Gran Turismo 7: Autos, Kampagne, Wetter und mehr – Bilder und Details

Kommentare (40)

Polyphony Digital hat zu "Gran Turismo 7" weitere Informationen und Bilder veröffentlicht. Thematisiert werden verschiedene Features wie der Livery-Editor und der Fotomodus.

Gran Turismo 7: Autos, Kampagne, Wetter und mehr – Bilder und Details
"Gran Turismo 7" lässt bis 2022 auf sich warten.

Seit gestern Abend steht fest: „Gran Turismo 7“ wird am 4. März 2022 auf den Markt gebracht. Das Rennspiel erscheint für PS4 und PS5 und soll das Rennerlebnis einmal mehr auf eine neue Ebene hieven.

Parallel zur gestrigen Vorstellung von „Gran Turismo 7“ auf dem PlayStation Showcase trafen weitere Details zum Racer ein. Bestätigt wurde damit ein weiteres Mal, dass der GT-Kampagnenmodus zurückkehren wird. Er lässt die Spieler auf der GT-Weltkarte starten.

Auch Einflüsse von „GT Sport“ wird „Gran Turismo 7“ bieten. Das gilt beispielsweise für den Livery Editor, der im Vorgänger für „Millionen von komplexen und kreativen Designs“ gesorgt hatte. „Da wir wussten, dass dies eine wichtige Funktion für unsere Fans ist, bestand unser Hauptziel für den Livery-Editor in GT7 darin, die Benutzeroberfläche zu verbessern und den Nutzen und die Zugänglichkeit zu erhöhen“, so Polyphony Digital.

Fotorealistische Aufnahmen: Ebenfalls könnt ihr euch in „Gran Turismo 7“ als Fotograf betätigen und eure Rennboliden in unterschiedlichen Umgebungen fotografieren. Mit Scapes erhaltet ihr „die volle Kontrolle über fotorealistische Aufnahmen mit HDR-Technologie, Experteneffekten und Schwenks“. Letztendlich dürft ihr eure Fahrzeuge an Fotospots in 43 Ländern und an über 2.500 Orten fotografieren und die Ergebnisse mit anderen Leuten teilen.

Legendäre Rennstrecken und Autosammlung

Ein Rennspiel ist natürlich kein Fotosimulator, sodass der Fokus des Titels auf den Rennstrecken und eurer Garage liegt. Neben der Rückkehr des GT-Kampagnenmodus umfasst „Gran Turismo 7“ auch altbekannte Rennstrecken – darunter der Trial Mountain und der High-Speed Ring. Ziel der Entwickler war es, die Strecken so detailliert und reichhaltig wiederzugeben, dass sie der Ausdruckskraft der PS5-Konsolen entsprechen.

Laut Polyphony Digital ist „Gran Turismo 7“ als „Car Collecting Game“ konzipiert, mehr noch als die GT-Serien der Vergangenheit. Das Hauptmerkmal des GT-Cafés im Spiel besteht laut der Angabe des Entwicklers darin, die „Abenteuer des Spielers in der Welt von GT zu navigieren, indem eine spezielle Sammlung von Autos präsentiert wird, die eine kulturelle Bedeutung aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben“.

Dabei gilt es, preisgekrönte Autos von verschiedenen Rennen in der Welt sowie von der Markenzentrale und dem Gebrauchtwagenhandel zu beschaffen.

Auch das Tuning soll nicht zu kurz kommen: In „GT7“ können die Spieler wieder mit einem Serienfahrzeug beginnen und ihr Auto nach und nach durch Anpassungen an Motorleistung, Aufhängung, Getriebeübersetzung, Bremsen, Reifen usw. an ihre Vorlieben anpassen.

GT Auto feiert ebenfalls ein Comeback mit Radwechseln, breiten Karosseriemodifikationen, dem Hinzufügen von Überrollkäfigen und anderen aerodynamischen Teilen. Ebenfalls mit dabei: Motorölwechsel und Autowäsche.

