Tomb Raider: Alicia Vikander liefert Status-Update zum neuen Film

Kommentare (14)

Bekanntermaßen wird an einem weiteren Film auf Basis der "Tomb Raider"-Marke gearbeitet. Zu diesem lieferte uns Alicia Vikander, die erneut in die Rolle von Lara Croft schlüpfen wird, ein kleines Status-Update.

Tomb Raider: Alicia Vikander liefert Status-Update zum neuen Film
"Tomb Raider": Alicia Vikander schlüpft erneut in die Rolle von Lara Croft.

Aktuell entsteht ein weiterer Film auf Basis der beliebten „Tomb Raider“-Reihe, in dem erneut Alicia Vikander die Rolle der wehrhaften Archäologin Lara Croft übernehmen wird.

Eigentlich sollte der neue „Tomb Raider“-Streifen noch in diesem Jahr den Weg in die Kinos finden. Allerdings gehörte auch der neue Film zu den Abenteuern von Lara Croft zu den Projekten, die unter den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie litten und verschoben werden mussten. In einem kurzen Statement lieferte uns Alicia Vikander ein kurzes Status-Update zur neuen „Tomb Raider“-Verfilmung und deutete an, dass sich die Fans noch eine Weile in Geduld üben müssen.

Drehbuch noch nicht fertiggestellt

Wie es heißt, sind die Arbeiten am Drehbuch nämlich noch nicht abgeschlossen. „Ich würde gerne wieder zu Lara zurückkehren. Nach diesem vergangenen Jahr musste erst einmal alles auf Eis gelegt werden. Aber jetzt, wo die Welt wieder in Schwung kommt, weiß ich, dass Misha Green gerade angefangen hat und irgendwann ein Drehbuch kommen wird. Ich freue mich wirklich darauf, es zu lesen“, wird Vikander zitiert.

Zum Thema: Tomb Raider: Anime-Serie, Kochbuch und mehr – Die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag

Zuletzt bestätigten die Verantwortlichen von MGM die Verpflichtung von Misha Green, die sowohl für das Drehbuch verantwortlich sein als auch als den Posten der Regisseurin bekleiden wird. Wann mit weiteren Details zum neuen „Tomb Raider“-Film zu rechnen ist, bleibt aufgrund der Entwicklung der vergangenen Monate abzuwarten.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerMongole sagt:

    Ich fand den 1. mit Vikander besser als den 1. mit Jolie , obwohl Jolie optisch/drehbuchtechnisch zu Lara ihrer Zeit gepasst hat.

    Das Drehbuch vom neuen Tomb Raider war stark an die (neuen) Spiele angelehnt was ich sehr gut fand.

    Also kann ich den 2. Teil nur begrüßen 🙂

  2. Horst sagt:

    Alicia <3 <3 <3 <3
    Bin auf den neuen Teil gespannt, der erste mit Vikander war jedenfalls ganz okay.

  3. nec3008 sagt:

    Der erste Teil war super und entsprach sehr gut der Neuausrichtung der Tomb Raider Spiele. Freu mich auf die Fortsetzung.
    Aber auch die alten Filme mit Angelina haben ihre Daseinsberechtigung. Diese entsprachen ziemlich gut den damaligen Tomb Raider Spielen.

  4. Jules Winnfield sagt:

    Mir hat der neue mit Alicia Vikander nicht sehr gut gefallen, fand die alten mit Angelina Jolie um einiges besser. Sie passte auch besser in die Rolle.

  5. IronMike74 sagt:

    Alicia Vikander spielt ja auch die junge Lara, bevor sie zur Abenteurerin geworden ist. Angelina würde da vermutlich nicht so gut passen. Mir haben die Filme mit ihr aber sehr gut gefallen. Dennoch ist Alicia heute auch schon 32Jahre alt und spielt die Rolle einer vielleicht 20 Jährigen im neuen Film. Ich freu mich drauf.

  6. Horst sagt:

    Die ist echt schon 32! Wow! Macht sie in meinen Augen noch heißer ^^

  7. Crysis sagt:

    Ich kann mich nicht an die neue Fassung gewöhnen. Angelina Jolie war einfach genau das, was ich mir unter Lara Vorgestellt habe. Dazu kahmen die unfassbar tollen Effekte seinerzeit und die wirklich faszinierenden Geschichten. Wirklich schade das es nie einen 3 Teil mit Angelina Jolie gab.

  8. Mango sagt:

    Schaut euch unbedingt Ex Machina an, wenn ihr Alicia Vikander mögt (seit kurzem auf Netflix)!

  9. Horst sagt:

    Danke für den Tipp @Mango 😉

  10. MartinDrake sagt:

    Ich fand den neueren Tomb Raider ganz gut, und freu mich auf den nächsten.

  11. VisionarY sagt:

    ich fand weder die alten noch den neuen gut...

  12. ZaYn_BolT sagt:

    Ich fand auch sowohl die JOLIE Vehikel als auch das Reboot mit Alicia Vikander bestenfalls mittelmäßig. Im letzten Tomb Raider Film habe ich das typische Abenteuer Feeling mit tollen Schauplätzen vermisst, aber auch die Geschichte rund um Lara Croft hatte kaum Unterhaltungswert. Ganz zu schweigen von den lahmen Actionszenen... Schade auch das der Survival Aspekt null zum Tragen kam, genauso das mystische der Schatzsuche. Also nahezu alles was vom Tomb Raider ausmacht ist hier lauwarmer Aufguss gewesen... Gähn.... 08/15. Hoffe die Fortsetzung macht nen deutlichen Sprung nach vorne.

  13. vangus sagt:

    Der erste Teil war ein furchtbarer Film, ein Writing aus der Hölle und d'umm wie Brot, dazu völlig bekloppte Hommagen ans Gameplay, die in Filmen nur lächerlich albern wirken.
    Vikander hat einen besseren Tomb Raider Film verdient, aber so ist es leider gerade mit den ganzen Corporate Movies... Da taugt gar nichts mehr, gar nichts... Nur noch richtig schlechte Filme und die Masse feiert es trotzdem, weil das niedrige Niveau bereits in den Köpfen als normal gilt, es sind alle daran gewöhnt und kaum jemand merkt mehr, wie schlecht das eigentlich ist, was er da konsumiert.

    Die Zeiten von Jäger des verlorenen Schatzes sind seit Jahrzehnten schon vorbei, besser kann Popkorn-Kino nicht sein, DAS ist gute Unterhaltung! Das ist Kinospaß! Aber jetzt kommt nur noch ausgelutschter Murks, nur noch Wiederholungen von Formeln, die Geld einbringen. Nur noch unterwürfige oder talentlose Regisseure und Writer, die langweiligen belanglosen Content erschaffen. Originalität ist tot im Blockbuster-Bereich. Und ein Franchise nach dem anderen wird ruiniert.
    Echt ein schlimmer Zustand.

    Zum Glück gibt es Indies. Ja, Ex Machina ist ein brillianter Film über künstliche Intelligenz, schaut euch lieber den an, statt das nächste einfallslose Blockbuster-Sequel... 😉

  14. Evermore sagt:

    Vikander war in der Rolle perfekt besetzt. Nur leider war das Drehbuch mies und am Ende der ganze Film. Der ist zu keiner Zeit mal richtig in die Gänge gekommen und wenn ich noch einen Luftkuss von dieser Vater - Tochter Beziehung ertragen muss, muss ich mich übergeben.