Ratchet & Clank Rift Apart: Die Fundorte aller Lorbs – Guide, Tipps

Kommentare (18)

Seit einigen Tagen ist der heißerwartete PlayStation 5-Exklusivtitel "Ratchet & Clank: Rift Apart" endlich im Handel verfügbar. Serientypisch warten allerlei Collectibles auf euch, etwa 12 Lorbs. Wir helfen euch dabei, alle zu finden.

Ratchet & Clank Rift Apart: Die Fundorte aller Lorbs – Guide, Tipps
"Ratchet & Clank: Rift Apart" ist exklusiv für die PlayStation 5 erhältlich.

Achtung, Spoiler: Seit einigen Tagen ist „Ratchet & Clank: Rift Apart“ mittlerweile hierzulande erhältlich und in bester Serientradition gibt es im PS5-Game natürlich allerhand zu entdecken. Neben zahlreichen Gold Bolts und Spionbots wollen unter anderem auch 12 Lorbs von euch gefunden werden. Wozu diese gut sind, das verraten wir euch weiter unten im Artikel. Zunächst verraten wir euch, wo ihr die Sammelobjekte auf Savali finden könnt.

Rift Apart-Lorb Nr. 1

In der Mitte des Ödland-Areals auf Savali findet ihr einen Mönch, der euch einen Auftrag anbietet. Er möchte von euch 12 Lorbs haben und bietet euch im Austausch dafür einige Belohnungen an. In seiner Nähe seht ihr eine Mrs. Zurkon und bei ihr einen Lombax-Schrein mit einer leuchtenden Kugel. Schlagt auf sie und der Lorb gehört euch.

Rift Apart-Lorb Nr. 2

Schaut euch anschließend westlich von eurer Position etwas genauer um und haltet Ausschau nach einer Steinsäule. Wenn ihr über eine Rampe dort raufgesprungen seid, könnt ihr den Lorb holen.

Rift Apart-Lorb Nr. 3

Seht euch nun in der Nähe der Rampe ein bisschen um, mit der ihr vom Ödland-Areal zurück zum kleineren Bereich mit eurem Raumschiff springen könnt. Ihr werdet einen Lombax-Schrein finden, der von einem Energieschild geschützt wird. Folgt dem Kabel und schlagt auf den Schalter, um den Schild zu deaktivieren.

Rift Apart-Lorb Nr. 4

Der nächste Lorb wartet bei einem Schrein auf euch, der sich im westlichsten Teil der Map befindet. Hier müsst ihr zuerst einige von Nefarious‘ Schergen erledigen und könnt euch anschließend das Collectible schnappen.

Rift Apart-Lorb Nr. 5

Begebt euch anschließend in die nordwestlichste Ecke der Karte. Dort werdet ihr eine Plattform finden, die sich in Bewegung versetzt, sobald ihr dieser zu nahe kommt. Jagt ihr mit euren Hoverstiefeln hinterher und zieht euch im richtigen Moment mit L1 an die Plattform heran. Sie wird daraufhin stehenbleiben und ihr könnt den Lorb nehmen.

Rift Apart-Lorb Nr. 6

Reist danach in den Nordosten des Ödlands. Dort findet ihr eine Höhle mit einigen Sandhaien. Erledigt die Gegner und schon könnt ihr euch den Lorb vom Lombax-Schrein holen.

Rift Apart-Lorb Nr. 7

Der nächste Lorb befindet sich im Osten der Karte, genauer auf dem Weg zum Tempel. Auch hier warten wieder einige kleine Sandhaie auf euch, die ihr zunächst ausschalten müsst.

Rift Apart-Lorb Nr. 8

In der Nähe des Tempels könnt ihr den achten Lombax-Schrein aufspüren, der sich allerdings in luftiger Höhe befindet. Mittels Sprungpilzen könnt ihr das Sammelobjekt dennoch erreichen.

Rift Apart-Lorb Nr. 9

Weiter im Süden des Ödland-Areals findet ihr einen Lombax-Schrein, bei dem ihr ein kleines Rätsel lösen müsst. Um den Lorb herum befinden sich vier Säulen, von denen immer eine rot leuchtet. Schießt auf die Säule mit dem roten Licht und wiederholt das so lange, bis alle vier Säulen blau leuchten. Dann könnt ihr den Lorb nehmen.

Rift Apart-Lorb Nr. 10

Für den nächsten Lorb müsst ihr euch erneut in eine Höhle begeben, die sich im Süden des Areals an einer Klippe befindet. Dort müsst ihr einige Gegner zerlegen und könnt euch das Objekt der Begierde anschließend nehmen.

Rift Apart-Lorb Nr. 11

Wenn ihr zum Pfad gelangt, der euch zum Tempel auf einem Berg im Süden des Ödlands führt, dann folgt diesem nicht. Schaut euch stattdessen östlich davon um und ihr werdet an eine Klippe gelangen, an der sich mehrere Plattformen für Wallruns befinden. Überwindet diese und holt euch den Lorb auf der anderen Seite.

Rift Apart-Lorb Nr. 12

Endspurt! Den letzten Lorb könnt ihr auf dem Weg zum Berg-Tempel einsacken. Nachdem ihr die Hängebrücke überquert habt, geht nicht direkt zur Prüfung, sondern haltet euch rechts davon, bis ihr einen Steinbogen erreicht. Geht hindurch und auf der anderen Seite solltet ihr einen Dimensionsriss sehen, an den ihr euch mit L1 heranziehen könnt. Nun folgt noch ein kleiner Parcours, an dessen Ende ihr das finale Sammelobjekt einstecken könnt.

Welchen Zweck erfüllen Lorbs in Ratchet & Clank: Rift Apart?

