PlayStation Store: PS3- und PS Vita-Stores bleiben offen – Sony lenkt ein

Kommentare (75)

Sony hat auf dem PlayStation Blog angekündigt, dass die Schließung der PlayStation Stores für PS3 und PS Vita zurückgezogen wurde und beide auch in Zukunft geöffnet bleiben werden. Der PSP-Store wird jedoch, wie ursprünglich geplant, am 2. Juli 2021 vom Netz genommen.

PlayStation Store: PS3- und PS Vita-Stores bleiben offen – Sony lenkt ein
Der PS Vita-Store bleibt euch erhalten.

Kurz nachdem Sony bekanntgab, die PlayStation Stores für PS3, PS Vita und PSP schließen zu wollen, kam es zu einer Planänderung. Wie das Unternehmen in den Abendstunden bekanntgab, bleiben euch die Stores für PS3 und PS Vita erhalten. Lediglich vom PSP-Store müsst ihr euch verabschieden.

„Vor kurzem haben wir die Spieler darüber informiert, dass der PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte in diesem Sommer eingestellt werden soll“, so Jim Ryan, President & CEO von Sony Interactive Entertainment, in einer Stellungnahme auf dem PlayStation Blog. „Nach weiterer Überlegung ist jedoch klar, dass wir hier die falsche Entscheidung getroffen haben.“

„Daher freue ich mich, euch heute mitteilen zu können, dass wir den PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte weiter betreiben werden. Die PSP-Commerce-Funktionalität wird wie geplant am 2. Juli 2021 eingestellt“, so die weiteren Worte.

Ressourcen sollten neu verteilt werden

Als ursprünglich die Entscheidung getroffen wurde, die Store-Unterstützung für PS3 und PS Vita zu beenden, war es das Ergebnis einer Reihe von Faktoren. Dazu zählten laut Ryan die Herausforderungen bei der Commerce-Unterstützung für ältere Geräte und die Möglichkeit, mehr der Ressourcen auf neuere Geräte zu konzentrieren, auf denen die Mehrheit der Gamer spielt.

„Wir sehen jetzt, dass es vielen von euch unglaublich wichtig ist, auch in absehbarer Zukunft weiterhin klassische Spiele auf PS3 und PS Vita kaufen zu können. Daher bin ich froh, dass wir eine Lösung gefunden haben, um den Betrieb fortzuführen“, so das SIE-Oberhaupt.

Ryan sei froh, dass Sony dieses Stück der Geschichte für die Spieler am Leben erhalten kann, während das Unternehmen „weiterhin bahnbrechende neue Spielwelten für PS4, PS5 und die nächste Generation von VR entwickeln“ möchte.

Weitere Meldungen zum PlayStation Store: 

Sony gab am 30. März 2021 bekannt, dass die PlayStation Stores für PS3 und PSP am 2. Juli 2021 und der PS Vita-Store am 27. August 2021 geschlossen werden sollen. Wenig später wurde eine Petition gestartet, die möglicherweise einen Beitrag zum Erhalt leisten konnte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. DangerZone3.0 sagt:

    Was soll das Sony?
    Werdet ihr jetzt der nächste Ruderverein?

    Ich bin schwer enttäuscht.
    Sowas hätte ich nur von MS erwartet.

  2. Nathan Drake sagt:

    Ohm man. Da wurde sicher wieder mehr gemotzt als es tatsächlich gebraucht wird. Bin mir sicher das hier viele gejammert haben obwohl sie die Stores nie mehr brauchen.

    Diese Ressourcen könnte man wirklich besser nutzten. Alte Produkte werden irgendwann vom Markt genommen. Das ist überall so.

    Ich versteh's nicht

  3. Zquall Leonbart sagt:

    Die Stores braucht sowieso keiner. Kaum einer zockt noch auf der PS3 oder auf der PFlop Vita.

  4. Gaia81 sagt:

    Finde das eine gute Entscheidung

  5. big ed@w sagt:

    Ich bin mir sicher,dass der weitere Betrieb der Stores Sony hunderte wenn nicht sogar tausende Euro kosten wird.
    Geld mit dem man 0.00017% mehr Epic Aktien hätte kaufen können,die man unbedingt zum Überleben braucht.

