelegenheit ja durchaus ähnlich, wie aktuell bei der PS5 und bringt PS-VR2 in zwei preislich und ausstattungstechnisch unterschiedlichen Versionen (mit und ohne Kabel) an den Start. 🙂

  17. MichaelHolzer sagt:

    Super - GT Sport mit VR-Brille ist einfach nur super geil und immersiv!

  18. Hendl sagt:

    vr 2.0 beste news !!!

  19. Wassillis sagt:

    Wieder mit Kabel. Weiterhin nix für mich.

  20. FCKfanKidz sagt:

    AK bei Sony und M$ braucht kein Mensch.
    PS VR 2.0 braucht kein Mensch.
    .
    .
    .
    Bananen braucht kein Mensch.

    >facepalm<

  21. Banane sagt:

    Bananen machen glücklich.

    Kannste googlen.

  22. ESG SunnyGirlBW sagt:

    @Banane:
    Ja aber nicht die verfaulten 😉 .

    Sorry aber so eine Steilvorlage musste ich nutzen 🙂

  23. Konsolenheini sagt:

    Cool, ich mag VR. höherer Auflösung top ! Jetzt bitte noch drahtlos ohne Kabel, und bitte ohne Druckgefühl am Kopf, und weniger Unschärfe, dann wäre das neue Ding mega..

    Bin sehr gespannt drauf !

  24. lunatic88m sagt:

    Ich finde grundsätzlich die Entwicklung von VR echt super und freue mich, wenn Sony es mit vorantreibt. Ich hatte auch eine PS VR Brille, habe sie aber mangels Zeit verkauft.

    Jeder kann seine Meinung haben, ich finde es aber daneben, dass man @Banane so anpöbelt, nur weil er eine andere Meinung zu diesem Thema hat als einige andere.

    Die, die es mögen, freuen sich und die, die es nicht mögen, können es den anderen gönnen.

    Das Leben könnte so einfach sein.

  25. DerMongole sagt:

    @Aloy Blood and Truth hab ich leider noch nicht gespielt 😀

    Ps. Also ich zertrete keine Bananen Herr lunatic, ich esse sie 😉

  26. surakim sagt:

    ich würde mich ja schon über eine PS5 freuen, aber seit einem halben Jahr warte ich erfolglos. Da macht es diese Ankündigung für PSVR2 nicht besser...

    DANKE SONY!!!

  27. xLeniDEx sagt:

    Damals konnte ich mit VR absolut gar nichts anfangen und war der Meinung das VR untergeht wie 3D TV aber als ich dann selbst meine ersten Erfahrungen mit PSVR und dann mit PC VR gemacht habe, bin ich nun ganz anderer Meinung.

    Es gibt wirklich richtig gute VR Spiele oder Spiele die VR Unterstützen, ich hätte nie gedacht das VR mich mal so in seinem Bann ziehen könnte, ich liebe diese Art zu spielen. sehr gerne spiele ich auch Rennspiele wie Project Cars 2 und 3 aber eben "noch" auf dem PC da hoffe ich ja dann später noch auf eine PSVR2 Version davon.

    Ich werde mir die PS5 Slim denke ich später mal holen und dazu die PSVR2
    jetzt erstmal kommt eine Oculus Quest 2 die ich schon sehnsüchtig zu meinem Geburtstag diesen Monat erwarte 🙂

1 2