Battlefield 2042: Erste überarbeitete Karten kommen mit der ersten Saison

DICE hat einige weitere Änderungen für den in die Kritik geratenen Online-Shooter "Battlefield 2042" versprochen. Unter anderem sollen die bisherigen Karten überarbeitet werden, auch wenn die Spieler noch etwas Geduld beweisen müssen.

Battlefield 2042: Erste überarbeitete Karten kommen mit der ersten Saison

Inzwischen sollte es hinlänglich bekannt sein, dass der Online-Shooter „Battlefield 2042“ seit der Veröffentlichung im vergangenen November mit einer massiven Kritik seitens der Spielerschaft und daraus resultierenden sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen hat. Deshalb hatte das zuständige Entwicklerstudio DICE die neuen Inhalte der ersten Saison bereits von Frühjahr auf Sommer verschoben, um das Community Feedback verstärkt einfließen zu lassen.

Nur ein Anfang

Zwar soll in diesem Monat ein umfangreiches Update mit hunderten Fehlerbehebungen und Verbesserungen veröffentlicht werden, jedoch sei dies erst der Anfang, wie Community Lead Adam Freeman in einem umfangreichen Blogeintrag verriet.

Unter anderem sollen einige Karten überarbeitet werden. Vor allem die Karten „Renewal“ und „Kaleidoscope“ stehen aktuell im Fokus, nachdem die Spieler die Distanz zwischen den Zielen, die fehlende Deckung und weitere Aspekte kritisiert hatten. Zudem seien die 128 Spieler-Modi viel zu chaotisch gewesen. Letzteres hatten die Entwickler bereits als großen Fehler eingestanden.

Nun möchte man diese Punkte angehen und unter anderem die Distanzen verringern, mehr Deckungen anbieten, direktere Wege zu den Zielen festlegen und auch visuelle Verbesserungen vornehmen. Dabei soll der sterile Stil der Karten abgeschafft werden. Stattdessen sollen sie auf die Schlachten vorbereitet werden und mehr Charakter erhalten.

Weitere Meldungen zu Battlefield 2042:

In den 128-Spieler-Modi soll die Anzahl an Angriffsfahrzeugen in jeder Kategorie von drei auf zwei reduziert werden. Des Weiteren wird der Cooldown für Angriffsfahrzeuge und Helikopter verlängert, wobei der MC5 Bolte und der MD540 Nightbird zu den Angriffsfahrzeugen gepackt werden.

Doch wann kann man mit den Änderungen rechnen? Laut Freeman werden die Fahrzeuganpassungen bereits mit dem nächsten Update ins Spiel kommen. Die Kartenanpassungen werden wiederum noch bis zur ersten Saison auf sich warten lassen. Die restlichen Launch-Karten von „Battlefield 2042“ sollen wiederum in zukünftigen Saisons überarbeitet werden.

Dementsprechend kann man gespannt sein, ob die kommenden Änderungen auch einen positiven Einfluss auf die Spielerzahlen haben werden.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Sturmreiter

Sturmreiter

01. April 2022 um 10:15 Uhr
DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

01. April 2022 um 10:21 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

01. April 2022 um 10:27 Uhr
Sturmreiter

Sturmreiter

01. April 2022 um 11:29 Uhr
•WYNT•

•WYNT•

01. April 2022 um 12:07 Uhr
black_haze_24

black_haze_24

01. April 2022 um 15:17 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

01. April 2022 um 15:21 Uhr
Sinthoras_96

Sinthoras_96

02. April 2022 um 02:50 Uhr