  6. XboxLover sagt:

    Und die ganzen Xboxler, die das kritisiert haben freuen sich jetzt einen ab, dass sony zurückrudern muss

  7. Black_Star_Nero sagt:

    Da kann man sich ja fast sicher sein das Days Gone 2 doch kommt, wenn man sich mal anschaut, wie viel es bringt laut zu Heulen.
    Bei der PsVita kann ich es noch verstehen, aber bei der Ps3 nun wirklich nicht, da kommt doch eh nichts Neues und die meisten Spiele kann man doch bestimmt im PsNow reinpacken, da hätte man zumindest was von.

  8. Playzy sagt:

    Yeahhh mich freut das mega einfach nur als option es zu haben

  9. Konsolenheini sagt:

    das ganze zeigt wie abhängig man von den Betreibern der Stores ist... wenn man keine disc kauft...
    Glück gehabt, also.für alle.die online stores nutzen

  10. SuperC17X sagt:

    Ich finde auch das das eine gute Entscheidung ist,
    Oft spiele ich PS3 Spiele auf der 3 nicht mehr.
    Wenn bin ich aber Froh das "voller Support" für meine Spiele weiterhin steht.

    Und die Downloads sollten "nie" abgestellt werden,
    die Produkte hat man ja Käuflich erworben

  11. dharma sagt:

    Das wird denk ich aber nur ein kleiner Aufschub, dann wird halt Anfang 2022 der Stecker gezogen.

  12. Enova sagt:

    Oh Nein. Was macht Sony denn da? Die müssen doch ihr böser Cop Image beibehalten. Das sie auf einmal nach den Wünschen der Fans gehen kommt jetzt so unerwartet. Nicht das jetzt das Weltbild von einigen zusammenbricht. 😉

  13. Sid3521 sagt:

    Puh, ich wollte mir letztens schon panisch ein Haufen PS1 Spiele für die Vita kaufen. Glück gehabt.

  14. Saowart-Chan sagt:

    LOL

  15. Enova sagt:

    Ich glaube das Wort Videospielgeschichte hat bei Sony gefruchtet, weil viele darüber weinten das diese verloren gehen würden.

  16. Saowart-Chan sagt:

    Ist mir echt unverständlich, die Leuten werden sich trotzdem keine Spiele mehr aus dem PS3 Store kaufen! v.v

  17. Sak0rium sagt:

    Gute Entscheidung Sony 😉 war einfach zu schlechte PR die letzer lange Zeit und Dauer kann sich das keiner erlauben auch SONY nicht.

  18. proevoirer sagt:

    Gute Entscheidung

  19. Saowart-Chan sagt:

    @big ed@w

    Denkst du wirklich Sony würde den Store schliessen wenn der ihnen nur ein paar hundert Dollar pro Jahr kosten würde? Dein ernst? ^^;

  20. logan1509 sagt:

    So ein Käse. Die beobachten das jetzt hoffentlich ganz genau und werden dann sehen, dass das keiner mehr nutzt. Die ganzen Heulsusen, die nicht verstehen, dass ihre gekauften Spiele trotzdem erhalten geblieben wären, freuen sich jetzt einen Ast. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für den Scheiß.

  21. Enova sagt:

    @Saowart-Chan Wird man auch nicht. Gamer, die sich über sowas aufregen sind wie Kleinkinder, jammern erst rum wenn Mama ins Zimmer kommt und das Spielzeug wegnehmen will, um es in den Müll zu werfen, weil es seit Jahren unter dem Bett in einer Ecke vergammelt und sie endlich das Chaos eines Kinderzimmers aufräumen will, dann wird dem Kind plötzlich bewusst, dass das alte Spielzeug noch existiert und es plötzlich sein Lieblingsspielzeug ist.

  22. clunkymcgee sagt:

    Ahahahahah genial! Jetzt haben alle die ganzen Panikkäufe getätigt und Sony lässt es wegen den ganzen Motzkids bzw. Crybabies offen. I like 😀

  23. Enova sagt:

    Ehrlich gesagt Sony hätte mit dieser Ankündigung noch etwas waren sollen 😀

  24. Enova sagt:

    *warten sollen

  25. proevoirer sagt:

    Wir haben es leider nicht so gut wie die xboxler, die jederzeit Zugriff auf ihre Spiele haben.
    Wie könnte ich denn sonst auf einer ps Max Payne 3, Seleeping Dogs oder was auch immer zocken?
    Bin für jede Hilfe Dankbar

  26. big ed@w sagt:

    @Black Star Nero
    In beiden Punkten liegst du falsch.
    Bend arbeitet seit 2 Jahren an einem neuen Projekt
    und Sony kann sich nicht mal eben so ein Team aus dem Hintern ziehen um einem Spiel,dessen Vorgänger 7 Jahre Entwicklungszeit benötigte,
    mal eben dessen Open World Fortsetzung zu programmieren.
    Wobei ich absolut nichts dagegen hätte ein Days Gone 2,dass die Syphon Filter Welt integriert,nur ist das nicht möglich.

