Monster Hunter Legends of the Guild: Termin & Trailer zum Netflix-Film

Kommentare (7)

Mit "Monster Hunter: Legends of the Guild" bekommt die beliebte Action-Rollenspiel-Serie aus dem Hause Capcom einen eigenen Netflix-Streifen spendiert. Zum Start ins Wochenende wurden wir mit einem frischen Trailer und dem finalen Starttermin bedacht.

Monster Hunter Legends of the Guild: Termin & Trailer zum Netflix-Film
"Monster Hunter: Legends of the Guild" nimmt in wenigen Wochen Kurs auf Netflix.

Bereits im Jahr 2018 wurde mit „Monster Hunter: Legends of the Guild“ ein Animationsstreifen zur beliebten Action-Rollenspiel-Serie von Capcom bestätigt.

Das animierte 3D-Special entstand in Zusammenarbeit mit den Pure Imagination Studios und zeigt sich heute nicht nur in einem frischen Trailer. Gleichzeitig bekam der rund 58 Minuten lange Film einen finalen Termin spendiert. Demnach wird „Monster Hunter: Legends of the Guild“ ab dem 12. August 2021 exklusiv auf Netflix zu sehen sein und die Geschichte des jungen Jägers Aiden erzählen.

Die Geschichte eines abgelegenen Dorfes und eines Drachenältesten

„Menschen, Natur und riesige Monster koexistieren in der Welt und halten dabei ein vorsichtiges Gleichgewicht. Ein junger Mann namens Aiden, der sich selbst als Jäger bezeichnet, beschützt sein abgelegenes Dorf“, heißt es in der offiziellen Beschreibung von „Monster Hunter: Legends of the Guild“. Eines Tages findet der Jäger heraus, das sein Dorf von einem Drachenältesten bedroht wird.

Zum Thema: Resident Evil Infinite Darkness: Animationsserie auf Netflix veröffentlicht

Um einen Weg zu finden, sein Dorf zu retten, verlässt Aiden seine Heimat und begibt sich zusammen mit Julius, einem erstklassigen Mitglied der Jägergilde, auf eine Reise ins Ungewisse. Laut Capcom dürfen sich Fans der Reihe auf zahlreiche bekannte Elemente wie vertraute Monster und mehr freuen.

Anbei der versprochene neue Trailer zu „Monster Hunter: Legends of the Guild“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. nec3008 sagt:

    Denke der Film wird die eingefleischten Fans mehr abholen, als die Realverfilmung, die aber lang nicht so schlecht war, wie man vermuten konnte.

  2. ras sagt:

    Tja, so hätte die Realverfilmung sein sollen.

  3. Crysis sagt:

    Bin gespannt wie der Film so ist. Bis zum 12. August ist es ja nicht mehr lang.

  4. Fatalis sagt:

    Witzig nur das ich bei netflix nachgeschaut habe unter was kommt demnächst da steht der film nirgends drinne warum kp......

  5. Corristo sagt:

    Der Film gefällt mir optisch nicht, sieht aus wie Drachen zähmen leicht gemacht. Etwas mehr Richtung anime Stil, wenn auch in 3d, wäre besser gewesen. Sieht mir einfach zu westlich aus.

  6. ResidentDiebels sagt:

    wow, das sieht ja noch schlechter aus als der Film. Das muss man erstmal schaffen, hut ab

  7. -KEI- sagt:

    Oh die haben sogar canon npcs am start.
    Find ich schon mal gut.
    Wird aber def. auf englisch geschaut.