Zeit-/Wetterwechsel-Simulationen

Ebenfalls könnt ihr in „Gran Turismo 7“ einen Wetterwechsel und unterschiedliche Tageszeiten erwarten. Dazu heißt es: „Anhand einer großen Menge an meteorologischen Beobachtungsdaten haben wir die räumlichen und tageszeitlichen Bedingungen für die Partikelgrößenverteilung und die Konzentrationsverteilung von Aerosolpartikeln in der Atmosphäre auf einer globalen Umweltskala nachgebildet.“

Weitere Meldungen zu Gran Turismo 7: 

Die Authentizität der Simulation wurde anhand von HDR-Bildern überprüft, für die laut Hersteller Daten von mehreren tausend Orten auf der ganzen Welt gesammelt wurden. Auf diese Weise sei es gelungen, „reale und komplexe Himmelslandschaften und Lichtveränderungen für verschiedene Tageszeiten und Wetterlagen darzustellen“.

Nachfolgend ein paar weitere Bilder zum kommenden Rennspiel:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HakkeToni sagt:

    Endlich mit einem Tag/Nacht Wetterwechsel

  2. logan1509 sagt:

    ...und endlich wieder mit Ölwechsel, Gebrauchtwagen, Tuning-Teilen und noch so viel anderen Dingen, die ich in GT Sport vermisst habe. NIcht falsch verstehen, GT Sport ist klasse, aber das hier sieht wieder nach "echtem" Gran Turismo aus.

  3. AlgeraZF sagt:

    Das erhoffte Grafikwunder habe ich nicht gesehen. Könnte aber wieder ein ganz gutes GT werden. Alles nach Teil 3 hat mir irgendwie nicht so gefallen.

  4. M4g1c79 sagt:

    Tag/Nacht und Wetterwechsel.. ja, aber auch dynamisch?

  5. Icebreaker38 sagt:

    Klingt alles top. Bin gespannt. Bin angenehm überrascht, dass es schon im März 2022 kommt.

  6. Red Hawk sagt:

    Wie DriveClub immer noch besser ausschaut vor allem die Nacht und Regenrennen(!) aber sich vor allem so viel geiler anhört was Motorensound angeht.

  7. Rikibu sagt:

    schön fände ich mal, wenn es nen Streckeneditor oder A-B strecken...

    Das Rumble Feature des Controllers wird aber sicherlich ein Fest werden.

  8. Pitbull Monster sagt:

    Hatte Driveclub die Tage mal wieder gespielt und das Spiel sieht immer noch gut aus und hat bis heute noch die besten Regeneffekte in einem Rennspielen. Aber was Texturqualität angeht merkt man halt, dass es ein PS4 Spiel ist. Bei GT7 sind die Texturen deutlich höher aufgelöst und mit HDR und RT wird es auch deutlich schöner aussehen.

  9. Buzz1991 sagt:

    Unterschiedliche Tageszeiten gab's auch in GT: Sport. Sind die dynamisch?

    Gleiches beim Wetter. Da gab's ja nur auf 2 (?) Strecken Regen.

  10. svenny81 sagt:

    @AlgeraZF
    Ganz meiner Meinung, Teil 3 war richtig gut und danach ging es langsam aber stetig bergab.
    Freue mich trotzdem auf diesem Teil. Die PS5 braucht Futter. Schade daß es noch so lange dauert.

  11. DerGärtner sagt:

    Sieht auf jedenfall aus wie früher, klingt wie früher und wird hoffentlich wieder geil.
    Jetzt ist nurnoch die Frage wie viel Autos es geben wird!

  12. Hendl sagt:

    jetzt hoffentlich mal mit richtigen schadensmodell, das wäre ein traum...

  13. Dextroenergie sagt:

    Verdammt, dann muss wieder ein Lenkrad her.....