    Und bei der ps3 kann ich es eher verstehen als bei der Vita,da davon 90mio Einheiten verkauft wurden u die Konsolen immer noch von genügend Leuten benutzt werden.
    Und es ist vermutlich nicht so,dass man keine Gewinne mehr damit einfährt sondern den Store aus demselben Grund schliessen wollte aus dem viele Games nicht physisch für xbox erscheinen.
    Weil die (Stück)zahlen für die zu niedrig sind u die Gewinne zu popelig um sich damit länger rumzuplagen(american spirit sozusagen).
    Deshalb kann es sich der lausigste Konsolenhersteller seltsamer Weise leisten auf Kleinstauflagen zu verzichten,während die anderen beiden Konsolenhersteller mit den dicken Verkaufszahlen keine Probleme mit dieser Art Fanservice haben(bin mir aber sicher dass der intelligente Super-Ryan bereits die geniale Idee gehabt hatte das abzuschaffen u es MS gleich zu tun u die Mindeststückzahlanforderungen massiv nach oben zu treiben...,ich meine um "Ressourcen zu bündeln").
    Das Verhalten von MS ist in diesem Falle besonders seltsam,da die nicht nur am meisten auf Fanboys angewiesen sind,welche jeden Tineff,insbesondere seltene Kleinstauflagen,gernstens kaufen,
    sondern auch weil sie auf der anderen Seite nicht die geringsten Probleme damit habem 3 Jahre Gamepass für 181 Euro zu verramschen(weil sie den gamer ja so lieben,gelle) und so richtig dick Miese damit einzufahren.

  27. Sam1510 sagt:

    Richtig und wichtig! Und jeder der sagt es sei "Überflüssig" Store Online zu lassen hat wirklich nichts verstanden worum es wirklich geht.

  28. Saowart-Chan sagt:

    @Jarvis

    Bekommst du schon ein feuchtes Höschen? xD

  29. Zockerfreak sagt:

    Endlich mal eine gute Entscheidung,hätte man Sony gar nicht zu getraut das die noch klar denken können

  30. Frosch1968 sagt:

    @biged@w
    Wie kommst du darauf, dass MS mit dem GP Miese machen. Bei 10Millionen Nutzern hiess es "noch keine GROẞEN Gewinne.
    Mittlerweile 22 Millionen User, ohne dass die monatlichen Kosten für MS gestiegen sind.

  31. KeksBear sagt:

    Ich finde es wichtig das sowas erhalten bleibt. Als Sammler der auch gern Digital kauft (wenn die Retail Version viel zu teuer sind ist es wichtig) freut es mich sehr die noch wenigen Spiele die mir fehlen nicht sofort kaufen zu müssen. Und jetzt kann ich mir doch noch ne Vita Sammlung zulegen ohne ein Vermögen sofort zu investieren.

  32. .Donald Trump. sagt:

    Als Resultat werden sie Plus wieder teurer machen. 🙁

  33. big ed@w sagt:

    @Saowart
    Die haben den ps vita store jahrelang nicht gewartet.
    Spiele sind dort ganz verschwunden oder sie waren nicht anwählbar,nicht mal die neuen Releases,
    teilweise funktionierte die Suchfunktion überhaupt nicht u das wurde immer schlimmer und das wurde erst nach Wochen geändert als das Gemotze zu laut wurde u ein Storeupdate gab es gefühlt 9 Monate nicht.
    Also unter aller Sau.
    Da hat nur jemand nebenbei mal alle paar Wochen während der Mittagspause nachgeschaut.
    Da gibt es nichts zu bündeln oder zu sparen.
    Lediglich Stromkosten für die paar Server die vermutlich 90% der Zeit nur auf Standby laufen
    und das Gehalt von einer 1/10 Arbeitskraft,die die paar Indiespiele im Jahr für die Freigabe checkt u auf die Server lädt.
    Aber selbst wenn der Betrag wundersamer Weise einen "ruinösen" 6stelligen Bereich erreicht,bliebe die Frage:
    Wie kann man jährliche massive Verluste der Handysparte von 400-900mio hinnehmen ,die nix abwirft ,aber bei der Konsolensparte,die massive Gewinne einfährt im Minibereich rumknickern?

