PS Store Deals: Mehr als 260 Angebote im PlayStation Store

Kommentare (5)

Sony hat im PlayStation Store weitere Angebote bereitgestellt. Einige Tage lang könnt ihr ausgesuchte Spiele zum Schnäppchenpreis in euren Besitz bringen. Mehr als 200 Games wurden im Preis reduziert.

PS Store Deals: Mehr als 260 Angebote im PlayStation Store
Unter anderem ist "Yooka-Laylee" günstiger zu haben.

Im PlayStation Store wurden die neusten Deals freigeschaltet. Einmal mehr könnt ihr ausgesuchte Spiele zu deutlich reduzierten Preisen erwerben. Nachfolgend haben wir einige Preisbeispiele für euch.

Los geht es mit den beiden Definitive Editions von „Mafia 2“ und „Mafia 3“, die jeweils 14,99 statt 29,99 Euro kosten. Damit ergibt sich ein Rabatt von immerhin 50 Prozent. Ebenfalls im Angebot sind verschiedene Versionen von „Marvel’s Avengers“. Die Standardversion bekommt ihr für 27,99 statt 69,99 Euro. Die „Exklusive Digital Edition“ wird für 31,99 statt 79,99 Euro verkauft. Und im Fall der „Marvel’s Avengers: Deluxe Edition“ sind es 35,99 statt 89,99 Euro.

„Sniper Elite 3“ bekommt ihr momentan für 4,49 Euro. PS Plus-User erhalten einen Sonderrabatt und bezahlen am Ende nur 2,99 Euro. Günstiger war der Titel trotz der zahlreichen Sales im PlayStation Store noch nicht zu haben. Für die „Little Nightmares Complete Edition“ müssen im PSN derzeit 7,49 statt 29,99 Euro bezahlt werden. Im vergangenen Jahr waren es kurzzeitig 5,99 Euro.

„Superhot VR“ bringt ihr für 9,99 statt der sonst üblichen 24,99 Euro in euren Besitz. Der Preis von „Yooka-Laylee“ sank auf 7,99 Euro. PS Plus-User können gar für 5,99 Euro zuschlagen. Dabei handelt es sich um den bisherigen Bestpreis im PSN. „A Way Out“ kostet im Rahmen des Sales 8,99 Euro statt 29,99 Euro. Im Fall von „Dragon Ball Fighterz“ sind es 9,79 Euro statt der UVP von 69,99 Euro. „What Remains Of Edith Finch“ – ein PS Plus-Titel im Mai 2019 – wurde von 19,99 Euro auf 7,99 Euro gesenkt.

Weitere Bestandteile des neuen Sales: 

Das war längst nicht alles. Im PlayStation Store wurden die Preise von mehr als 200 Spielen gesenkt. Eine vorläufige Übersicht über den neusten Sale findet ihr bei psprices.com. Im Laufe des Tages dürfte auch die Angebotekategorie im PlayStation Store entsprechend gefüttert werden. Dort warten noch bis morgen auch die Frühlingsangebote auf euch.

Mehr Meldungen mit Themen zum PlayStation Store: 

Darüber hinaus wurden die PS Plus-Spiele für April 2021 zum Download bereitgestellt. Was euch im laufenden Monat erwartet, erfahrt ihr in dieser Meldung. Und solltet ihr bei PS Now ein Abo besitzen, dann könnte euch die Meldung zu den neuen PS Now-Spielen im April interessieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    The Last Campfire direkt mal geholt

  2. MartinDrake sagt:

    Cool, Shards für Anthem sind günstiger zu haben, da stock ich Fuchs gleich richtig auf...

  3. SuperC17X sagt:

    was ist Shards @MartinDrake?

  4. MartinDrake sagt:

    In-Game Währung

  5. RoyceRoyal sagt:

    Seit bekannt ist das Anthem zu Grabe geht sind die Micros doch permanent reduziert.
    Wobei ich mir dabei eher dachte: EA Du Fuchs^^

    Habe meinen Pile of Shame nun auf unter 50 Spiele gedrückt. Mir fällt jetzt auch nichts mehr ein was man sich kaufen könnte?
    Wenn ne Grippe kommt vielleicht noch Mass Effect im Sale, aber sonst bin ich glaub für die Gen durch?
    RE8 und alles weitere muss warten bis mir jemand die PS5 in den Briefkasten legt.