  14. BekBoss sagt:

    Driveclub hat echt gute Regeneffekte, jedoch fand ich die Fahrmechanik nicht so toll und das Spiel an sich nicht so spassig gemacht...
    Da habe ich mit GT7 wieder Hoffnung spass wie bei GT4 zu haben.
    Nun muss nur noch Fanatec DD (PS Edition) raushauen.

  15. M4g1c79 sagt:

    Hendl das bezweifel ich dich sehr stark...

  16. Twisted M_fan sagt:

    Grafisch sah es ernüchternt aus ...aber wenn es wieder so gut werden sollte wie GT3 für mich der beste Teil ist alles gut.Für GT7 würde ich mir vielleicht auch noch mal ein neues Lenkrad zulegen wollen.Ich hoffe es gibt genug Strecken ansatt wieder 1000 Autos die ich nicht brauche.Würde mich auch nicht wundern wenn GT7 noch mal verschoben wird wir wissen ja das PD nicht die schnellsten sind.Aber auf jeden fall habe ich wieder richtig bock auf ein GT mit Kampagne und ist ein Pflichtkauf für mich.

  17. Banane sagt:

    Wird bestimmt nochmal verschoben.

  18. Banane sagt:

    4. März 2022, niemals.
    Ende des Jahres heißt es dann, dass es verschoben wird.

    Ihr werdet schon sehen.

  19. Falkenauge sagt:

    Hoffe echt das die PS5 Version mehr zu bieten hat als nur vll kürzere Ladezeiten und höhere Auflösung.
    Wäre perfekt wenn es Raytracing hätte. Sieht aber nicht danach aus..
    Auch irgendwie blöd das das Interface von GT Sport 1:1 übernommen wurde bzw. man daran auch sieht das es genau das selbe Spiel ist. Nur hat man einiges wieder dazu gepackt was Sport gefehlt hat.
    Naja vll wird es trotzdem ein gutes GT mal wieder.
    Auch Fragwürdig das auf der Packung steht das die meisten Funktionen nur mit einer Online Anbindung funktioniert. Was heißt das genau? Kann ich nicht den gesamten Singelplayer Kontent offline spielen?

  20. Pitbull Monster sagt:

    Raytracing wurde schon bei der ersten Ankündigung bestätigt.

  21. _Hellrider_ sagt:

    Warum schaut abseits der Strecke alles so mies aus :/

  22. Pitbull Monster sagt:

    Es wird ein FIA Championships Modus, Tägliche und Wöchentliche Herausforderung geben. Diese werden mit hoher Wahrscheinlichkeit nur mit Online Verbindung funktionieren, was auch logisch ist.

  23. cenationnr1 sagt:

    Geil wieviele von ein full hd stream,4k grafik haben wollen guckt euch die trailer in 4k an.gt7 sieht hammer aus.

  24. Dunderklumpen sagt:

    @cenationnr1
    Ich fand den 4k Trailer auch stark im Gegensatz zum Livestream

  25. Blacknitro sagt:

    @Falkenauge geh mal zum Optiker 😉

  26. dieselstorm sagt:

    Endlich wieder ein echtes GT. Kann es kaum abwarten.

  27. dieselstorm sagt:

    Obwohl ich mich erst wirklich freuen kann, wenn die Fahrzeugliste offiziell ist und bessere und mehr Karossen dabei sind.

  28. dieselstorm sagt:

    @Banane

    Leider glaube ich, dass du recht behalten wirst. Jedoch wurde das Spiel doch schon von 2021 auf 22 verschoben, also mehr Zeit als geplant hatten sie ja schon.

    Hoffe einfach mal auf einen pünktlichen Release. Brauche endlich mal ein neues Rennspiel und auf der PS4/5 ist das einfach ständig Mangelware

  29. ResidentDiebels sagt:

    Nach der GTSport schande endlich wieder ein titel das den namen GranTurismo verdient.

