BAFTA Gaming Awards: The Last of Us Part 2 und Ghost of Tsushima mehrfach nominiert

Kommentare (22)

Auch im Jahr 2021 werden die BAFTA Gaming Awards verliehen. Und inzwischen steht fest, welche Games die Chance haben, einen der begehrten Pokale zu erhalten.

BAFTA Gaming Awards: The Last of Us Part 2 und Ghost of Tsushima mehrfach nominiert
"The Last of Us Part 2" wurde mehrfach nominiert.

Die diesjährigen Nominierungen für die BAFTA Gaming Awards wurden enthüllt. Einmal mehr sollen im Zuge der Vergabe die besten Spiele und Gaming-Momente der letzten zwölf Monate gefeiert werden.

In der unten eingebundenen Übersicht der Nominierungen sind mehrere PlayStation-Exklusivspiele vertreten. Als prominenteste Beispiele können „The Last of Us Part 2“, „Ghost of Tsushima“ und „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ genannt werden. Mit etlichen Nominierungen haben die genannten Spiele gute Chancen, den einen oder anderen Pokal zu erhaschen.

Außerdem sind mehrere Nominierungen für „Hades“, „Animal Crossing: New Horizons“ und „Fall Guys: Ultimate Knockout“ dabei. Das Event selbst findet am 25. März 2021 statt. Es wird online gestreamt und von Elle Osili-Wood moderiert. An der Publikumsabstimmung (nur eine Kategorie) kann hier teilgenommen werden.

BAFTA Gaming Awards – Nominierungen in der Übersicht

Animation

  • Doom Eternal
  • Final Fantasy VII Remake
  • The Last of Us Part II
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Ori and the Will of the Wisps
  • Spiritfarer

Artistic Achievement

  • Cyberpunk 2077
  • Dreams
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Half-Life: ALYX
  • The Last of Us Part II

Audio Achievement

  • Astro’s Playroom
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Half-Life: ALYX
  • The Last of Us Part II
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

British Game

  • Dreams
  • F1 2020
  • Fall Guys
  • The Last Campfire
  • Röki
  • Sackboy: A Big Adventure

Debut Game

  • Airborne Kingdom
  • Call of the Sea
  • Carrion
  • Factorio
  • The Falconeer
  • Röki

Evolving Game

  • Destiny 2: Beyond Light
  • Dreams
  • Fall Guys
  • Fortnite
  • No Man’s Sky
  • Sea of Thieves

Family

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Astro’s Playroom
  • Dreams
  • Fall Guys
  • Minecraft Dungeons
  • Sackboy: A Big Adventure

Game Beyond Entertainment

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Before I Forget
  • Dreams
  • The Last of Us Part II
  • Spiritfarer
  • Tell Me Why

Game Design

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Astro’s Playroom
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Half-Life: ALYX
  • The Last of Us Part II

Multiplayer

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Deep Rock Galactic
  • Fall Guys
  • Ghost of Tsushima
  • Sackboy: A Big Adventure
  • VALORANT

Music

  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • The Last of Us Part II
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Ori and the Will of the Wisps
  • Sackboy: A Big Adventure

Narrative

  • Assassin’s Creed Valhalla
  • Cyberpunk 2077
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Kentucky Route Zero: TV Edition
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Original Property

  • Carrion
  • Fall Guys
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Kentucky Route Zero: TV Edition
  • Spiritfarer

Technical Achievement

  • Demon’s Souls
  • DOOM Eternal
  • Dreams
  • Flight Simulator
  • The Last of Us Part II
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Performer in a Supporting Role:

  • Carla Tassara – Cyberpunk 2077
  • Jeffrey Pierce – The Last of Us Part II
  • Logan Cunningham – Hades
  • Patrick Gallagher – Ghost of Tsushima
  • Shannon Woodward – The Last of Us Part II
  • Troy Baker – The Last of Us Part II

Performer in a Leading Role:

  • Ashley Johnson – The Last of Us Part II
  • Cherami Leigh – Cyberpunk 2077
  • Cody Christian – Final Fantasy VII Remake
  • Daisuke Tsuji – Ghost of Tsushima
  • Laura Bailey – The Last of Us Part II
  • Nadji Jeter – Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Best Game

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • Half-Life: ALYX
  • The Last of Us Part II
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

EE Game of the Year (Öffentliche Abstimmung)

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Call of Duty: Warzone
  • Ghost of Tsushima
  • Hades
  • The Last of Us Part II
  • VALORANT

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    "Music"

    Kein FF7R
    aber Sackboy: A Big Adventure.
    Rofl.

  2. CreppaZ sagt:

    Beide Games sind auch sehr Geil 😉

  3. RoyceRoyal sagt:

    Da habe ich beim Überfliegen ja mindestens 12x The Last of Us 2 als Sieger gesehen.

  4. ChaosZero sagt:

    @ras

    Der Soundtrack von Sackboy ist aber auch sehr gut.

  5. Raine sagt:

    Bei Best-Game ist nicht Demons Souls dabei. Was für ein Witz.

  6. Peter Enis sagt:

    @ras

    Sackboy gespielt? Das Spiel hat nen überragenden Soundtrack.
    Wenn nicht, dann googlen 🙂
    Ich war überrascht, was da für Songs gespielt wurden und wie die in den Levels umgesetzt wurden. Hat richtig Spaß gemacht.