Die 12 Lorbs, die ihr auf Savali gefunden habt, erfüllen zwei Funktionen. Zunächst könnt ihr sie dem Mönch beim verlassenen Außenposten in der Mitte des Ödland-Areals übergeben. Im Austausch erhaltet ihr dafür von ihm das Ödland-Ausrüstung-Rüstungsset. Sehr viel spannender ist allerdings die zweite Version der Lorbs.

Diese fungieren nämlich ebenfalls als Audiotagebücher, wie ihr sie bereits aus diversen anderen Videospielen kennen dürftet. Aufgenommen wurden diese von einem Lombax, der mithilfe des Dimensionators durch verschiedene Dimensionen reiste und das lange vor den Ereignisse der „Rift Apart“-Vorgänger. Wenn ihr euch seine Berichte genau anhört, werden euch Verweise auf diverse bekannte PlayStation-Marken auffallen. Die Lorbs sind also ebenfalls gewissermaßen eine kleine Easter Eggs-Sammlung.

Falls ihr noch mehr Hilfe bei „Ratchet & Clank: Rift Apart“ brauchen solltet, dann werft gerne einen Blick in unsere weiteren Guides zum Action-Plattformer. Ansonsten wünschen wir euch natürlich auch weiterhin viel Spaß mit dem Spiel.

Habt ihr alle Lorbs in „Ratchet & Clank: Rift Apart“ gefunden?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    die werden doch eh dann alle auf der karte angezeigt.

  2. AlgeraZF sagt:

    Wollte ich auch gerade schreiben. Also wer dafür Hilfe benötigt. ^^

  3. Dzudema sagt:

    Richtig sinnlos. Das Spiel zeigt einem bis auf Spionage Bots doch alles an. Typischer fall von "Ich hör mich gerne selber reden" bzw. "Ich les meine eigenen Artikel selbst am liebsten" ..

  4. Dzudema sagt:

    Mehr Sinn hätte der Tip gemacht : falls ihr vor Ratchet und Clank - Returnal durchgespielz habt dann spielt RC auf jeden fall auf ddm härtesten Schwierigkeitsgrad. Phantom Dash ist zb same same wie bei Returnal ... ich für meinen Teil bin bei 89% auf dem vorletzten Schwierigkeitsgrad und wünschte ich hätte auf dem letzten gespielt.

  5. G_4_M_3_0_R sagt:

    Es wird doch nur was auf der Karte angezeigt, wenn man sich in der Nähe davon befindet!? Oder ist das nur auf sehr schwer so?

  6. AlgeraZF sagt:

    @G_4_M_3_0_R

    Wenn du in das Rauschschiff steigst ist ja schon zu sehen, in welcher Welt noch was fehlt. Diese dann einfach nochmal komplett ablaufen. Irgendwann ist der Sammelgegenstand dann auf der Karte zu sehen.

  7. Dzudema sagt:

    Ab nem gewissen punkt wird dir doch alles angezeigt ... ich hab alle planeten clear bis auf den letzten. Raritarium, Risse, schrauben und fetch quest gegenstände z.b die Croco Schreine werden angezeigt sobald man die ersten 3 gefunden hat.

  8. Fischmann sagt:

    Auf dem Piratenplanet die Nebenquest machen, da gibts die Schatzkarte. Dann wird eigentlich alles angezeigt.
    Für die Lombax Schreine drei Stück finden und die Quest abgeben, dann werden die anderen auch auf der Karte markiert.
    Das einzige was nicht auf den Karte ist, sind die Bärchen.

  9. ZaYn_BolT sagt:

    @dzudema Spiele auch auf dem vorletzten Schwierigkeitsgrad, ist mir persönlich auch zu leicht, aber so bleibt der höchste für ein weiteres durchspielen über.

    Apropos Karte, in der Mission wo ihr Pierre in der Piratenwelt retten müsst, gibt es eine Sidequest mit einer Schatzkiste, dort bekommt ihr eine Karte die alles im Spiel aufdeckt. Auch die Spybots!

  10. ZaYn_BolT sagt:

    @fischmann haben wir fast zur selben Zeit den gleichen Gedanken gehabt. Doppelt hält besser(-:

  11. ZaYn_BolT sagt:

    Von den Bärchen habe ich bisher 6 gefunden. 3 fehlen mir noch.

  12. Fischmann sagt:

    Mir hat noch eins gefehlt, aber da gibts ja auch Guides dazu.

  13. ArthurKane sagt:

    Share play mit kumpel gestartet.Er konnte rift apart auf seiner ps4 spielen !.Abstriche bei auflösung.Er meinte sogar er hatte raytraching.Er ist eigentlich kein spinner.

  14. TemerischerWolf sagt:

    @Arthur Klar hat er Raytracing&Co., mittels Share play kann er doch quasi auf deiner PS5 zocken.

  15. ArthurKane sagt:

    Ja,war a bissle erstaunlich.Ich lass ihn später noch mal ran.Er hat jetzt voller Begeisterung den Vorgänger angefangen..spielt schon den ganzen tag.

  16. TemerischerWolf sagt:

    @Arthur Das ist in der Tat lustig. 🙂

  17. ArthurKane sagt:

    Er hat den Vorgänger heute durch.Vonwegen kinderspiel...

  18. TemerischerWolf sagt:

    @Arthur Mag selbst eher so Stealth-Action Horror Games, aber ich habe mir gedacht, ich probiere Ratchet&Clank Rift Apart einfach mal aus und was soll ich sagen, es ist top und wird nicht ohne Grund von der Fschpresse gefeiert.
    Allein die Kommentare der Gegner...großartig!^^