  34. GeaR sagt:

    Nur weil einige keine ps3 mehr nutzen heißt es doch nicht das sie nicht mehr benutzt wird. Hab am wochende noch world at war gespielt und das wird auch noch von 300 Leuten gespielt und bad company läuft auch immer noch. Ich habe wegen der Ankündigung der Schließung noch einige Spiele und hauptsächlich dlc's gekauft, die ich noch spielen wollte.

  35. Lando_ sagt:

    Woooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oo oooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooow!

  36. RikuValentine sagt:

    Ganz ruhig Lando^^

  37. Nathan Drake sagt:

    Scheinen wirklich viele nicht verstanden zu habe, dass gekaufte Games weiter geladen werden können.
    Und Einige wissen wohl auch nicht was so was kostet.

    Schreien aber keine Ahnung.

  38. Squall Leonhart sagt:

    Die News ist Musik in meinen Ohren. Schön das der „Anti-Gamer“ Jim Ryan auf die Fans hört. Da werden wohl einige Sony Hasser enttäuscht sein über diese positive Entwicklung.

    @Topic
    Haben wohl viele in den letzten Wochen ordentlich gekauft im Store. Ich habe seit der Ankündigung locker 200,00€ investiert in Spiele die ich noch unbedingt haben wollte. Freue mich das nun die Videospiel Klassiker jedem Interessierten erhalten bleiben.:-)

  39. consoleplayer sagt:

    Als nächstes darf MS wieder rudern. Zumindest wird auch in die richtige Richtung gerudert.

  40. Squall Leonhart sagt:

    @ Jarvis
    Rudermeister Philly Spencer, wer kennt ihn nicht? :p

  41. xjohndoex86 sagt:

    Irgendwann wird dennoch der Stecker gezogen. Das Problem ist halt, dass diese Geräte so spezifisch sind. Würde Sony 'nen guten Emu haben, der auf die PS5 verfrachtet werden kann, wäre das gar kein Problem. Dann hätte man auch einen einheitlichen Store von PS1 Klassikern bis hin zu PS5 Blockbustern.

  42. RikuValentine sagt:

    Jarvis ganz ruhig. Sonst erschaffen wir versehentlich noch Ultron.

  43. Yago sagt:

    @Squall Leonhart

    Ist Zquall Leonbart dein Bruder? 😀

  44. Squall Leonhart sagt:

    @ xjohndoex86
    Kann ja später immer noch kommen. Gab ja letztens ein Patent von Sony um PS1 bis PS3 auf Emulations Basis mit Trophy Support zocken zu können. Bin mir sicher da kommt noch was in der Richtung.

  45. Zahnfee sagt:

    @Squall
    Ich würde ein Teufel tun noch 200€ in was reinzubuttern, wo man weiß das der Dienst abgeschaltet wird.
    Alleine schon, wenn man es die ganzen Jahre eh nicht gekauft oder gebraucht hat. Braucht man es jetzt erst recht nicht.

  46. Squall Leonhart sagt:

    @ Yago
    Habe den gar nicht bemerkt xD

  47. Crysis sagt:

    Naja wers braucht.

  48. Squall Leonhart sagt:

    @ Zahnfee
    Genau genommen habe ich 500,00 Euro reingebuttert.
    Abwärtskompatibele PS3 (60 GB) in Top Zustand mit OVP gekauft. Preis hier war 250,00 Euro. Und dazu jede Menge PS3 JRPGs die nicht ganz günstig waren :p
    Zocke seit zweiter Wochen nur PS3, momentan Tales ofGraces F.

  49. RikuValentine sagt:

    Will ich auch noch machen Squall. Besonders wegen Drakengard und den ganzen Perlen die ich mit jungen Jahren nicht verstanden hab (weil englisch und so).

1 2