PlayStation Store: PS3- und PS Vita-Stores bleiben offen - Sony lenkt ein

Sony hat auf dem PlayStation Blog angekündigt, dass die Schließung der PlayStation Stores für PS3 und PS Vita zurückgezogen wurde und beide auch in Zukunft geöffnet bleiben werden. Der PSP-Store wird jedoch, wie ursprünglich geplant, am 2. Juli 2021 vom Netz genommen.

PlayStation Store: PS3- und PS Vita-Stores bleiben offen – Sony lenkt ein

Der PS Vita-Store bleibt euch erhalten.

Kurz nachdem Sony bekanntgab, die PlayStation Stores für PS3, PS Vita und PSP schließen zu wollen, kam es zu einer Planänderung. Wie das Unternehmen in den Abendstunden bekanntgab, bleiben euch die Stores für PS3 und PS Vita erhalten. Lediglich vom PSP-Store müsst ihr euch verabschieden.

„Vor kurzem haben wir die Spieler darüber informiert, dass der PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte in diesem Sommer eingestellt werden soll“, so Jim Ryan, President & CEO von Sony Interactive Entertainment, in einer Stellungnahme auf dem PlayStation Blog. „Nach weiterer Überlegung ist jedoch klar, dass wir hier die falsche Entscheidung getroffen haben.“

„Daher freue ich mich, euch heute mitteilen zu können, dass wir den PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte weiter betreiben werden. Die PSP-Commerce-Funktionalität wird wie geplant am 2. Juli 2021 eingestellt“, so die weiteren Worte.

Ressourcen sollten neu verteilt werden

Als ursprünglich die Entscheidung getroffen wurde, die Store-Unterstützung für PS3 und PS Vita zu beenden, war es das Ergebnis einer Reihe von Faktoren. Dazu zählten laut Ryan die Herausforderungen bei der Commerce-Unterstützung für ältere Geräte und die Möglichkeit, mehr der Ressourcen auf neuere Geräte zu konzentrieren, auf denen die Mehrheit der Gamer spielt.

„Wir sehen jetzt, dass es vielen von euch unglaublich wichtig ist, auch in absehbarer Zukunft weiterhin klassische Spiele auf PS3 und PS Vita kaufen zu können. Daher bin ich froh, dass wir eine Lösung gefunden haben, um den Betrieb fortzuführen“, so das SIE-Oberhaupt.

Ryan sei froh, dass Sony dieses Stück der Geschichte für die Spieler am Leben erhalten kann, während das Unternehmen „weiterhin bahnbrechende neue Spielwelten für PS4, PS5 und die nächste Generation von VR entwickeln“ möchte.

Weitere Meldungen zum PlayStation Store: 

Sony gab am 30. März 2021 bekannt, dass die PlayStation Stores für PS3 und PSP am 2. Juli 2021 und der PS Vita-Store am 27. August 2021 geschlossen werden sollen. Wenig später wurde eine Petition gestartet, die möglicherweise einen Beitrag zum Erhalt leisten konnte.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Squall Leonhart

Squall Leonhart

19. April 2021 um 22:42 Uhr
Zquall Leonbart

Zquall Leonbart

19. April 2021 um 23:11 Uhr
Zquall Leonbart

Zquall Leonbart

19. April 2021 um 23:18 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

19. April 2021 um 23:54 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

19. April 2021 um 23:58 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

20. April 2021 um 01:05 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

20. April 2021 um 08:37 Uhr
Fantastico

Fantastico

20. April 2021 um 09:56 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

20. April 2021 um 12:03 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

20. April 2021 um 12:04 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

20. April 2021 um 12:04 Uhr
ABWEHRBOLLWERK

ABWEHRBOLLWERK

20. April 2021 um 16:44 Uhr