Electronic Arts: Anti-Singleplayer-Tweet erzürnt die Community

Electronic Arts sorgte kurz vor dem Wochenende für reichlich Diskussionen in der Community, indem der Publisher im Zuge eines Internettrends gegen Singleplayer-Spiele schoss.

Electronic Arts: Anti-Singleplayer-Tweet erzürnt die Community

Durch das Internet geistert mal wieder ein neuer Trend, bei dem User eine Person mit einer Zahl bewerten und ein „aber“ dahinterhängen. Zum Beispiel: „Er ist eine 10, aber er duscht nur einmal im Monat.“ Oder: „Sie ist eine 5, aber sie reagiert sofort auf Textnachrichten“.

Während derartige Spielchen mal witzig, mal nervig oder auch albern sind, ließ es sich Electronic Arts nicht nehmen, beim neusten Trend mitzumachen, was allerdings den Zorn der Spieler nach sich zog.

So wurde auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Electronic Arts der folgenden Tweet verfasst: „Sie sind eine 10, aber sie mögen nur Einzelspieler-Spiele.“

Community reagiert auf Tweet

Die Reaktionen der Spieler und weiterer Branchenvertreter ließen nicht lange auf sich warten. Während sich Vince Zampella nur virtuell vor den Kopf fasste, schrieb Jesse Cox, Produzent von „Monster Prom“, in einem Tweet passend zum Trend: „Sie sind eine 5, aber sie geben EA nie Geld.“

Ein anderer Follower fügte hinzu: „Einzelspieler-Spiele sind besser. Es ist sowieso nicht so, dass ihr gute Spiele veröffentlicht“.

Oder auch: „Erinnert ihr euch noch daran, dass Jedi Fallen Order fantastisch war und sich trotz des Einzelspielermodus extrem gut verkaufte. Und jetzt bekommt es eine Fortsetzung?“ Ebenfalls hieß es: „Sie sind eine 10, aber dachten, dieser Tweet wäre eine gute Idee“.

Übergreifend kann zusammengefasst werden, dass in den zahlreichen Kommentaren vor allem der Trend hin zu Mehrspielerinhalten kritisiert wird, dem auch Electronic Arts folgt. Allerdings hat der Publisher durchaus Projekte wie „Dragon Age“, ein neues „Mass Effect“ und das „Dead Space Remake“ in Arbeit.

Die Verantwortlichen hinter dem EA-Tweet merkten recht schnell, dass mit Spielern nicht zu spaßen ist und schoben einen weiteren Kommentar hinterher: „Das Rösten wohlverdient. Wir geben uns geschlagen, weil das Spielen von Einzelspieler-Spielen sie tatsächlich zu einer 11 macht.“


Weitere Meldungen zu Electronic Arts: 


Was haltet ihr von der Aktion? War der Tweet von Electronic Arts unpassend oder übertreibt die Community mit ihren Reaktionen? Zu beachten ist auch, dass die Kanäle von Publishern oft von externen Agenturen verwaltet werden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Pitbull Monster

Pitbull Monster

01. Juli 2022 um 12:27 Uhr
SoulHunter

SoulHunter

01. Juli 2022 um 12:38 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

01. Juli 2022 um 13:01 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

01. Juli 2022 um 13:24 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

01. Juli 2022 um 13:28 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

01. Juli 2022 um 13:32 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

01. Juli 2022 um 17:56 Uhr
FinalSpace

FinalSpace

01. Juli 2022 um 19:02 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

01. Juli 2022 um 21:30 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

01. Juli 2022 um 22:17 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

03. Juli 2022 um 10:21 Uhr