Yu-Gi-Oh! Master Duel in der Vorschau: Zeit für ein Free-2-Play-Duell!

Kartenspiele funktionieren nicht nur vor Ort, sondern auch wunderbar online. Das hat Konami in den letzten Jahren und zahlreichen Videospielen bewiesen. Wir haben uns das bald erscheinende “Yu-Gi-Oh! MASTER DUEL” etwas näher angesehen und verraten euch, welche Geschichten und Neuerungen auf euch warten.

Yu-Gi-Oh! Master Duel in der Vorschau: Zeit für ein Free-2-Play-Duell!

Ob Anime, Trading Card Game oder Manga: „Yu-Gi-Oh!“ fasziniert bereits seit 1999 (seit 2002 in Europa) jung und alt. Im deutschsprachigen Raum sorgte vor allem die TV-Show für einen riesigen Hype, sodass neben Pokémon-Karten schon bald auch zahlreiche Yu-Gi-Oh!-Booster die Runde machten. Obwohl die Serie schon lange nicht mehr durch das Nachmittagsprogramm flimmert, flammt die Leidenschaft für das Trading Card Game immer wieder neu auf. Fun Fact: Üblicherweise sagt man “Yugi” oder “Yu-Gi-Oh!”, obwohl sich das eigentliche Kartenspiel “Duel Monsters” nennt.

Zeit für ein MASTER DUEL!

Flippbeschwörung, Wunderfusion und Extra Deck: Wenn euch diese Worte etwas sagen, kennt ihr euch in der Welt von Yu-Gi-Oh! vermutlich etwas aus. Falls ihr noch ganz frische Duellanten seid, ist das aber auch kein Problem: Trotz des Namens “MASTER DUEL” müsst ihr kein Meister sein, um das bald erscheinende Free-2-Play-Spiel zu verstehen. “Yu-Gi-Oh! MASTER DUEL” erklärt euch dank detaillierter Tutorial-Duelle alles, was ihr wissen müsst.

Während ihr im Tutorial also die Basics lernt, geht der Spielmodus Duel Strategy einen Schritt weiter und bringt euch Kniffe bei, die vor allem für bestimmte Decktypen unverzichtbar sind. In “MASTER DUEL” könnt ihr 10.000 verschiedene Karten sammeln. Damit ihr dabei nicht den Überblick verliert, bringt euch das Spiel die einzelnen Themen separat bei.

Der neueste Ableger des Yu-Gi-Oh!-Franchises konzentriert sich dabei auf das Wesentliche: Coole Karten und spannende Duelle. Anstatt euch auf einem großen Turnier nur auf den Sieg zu fokussieren, werdet ihr in “MASTER DUEL” verschiedene Deckthemen kennenlernen und ihre Geschichte dahinter erfahren. Schließlich sind nicht alle Decktypen auf Angriffskraft oder den direkten Angriff spezialisiert: So ziemlich jede Gruppe an Karten findet neue Wege, die ihr hier im Spiel beigebracht bekommt. Mit jedem Duell könnt ihr so Stück für Stück verschiedene Deckthemen meistern und sei schließlich bereit, gegen eure Freunde anzutreten.

Belohnungen für Duelle

Wenn ihr die Grundlagen bereits kennt, lohnt sich ein Blick in das Tutorial trotzdem, denn für das Durchspielen verschiedener Aufgaben werdet ihr belohnt. Ihr bekommt neue Karten für eure Sammlung und sogar zusätzliche Spielmatten, die euer Duell auch optisch verändern. Das gilt auch für Kartenhüllen und mehr.
Bestimmt ist euch auf den Bildern die kleine 3D-Figur aufgefallen.

Jeder Spieler kann sich einen dieser Mates aussuchen, um bei den Duellen immer etwas Gesellschaft zu haben. Die lebendigen Monster freuen sich mit euch, sind bei einer Niederlage enttäuscht und lassen sich auch anklicken! Sie sind immer an eurer Seite und ein lustiger Sidekick. Ähnlich wie das Spielfeld, lassen sich auch eure Mates optisch anpassen. Wie das genau aussehen wird, konnten wir leider noch nicht herausfinden.

Zeit für ein Du-Du-Du-Du-Duell!

Im Solomodus könnt ihr neue Decktypen kennenlernen und gegen die KI spielen. Am Ende gibt es eine GOAL-Mission, die euch ein ausführliches Ende des jeweiligen Story-Strangs zum entsprechenden Decktypen präsentiert. Ob das in Form von eine Sequenz oder nur als Textbaustein passiert, wissen wir aktuell leider noch nicht.

