Kojima Productions: Gründet Abteilung für Film, Fernsehen und Musik

Kojima Productions hat eine neue Abteilung gegründet, die sich den Bereichen Film, Fernsehen und Musik widmen soll. Kommt "Death Stranding" auf die große Leinwand?

Kojima Productions: Gründet Abteilung für Film, Fernsehen und Musik

Kojima Productions breitet sich weiter aus.

Kojima Productions hat die Gründung einer neuen Geschäftsabteilung im kalifornischen Los Angeles bekanntgegeben. Darin sollen die Möglichkeiten im Unterhaltungsbereich jenseits von Videospielen, einschließlich Film, Fernsehen und Musik, erkundet werden.

Riley Russell leitet die Abteilung

Die neue Abteilung wird von Riley Russell geleitet, der nach fast 28 Jahren bei Sony Interactive Entertainment in verschiedenen Positionen, darunter als Chief Legal Officer und Vice President of Business Affairs, zum Unternehmen stößt.

„Die neue Abteilung wird die Aufgabe haben, mit kreativen und talentierten Fachleuten aus den Bereichen Fernsehen, Musik und Film sowie der vertrauteren Spieleindustrie zusammenzuarbeiten“, so Russell gegenüber GamesIndustry.biz.

Man habe sich das Ziel gesetzt, die Reichweite und den Bekanntheitsgrad der Titel, die derzeit bei Kojima Productions entwickelt werden, zu erhöhen und sie noch mehr zu einem Teil der Populärkultur zu machen. Im Zuge der Ankündigung zeigt sich Kojima Productions sehr aufgeregt und freut sich darauf, „mit den allerbesten Talenten aus der gesamten Unterhaltungsbranche zusammenzuarbeiten“.

Yoshiko Fukuda, Business Development Manager bei Kojima Productions, fügte hinzu: „In einer schnelllebigen, sich ständig verändernden Welt des Geschichtenerzählens ist es unerlässlich, neue Wege zu finden, um unsere Fans zu unterhalten, zu begeistern und ihnen einen Mehrwert zu bieten. Unsere neue Abteilung wird das Studio in noch mehr Bereiche führen, die unsere kreativen Erzählungen jenseits von Videospielen präsentieren und unseren Fans Wege eröffnen, in diese Bereiche zu kommunizieren und einzutauchen.“

Weitere Meldungen rund um Kojima Productions: 

Erste Projekte wurden nicht beim Namen genannt. Doch da im Zuge der Ankündigung von den Kojima-Marken die Rede war, ist es durchaus denkbar, dass auch „Death Stranding“ auf andere Unterhaltungsbereiche ausgedehnt wird. Der Titel, der zuerst für die PS5 veröffentlicht wurde und später den PC eroberte, erschien vor nicht allzu langer Zeit noch einmal als Director’s Cut, auch wenn der Schöpfer Hideo Kojima diese Bezeichnung nicht sehr passend findet.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

consoleplayer

consoleplayer

22. November 2021 um 14:54 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

22. November 2021 um 16:29 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

22. November 2021 um 19:09 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

22. November 2021 um 22:46 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

22. November 2021 um 23:46 Uhr
Dunderklumpen

Dunderklumpen

23. November 2021 um 09:56 Uhr
theHitman34

theHitman34

23. November 2021 um 22:26 Uhr