Elden Ring: Technische Details zu den Darstellungs-Modi auf der PS5

In dieser Woche stellten Bandai Namco Entertainment und From Software die Collector's Edition zum kommenden Rollenspiel "Elden Ring" vor. Der offiziellen Beschreibung der Sammlerausgabe lässt sich entnehmen, dass das Fantasy-Abenteuer auf der PS5 zwei Darstellungs-Modi spendiert bekommt.

Elden Ring: Technische Details zu den Darstellungs-Modi auf der PS5

"Elden Ring" erscheint im Februar 2022.

Zu den ersten großen Titeln des Videospieljahres 2022 dürfte das von From Software entwickelte Rollenspiel „Elden Ring“ gehören, das nach einer kurzfristigen Verschiebung für eine Veröffentlichung im Februar des kommenden Jahres vorgesehen ist.

In dieser Woche bedachten uns Banadai Namco Entertainment und From Software nicht nur mit einer rund 15 Minuten langen Gameplay-Demonstration, die euch einen ausführlichen Blick auf das neue Werk der „Dark Souls“-Macher ermöglichte. Darüber hinaus wurde ein üppig ausgestattete Collector’s Edition vorgestellt, die verschiedene exklusive Inhalte mit sich bringt. Wie sich der Beschreibung der Sammlerausgabe entnehmen lässt, bekommt „Elden Ring“ auf der PlayStation 5 zwei unterschiedliche Darstellungsmodi spendiert.

Verlagert den Fokus auf die Framerate oder die Auflösung

Diese entsprechen laut der Beschreibung der Collector’s Edition dem, was auch in anderen Spielen geboten wird. Zum einen befindet sich ein Grafik-Modus an Bord, bei dem der Fokus auf einer hohen Auflösung liegt. Diese beträgt laut der Beschreibung „bis zu 4K“. Darüber hinaus können wir wohl davon ausgehen, dass im Grafik-Modus auch diverse technische beziehungsweise grafische Vorzüge und Verbesserungen auf euch warten.

Zum Thema: Elden Ring: Release des Rollenspiels verschoben – Neuer Termin & Netzwerktest angekündigt

Nummer Zwei im Bunde ist der Framerate-Modus, in dem „Elden Ring“ mit bis zu 60 Bildern die Sekunde dargestellt wird. Ob hier stabile 60FPS geboten werden, bleibt allerdings abzuwarten. Seitens From Software beziehungsweise Bandai Namco Entertainment wurden die beiden Darstellungsmodi bisher nämlich nicht offiziell kommentiert.

„Elden Ring“ wird am 25. Februar 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S veröffentlicht. Da ein kostenloses Next-Gen-Upgrade unterstützt wird, habt ihr die Möglichkeit, eure PlayStation 4- oder Xbox One-Version zu einem späteren Zeitpunkt einem Gratis-Upgrade auf die jeweilige Next-Gen-Fassung zu unterziehen.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

xjohndoex86

xjohndoex86

05. November 2021 um 11:54 Uhr
BigB_-_BloXBerg

BigB_-_BloXBerg

05. November 2021 um 11:58 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

05. November 2021 um 12:10 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

05. November 2021 um 13:35 Uhr