Besonders spannend wird es, wenn ihr euch in die Friend Duels stürzt. Ihr könnt Räume mit zahlreichen Freunden erstellen, in denen mehrere Duelle zeitgleich stattfinden. Wer gerade nicht spielt, kann sich einfach dazuschalten und zusehen. Bei diesen Freundschaftsspielen könnt ihr vorgefertigte Decks verwenden, angepasste Struckture Decks nutzen oder mit euren Lieblingskarten, die ihr euch selbst zusammenstellt.

Ähnlich frei wie die Deckwahl sind auch die Eigenschaften eurer Freundschaftsduelle. Wie Konami verrät, könnt ihr unzählige Dinge anpassen. Angefangen beim Look des Duellorts bis hin zu Voraussetzungen und Regeln. Obwohl Konami keine eindeutige Aussage dazu getroffen hat, gehen wir davon aus, dass sich die vielen Animationen ausstellen lassen. Im Solomodus sind sie sicher ein Hingucker, in Duellen gegen Freunde halten sie eher auf.

Weitere Meldungen zum Spiel: 

Für besondere Monster haben die Entwickler zudem zusätzliche Animationen integriert, die ordentlich was her machen. Ruft ihr beispielsweise Joey Wheelers Rotäugiger Schwarzer Drache, könnt ihr eine animierte Version auf dem Bildschirm (in 4K!) betrachten. Eine kleine Spielerei, die vor allem die Veteranen begeistert, die ein Herz für die ikonischen Karten der Fernsehserie haben.

Ingame-Turniere und Events

Während der Spielvorstellung wurde seitens Konami bereits angeteast, dass “Yu-Gi-Oh! MASTER DUEL” auch nach Release einige Updates und Überraschungen für die Spieler bereithält. Genaue Informationen dazu konnte man uns noch nicht geben, wir gehen allerdings von Updates bezüglich aktueller (Meta) Decktypen aus. Möglicherweise ist es auch möglich, dass die Community darüber abstimmt?

Etwas klarer waren hingegen die Informationen zu Turnieren, die definitiv direkt im Spiel stattfinden sollen und vermutlich in einem ähnlichen Umfang wie bei “Duel Links” sein werden. Da in “MASTER DUEL” über 10.000 verschiedene Karten gesammelt werden können, sind auch kleinere Events mit besonderen Sammelkarten als Preis denkbar.

Einschätzung: gut

“Yu-Gi-Oh! MASTER DUEL” verfolgt einen interessanten Ansatz, der sich vom typischen Karriere-Spielmodi abhebt. Alles konzentriert sich auf den wichtigsten Aspekt des Spiels: Die Karten. Anfänger bekommen Hilfestellungen und erfahrene Spiele können sich Tipps abholen oder direkt in Duelle mit Freunden springen.

“MASTER DUEL” eignet sich vor allem auch für erfahrene Spieler, die sich an ein bestimmtes Deckthema bisher nicht herangetraut haben. Wer mehr über die Herkunft verschiedener Deckthemen erfahren möchte, ist hier genau richtig. Wer daran kein Interesse hat, überspringt diese Aspekte und spielt einfach ganz klassisch “Yu-Gi-Oh!” mit Freunden.

“MASTER DUEL” besinnt sich auf das, was alle lieben: Duelle. Der starke Fokus auf die einzelnen Karten, ihre Geschichte und das Zusammenspiel mit Freunden stellt eine klassische Kombination dar. Das Spiel kommt ohne viel Schnickschnack, lange Dialoge oder Ablenkungen daher. Hier könnt ihr einfach spielen und Spaß haben. Obwohl die uns bisher gezeigten Spielbretter uns noch nicht komplett überzeugt haben, freuen wir uns auf ein paar spannende Duelle. Vielleicht auch gegen euch?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Ubisoft

Spieler kapieren nicht, welche Vorteile NFTs bringen

Microsoft

Strengere behördliche Prüfungen durch Activision Blizzard-Deal erwartet

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Blacknitro

Blacknitro

11. Januar 2022 um 16:11 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

11. Januar 2022 um 16:27 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

11. Januar 2022 um 16:56 Uhr
$Trophytaker94$

$Trophytaker94$

12. Januar 2022 um 00:04 Uhr
black_haze_24

black_haze_24

12. Januar 2022 um 01:17 Uhr
southpark1993

southpark1993

12. Januar 2022 um 05:41 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

12. Januar 2022 um 07:31 Uhr