  7. ras sagt:

    Der einzige Soundtrack dieses Jahr der mit dem FF7R Soundtrack mithalten konnte war der von Ghost of Tsushima.

  8. KillzonePro sagt:

    @ras

    Sehe ich anders. Gustavo Santaolalla‘s meisterhaft, schmerzhafter Score zu The Last of Us Part II war ebenso eine Klasse für sich wie Uematsus vertrauten Klänge zu FFVIIR

  9. ChaosZero sagt:

    @ras

    Sehe ich anders. Der Soundtrack von FF7 ist nicht schlecht. Aber wurde schon einige mal verwenden. Sei es im originalen FF7 oder den anderen FF7 Anleger.

    Da haben Sackboy und LoU2 insgesamt den besseren Soundtrack.

  10. elwoodblues85 sagt:

    Witzig, dass gerade bei "Narrative" TLOU2 nicht nominiert ist 😀

  11. ras sagt:

    @ChaosZero

    Träum weiter.

  12. ChaosZero sagt:

    @ras

    Wieso träumen? FF7 ist nicht nominiert.
    Anders als du, hat die Jury die Spiele offensichtlich gespielt.

  13. enrico82 sagt:

    Sehe es wie Ras. FF7 hätte mit bei sein müssen. Der Soundtrack würde komplett neu arrangiert und viele neue Titel sind dazu gekommen. Der erste OST seit Jahren, den ich mir mal gekauft habe. Hat weit über 100 Titel!

  14. Aspethera sagt:

    Bei narrative ist the last of us 2 nicht nominiert und schon ist dieser award ein Witz

  15. elwoodblues85 sagt:

    @Aspethera: ich finde das sogar zu Recht

  16. Bulllit sagt:

    Keine Nominierung für final fantasy 7 remake für den besten score? Die solltenbsich schämen. Der soundtrack ist neben paar ausnahme-tracks großartig!

  17. Nathan Drake sagt:

    Best Game sind die Hälfte nur auf Playstation Konsolen spielbar 🙂

    Würde mich freuen, wenn Dreams und Sackboy was abstauben würden.
    Ghost of Tsushima wär mal was anderes im Openworld Genre und der Multiplayer ist genial.

    The Last of Us Part 2 ist aber die intensivste Erfahrung, die ich das letzte Jahr machen durfte - und gehört mit zum Besten was ich in den letzten 20 Jahren gespielt habe.

  18. Buzz1991 sagt:

    So besonders war der Soundtrack von The Last of Us Part II meines Erachtens nicht. Ein Rückschritt zu Teil 1, wenn gleich noch immer gut.

  19. ras sagt:

    Egal.
    Eh nur die Bafta Awards.
    Game Awards Best Score hat der Richtige Kandidat gewonnen.

  20. vangus sagt:

    TLoU2 war definitiv auf der Shortlist, nur die Jury für diese Kategorie, aus 9-12 Mitgliedern, hatte anscheinend ein Problem mit TLoU2. Diese eine Jury legt die 6 Nominierungen für Best Narrative fest.

    Diese Jury kann noch soviel TLoU2 rauswählen, ändert eh nichts an der Tatsache, dass TLoU2 eines der narrativ stärksten Spiele aller Zeiten ist, von daher kann ich da nur schmunzelnd abwinken und die Spielekritiker tun dasselbe. 😉

    Und was den Soundtrack betrifft: Was ist eure Grundlage dafür, dass ihr den Final Fantasy Score für am besten haltet?

    Best Soundtrack hat nichts damit zu tun, welche Musik sich am schönsten anhört! Das ist doch der einzige Grund, warum ihr das so seht, weil ihr die Melodie toll findet, nur hat das nichts mit diesem Preis zu tun.

    Bester Soundtrack ist der, der am besten das Spielgeschehen untermal bzw. unterstützt oder verstärkt.
    Es geht darum, welcher Soundtrack am besten "passt", welcher sich am besten im Game-Design einfügt! Und wenn ein Spiel horrormäßig und abgedreht in der Hölle spielt, dann gewinnt vielleicht irgendwelches schief klingendes Gitarrengeschrammel den Preis, weil es dann eventuell am besten mit der Spielwelt harmoniert.

    Das haben auch schon viele im Film Dunkirk nicht verstanden und warum das einer von Hans Zimmers stärksten Soundtracks ist, weil es eben nicht um imposante, eingängige Melodien geht, sondern darum, wie perfekt Bild und Musik miteinander harmonieren, wie die Musik das ganze Geschehen gnadenlos antreibt, das war eine perfekte Symbiose. Die extreme Anspannung wurde eben vor allem auch vom Soundtrack ausgelöst und das war eine enorme Errungenschaft.

    Der beste Soundtrack muss sich also nicht gut anhören, er muss nicht zum Anhören im Auto oder so geeignet sein, er muss keinen Wiedererkennungswert haben noch muss er pompös sein, er soll einfach nur die Wirkung der Filmbilder bestmöglich "erweitern"! Dem Soundtrack, dem das am brilliantesten gelingt, gewinnt Preise.

  21. ras sagt:

    Ha die von BAFTA/Jury haben definitiv nix gegen TLoU2.
    Kannst dir sicher sein.
    Mal die Kriterien gesehen die man erfüllen muss um dort eine Nominierung zu bekommen?

    Und wie schon gesagt "Game Awards Best Score hat der Richtige Kandidat gewonnen."

  22. Peter Enis sagt:

    @vangus gut gesagt mitm Soundtrack!