The Last of Us Serie: Tommy-Darsteller erhält zu Recherchezwecken eine PS5

Kommentare (19)

Um sich in seine Rolle als Tommy Miller optimal hineinversetzen zu können, schenkte Neil Druckmann dem zuständigen Schauspieler Gabriel Luna eine PlayStation 5. Die Konsole wird von ihm verwendet, um sowohl den ersten als auch den zweiten Ableger durchzuspielen.

The Last of Us Serie: Tommy-Darsteller erhält zu Recherchezwecken eine PS5
Tommy ist der Bruder von "The Last of Us"-Protagonist Joel Miller.

Der Schauspieler Gabriel Luna übernimmt in den aktuell laufenden Dreharbeiten zur „The Last of Us“-Serie die Rolle von Tommy Miller. Um seine Rolle möglichst authentisch spielen zu können, schenkte ihm Naughty Dogs Vizepräsident Neil Druckmann jetzt eine PlayStation 5. Auf der Sony-Konsole wird Luna die beiden „The Last of Us“-Ableger durchspielen, um den Charakter besser kennenzulernen.

Beide Ableger werden durchgespielt – auf höchstem Schwierigkeitsgrad

In seinem dazu veröffentlichten Instagram-Beitrag schrieb er Folgendes: „Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Playstation und das Genie Druckmann, die mir die nötige Ausrüstung geschenkt haben, um meine Recherchen voranzutreiben. Ich werde den ersten und zweiten Teil in dem Modus durchspielen, in dem man zum Anfang zurückkehren muss, wenn man umgelegt wird.“

Luna meint damit die Permadeath-Funktion, bei dessen Aktivierung ihr die gesamte Handlung von vorne spielen müsst, wenn ihr draufgeht. Er möchte sich so gut wie möglich in die Charaktere hineinversetzen können und sich stets darüber bewusst sein, dass jeder Fehler in dieser postapokalyptischen Welt das Ende bedeuten kann.

Diese Funktion ist allerdings nur im zweiten Teil verfügbar. Im ersten Teil gibt es zumindest den Grounded-Modus, in dem ihr unter schwersten Bedingungen spielen müsst.

Die ersten Bilder zum Set könnt ihr euch hier anschauen:

Related Posts

In letzter Zeit wurden immer mehr Darsteller von bekannten Charakteren bestätigt. Zum Beispiel wissen wir jetzt, wer in die Rolle von Tess oder von Frank schlüpfen wird.

Die Dreharbeiten wurden Anfang des Monats gestartet und werden voraussichtlich im Sommer 2022 abgeschlossen. Bis zum Start der HBO-Serie müsst ihr euch also noch mindestens ein Jahr gedulden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 90ziger sagt:

    Find ich gut. Manche Schauspieler haben noch nie ein Spiel in der Hand gehabt von dem Spiel was diese verfilmen sollen bzw spielen. Bestes Beispiel Uncharted. Das Bild vom Set hat mir einen Tritt in die Leiste gegeben. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.

  2. 90ziger sagt:

    Und bei Last of US habe ich ein sehr gutes Gefühl was das angeht. 🙂

  3. SEEWOLF sagt:

    Idealerweise sollte jeder Darsteller der Serie die zugrundeliegenden Originale gezockt haben. Jedenfalls würde ich davon ausgehen. Ob man sich allerdings als Einsteiger für ein besseres Verständnis der Hintergründe mit den härtesten Modi einen Gefallen tut, würde ich mindestens anzweifeln. Da legt man sich doch mehr als nötig Steine in den Weg.

  4. Gurkengamer sagt:

    Schon hart der erbarmungslos Modus im 2 ten Teil , scheitert grad an der Boot-beschaffungs Mission ^^ war in Teil 1 irgendwie leichter der Modus 😀

  5. RoyceRoyal sagt:

    So muss das sein, prima!

  6. Blackmill_x3 sagt:

    @Gurkengamer
    Am härtesten fand ich die stelle am Ground Zero und im hotel haha

    Im ersten Teil war es ja noch möglich wirklich so gut wie jeden gegner zu umgehen. Das klappt in part 2 nicht so ganz

  7. Gurkengamer sagt:

    @Blackmill_X3 ja so hab ich das auch noch in Erinnerung .. Mich graut es schon vor dem Rattenkönig Boss Fight ..

  8. xy-maps sagt:

    Klingt so als wäre er nicht gerade der Zocker und dann will er die Spiele im höchsten Schwierigkeitsgrad beim ersten durchlauf antun^^

  9. Rass sagt:

    Ich würde behaupten YT Walkthrough ansehen reicht als Vorbereitung, andere Schauspieler haben nur Drehbücher zur Verfügung.

  10. xjohndoex86 sagt:

    Ich würde mal sagen, er ist dann mit Teil 1 durch, wenn die Produktion der Serie zu Ende ist. ^^ Davon mal abgesehen, dass diese schon gestartet ist. Bisschen merkwürdig.

  11. branch sagt:

    Hört sich leicht übermütig an der Kerl. Gerade Teil 2 im permadeath Modus durchzuspielen um die Charaktere zu recherchieren ist vollkommen sinnlos in meinen Augen. Eher auf leicht einmal durch und dann über Kapitelauswahl nötige Kapitel wiederholen, anstatt mehrmals nur den Anfang ^^ als ob der weit kommt. Permadeath auf erbarmungslos ist ohne Barriereeinstellungen, nichts für normalos.

  12. bausi 2 sagt:

    Warum eigentlich gabriel luna als Tommy das ist doch der Typ der im letzten terminator film den bösen gespielt hat oder ? Finde der passt nicht wirklich als Tommy darsteller

  13. Mursik sagt:

    Der wird sehr schnell den Schwierigkeitsgrad wieder runter schrauben 😀

  14. TiM3_4_P4iN sagt:

    Warum braucht er dafür ne PS5? Ne PS4 würde auch reichen...

  15. Mursik sagt:

    TiM3_4_P4iN

    Nicht dein Ernst oder ? Ist doch klar, dass man auf der PS5 eine deutlich bessere Erfahrung hat. Was wäre der Vorteil von einer PS4, außer dass sie billiger ist ?

  16. Hendl sagt:

    oje, ist der wirklich so arm und kann sich keine leisten 😉
    ein schauspieler sollte sich immer 110 prozent auf seine rolle vorbereiten,
    damit er am ende die 100 prozentig authentische person erreicht...

  17. Sasuchi Yame sagt:

    @Mursik
    "Was wäre der Vorteil von einer PS4, außer dass sie billiger ist ?"
    Sie ist erhältlich...? 😉 xD

  18. Mursik sagt:

    @Sasuchi Yame

    Wie hat er denn eine bekommen, wenn sie nicht erhältlich ist ? 😉

  19. Rushfanatic sagt:

    Wahrscheinlich hat er sie direkt von SONY bekommen ihr Leuchten