    Autos und Strecken hauen mich bisher nicht um, ich hoffe PD hat da endlich dazu gelernt. Wenn man sich die aktuelle car list von Forza Horizon 5 anschaut, ist das besser als alle car listen aller GT teile zusammen.

  30. Pitbull Monster sagt:

    Ernsthaft? FH5 hat zumindest am Anfang kein einziges BMW Modell und von den Mercedes fehlen auch die aller neusten Modelle.

  31. ARKLAY sagt:

    Geht es nur mir so, oder finden noch andere, dass die Tatsache dass es während des Rennes regnen kann mit eines der besten Features für ein neues GT?!
    ...und bei „Car Collecting Game“ wird mir ganz warm ums Herz!

  32. branch sagt:

    Ich hatte bisher nur das gt welches auf der ps3 erschien. Ein NfS Shift 1 u. 2 sind genau die Rennspiele, die ich mag und GT kommt da am nächsten ran. Bisschen zu kompliziert für mich, ich hab von Autos kein blassen Schimmer, aber lernfähig bin ich.

  33. Dunderklumpen sagt:

    Hm, also bei folgenden:
    "...Mit über 420 verfügbaren Fahrzeugen in Brand Central und dem Gebrauchtwagenhändler, die dich ab Tag 1 erwarten, lässt Gran Turismo 7 das Aussehen und das Gefühl von Autoklassikern und den großartigsten Supersportwagen mit unvergleichlichem Sinn fürs Detail wieder aufleben. Jedes Auto lässt sich anders fahren und fühlt sich einzigartig an, während du auf über 90 Strecken mit dynamischen Wetterbedingungen fährst, inklusive klassischer Strecken aus der Geschichte von GT."

    frag ich mich, wie einen da Autos und Strecken nicht gefallen XD
    Wußte garnicht, das die alle schon gezeigt wurden......

  34. dieselstorm sagt:

    Naja, GT neigt dazu nur sehr moderne oder sehr alte Autos zu bringen. Mir fehlen zu häufig Autos von 1990-2010.
    Zudem sind zu oft die üblichen Verdächtigen dabei. Bei Audi zB. gibt es bei GT versch. R8 und TT Modelle und als Highlight dann ein alter Quattro. Kann sie nicht mehr sehen, wo sind denn die ganzen A3,A4,A5 usw. und wenn dann die aktuellsten, welche für mich nicht interessant sind.
    Das gilt auch für viele andere Marken.

  35. Pro27 sagt:

    Ich hoffe das Tatra und zastaava dabei sind.
    Ein Trabi wär auch schön.
    Ein kleiner jugo mit alu schlappen... Bi turbo
    Damit wirklich alle Autos drin sind.
    Vielleicht so um die 4000 karren reinpacken.
    Und bitte mit gratis Update auf next gen damit ich die ps4 Version kaufen kann und mir nen 10 sparen kann für einen Kasten light Bier... Don't drink and drive... LOL

  36. Dunderklumpen sagt:

    Ein Sapo darf dann aber auch nicht fehlen. 🙂

  37. dieselstorm sagt:

    #pro27

    Das mit dem Humor musste nochmal üben

  38. Pro27 sagt:

    Finde ich nicht... Das passt schon so finde ich.

  39. Falkenauge sagt:

    Leider bekommt Sony nicht mein Geld für GT7.
    Haben selbst gesagt das die komplette Kampagne Onlinezwang hat.
    Frage mich nun was die Warnung auf dem Cover mit most nicht einschließt.
    Man kann das Spiel starten ohne internetverbindung? Oder in die Optionen gehen?
    War schon der Grund warum Sport nicht gekauft wurde und wird sich bei 7 auch nicht ändern. So ein Dreck kommt mir nicht in die Bude^^

  40. Scorpionx01 sagt:

    @Falkenauge
    Puh... 2021 und kein Internet. Das ist bitter.